Asus Zenbook Flip 14 Convertible (UX461FA-E1094T) i5, 8GB RAM, 256GB SSD im ZackZack
263°Abgelaufen

Asus Zenbook Flip 14 Convertible (UX461FA-E1094T) i5, 8GB RAM, 256GB SSD im ZackZack

839€983,50€-15%Alternate Angebote
7
eingestellt am 16. Mai
Hallo zusammen,
Alternate hat wieder mal einen recht guten Notebook-Deal im Zack. Zumindest wenn man sich mit dem Design anfreunden kann, ist das ein solides 2-in-1 wie ich finde.

Testbericht:
notebookcheck.com/Test-Asus-ZenBook-Flip-14-UX461UA-i5-8250U-SSD-FHD-Convertible.289410.0.html

Specs:

Farbe: grau
EAN:4718017235488
Hersteller-Nr 90NB0K11-M01370

Serie:ZenBook

Prozessor-Bezeichnung:
Intel® Core™ i5-8265U
Prozessorkerne: 4
KerneArchitektur: WhiskeyLake

Arbeitsspeicher
Kapazität: Gesamt8 GB (davon 8 GB fest verbaut (onboard) Typ: DDR 3

Display
(14 Zoll)Auflösung: 1.920 x 1.080 Seitenverhältnis:16:9
Eigenschaft: Glänzend Detail: 72% NTSC

GrafikTyp: Intel® UHD Graphics 620

Datenspeicher Gesamtkapazität 256 GB

Kamera: Webcam

Sound: Lautsprecher2.0 Harman

Kartenleser: SD, microSDHC, microSDXC

Konnektivität:
LAN 10/100 MBit/s
WLAN: Wi-Fi 5 (802.11ac)
Bluetooth: Bluetooth 5.0

Tastatur Layout:Deutsch
Funktionen: Beleuchtete Chiclet-Tastatur
Touchscreen: vorhanden
Fingerabdrucksensor: vorhanden
Beleuchtung: Tastatur beleuchtet

BetriebssystemMicrosoft Windows: 10 S 64-Bit

Schnittstellen extern: 1x HDMI, 1x RJ-45, 2x USB 3.0, 1x USB-C 3.0, 1x Kopfhörer/Mikrofon-Kombi-Anschluss

Stromversorgung: Akku StromquelleLithium-Ionen-Akku
(3 Zellen, 57 Wh)

Zubehör: 45-Watt-Netzteil, Tasche

Abmessungen:
Breite: 327 mm
Höhe: 13,9 mm
Tiefe/Länge: 226 mm

Gewicht: 1,4 kg
Zusätzliche Info

Gruppen

7 Kommentare
Kannst du bitte noch weitere Daten angeben und evtl. einen Check des Notebooks?!
Jonathan_Marquardt16.05.2019 08:36

Kannst du bitte noch weitere Daten angeben und evtl. einen Check des …Kannst du bitte noch weitere Daten angeben und evtl. einen Check des Notebooks?!


notebookcheck.com/Tes…tml

Das müsste er sein
Mal ne ehrliche Frage, lohnt es sich wirklich noch ein Intel Gerät zu erwerben, wenn sowas wie thunderbolt oder eine zusätzliche gpu, welche meistens nur mit Intel kombiniert wird fehlt?. Da ist AMD doch besser. Welche Vorteile hat das Intel Gerät ggü. AMD sonst?
Schnitte9916.05.2019 09:46

Mal ne ehrliche Frage, lohnt es sich wirklich noch ein Intel Gerät zu …Mal ne ehrliche Frage, lohnt es sich wirklich noch ein Intel Gerät zu erwerben, wenn sowas wie thunderbolt oder eine zusätzliche gpu, welche meistens nur mit Intel kombiniert wird fehlt?. Da ist AMD doch besser. Welche Vorteile hat das Intel Gerät ggü. AMD sonst?


kommt drauf an, was du machst. Such dir die entsprechenden Benchmarks raus. Ich mach Office, Foto, Video, encoding, manchmal Virtualisierung. Das ist wie bei Bluetooth, Webcam, Lautsprecher, Display, GPS und allem anderen. Es gibt verschiedene Anwendungsanforderungen. Wenn man kein gamer ist, braucht man sich keine gamer benchmarks anzuschauen. Die meisten sind sich nicht im klaren, dass z. b. nur ein bisschen Internet einen Unterschied darstellt, ob reine textdarstellung in html1-4 und nur 1 Tab geöffnet, oder ob da Features der CPU benötigt werden. Beim alten Laptop scheitert es meist daran, dass die CPUs /gpus neuere Funktionen nicht mehr unterstützen und dann per software alles von der CPU berechnet werden muss und die Prozessoren + Lüfter dann auf Hochtouren laufen.
Schnitte9916.05.2019 09:46

Mal ne ehrliche Frage, lohnt es sich wirklich noch ein Intel Gerät zu …Mal ne ehrliche Frage, lohnt es sich wirklich noch ein Intel Gerät zu erwerben, wenn sowas wie thunderbolt oder eine zusätzliche gpu, welche meistens nur mit Intel kombiniert wird fehlt?. Da ist AMD doch besser. Welche Vorteile hat das Intel Gerät ggü. AMD sonst?


In diesem Fall seh ich das sogar anders, weil du das gerät eben auch als tablet benutzen kannst. Da willst du weder besonders dicke Geräte (durch die gpu-kühlung) noch den zusätzlichen Stromverbrauch... beides nimmt dir Mobilität. Außerdem ist Gewicht natürlich ein Thema.
Root_081516.05.2019 15:09

In diesem Fall seh ich das sogar anders, weil du das gerät eben auch als …In diesem Fall seh ich das sogar anders, weil du das gerät eben auch als tablet benutzen kannst. Da willst du weder besonders dicke Geräte (durch die gpu-kühlung) noch den zusätzlichen Stromverbrauch... beides nimmt dir Mobilität. Außerdem ist Gewicht natürlich ein Thema.


Ist die Aussage nun pro AMD oder pro Intel? AMD convertible gibt es ja auch als HP envy für den gleichen Preis regulär, convertible ist somit kein Alleinstellungsmerkmal für intel. Ich lese immer wieder das gerade die AMD APU 3er Serie bei der CPU gleich sein soll und bei der Grafikleistung sogar besser. Gewicht und Akkuleistung sind nahezu identisch bei den amd convertibles. Übersehe ich da etwas oder bezahlt man hier wirklich wegen Intel mehr ( ausgehend vom normalen Handelspreis auf Geizhals)? Ich würde gerne sowas wie civ6 oder world of warship spielen können. Ich denke fast, mit einer AMD APU bin ich besser dran oder halt das HP Spectre mit der 1050ti maxQ und hexacore für den Preis eines Familienurlaubes . Für intel spricht doch eigentlich nur die Möglichkeit eine egpu anzudocken. Bei der Preisklasse gibt es aber nie Thunderbolt Anschlüsse. Somit bin ich! wohl mit einem AMD APU convertible Für unter 1000 Euro wirklich besser dran...
Hab jetzt ein convertible mit einer 1050 für 799 gefunden und hier bei mydealz eingestellt. Da musste ich zuschlagen und es mit euch teilen. Vielen Dank an diese geniale Community.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text