Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS ZenBook 13 UX333FA-A4011T (13.3") Notebook i5_8265U , beleuchtete Tastatur
1392° Abgelaufen

ASUS ZenBook 13 UX333FA-A4011T (13.3") Notebook i5_8265U , beleuchtete Tastatur

664,51€753,45€-12%eBay Angebote
47
eingestellt am 22. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gerade entdeckt sollte Bestpreis sein.
Den Preisvergleich findet ihr HIER

Einen Test zum Gerät gibt es HIER


1437835.jpg

CPU
  • Prozessor-Taktfrequenz: 1,6 GHz
  • Prozessorfamilie: Intel® Core™ i5 der achten Generation
  • Prozessor: i5-8265U
  • Prozessor Boost-Taktung: 3,9 GHz
  • Anzahl Prozessorkerne: 4
  • Prozessor-Threads: 8
  • System-Bus: 4 GT/s
  • Prozessor-Cache: 6 MB
  • Prozessor Cache Typ: Smart Cache
  • Prozessorsockel: BGA 1528
  • Prozessor Lithografie: 14 nm
  • Prozessorbetriebsmodi: 64-bit
  • Prozessor Codename: Whiskey Lake
  • Bus typ: OPI
  • Thermal Design Power (TDP): 15 W
  • TDP-down Frequenz konfigurierbar: 800 MHz
  • Tjunction: 100 °C
  • Maximale Anzahl der PCI-Express-Lanes: 16
  • PCI-Express-Slots-Version: 3.0
  • PCI Express Konfigurationen: 1x4,2x2
  • ECC vom Prozessor unterstützt: Nein

Speicher
  • RAM-Speicher: 8 GB
  • Interner Speichertyp: LPDDR3-SDRAM
  • RAM-Speicher maximal: 8 GB
  • Speichertaktfrequenz: 2133 MHz
  • Memory Formfaktor: On-board

optisches Laufwerk
  • Optisches Laufwerk - Typ: Nein

Bildschirm
  • Bildschirmdiagonale: 33,8 cm (13.3 Zoll)
  • Bildschirmauflösung: 1920 x 1080 Pixel
  • Touchscreen: Nein
  • HD-Typ: Full HD IPS Display
  • Seitenverhältnis: 16:9
  • LED-Hintergrundbeleuchtung: Ja
  • Display-Oberfläche: Glanz

Audio
  • Audio-System: SonicMaster
  • Eingebautes Mikrofon: Ja

Anschlüsse und Schnittstellen
  • Anzahl USB 2.0 Anschlüsse: 1
  • Anzahl USB 3.0 (3.1 Gen 1) Typ-A Ports: 1
  • USB 3.1 (3.1 2, Gen) Anzahl der Steckplätze vom Typ C: 1
  • Anzahl HDMI Anschlüsse: 1
  • Kombinierter Kopfhörer-/Mikrofon-Anschluss: Ja

Gewicht & Abmessungen
  • Gewicht: 1,19 kg
  • Breite: 302 mm
  • Tiefe: 189 mm
  • Höhe: 16,9 mm

Energie
  • Netzteilstärke: 45 W
  • Netzteilfrequenz: 50/60 Hz
  • Netzteil Eingansgsspannung: 100 - 240 V
  • AC-Adapter Ausgangssstrom: 2,37 A
  • Netzteil Ausgangsspannung: 19 V

Tastatur
  • Numerisches Keypad: Nein
  • Eingabegerät: Touchpad
  • Windows Tasten: Ja

Netzwerk
  • Bluetooth: Ja
  • 3G: Nein
  • 4G: Nein
  • Top WLAN-Standard: IEEE 802.11ac
  • WLAN: Ja
  • WLAN-Standards: IEEE 802.11ac
  • Bluetooth-Version: 5.0

Speichermedien
  • Gesamtspeicherkapazität: 256 GB
  • Speichermedien: SSD
  • Integrierter Kartenleser: Ja
  • Anzahl SSD installiert: 1
  • SSD Speicherkapazität: 256 GB
  • Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash)

Software
  • Vorinstalliertes Betriebssystem: Windows 10 Home
  • Betriebssystem Architektur: 64-bit

Kamera
  • Frontkamera: Ja
  • Infrarot (IR)-kamera: Ja

Batterie
  • Batterietechnologie: Lithium Polymer (LiPo)
  • Anzahl Batteriezellen: 3
  • Batteriekapazität (Wattstunden): 50 Wh
  • Akku-/Batteriebetriebsdauer: 14 h

Design
  • Produktfarbe: Blau
  • Produkttyp: Notebook
  • Formfaktor: Klappgehäuse

Grafik
  • Eingebaute Grafikadapter: Ja
  • Separater Grafikadapter: Nein
  • On-Board Grafikadaptermodell: Intel® UHD Graphics 620
  • Dediziertes Grafikadaptermodell: Nicht verfügbar
  • On-Board Grafikadapter Basisfrequenz: 300 MHz
  • Maximale dynamische Frequenz der On-Board Grafikadapter: 1100 MHz
  • Maximaler integrierter Grafik-Adapterspeicher: 32 GB
  • On-Board Grafikadapter DirectX Version: 12.0
  • On-Board Grafikadapter OpenGL Version: 4.5
  • On-Board Grafikadapter Geräte-ID: 0x3EA0

Prozessor Besonderheiten
  • Intel® My-WiFi-Technik (Intel® MWT): Ja
  • Intel® Smart-Response-Technologie: Ja
  • Intel® Identity-Protection-Technologie (Intel® IPT): Ja
  • Intel® Hyper-Threading-Technik (Intel® HT Technology): Ja
  • Intel® Turbo-Boost-Technologie: 2.0
  • Verbesserte Intel SpeedStep Technologie: Ja
  • Intel® Clear Video HD Technology für (Intel® CVT HD): Ja
  • Intel® Clear Video Technologie: Ja
  • Intel® Quick-Sync-Video-Technik: Ja
  • Intel® Flex Memory Access: Ja
  • Intel® AES New Instructions (Intel® AES-NI): Ja
  • Intel® Trusted-Execution-Technik: Nein
  • Intel® Enhanced Halt State: Ja
  • Intel® VT-x mit Extended Page Tables (EPT): Ja
  • Intel® Sicherer Schlüssel: Ja
  • Intel® TSX-NI: Nein
  • Intel Stable Image Platform Program (SIPP): Nein
  • Intel® OS Guard: Ja
  • Intel® Software Guard Extensions (Intel® SGX): Ja
  • Intel® Clear Video Technology für Mobile Internet Devices (Intel® CVT for MID): Ja
  • Intel® 64: Ja
  • Execute Disable Bit: Ja
  • Leerlauf Zustände: Ja
  • Thermal-Überwachungstechnologien: Ja
  • Prozessor-Paketgröße: 46 x 24 mm
  • Unterstützte Befehlssätze: AVX 2.0,SSE4.1,SSE4.2
  • CPU Konfiguration (max): 1
  • Eingebettete Optionen verfügbar: Nein
  • Intel® Virtualisierungstechnik für direkte I/O (VT-d): Ja
  • Intel® Virtualization Technologie (VT-X): Ja
  • ARK Prozessorerkennung: 149088
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Lovo22.09.2019 11:12

Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? …Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? Weniger kabel ? Etc ?


Ist einfach convenience, beim Reisen muss man kein Netzteil mitbringen, eine Powerbank reicht um alles vom Handy über die Kamera bis zum Ultrabook zu laden.
Kein Powerdelivery sollte heutzutage für die meißten Menschen ein Ausschlusskriterium sein
Jan_B22.09.2019 11:17

Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, …Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, keine dedizierte Grafik... Lediglich geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit


Korrekt lange Akkulaufzeit und Gewicht.
In der Uni als Vertreter usw. ist man froh über jedes Gramm weniger Gewicht.

Was du daran teuer findest versteh ich nicht.
daniel_dieterle_dank22.09.2019 13:01

Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines …Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines besseren belehrt. Am Arbeiten+ recherchieren das bedeutet Word + 20 Tabs im Browser + MATLAB und schon geht gar nichts mehr ohne extra Grafikkarte.



Kann es sein, dass du nicht weißt, was eine Grafikkarte macht?
47 Kommentare
@HAL_9000 das Notebook könnte dich interessieren laut @MarzoK
Laden per USB-C möglich ?
Cross8522.09.2019 00:57

[Bild] [Bild] Da fehlt leider das Batterie Symbol


An meinem HP envy ist am USB Typ C Port ein Blitz-Symbol, da funktioniert PD. Am Asus Flipbook ist weder ein Batteriesymbol noch ein Blitz oder "PD", da geht es mit dem Laden nicht. Also wird es an dem Gerät hier höchstwahrscheinlich nicht funktionieren.
nein laden geht nicht per USB
Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-C

Laden per Power Bank? Weniger kabel ? Etc ?
Lovo22.09.2019 11:12

Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? …Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? Weniger kabel ? Etc ?


Ist einfach convenience, beim Reisen muss man kein Netzteil mitbringen, eine Powerbank reicht um alles vom Handy über die Kamera bis zum Ultrabook zu laden.
Kein Powerdelivery sollte heutzutage für die meißten Menschen ein Ausschlusskriterium sein
Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, keine dedizierte Grafik... Lediglich geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit
Lovo22.09.2019 11:12

Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? …Worin sehen viele den Vorteil des Ladens über USB-CLaden per Power Bank? Weniger kabel ? Etc ?


Genau laden mit der Powerbank, umso die Zeit des mobilen Einsatz zu verlängern
Ich finde dieses Gerät nicht wertig
Bearbeitet von: "gelöschteruser798123" 22. Sep
Jan_B22.09.2019 11:17

Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, …Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, keine dedizierte Grafik... Lediglich geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit


Korrekt lange Akkulaufzeit und Gewicht.
In der Uni als Vertreter usw. ist man froh über jedes Gramm weniger Gewicht.

Was du daran teuer findest versteh ich nicht.
Weiß jemand, ob die Tastaturen bei Asus jetzt was taugen?
Ich habe ein Zenbook UX303LA von 2015. Da finde ich die Tastatur schlecht. Der Hub ist zu klein, besonders das “e“ schlägt oft nicht an, wenn ich zu zaghaft tippe. Das nervt. Ob das hier deutlich besser wäre?
Danke!
Cross8522.09.2019 11:24

Korrekt lange Akkulaufzeit und Gewicht. In der Uni als Vertreter usw. ist …Korrekt lange Akkulaufzeit und Gewicht. In der Uni als Vertreter usw. ist man froh über jedes Gramm weniger Gewicht.Was du daran teuer findest versteh ich nicht.


Nein, ich würde auch sogar sagen, dass das Gerät für diese Baugröße verdammt günstig ist. Einschränkungen sind natürlich die mangelnde Erweiterbarkeit des Speichers und die fehlende eigene Grafikkarte, aber weir darauf verzichten kann, erhält da ein ziemlich cooles Gerät, mit dem man ziemlich alles machen kann, was den normalen Büroalltag betrifft. viele andere kaufen sich dafür ein Einsteiger-Apple-Gerät, dass deutlich mehr kostet. Die Verarbeitung dieser zenbooks ist im Übrigen durchaus vernünftig, habe hier selbst seit drei Jahren eigene im Einsatz.
JMartin22.09.2019 11:29

Weiß jemand, ob die Tastaturen bei Asus jetzt was taugen?Ich habe ein …Weiß jemand, ob die Tastaturen bei Asus jetzt was taugen?Ich habe ein Zenbook UX303LA von 2015. Da finde ich die Tastatur schlecht. Der Hub ist zu klein, besonders das “e“ schlägt oft nicht an, wenn ich zu zaghaft tippe. Das nervt. Ob das hier deutlich besser wäre?Danke!


im Test von Notebookcheck steht dazu folgendes:

Das Tasten-Layout unterscheidet sich leicht von dem des größeren UX433 und ist hier vielleicht sogar noch etwas besser. Die Pfeiltasten sind deutlich größer, was sie bei der Benutzung angenehmer macht. Die Kehrseite der Medaille ist, dass dafür die rechte Shift-Taste kleiner ist.

Abgesehen davon ist das Feedback der QWERTY-Standardtasten gleich wie beim UX433. Die Tasten fühlen sich beim Tippen angenehmer an als beim Razer Blade Stealth, die HP-Spectre-Reihe bietet aber ein noch klareres Feedback.
Cross8522.09.2019 11:33

im Test von Notebookcheck steht dazu folgendes: Das Tasten-Layout …im Test von Notebookcheck steht dazu folgendes: Das Tasten-Layout unterscheidet sich leicht von dem des größeren UX433 und ist hier vielleicht sogar noch etwas besser. Die Pfeiltasten sind deutlich größer, was sie bei der Benutzung angenehmer macht. Die Kehrseite der Medaille ist, dass dafür die rechte Shift-Taste kleiner ist.Abgesehen davon ist das Feedback der QWERTY-Standardtasten gleich wie beim UX433. Die Tasten fühlen sich beim Tippen angenehmer an als beim Razer Blade Stealth, die HP-Spectre-Reihe bietet aber ein noch klareres Feedback.


Danke! Das klingt aber so, als ob es auch nicht völlig überzeugend wäre.
JMartin22.09.2019 11:38

Danke! Das klingt aber so, als ob es auch nicht völlig überzeugend wäre.


Ich selbst hab ein Dell XPS 13 wo die Tastatur und das Mauspad Recht gut sind.
Selbst im Angebot ist das aber etwas teurer
Jan_B22.09.2019 11:17

Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, …Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, keine dedizierte Grafik... Lediglich geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit


Hast es dir doch selbst beantwortet.
Jan_B22.09.2019 11:17

Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, …Womit wird denn bitte der hohe Preis gerechtfertigt? Kaum aufrüstbar, keine dedizierte Grafik... Lediglich geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit


Gewicht ist das erste Kriterium nach dem ich bei einem Notebook schaue.

Dedizierte GPU ist für mich eher negativ Kriterium. Kostet Gewicht, frisst Akku und für Excel, Word, Chrome und max bisschen HD Video von MP4 oder YouTube vollkommen unnötig
Leider kein Thunderbolt. Aber 1,19kg? Meine Schulter wären dankbar dafür
Michi17522.09.2019 12:02

Gewicht ist das erste Kriterium nach dem ich bei einem Notebook …Gewicht ist das erste Kriterium nach dem ich bei einem Notebook schaue.Dedizierte GPU ist für mich eher negativ Kriterium. Kostet Gewicht, frisst Akku und für Excel, Word, Chrome und max bisschen HD Video von MP4 oder YouTube vollkommen unnötig


Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines besseren belehrt. Am Arbeiten+ recherchieren das bedeutet Word + 20 Tabs im Browser + MATLAB und schon geht gar nichts mehr ohne extra Grafikkarte.
daniel_dieterle_dank22.09.2019 13:01

Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines …Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines besseren belehrt. Am Arbeiten+ recherchieren das bedeutet Word + 20 Tabs im Browser + MATLAB und schon geht gar nichts mehr ohne extra Grafikkarte.


Für solche Fälle gibt es auch Modelle mit dedizierter Graka. Was aber bedeutend auf die Akkulaufzeit schlägt und meist auch auf den Geldbeutel wenn es zb. eine große MX150 oder GTX 1050 sein soll.
Cross8522.09.2019 13:08

Für solche Fälle gibt es auch Modelle mit dedizierter Graka. Was aber b …Für solche Fälle gibt es auch Modelle mit dedizierter Graka. Was aber bedeutend auf die Akkulaufzeit schlägt und meist auch auf den Geldbeutel wenn es zb. eine große MX150 oder GTX 1050 sein soll.


Ja wäre froh sowas gekauft zu haben habe mich stattdessen für ein Lenovo Yoga 3 pro vor 4 Jahren entschieden. Geniales Scharnier aus Uhrengliedern aber der Rest ist Müll habe es sehr bereut.
daniel_dieterle_dank22.09.2019 13:01

Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines …Hab ich auch gedacht das,dass reicht aber für die Uni wurde ich eines besseren belehrt. Am Arbeiten+ recherchieren das bedeutet Word + 20 Tabs im Browser + MATLAB und schon geht gar nichts mehr ohne extra Grafikkarte.



Kann es sein, dass du nicht weißt, was eine Grafikkarte macht?
shiddy22.09.2019 13:04

Kann es sein, dass du nicht weißt, was eine Grafikkarte macht?


Ja so genau weis ich das nicht ich weis nur das ist sinnvoll ist eine zu besitzen für den Einsatz von Software die Leistung benötigt.
Bzw.

Wenn der Computer viele Berechnungen in kurzer Zeit anstellen soll.
Bearbeitet von: "daniel_dieterle_dank" 22. Sep
JMartin22.09.2019 11:38

Danke! Das klingt aber so, als ob es auch nicht völlig überzeugend wäre.


Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den MacBooks finden - und das sage ich nicht als fanboy (oder vielmehr als nicht fanboy). Hatte ein solches Gerät mal beruflich und war nicht von allem überzeugt, von der Tastatur aber sehr wohl. Die vom xps-13 hat mir dagegen nicht wirklich Spaß gemacht, obwohl ähnliche Preislage.
daniel_dieterle_dank22.09.2019 13:15

Ja so genau weis ich das nicht ich weis nur das ist sinnvoll ist …Ja so genau weis ich das nicht ich weis nur das ist sinnvoll ist eine zu besitzen für den Einsatz von Software die Leistung benötigt.Bzw.Wenn der Computer viele Berechnungen in kurzer Zeit anstellen soll.



Das ist nicht richtig. In deinem Fall benötigst du Rechenleistung (CPU) und Arbeitsspeicher (RAM).
Super Preis!

Da ich eigentlich auf ein Angebot für das Huawei Matebook 13 warten wollte: Wie sehen beide im Vergleich aus? Hat jemand Erfahrung mit beiden?
diogenes22.09.2019 13:45

Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den M …Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den MacBooks finden - und das sage ich nicht als fanboy (oder vielmehr als nicht fanboy). Hatte ein solches Gerät mal beruflich und war nicht von allem überzeugt, von der Tastatur aber sehr wohl. Die vom xps-13 hat mir dagegen nicht wirklich Spaß gemacht, obwohl ähnliche Preislage.


Von den aktuellen MacBook Tastaturen bin ich ganz und gar nicht überzeugt. Mal davon abgesehen, dass die sehr oft kaputt gehen.
diogenes22.09.2019 13:45

Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den M …Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den MacBooks finden - und das sage ich nicht als fanboy (oder vielmehr als nicht fanboy). Hatte ein solches Gerät mal beruflich und war nicht von allem überzeugt, von der Tastatur aber sehr wohl. Die vom xps-13 hat mir dagegen nicht wirklich Spaß gemacht, obwohl ähnliche Preislage.


Ja, das sagt mir mein Sohn auch immer. Aber weder iOS noch die Preise von Apple sind mir eine Option.
sharky198422.09.2019 14:13

Von den aktuellen MacBook Tastaturen bin ich ganz und gar nicht überzeugt. …Von den aktuellen MacBook Tastaturen bin ich ganz und gar nicht überzeugt. Mal davon abgesehen, dass die sehr oft kaputt gehen.


Okay, meine Erfahrung bezieht sich in der Tat auf Gerät von 2015 oder 2016 - und um die Probleme der aktuellen Tastaturen in Bezug auf die Haltbarkeit weiß ich auch. ich dachte aber eigentlich, dass sei besser geworden mit den aktuellen Modell-Reihen.
shiddy22.09.2019 13:39

Das ist nicht richtig. In deinem Fall benötigst du Rechenleistung (CPU) …Das ist nicht richtig. In deinem Fall benötigst du Rechenleistung (CPU) und Arbeitsspeicher (RAM).


Genau das habe ich mir bein lesen des Beitrages auch gedacht. Was da gefordert wird sind CPU und RAM, eine dedizierte GPU hilft in diesem Szenario nichts, selbst wenn es eine 2080 wäre
kunmapbeou22.09.2019 12:54

Leider kein Thunderbolt. Aber 1,19kg? Meine Schulter wären dankbar dafür ; …Leider kein Thunderbolt. Aber 1,19kg? Meine Schulter wären dankbar dafür



Das Zenbook UX391FA (Nachfolger?) hat Thunderbolt 3 Anschlüsse
Ist das Ding wirklich wie angegeben fast 1,7cm dick? Selbst mein fast 5 Jahre altes Zenbook misst an der breitestens Stelle nur ca. 1,2cm.
Michi17522.09.2019 12:02

Gewicht ist das erste Kriterium nach dem ich bei einem Notebook …Gewicht ist das erste Kriterium nach dem ich bei einem Notebook schaue.Dedizierte GPU ist für mich eher negativ Kriterium. Kostet Gewicht, frisst Akku und für Excel, Word, Chrome und max bisschen HD Video von MP4 oder YouTube vollkommen unnötig


Kostet bestimmt 30g
Immer wieder genial, wie Asus an scheinbar "Premium"-Ware einfach mal Konsequenz USB-PD und TB3 weglässt. Vom Aufrüsten des RAM, weiterer m2-Slot für SSD sowieso mal abgesehen, das machen sie ja mittlerweile fast alle so....

Schon flach und leicht, scheinbar schon schmaler Rahmen, aber mir das Geld nicht wert. Es tut sich zu wenig am Notebook-Markt. Bei dem Preissturz von Flashspeicher wären 16GB RAM und min. 512SSD gerechtfertigt ab 600-700€ (und PD+TB3).
nur 8G Ram und das aufgelötet -> eiskalt
marblz22.09.2019 20:40

nur 8G Ram und das aufgelötet -> eiskalt


ist halt üblich aber in den meisten Fällen sowieso egal, da kaum jemand selbst den Speicher erweitert.
diogenes22.09.2019 13:45

Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den M …Eine überzeugende Tastatur wirst du, freilich für mehr Geld, bei den MacBooks finden - und das sage ich nicht als fanboy (oder vielmehr als nicht fanboy). Hatte ein solches Gerät mal beruflich und war nicht von allem überzeugt, von der Tastatur aber sehr wohl. Die vom xps-13 hat mir dagegen nicht wirklich Spaß gemacht, obwohl ähnliche Preislage.


@JMartin

Ist ja immer eine subjektive Sache, aber ich finde die Tastaturen an den HP Spectre sehr gut. (Ich glaube, bei den anderen HP Notebooks, zumindest bei Envy, nutzen sie die selben)
Bin damit äußerst zufrieden. (Spectre 13 genutzt, jetzt das Spectre 13 Folio)
Cross8522.09.2019 21:10

ist halt üblich aber in den meisten Fällen sowieso egal, da kaum j … ist halt üblich aber in den meisten Fällen sowieso egal, da kaum jemand selbst den Speicher erweitert.


Ja, es ist heutzutage leider üblich, Ramsch zu verkaufen, der nach zwei drei Jahren in den Schrott wandert
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text