Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Asus Zenbook 14" UX433FA-A5854T
298° Abgelaufen

Asus Zenbook 14" UX433FA-A5854T

30
eingestellt am 30. Jan
Aktuell ist das Zenbook UX433FA-A5854T bei Notebooksbilliger um 200€ reduziert. Einige Onlinehändler haben nachgezogen.
Für ein 14" Zenbook ist der Preis wirklich gut.

Edit: Saturn hat den Preis auch übernommen:
saturn.de/de/product/_asus-ux433fa-a5090t-2512193.html

Edit2: Bei Verwendung der Zahlungsart 0% Finanzierung und dem Gutscheincode "ASUS50PRO" sinkt der Preis nochmal um 50,00€ auf dann 849,00€.

Artikelbeschreibung:

Prozessor
Intel® Core™ i5 (8. Generation) 8265U Prozessor 4x 1,60 GHz
TurboBoost bis zu 3.90 GHz
Cache 6 MB
Whiskey Lake
Technologie Intel® Hyper-Threading Technologie
Display
Displaygröße 35 cm (14")
Auflösung 1920 x 1080 Pixel (Full HD)
Display-Art entspiegeltes Display
Besonderheit Ultra Slim 300nits, 16:9, NTSC: 72%, Wide View
HDTV Full HD (1080p)
Grafik
Hersteller Intel®
Grafikkarte UHD Graphics 620
Arbeitsspeicher
Größe 8 GB
Technologie LPDDR3
max. Erweiterung auf keine Erweiterung möglich
Verbaut 1 von 1
OnBoard 8 GB
Festplatte
Format M.2
Typ SSD
Anzahl 1
Kapazität (Gesamt) 256 GB
Kapazität (SSD) 256 GB
Schnittstellen
HDMIJa
USB 2.0 1x
USB 3.1 (Typ-A) 1x Typ-A Gen 1
USB 3.1 (Typ-C) 1x Typ-C Gen 2
Card Reader Micro SD
Kommunikation
Bluetooth 5.0
Wireless Lan (WLAN) WLAN 802.11 ac
Sound
Besonderheiten harmon/ kardon Sound
Mikrofon-inJa
Kopfhörer-outJa
integriertes MikrofonJa
Besonderheiten Combo Audio/Mic Buchse (3.5mm)
Weitere Merkmale 1 Lautsprecher
Ausstattung
Farbe blau
inkl. Akku -
inkl. NetzteilJa
integr. Webkamera HD Infrarot-Kamera
Tastatur-Layout Deutsch
TastaturbeleuchtungJa
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Windows 10 Home 64 Bit
Notebookeigenschaften
Abmessungen 31.9(W) x 19.9(D) x 1.59 ~ 1.59 (H) cm
Akku-Kapazität n/a
Gewicht 1.09 kg
Hinweis 50WHrs, 3S1P, 3-cell Li-ion
Garantie
Garantie 2 Jahre Herstellergarantie
Garantieart Collect & Return Garantie des Herstellers
Zusätzliche Info

Gruppen

30 Kommentare
Was issn der Unterschied zum UX433 FN?
Find online nichts
BigPimpSugarDaddy30.01.2019 10:03

Was issn der Unterschied zum UX433 FN?Find online nichts


Nur 8GB Ram und keine Nvidia Grafik wäre so das erste was ich sehe.
Mein ZenBook geht gerade wegen schlechter Verarbeitung und noch schlechteren Support zurück. Überlegt es euch gut. Je Garantiefall ist das Ding erstmal für ne Woche weg und bei mir kam der immer mit neuen Schäden zurück. Wer auf sein Notebook angewiesen ist, dem könnte das schwer zulasten fallen...

Dafür kommt UPS es auch zuhause abholen und die Garantie gilt international.
Was_lezde_Preisvor 4 h, 51 m

Nur 8GB Ram und keine Nvidia Grafik wäre so das erste was ich sehe.



stimmt
danke bruder

weiterhin viel spaß beim backpacken
GasLoop30.01.2019 10:07

Mein ZenBook geht gerade wegen schlechter Verarbeitung und noch …Mein ZenBook geht gerade wegen schlechter Verarbeitung und noch schlechteren Support zurück. Überlegt es euch gut. Je Garantiefall ist das Ding erstmal für ne Woche weg und bei mir kam der immer mit neuen Schäden zurück. Wer auf sein Notebook angewiesen ist, dem könnte das schwer zulasten fallen...Dafür kommt UPS es auch zuhause abholen und die Garantie gilt international.



woran bemerkt man die schlechte verarbeitung und inwiefern verhält sich der support scheiße?
BigPimpSugarDaddy30.01.2019 10:16

woran bemerkt man die schlechte verarbeitung und inwiefern verhält sich …woran bemerkt man die schlechte verarbeitung und inwiefern verhält sich der support scheiße?


Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch eingebauten Displays (zu weit links oder rechts eingebaut) aber auch an technischen Mängeln wie bei mir mit einem Touchpad, welches Eingaben nicht registriert und Spannung an der Fingerspitze, wenn ich über das Gehäuse streiche. Darüber hinaus war die Kühlung bei meinem Modell (gekauft Mai 2018) viel zu unterdimensioniert. Man merkt schon, dass Asus den Preis mit großzügigeren Fertigungstoleranzen drückt.

Der Support wiederum bearbeitet zwar die Mängel (außer Touchpad, das haben sie nicht hinbekommen), dafür arbeiten sie unsauber und senden ein Gerät mit neuen Mängeln. Wird wahrscheinlich wieder am knappen Supportbudget von Asus liegen, aber das kauft man sich bei dem Preis halt ein.

Beim ersten Mal als es zurück kam hatte ich Dellen und Schrammen auf dem Displaydeckel, das Display war schräg eingebaut und die Plastikabdeckung des Displays war nicht richtig eingedrückt, stand also ab. Dann fiel das Bluetooth aus.

Beim zweiten Mal habe ich jetzt ein fehlerhaftes Display verbaut bekommen, welches ab und an Störbilder anzeigt. Jetzt bin ich an der Rückabwicklung dran, welche mir NBB freundlicherweise gewährt, allerdings nicht zum vollen Preis denn laut Gesetz darf man den Nutzungsvorteil abziehen und NBB rechnet bei Notebooks mit einer Lebensdauer von 3 Jahren, da kann man sich den rapiden Wertverlust ausrechnen. Sollte man auch wissen.
GasLoop30.01.2019 10:33

Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch e …Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch eingebauten Displays (zu weit links oder rechts eingebaut) aber auch an technischen Mängeln wie bei mir mit einem Touchpad, welches Eingaben nicht registriert und Spannung an der Fingerspitze, wenn ich über das Gehäuse streiche. Darüber hinaus war die Kühlung bei meinem Modell (gekauft Mai 2018) viel zu unterdimensioniert. Man merkt schon, dass Asus den Preis mit großzügigeren Fertigungstoleranzen drückt. Der Support wiederum bearbeitet zwar die Mängel (außer Touchpad, das haben sie nicht hinbekommen), dafür arbeiten sie unsauber und senden ein Gerät mit neuen Mängeln. Wird wahrscheinlich wieder am knappen Supportbudget von Asus liegen, aber das kauft man sich bei dem Preis halt ein. Beim ersten Mal als es zurück kam hatte ich Dellen und Schrammen auf dem Displaydeckel, das Display war schräg eingebaut und die Plastikabdeckung des Displays war nicht richtig eingedrückt, stand also ab. Dann fiel das Bluetooth aus.Beim zweiten Mal habe ich jetzt ein fehlerhaftes Display verbaut bekommen, welches ab und an Störbilder anzeigt. Jetzt bin ich an der Rückabwicklung dran, welche mir NBB freundlicherweise gewährt, allerdings nicht zum vollen Preis denn laut Gesetz darf man den Nutzungsvorteil abziehen und NBB rechnet bei Notebooks mit einer Lebensdauer von 3 Jahren, da kann man sich den rapiden Wertverlust ausrechnen. Sollte man auch wissen.



und damit verabschiede ich mich von asus

vielen dank bruderherz
BigPimpSugarDaddy30.01.2019 11:04

und damit verabschiede ich mich von asusvielen dank bruderherz



Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck Umfrage schlagen sich Schenker, Dell und Acer beim Support gut, deshalb überlege ich jetzt, mir einen Acer TravelMate zuzulegen. Der hat dann auch drei Jahre Garantie Wobei Schenker wegen der Modularität auch echt fein ist...
Und wenn einer sagt es regnet gehst du nicht raus?
Zweite Festplatte möglich?
Naja hier gehts aber schon um ein anderes Modell.
Der Preis ist verlockend.
Aber ich hätte gerne 16 GB RAM und eigentlich auch gerne laden über USB Power Delivery.
16 GB RAM gibts aber anscheinend nur mit der nicht benötigten Grafikkarte.
Bearbeitet von: "Steffi92" 30. Jan
GasLoop30.01.2019 10:33

Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch e …Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch eingebauten Displays (zu weit links oder rechts eingebaut) aber auch an technischen Mängeln wie bei mir mit einem Touchpad, welches Eingaben nicht registriert und Spannung an der Fingerspitze, wenn ich über das Gehäuse streiche. Darüber hinaus war die Kühlung bei meinem Modell (gekauft Mai 2018) viel zu unterdimensioniert. Man merkt schon, dass Asus den Preis mit großzügigeren Fertigungstoleranzen drückt. Der Support wiederum bearbeitet zwar die Mängel (außer Touchpad, das haben sie nicht hinbekommen), dafür arbeiten sie unsauber und senden ein Gerät mit neuen Mängeln. Wird wahrscheinlich wieder am knappen Supportbudget von Asus liegen, aber das kauft man sich bei dem Preis halt ein. Beim ersten Mal als es zurück kam hatte ich Dellen und Schrammen auf dem Displaydeckel, das Display war schräg eingebaut und die Plastikabdeckung des Displays war nicht richtig eingedrückt, stand also ab. Dann fiel das Bluetooth aus.Beim zweiten Mal habe ich jetzt ein fehlerhaftes Display verbaut bekommen, welches ab und an Störbilder anzeigt. Jetzt bin ich an der Rückabwicklung dran, welche mir NBB freundlicherweise gewährt, allerdings nicht zum vollen Preis denn laut Gesetz darf man den Nutzungsvorteil abziehen und NBB rechnet bei Notebooks mit einer Lebensdauer von 3 Jahren, da kann man sich den rapiden Wertverlust ausrechnen. Sollte man auch wissen.



Wenn du ein Notebook mit Metallgehäuse hast, wirst du eigentlich immer dieses Kribbeln spüren. Passiert sogar bei teuren Apple Modellen. Das könnte man zwar durch Abschirmung verhindern, aber das ist für die Hersteller zu aufwändig und teuer. Manchmal hilft auch einfach schon ein anderes Netzteil. Dreipolige Netzteile mit ordentlichem Schukostecker gibt es bei den ganzen schicken, flachen Notebooks leider oft nicht mehr.

heise.de/ct/…tml
Bearbeitet von: "Tobias" 30. Jan
Tobiasvor 8 m

Wenn du ein Notebook mit Metallgehäuse hast, wirst du eigentlich immer …Wenn du ein Notebook mit Metallgehäuse hast, wirst du eigentlich immer dieses Kribbeln spüren. Passiert sogar bei teuren Apple Modellen.


Interessant und gut zu wissen. Danke. Ich habe vermutet, dass dieser Strom auch das Touchpad beeinflusst hat, was für mich ein No-Go war. Ob es daran liegt weiß ich nicht, jedoch scheinen auch weitere Nutzer Probleme mit ihrem ZenBook Touchpad zu haben...
GasLoop30.01.2019 11:13

Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck …Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck Umfrage schlagen sich Schenker, Dell und Acer beim Support gut, deshalb überlege ich jetzt, mir einen Acer TravelMate zuzulegen. Der hat dann auch drei Jahre Garantie Wobei Schenker wegen der Modularität auch echt fein ist...


Support ist ein Aspekt. Wenn du mit der Verarbeitungsqualität von Zenbooks unzufrieden bist und deshalb zu Acer wechseln willst, dann hast du warscheinlich noch nie ein Acer Gerät gehabt...?

Ich hatte bisher 3 verschiedene Zenbooks in Gebrauch und hatte noch nie Probleme( und deshalb keine Supporterfahrung).
Aktuell hab ich u.a. ein Schenker slim 13 im Einsatz und kann sagen dass das Schenker in puncto Optik/Haptik und Verarbeitungsqualität sehr weit hinter den Zenbooks bleibt!
Bearbeitet von: "Was_lezde_Preis" 30. Jan
Was_lezde_Preis30.01.2019 11:38

Support ist ein Aspekt. Wenn du mit der Verarbeitungsqualität von Zenbooks …Support ist ein Aspekt. Wenn du mit der Verarbeitungsqualität von Zenbooks unzufrieden bist und deshalb zu Acer wechseln willst, dann hast du warscheinlich noch nie ein Acer Gerät gehabt...? Ich hatte bisher 3 verschiedene Zenbooks in Gebrauch und hatte noch nie Probleme( und deshalb keine Supporterfahrung).Aktuell hab ich u.a. ein Schenker slim 13 im Einsatz und kann sagen dass das Schenker in puncto Optik/Haptik und Verarbeitungsqualität sehr weit hinter den Zenbooks bleibt!


War auch wegen Acer skeptisch. Doch das Travelmate x ist klasse.
GasLoop30.01.2019 11:13

Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck …Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck Umfrage schlagen sich Schenker, Dell und Acer beim Support gut, deshalb überlege ich jetzt, mir einen Acer TravelMate zuzulegen. Der hat dann auch drei Jahre Garantie Wobei Schenker wegen der Modularität auch echt fein ist...


Selten so eine dumme Unterhaltung gelesen. Wenn ich schon den Namen BigPimpSugarDaddy lese... Wer seine letzten euros sparen möchte um sie dann in Thailand an minderjährige auszugeben wundert mich nicht, dass man sich im Internet bequatschen lässt

Zunächst einmal beschreibt GasLoop ein komplett anderes Gerät. Die zenbooks aus Mai 2018 ( ux331) sind nicht die selben wie die neuen UX433. In jeglicher Hinsicht ein ganz anderes Gerät.
Wer dann noch sagt er möchte lieber ein Acer kaufen ( welches schon immer das qualitativ schlechtere Fabrikat aus Taiwan ist) der hat sowieso jedes Mitspracherecht verloren.

Lest euch einfach mal Testberichte durch statt einem angesäuerten Einzelfall im Internet.

notebookcheck.com/Tes…tml

Ist zwar die stärkere Version, bringt aber tendenziell aufgrund von mehr Leistung auch mehr Probleme mit sich. Von daher kann das Thema Verarbeitung etc sehr gut heranziehen.

Von der Verarbeitung, sowie Preis Leistung, bis hin zur Optik steckt das ux433 momentan alle anderen Geräte in die Tasche! Dell xps, hp x360, Schenker etc etc.

Schaut euch die Geräte mal im stationären Handel an statt euch auf einzelne Meinungen Dritter blind zu verlassen. Zieht testberichte heran.
Weblotsevor 1 h, 18 m

War auch wegen Acer skeptisch. Doch das Travelmate x ist klasse.


Verglichen mit dem ux433 Verarbeitungstechnisch gesehen her deutlich schlechter. Generell kann Acer Asus nicht das Wasser reichen. War schon immer so, speziell in puncto Lüftung und Verarbeitung, Display etc.
Einzig und allein im Preis macht Acer Konkurrenz und wer die gleiche Leistung günstiger anbietet muss irgendwo sparen... Wirtschafts 1x1
dennis.rodruigezvor 1 h, 11 m

Selten so eine dumme Unterhaltung gelesen. Wenn ich schon den Namen …Selten so eine dumme Unterhaltung gelesen. Wenn ich schon den Namen BigPimpSugarDaddy lese... Wer seine letzten euros sparen möchte um sie dann in Thailand an minderjährige auszugeben wundert mich nicht, dass man sich im Internet bequatschen lässt Zunächst einmal beschreibt GasLoop ein komplett anderes Gerät. Die zenbooks aus Mai 2018 ( ux331) sind nicht die selben wie die neuen UX433. In jeglicher Hinsicht ein ganz anderes Gerät.Wer dann noch sagt er möchte lieber ein Acer kaufen ( welches schon immer das qualitativ schlechtere Fabrikat aus Taiwan ist) der hat sowieso jedes Mitspracherecht verloren.Lest euch einfach mal Testberichte durch statt einem angesäuerten Einzelfall im Internet.https://www.notebookcheck.com/Test-Asus-ZenBook-14-UX433F-i7-8565U-Notebook.365861.0.html#toc-geh-useIst zwar die stärkere Version, bringt aber tendenziell aufgrund von mehr Leistung auch mehr Probleme mit sich. Von daher kann das Thema Verarbeitung etc sehr gut heranziehen.Von der Verarbeitung, sowie Preis Leistung, bis hin zur Optik steckt das ux433 momentan alle anderen Geräte in die Tasche! Dell xps, hp x360, Schenker etc etc. Schaut euch die Geräte mal im stationären Handel an statt euch auf einzelne Meinungen Dritter blind zu verlassen. Zieht testberichte heran.



Inhaltlich gebe ich Dir absolut recht, aber der erste Absatz hätte wirklich nicht sein müssen.
Ich denke dass Power Delivery noch nicht komplett marktreif ist. Die meisten Hersteller die Geräte damit anbieten setzen auf proprietäre Netzteile. Ich erwarte die Funktion auch sehnlichst aber die Tests die ich bisher gesehen habe zeichnen ein durchwachsenes Bild. Manche Ladegerät/Endgerät Kombinationen funktionieren, andere nicht.

USB-PD wird zuerst bei den hochpreisigen Modellen Einzug halten. Bis Notebooks in der Kategorie < 1000€ das können wird wohl leider noch eine Weile dauern.


golem.de/new…tml
GasLoop30.01.2019 11:13

Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck …Wenn ich dir damit Stress ersparen konnte, sehr gerne. Lt. Notebookcheck Umfrage schlagen sich Schenker, Dell und Acer beim Support gut, deshalb überlege ich jetzt, mir einen Acer TravelMate zuzulegen. Der hat dann auch drei Jahre Garantie Wobei Schenker wegen der Modularität auch echt fein ist...



Hab von Schenker heute zum ersten mal gehört.

Meinst du das hier?
Schenker Slim 13
dennis.rodruigezvor 2 h, 8 m

Selten so eine dumme Unterhaltung gelesen. Wenn ich schon den Namen …Selten so eine dumme Unterhaltung gelesen. Wenn ich schon den Namen BigPimpSugarDaddy lese...


es gibt hier wesentlich mehr Leute die lieber meinen Namen lesen als deinen mein kleiner mann
und noch mehr die meinen namen überhaupt kennen aber deinen nicht lol
und nein darauf bilde ich mir garantiert nichts ein, kannste dir von vornherein sparen

und das mit den minderjährigen kannst du kleines früchtchen dir auch nur bei eben diesem BigPimpSugarDaddy erlauben, die meisten anderen hätten direkt gemeldet und wären zu den moderatoren gerannt

also lerne deinen Pimpdaddy zu schätzen
Schade, dass immer nur die kleinen Versionen im Angebot sind. Ich hätte gerne die Version mit 16GB und dedizierter Grafikkarte.
dennis.rodruigezvor 4 h, 11 m

Wer seine letzten euros sparen möchte um sie dann in Thailand an …Wer seine letzten euros sparen möchte um sie dann in Thailand an minderjährige auszugeben...



dennis.rodruigezvor 4 h, 11 m

der hat sowieso jedes Mitspracherecht verloren.


Mehr brauch ich ja wohl nicht sagen oder? Arbeitest du für Asus oder warum bist du so genervt?

Schau dir die Supportumfrage von Notebookcheck an, Asus' Support bildet das Schlusslicht. Und ich hatte mich auch vom NBCheck Testbericht beim Kauf des UX331UN orientiert, doch von einem nicht regierenden Touchpad war da nicht die Rede - nein, sie wurde auch noch gelobt. Zudem hat der Support das Problem auch nie in den Griff bekommen... Die mangelnde Kühlung wurde übrigens auch schon von NBCheck angekreidet.

Ich teile nur meine Erfahrungen hier mit, damit sich Leute ein eigenes Bild machen können. Darauf kann man auch mit Beleidigungen reagieren, aber für Leute wie dich hab ich es nicht geschrieben. Letztendlich suche ich auch nach einem Gerät, das bei einer fairen Preis-Leistung lange hält und seinen Job zuverlässig macht. Diese Erfahrung habe ich bei Asus nicht gemacht, mein Acer von davor jedoch lief wie am Schnürchen.
BigPimpSugarDaddy30.01.2019 14:55

Hab von Schenker heute zum ersten mal gehört.Meinst du das hier?Schenker …Hab von Schenker heute zum ersten mal gehört.Meinst du das hier?Schenker Slim 13


Ja genau oder Slim 14. SSD würde ich da selbst einbauen. Das Gerät wird übrigens von NBCheck sehr gelobt, gerade wegen des Displays mit hoher Farbraumabdeckung und Leuchtkraft. Es hat auch USB PD
Für 899€ bestellt und im Markt zahlen minus 100€ von der Weinachtsbaum Aktion in Nürnberg und nochmal minus 15-Fach Payback Punkte bei Saturn = 731.65€
Bearbeitet von: "DerMaxMustermann" 30. Jan
GasLoop30.01.2019 17:20

Ja genau oder Slim 14. SSD würde ich da selbst einbauen. Das Gerät wird ü …Ja genau oder Slim 14. SSD würde ich da selbst einbauen. Das Gerät wird übrigens von NBCheck sehr gelobt, gerade wegen des Displays mit hoher Farbraumabdeckung und Leuchtkraft. Es hat auch USB PD


Habe mich grad bisschen rumgeklickt. Auf dem ersten Blick ist mor aufgefallen, dass die Schenker Laptops doch im Gegensatz zu anderen Marken mehr kosten?! Oder irre ich mich :/ was rechtfertigt die Preise von Schenker?

Muss ehrlich gestehen, habe von Schenker auch noch nie was gehört
GasLoop30.01.2019 10:33

Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch e …Einerseits an optischen Mängeln wie schräge Tasten oder asymmetrisch eingebauten Displays (zu weit links oder rechts eingebaut) aber auch an technischen Mängeln wie bei mir mit einem Touchpad, welches Eingaben nicht registriert und Spannung an der Fingerspitze, wenn ich über das Gehäuse streiche. Darüber hinaus war die Kühlung bei meinem Modell (gekauft Mai 2018) viel zu unterdimensioniert. Man merkt schon, dass Asus den Preis mit großzügigeren Fertigungstoleranzen drückt. Der Support wiederum bearbeitet zwar die Mängel (außer Touchpad, das haben sie nicht hinbekommen), dafür arbeiten sie unsauber und senden ein Gerät mit neuen Mängeln. Wird wahrscheinlich wieder am knappen Supportbudget von Asus liegen, aber das kauft man sich bei dem Preis halt ein. Beim ersten Mal als es zurück kam hatte ich Dellen und Schrammen auf dem Displaydeckel, das Display war schräg eingebaut und die Plastikabdeckung des Displays war nicht richtig eingedrückt, stand also ab. Dann fiel das Bluetooth aus.Beim zweiten Mal habe ich jetzt ein fehlerhaftes Display verbaut bekommen, welches ab und an Störbilder anzeigt. Jetzt bin ich an der Rückabwicklung dran, welche mir NBB freundlicherweise gewährt, allerdings nicht zum vollen Preis denn laut Gesetz darf man den Nutzungsvorteil abziehen und NBB rechnet bei Notebooks mit einer Lebensdauer von 3 Jahren, da kann man sich den rapiden Wertverlust ausrechnen. Sollte man auch wissen.


Glaube du verwechselst gerade asus mit acer lol
SaPuvor 12 h, 23 m

Was rechtfertigt die Preise von Schenker?Muss ehrlich gestehen, habe von …Was rechtfertigt die Preise von Schenker?Muss ehrlich gestehen, habe von Schenker auch noch nie was gehört


Ist eine kleine Firma aus Deutschland. Aufgrund der kleinen Strukturen hat man dafür auch guten Support. Und die Notebooks sind modular, da ist bis auf die CPU nix verlötet.
33333344366hhhhvor 12 h, 19 m

Glaube du verwechselst gerade asus mit acer lol


Ich wünschte...
Sagt mal, springt der Lüfter bei euch auch mit einem Klack an? Als wenn ein Relais anzieht. Ansonsten ist der Lüfter sonst schön leise. USB-C wirklich ohne Display-Port.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text