147°
ABGELAUFEN
Asus Zenbook Prime UX31A-R4004H für 859,13€ @WHD (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 3517U, 1,9GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4000, Win 8)

Asus Zenbook Prime UX31A-R4004H für 859,13€ @WHD (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 3517U, 1,9GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4000, Win 8)

ElektronikAmazon Angebote

Asus Zenbook Prime UX31A-R4004H für 859,13€ @WHD (13,3 Zoll) Ultrabook (Intel Core i7 3517U, 1,9GHz, 4GB RAM, 128GB SSD, Intel HD 4000, Win 8)

Preis:Preis:Preis:859,13€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei den Warehouse Deals von Amazon gibts derzeit das Asus Zenbook Prime UX31A-R4004H in sehr guten Zustand für 859,13€.
Neupreis bei Amazon ist 1199,00€.
Bei Idealo liegt der günstigste Preis bei 999,00€ und zwar bei Saturn.

Sicherlich ist das hier keine Neuware, aber kostet auch knapp 140€ weniger. Bei Nichtgefallen, zurücksenden.

Hier die Produktdetails von Amazon:
Höhe:1.8 cm, Gewicht:1.3 kg, Breite:32.5 cm, Tiefe:22.3 cm, Ausgang:45 Watt , 19 V, Eingang:Wechselstrom 120/230 V ( 50/60 Hz ), Bildsensortyp:CMOS, Ton:Lautsprecher , Mikrofon, Audiofunktionen:ASUS SonicMaster, ASUS Bang & Olufsen ICEpower, Grafikprozessor:Intel HD Graphics 4000, Kamera:Integrierte Webcam, Kapazität:50 Wh, Technologie:4 Zellen Lithium-Polymer, Auflösung:1920 x 1080 ( Full HD ), Seitenverhältnis des Bildes:16:9, Typ:33.8 cm ( 13.3" ) - IPS, Besonderheiten:Blendfreie, Breitwand:Ja, LCD-Hintergrundbeleuchtung:LED-Hintergrundbeleuchtung, Leistungsmerkmale:Beleuchtung, Multitouch-Touchpad, Typ:Tastatur, Touchpad, Service & Support:Begrenzte Garantie - 2 Jahre - Pick-Up & Return, Besonderheiten:Intel Wireless Display (WiDi), Drahtlos:802.11n, Bluetooth 4.0, Funktionen:Intel Turbo Boost Technology 2.0, Intel Smart Cache, Anz. der Kerne:Dual-Core, Max. Turbo-Geschwindigkeit:3 GHz, 64-Bit-Computing:Ja, CPU:Intel Core i7 (3. Gen.) 3517U / 1.9 GHz, Cache:4 MB, Chipsatz:Mobile Intel HM76 Express, Energieeffizienz:Ultra Low Voltage, Microsoft Office Preloaded:Enthält ein vorinstalliertes Abbild von ausgewählten Microsoft Office 2010 Suites. Für die Aktivierung der vorinstallierte Software auf diesem PC muss eine Product Key Card oder Disk erworben werden., RAM:4 GB ( mitgelieferter Speicher ist angelötet ), Technologie:DDR3 SDRAM, Geschwindigkeit:1600 MHz, Schnittstelle:Serial ATA-600, Festplatte:128 GB SSD, Schnittstellen:Kopfhörer-/Mikrofonkombinationsbuchse 2 x USB 3.0 Mini-VGA Micro-HDMI, Speicherkartenleser:Ja ( SD-Karte ), Gehäusematerial:Aluminium, Leistungsmerkmale:InstantOn, ASUS USB Charger+

17 Kommentare

Geiles Teil !

Warehouse beim Zenbook... ich wäre skeptisch, es scheint Schwankungen bei der Verarbeitungsqualität zu geben.

Zu 99% 'ne Sandisk.

Wer braucht einen i7 wenn er dazu ne hd4000 bekommt?!?!

Habe ich mir auch eben gedacht. Bei der Graka bringt der i7 auch nichts..

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?

nice

suxor20

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?


Zum zocken? Wofür sonst brauch man denn sonen stromfressenden i7?

Suche ein Angebot.wie das Samsung Ultrabook von neulich für 459,-

Wenn das Display mit 414 cd/m² leuchtet, wie beim X31A-R4003V, dann ist das TOP!

Tuscani85

Suche ein Angebot.wie das Samsung Ultrabook von neulich für 459,-


Auf der Startseite gibt es doch das selbe Modell mit besserer Ausstattung (i7 statt i3 und SSD statt Speedcache+HDD) für 617€. Das ist auf jeden Fall auch ein guter Deal. Bei diesen Stromspar-CPUs mit dem U am Namen wirst du in 1-2 Jahren gerne ein bisschen mehr Power habe wollen, von daher sind die ca. 150€ mehr gut investiert.

Das Zenbook hier spielt natürlich allein vom Gehäuse her in einer anderen Klasse. Bei Samsung ist das die Serie 9 die Konkurrenz.

suxor20

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?



Die TDP ist 17Watt wie bei den darunter eingestuften I5 Cpus auch.
Da die Cpu nur geringfügig mehr taktet und der zusätzliche Cache den Energiebedarf nur unwesentlich beeinflussen dürfte wird der Mehrverbrauch gering sein bzw. ggbf. gar nicht vorhanden sein.
Wichtiger wäre die Spannung zu wissen, denn wenn diese niedriger ist könnte der i7 sogar besser dastehen.

suxor20

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?



Es mag auch Leute geben, die ein Notebook nicht zum Zocken, sondern zum Arbeiten brauchen - so wurde mir geflüstert. Die HD 4000 reicht für alles abseits von Spielen (und selbst da für einfache Sachen) vollkommen aus.

Das ändert natürlich nichts daran, dass der Aufpreis für einen i7 entsprechend der Mehrleistung nicht unbedingt angemessen ist.

suxor20

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?


Das ist aber die Quintessenz meines Posts. Wofür brauch man einen i7 wenn nicht zum zocken?! Wenn ich zocken will reicht die hd4000 nicht wenn ich nicht zocken will ist der i7 völlig bescheuert. Wie man es auch dreht, die kombination aus hochleistungs-cpu und Billigst-GPU ist ziemlich dämlich

anfang der woche gabs das ux32vd-4002v auch für 780€ da ... - jetzt leider wieder teurer

und weg...

suxor20

Grafikchip ist im Prozessor integriert, so gesehen hat das Teil keine Grafikkarte. wofür auch?



Häh? Das Thema i7 ja/nein ist doch vollkommen unabhängig von der GPU und der Frage, ob man spielt.

Der i7 ist deutlich teurer als ein i5, der nicht so sehr viel langsamer ist. Den Unterschied wirst du weder in Spielen (mit zusätzlicher Grafikkarte natürlich) noch in Programmen sonderlich stark merken.

Wenn ich allerdings bereit bin, für ein paar Prozent Mehrleistung auch mehr auszugeben, kann ich den i7 natürlich trotzdem nehmen. Meine Programme laufen dann 15-20% schneller, meine Spiele im CPU-Limit ebenfalls.

Also nochmal: Ob man mit dem Gerät zocken will ist vollkommen egal für die Frage, ob man einen i7 nehmen sollte oder nicht. Das ist mehr eine Frage von P/L.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text