266°
ABGELAUFEN
ASUS Z97-Pro Gamer - 115,99€ @ Notebooksbilliger.de

ASUS Z97-Pro Gamer - 115,99€ @ Notebooksbilliger.de

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

ASUS Z97-Pro Gamer - 115,99€ @ Notebooksbilliger.de

Preis:Preis:Preis:115,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 135,24€ (Hoh.de) - Ersparnis: 14% bzw. 19,25€

Bei Notebooksbilliger gibt es in den Wochenangeboten das ASUS Z97-Pro Gamer-Mainboard.

Das Mainboard nimmt auch an der aktuellen Cashback-Aktion teil, in Zusammenhang mit einem i7-4790K gibt es 50€-Cashback, finanziell interessanter ist sicher die Kombination mit einem i5-4690K und 40€-Cashback.

Technische Daten:

• Chipsatz: Intel Z97
• Speicherslots: 4x DDR3 DIMM, dual PC3-25600U/DDR3-3200 (OC)
• Erweiterungsslots: 2x PCIe 3.0 x16 (x16, x8), 1x PCIe 2.0 x16 (x4), 2x PCIe 2.0 x1, 2x PCI, 1x M.2 10Gb/s (shared 2x SATA, Z97)
• Anschlüsse extern: 1x VGA, 1x DVI-D, 1x HDMI 1.4, 4x USB 3.0, 2x USB 2.0, 1x Gb LAN (Intel I218-V), 6x Klinke, 1x S/PDIF (optisch), 1x PS/2 Combo
• Anschlüsse intern: 2x USB 3.0, 6x USB 2.0, 6x SATA 6Gb/s (Z97), 1x SATA Express 10Gb/s (belegt 2x SATA, Z97), 2x CPU-Lüfter 4-Pin, 3x Lüfter 4-Pin, 1x seriell, TPM (Header) • Audio: 7.1 (Realtek ALC1150/ASUS SupremeFX), DTS Connect
• RAID-Level: 0/1/5/10 (Z97)
• Multi-GPU: NVIDIA 2-Way-SLI (x8/x8), AMD 3-Way-CrossFireX (x8/x8, x8/x8/x4)
• Stromanschlüsse: 1x 24-Pin ATX, 1x 8-Pin EPS12V
• CPU-Phasen: 8
• Besonderheiten: Audio+solid capacitors, UEFI
• Herstellergarantie: drei Jahre (Abwicklung nur über Händler)

26 Kommentare

Kann das Board empfehlen, bin mit meinem sehr zufrieden. Selbst zum Übertakten vollkommen ausreichend.
(Mein i5 4670k läuft darauf stabil auf 4,5 ghz)

Guter Deal am frühen Morgen...

Der 4690k ist sogar mit am günstigsten bei Notebooksbilliger, daher ein schönes Angebot für die Cashback Aktion

Kurze Frage an die Experten: inwieweit unterscheidet sich dieses Mainboard mit dem Maximus Hero 7?
Vielen Dank im Voraus!

Avatar

GelöschterUser222167

deetox

Kurze Frage an die Experten: inwieweit unterscheidet sich dieses Mainboard mit dem Maximus Hero 7?Vielen Dank im Voraus!



Also ich seh in den Specs gerade hier und da ein paar mehr Anschlüsse (SATA, PCIe). Die Chipsätze sind so ziemlich die gleichen.
Wer es also nicht mit Raids und/oder SLI/Crossfire-Verbänden auf die Spitze treiben will, ist mit dem Pro Gamer absolut ausreichend bedient.

deetox

Kurze Frage an die Experten: inwieweit unterscheidet sich dieses Mainboard mit dem Maximus Hero 7? Vielen Dank im Voraus!



Für mehr als 2 Karten im SLI benötigt man eh einen anderen Chipset.

Avatar

GelöschterUser222167

dilla69

Für mehr als 2 Karten im SLI benötigt man eh einen anderen Chipset.



Ging eher um Crossfire - hier packt das Maximus immerhin 3way im Gegensatz zum hier vorgestellten.

Und an die

deetox

Kurze Frage an die Experten: inwieweit unterscheidet sich dieses Mainboard mit dem Maximus Hero 7? Vielen Dank im Voraus!



Und wer noch mehr sparen will oder muss, holt sich ein 40-50€ Board - die sind ALLE gleichschnell - wie auch die c't seit jahren immer wieder anmerkt, sind die Unterschiede hauptsächlich in "Gimmicks" oder mehr Anschlüsse & co sowie OC gedöns.

Ich habe mir gerade für sehr günstige 480€ einen PC angelacht (i7-4770, GA-H81M-D2V, 16GB 1600Mhz, R9 280x, 128GB SSD, 1TB HDD, G500s, LG 27Zoll TFT) und ein kleiner Test bescheinigte der Kombie exakt den selben Speed wie beim Test von TomsHW - die benutzen immer TOP Boards, Ram und hatten auch noch den 100Mhz schnelleren 4770K - den ich punktgnau einholte - und das mit einem Billigboard.

Du willst 1 Graka, Übertakten muss auch nicht sein (bei einem i7 eig. auch nicht nötig!)? dann langen auch 2 Nummer kleiner

Cooles Board. Leider sind mir die Prozessoren in der cashback Aktion zu groß.

Verlockend! HOT!

dilla69

Für mehr als 2 Karten im SLI benötigt man eh einen anderen Chipset.


dilla69

Für mehr als 2 Karten im SLI benötigt man eh einen anderen Chipset.



Tut dieses doch auch? oO

Im Übringen ging es mir darum, dass man für eine gescheite (!) Umsetzung von 3-4x SLI/Crossifre mehr PCIe Lanes von der CPU benötigt, was nur mit entsprechenden Haswell-E CPUs und Z/X99 Chipset möglich ist.


Avatar

GelöschterUser222167

dilla69

Tut dieses doch auch? oOIm Übringen ging es mir darum, dass man für eine gescheite (!) Umsetzung von 3-4x SLI/Crossifre mehr PCIe Lanes von der CPU benötigt, was nur mit entsprechenden Haswell-E CPUs und Z/X99 Chipset möglich ist.



Dann waren diese Angaben wohl falsch

dilla69

Tut dieses doch auch? oO Im Übringen ging es mir darum, dass man für eine gescheite (!) Umsetzung von 3-4x SLI/Crossifre mehr PCIe Lanes von der CPU benötigt, was nur mit entsprechenden Haswell-E CPUs und Z/X99 Chipset möglich ist.



Offensichtlich.

Ausverkauft?


Edit: Doch nicht ... haben anscheinend gerade Server-Probleme:

"WARTUNGSARBEITEN

Deutschlands beliebtester Händler für Elektronik und IT ist kurzzeitig nicht erreichbar.
Wir bitten um Ihr Verständnis und freuen uns auf Ihren Besuch in wenigen Minuten.

Ihr notebooksbilliger.de-Team"

[quote

Ich habe mir gerade für sehr günstige 480€ einen PC angelacht (i7-4770, GA-H81M-D2V, 16GB 1600Mhz, R9 280x, 128GB SSD, 1TB HDD, G500s, LG 27Zoll TFT)
[/quote]

Wo denn

mal ne doofe frage, weil ich mich nicht auskenne: ich hab mit vor kurzem ne gtx970oc geholt und hab ein 4 jahre altes board von msi mit nem i5 2500.
bringt es mir irgendetwas, wenn ich ein neues board (so wie dieses) plus neue cpu kaufe?

Verfasser

Moon777

mal ne doofe frage, weil ich mich nicht auskenne: ich hab mit vor kurzem ne gtx970oc geholt und hab ein 4 jahre altes board von msi mit nem i5 2500. bringt es mir irgendetwas, wenn ich ein neues board (so wie dieses) plus neue cpu kaufe?



Ja etwas mehr Leistung, der Aufpreis dafür ist aber nicht ohne. Wenn der PC noch alles macht, was du willst, würde ich es lassen. Hier mal ein Test zur Einschätzung der Mehrleistung: computerbase.de/201…/2/

Uelpsenstruelps

Ja etwas mehr Leistung, der Aufpreis dafür ist aber nicht ohne. Wenn der PC noch alles macht, was du willst, würde ich es lassen. Hier mal ein Test zur Einschätzung der Mehrleistung: http://www.computerbase.de/2014-07/intel-core-i5-4690k-test-uebertakten-benchmarks/2/#abschnitt_gesamtwertung


danke für den link.

so wie ich es verstehe, ist es also nicht so, dass ich mich in nem jahr ärgere, nur die graka erneuert zu haben? um nen dummen vergleich zu ziehen, ich kauf mir ein neues auto und merke erst nach einem jahr, dass es auch nen sechsten gang gibt?

mein pc macht soweit alles was ich will, läuft brav vor sich hin, das bios ist nur schon recht alt und es gibt von msi keine updates mehr, glaube letztes update war von mai 2012.

Verfasser

Moon777

so wie ich es verstehe, ist es also nicht so, dass ich mich in nem jahr ärgere, nur die graka erneuert zu haben? um nen dummen vergleich zu ziehen, ich kauf mir ein neues auto und merke erst nach einem jahr, dass es auch nen sechsten gang gibt? mein pc macht soweit alles was ich will, läuft brav vor sich hin, das bios ist nur schon recht alt und es gibt von msi keine updates mehr, glaube letztes update war von mai 2012.



Wenn es jetzt reicht, lohnt sich die Aufrüstung wohl nicht da die Mehrleistung sehr teuer erkauft ist. Zudem wird in nicht allzu ferner Zukunft von Intel die Skylake-Reihe erwartet die einen anderen Sockel braucht und somit auf die aktuellen Mainboards nicht passt.

Bei deinem Auto-Vergleich würde ich es eher so vergleichen, dass du dir jetzt ein Auto kaufst, das schneller fährt als dein aktuelles nur das du nie schneller fährst als es das jetzige Auto kann, sprich die Zusatzgeschwindigkeit nutzt du nie.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text