Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
ASUS Zenbook 14 UX431FA-AM925T (14", IPS, FHD, 250cd/m², i5-8265U, 8GB RAM, 512GB SSD, USB-C, HDMI, ~9h Akku, Tastaturbel., Win10, 1.45kg)
342° Abgelaufen

ASUS Zenbook 14 UX431FA-AM925T (14", IPS, FHD, 250cd/m², i5-8265U, 8GB RAM, 512GB SSD, USB-C, HDMI, ~9h Akku, Tastaturbel., Win10, 1.45kg)

5
eingestellt am 20. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

One hat heute einen ziemlich schicken Preis für eine eher ungewöhnliche Konfiguration des ASUS Zenbook 14, denn beim UX431FA-AM925T für 799€ handelt es sich eigentlich um eine Education-Variante, die hier allerdings ohne erforderlichen Nachweis angeboten wird.

Besonders daran ist, dass die 512GB SSD verbaut ist, während andere Modelle ab 855€ nur über die Hälfte an Speicherplatz verfügen. Identische Spezifikationen bringt erst das Exklusivmodell von NBB für 999€ mit, weshalb es mir auch als Referenz dient.

Dankenswerterweise findet sich ein Testbericht bei Notebookcheck, in dem das ASUS mit 85% ziemlich gut abschneidet. Hier das ausgiebige Fazit:

"Das Asus Zenbook 14 wartet mit einem schicken, schlanken, sehr kompakten Metallgehäuse auf. Im Inneren des Rechners steckt ein Whiskey-Lake-Core-i5-Prozessor, der mehr als genug Leistung für Anwendungen aus den Bereichen Office und Internet bietet. Dass das Zenbook sehr wenig Lärm produziert, überrascht positiv. So kann das Gerät auch in ruhigen Umgebungen bzw. für konzentriertes Arbeiten genutzt werden.

Eine NVMe-SSD sorgt für ein flink laufendes System. Ein Tausch der SSD wäre möglich. Allerdings müsste dazu das Gehäuse geöffnet werden. Die Tastatur hat einen guten Eindruck hinterlassen und sich als alltagstauglich erwiesen. Positiv: Eine Tastenbeleuchtung ist vorhanden. Dazu gesellen sich lange Laufzeiten im Akkubetrieb.

Der verbaute IPS-Bildschirm erfreut mit stabilen Blickwinkeln und einem guten Kontrast. In Sachen Helligkeit dürfte mehr geboten werden. Der Wert von 281,9 cd/m² fällt für ein 1.100-Euro-Gerät zu gering aus. Kritik gebührt der Tatsache, dass Asus sich für ein spiegelndes Display entschieden hat. Man hat es hier mit einem schlanken, kompakten, mobilen 14-Zöller zu tun, der an verschiedensten Orten und somit unter unterschiedlichsten Lichtverhältnissen eingesetzt werden wird. Ein spiegelndes Display ist hier kontraproduktiv.

Asus spendiert dem kleinen Rechner zwei USB-3.1-Gen-2-Anschlüsse (1x Typ A, 1x Typ C), die allerdings nur zum Datentransfer bzw. zum Anschluss von Peripheriegeräten genutzt werden können. Über den Typ-C-Steckplatz kann das Zenbook nicht mit Energie versorgt werden, auch gibt es keine Displayport-per-USB-C-Funktionalität. Darüber hinaus stellt sich die Frage, warum Asus nicht gleich auf Thunderbolt 3 setzt. Letzteres wäre zum einen dem Preisniveau des Rechners angemessen und würde - neben den genannten Optionen - auch die Möglichkeit eröffnen, eine externe GPU anzustöpseln."


Wer es kompakter will:

1395697.jpg
Hier bekommt man also ein schlankes, leistungsstarkes und vor allem ausdauerndes Gerät (über 9 Stunden im WLAN-Test), welches bereits so bestückt ist, dass man nicht selbst daran herumschrauben muss.

  • Display 14", 1920x1080, 157dpi, 60Hz, non-glare, 250cd/m², 100% sRGB
  • CPU Intel Core i5-8265U, 4x 1.60GHz
  • RAM 8GB LPDDR3-2133 (8GB verlötet, nicht erweiterbar)
  • SSD 512GB M.2 PCIe
  • Grafik Intel UHD Graphics 620 (IGP), HDMI
  • Anschlüsse 1x USB-C 3.1, 1x USB-A 3.0, 1x USB-A 2.0
  • Wireless WLAN 802.11a/b/g/n/ac (2x2), Bluetooth 4.2
  • Akku 1x Akku fest verbaut (Li-Ionen, 2 Zellen, 47Wh), 13.5h Laufzeit
  • Gewicht 1.45kg
  • Betriebssystem Windows 10 Home 64bit
  • Besonderheiten Slim Bezel, Fingerprint-Reader
  • Eingabe Tastatur mit DE-Layout (orange beleuchtet, Rubber-Dome), Touchpad (integrierter Nummernblock)
  • Webcam 1.0 Megapixel
  • Cardreader SD
  • Abmessungen (BxTxH) 323x211x15.9mm
  • Farbe blau (Utopia Blue)
  • Herstellergarantie zwei Jahre (Pickup&Return)

1395697.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

5 Kommentare
Mit dem Display versaut hier Asus leider den Rest.
elmagico20.06.2019 12:03

Mit dem Display versaut hier Asus leider den Rest.


Ja finde ich auch, ist eher eine andere Preisklasse.

Das Design gefällt mir aber gut dagegen
elmagico20.06.2019 12:03

Mit dem Display versaut hier Asus leider den Rest.



Stimmt, übrigens HP auch bei sehr vielen Modellen. Ich muß im Job ein HP Envy x360 nutzen, das spiegelnde Display ist grausam.
deronkel2720.06.2019 15:10

Stimmt, übrigens HP auch bei sehr vielen Modellen. Ich muß im Job ein HP E …Stimmt, übrigens HP auch bei sehr vielen Modellen. Ich muß im Job ein HP Envy x360 nutzen, das spiegelnde Display ist grausam.


Das Display hier spiegelt doch gar nicht.
Barney20.06.2019 15:15

Das Display hier spiegelt doch gar nicht.


Wahrscheinlich ist er enttäuscht, dass auf 14 Zoll keine 4K Auflösung dargestellt wird.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text