630°
ABGELAUFEN
Asus Zenbook UX305CA-FB031T / 13,3" QHD+ WideView Display/ Intel Core M7-6Y75 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Weiß, nbb
Asus Zenbook UX305CA-FB031T / 13,3" QHD+ WideView Display/ Intel Core M7-6Y75 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Weiß, nbb

Asus Zenbook UX305CA-FB031T / 13,3" QHD+ WideView Display/ Intel Core M7-6Y75 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Weiß, nbb

Preis:Preis:Preis:673,99€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG idealo: 799

Details:

Display: 33,7cm (13,3“), matt, WideView
Auflösung: 3200 x 1800 (QHD+), 16:9-Format
Prozessor: Intel Core M7-6Y75 ( 1,2 - 3,1 GHz, 4,5 W TDP)
Grafik: Intel HD Graphics 515
Arbeitsspeicher: 8 GB DDR3 (1600MHz)
Festspeicher: 512 GB SSD
Kartenleser: SD, SDHC
Netzwerk: WLAN 802.11 ac, Wireless Display, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: 3 x USB 3.0, Headset, Micro-HDMI
Eingabegeräte: Multi-Touchpad
Abmessungen / Gewicht: 324 x 226 x 12 mm / 1,2 kg
Sound: Stereolautsprecher von ICEpower
Betriebssystem: Microsoft® Windows® 10 (64 Bit)
Besonderheiten: Audio by ICEpower, Multi-Touchpad, Instant On, Intel Wireless Display, Ultraflaches Aluminium Design, Schutzhülle und USB Ethernet Adapter im Lieferumfang

666 €

51 Kommentare

Teuflischer Preis

Hätte es bloß doch Thunderbolt 3...
Schön mit ner externen GTX 1080 TI betreiben als Dock für zuhause
Bearbeitet von: "xHoobastank" 17. Jul

Kann der m7 was ?

Keine Tastaturbeleuchtung.
Sehr schade, aber zumindest ein Grund, es nicht zu kaufen. Der Preis ist echt heiß.

Kein Touch, Intel Core M7 und dann nur die Intel HD515?
Außer 8GB Ram und einer enormen (zu hohen) Auflösung kann der nichts wirklich besser.

Supercold meiner Meinung nach, da gibt es in der Bucht deutlich bessere Angebote für Neuware, Refurbished oder B-Ware vom Händler. (zum sofort kauf und Auktionen darf man ja sowieso nicht beachten).

xHoobastankvor 9 h, 33 m

Hätte es bloß doch Thunderbolt 3... Schön mit ner externen GTX 10 …Hätte es bloß doch Thunderbolt 3... Schön mit ner externen GTX 1080 TI betreiben als Dock für zuhause

War das nicht so, dass alles über 1060/1070 eh nichts bringt, da vorher die Bandbreite limitiert?

Lüfterlos und deshalb HOT!


Also über den Razer Core wurde eine Titan X Pascal betrieben ohne Probleme.
Siehe:


Glaube kaum dass es bei einer 1080/1080 TI dann plötzlich drosselt.

jonas3112vor 25 m

War das nicht so, dass alles über 1060/1070 eh nichts bringt, da vorher …War das nicht so, dass alles über 1060/1070 eh nichts bringt, da vorher die Bandbreite limitiert?


Ist ja egal, Thunderbolt hat ja noch andere große Vorteile - im wesentlichen "ein Stecker für alles"-Mentalität, und das ist halt schon top. Zukünftig wird man halt unterwegs *ein* Netzteil haben, nicht mehrere. Und es ist halt ein Kabel für Display, USB und Strom.

Wäre mir heute schon wichtig, ist neben dem riesigen Rahmen mein Hauptargument gegen dieses Gerät. Wenn in nem Jahr mein rMBP die Grätsche macht, ist das hoffentlich geklärt
Bearbeitet von: "OneTimeAnonymousCoward" 17. Jul

Genialer Preis! Weiß finde ich zwar relativ hässlich. Aber das ist auch das einzige, was man da meckern kann. Ich hab auch ein UX305CA. Allerdings mit dem FHD Panel und ursprünglich 128GB SSD. Letztere habe ich schon auf 500GB aufgerüstet. Klasse Verarbeitung. Kein Gaming Laptop. Das sollte einem klar sein. Insgesamt tolles Gerät mit guter Akku Leistung. Die Variante mit QHD soll aber weniger lang durchhalten. Außerdem lässt der Akku mit der Zeit wohl relativ schnell nach. Kann ich jetzt nach circa 10 Monaten auch schon teilweise bestätigen. Aus 10 Stunden surfen und Textverarbeitung sind jetzt noch circa 8h geworden. Trotzdem immer noch sehr gut. Würde es wieder kaufen!

der core m7 ist so schnell wie 2 Atoms - also ziemlich lahm, dazu noch die lahme intel 515 grafik. und damit will man ein QHD display befeuern. na viel spaß. wer gibt denn dafür 700 euro aus...

xHoobastankvor 10 h, 14 m

Hätte es bloß doch Thunderbolt 3... Schön mit ner externen GTX 10 …Hätte es bloß doch Thunderbolt 3... Schön mit ner externen GTX 1080 TI betreiben als Dock für zuhause


und dann schön entspannt mit 20 fps im CPU Limit?

Da fehlt der Hinweis "bitte nicht vom Displayrand springen", so breit wie der ist..

xHoobastankvor 28 m

[Video] Also über den Razer Core wurde eine Titan X Pascal betrieben ohne …[Video] Also über den Razer Core wurde eine Titan X Pascal betrieben ohne Probleme.Siehe: [Video] Glaube kaum dass es bei einer 1080/1080 TI dann plötzlich drosselt.



Quatsch, da drosselt doch nichts. Die CPU hat ja nicht 60% weniger Leistung als ein Pentium G4560, der 60 Euro kostet. Was hier für ein schrott geschrieben wird, ist wirklich unglaublich.

Diese CPU limitiert wahrscheinlich sogar eine GTX 1050

JohannesDealzvor 5 m

und dann schön entspannt mit 20 fps im CPU Limit?


Die CPU ist zwar nicht die beste aber Desktop CPU's sind generell Overpowered für Gaming.

Es wird zwar wahrscheinlich hier auch der Flaschenhals sein aber ich denke, dass die Grafikkarte genug wieder gut machen kann.

JohannesDealzvor 10 m

Quatsch, da drosselt doch nichts. Die CPU hat ja nicht 60% weniger …Quatsch, da drosselt doch nichts. Die CPU hat ja nicht 60% weniger Leistung als ein Pentium G4560, der 60 Euro kostet. Was hier für ein schrott geschrieben wird, ist wirklich unglaublich.Diese CPU limitiert wahrscheinlich sogar eine GTX 1050


technikaffe.de/cpu…527

Bei den Benchmarks die ich finde ist sie zwar nicht gerade toll aber so miserabel wie von dir beschrieben ist sie nicht.
technikaffe.de/cpu…527
Falls nicht klär mich bitte auf (ernst gemeint).
Bin immer erfreut was neues zu lernen.

xHoobastankvor 17 m

Die CPU ist zwar nicht die beste aber Desktop CPU's sind generell …Die CPU ist zwar nicht die beste aber Desktop CPU's sind generell Overpowered für Gaming.Es wird zwar wahrscheinlich hier auch der Flaschenhals sein aber ich denke, dass die Grafikkarte genug wieder gut machen kann.


Damit denkst du falsch. Beim Gaming gibt es immer einen limitierenden Faktor. Das ist meist der Prozessor oder die Grafikkarte. Wenn der Prozessor limitiert, ist es völlig egal, was die Grafikkarte kann oder nicht kann, sie ist nicht zu 100% ausgelastet, da vorher der Prozessor limitiert. Eine 1070/1080/1080 ti, hat so viel Leistung, dass Sie viele fps schafft, die dieser Prozessor aber überhaupt nicht schafft, da er kaum Leistung hat. Wie gesagt, du täuschst dich massiv, war jetzt einen grobe Erklärung, aber diese cpu ist absolut Gaming untauglich. Mit einer schwachen Grafikkarte vielleicht für alte, nicht CPU lastige Spiele in Ordnung.

JohannesDealzvor 3 m

Damit denkst du falsch. Beim Gaming gibt es immer einen limitierenden …Damit denkst du falsch. Beim Gaming gibt es immer einen limitierenden Faktor. Das ist meist der Prozessor oder die Grafikkarte. Wenn der Prozessor limitiert, ist es völlig egal, was die Grafikkarte kann oder nicht kann, sie ist nicht zu 100% ausgelastet, da vorher der Prozessor limitiert. Eine 1070/1080/1080 ti, hat so viel Leistung, dass Sie viele fps schafft, die dieser Prozessor aber überhaupt nicht schafft, da er kaum Leistung hat. Wie gesagt, du täuschst dich massiv, war jetzt einen grobe Erklärung, aber diese cpu ist absolut Gaming untauglich. Mit einer schwachen Grafikkarte vielleicht für alte, nicht CPU lastige Spiele in Ordnung.

Danke für die Aufklärung und, dass mit der 1080TI war eh nur als Spaß gemeint allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass diese CPU so grottig ist bei den Benchmarks die ich gefunden hatte war sie ja nicht soo schlecht.

xHoobastankvor 13 m

http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_m7_6y75-562-vs-intel_core_i5_6400-527Bei den Benchmarks die ich finde ist sie zwar nicht gerade toll aber so miserabel wie von dir beschrieben ist sie nicht.http://www.technikaffe.de/cpu_vergleich-intel_core_m7_6y75-562-vs-intel_core_i5_6400-527Falls nicht klär mich bitte auf (ernst gemeint).Bin immer erfreut was neues zu lernen.


Technikaffe ist leider nicht die beste Seite zum vergleichen, aber wenn dann muss man sich die Cinebench Werte anschauen. Da sieht man, dass der Core m im Multicore etwa die Hälfte der Leistung eines Haswell i5s hat. Jetzt muss man sich überlegen, dass der Haswell i5 auch schon ein paar Jahre alt ist und von niemandem genutzt wird, der eine 1080 oder 1080 ti betreibt. Ein i7 7700k, den viele mit starken Grafikkarten verwenden, hat einfach mal 167% mehr Leistung als der core m. Selbst diese CPu bringt man in manchen Spielen mit einer 1080 ti in Full HD an Ihre Grenzen. Wie gesagt, eine solch starke Grafikkarte mit dieser CPU zu paaren, macht sehr wenig Sinn.

Man muss sich auch einfach klar machen, dass diese CPU gerade mal 7 Watt TDP hat, ein vernünftiger Prozessor zum gamen verbraucht mindestens das zehnfache.

Dazu kommt, dass der Core m seinen Takt vermutlich gar nicht dauerhaft halten kann, da er ohne Lüfter zu warm wird und runtertaktet.
Bearbeitet von: "JohannesDealz" 17. Jul

xHoobastankvor 3 m

Danke für die Aufklärung und, dass mit der 1080TI war eh nur als Spaß ge …Danke für die Aufklärung und, dass mit der 1080TI war eh nur als Spaß gemeint allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass diese CPU so grottig ist bei den Benchmarks die ich gefunden hatte war sie ja nicht soo schlecht.


nicht so grottig, auf keinen Fall, für Office, Multimedia usw perfekt, für mehr aber nicht.

JohannesDealzvor 12 m

Technikaffe ist leider nicht die beste Seite zum vergleichen, aber wenn …Technikaffe ist leider nicht die beste Seite zum vergleichen, aber wenn dann muss man sich die Cinebench Werte anschauen. Da sieht man, dass der Core m im Multicore etwa die Hälfte der Leistung eines Haswell i5s hat. Jetzt muss man sich überlegen, dass der Haswell i5 auch schon ein paar Jahre alt ist und von niemandem genutzt wird, der eine 1080 oder 1080 ti betreibt. Ein i7 7700k, den viele mit starken Grafikkarten verwenden, hat einfach mal 167% mehr Leistung als der core m. Selbst diese CPu bringt man in manchen Spielen mit einer 1080 ti in Full HD an Ihre Grenzen. Wie gesagt, eine solch starke Grafikkarte mit dieser CPU zu paaren, macht sehr wenig Sinn.Man muss sich auch einfach klar machen, dass diese CPU gerade mal 7 Watt TDP hat, ein vernünftiger Prozessor zum gamen verbraucht mindestens das zehnfache. Dazu kommt, dass der Core m seinen Takt vermutlich gar nicht dauerhaft halten kann, da er ohne Lüfter zu warm wird und runtertaktet.


Bei welchen Spielen kommt der i7 7700k an die Grenzen (bei Full HD) neugierhalber.
Ist der nicht ziemlich Overpowered für Full HD Gaming? Bei 4k Gaming wird er doch auch noch benutzt wenn ich mich nicht irre.
Und ich weiß, dass damals als AMD bei YouTube Vega mit Doom 4 auf 4k ultra gezeigt wurde ein i7 4790k vorgestellt worden ist.
Ich meine, wenn die CPU der Flaschenhals bei solchen spielen wäre, wieso wurde dann damals keine stärkere CPU gewählt?
Und ich meine Sie hat noch 70fps (mit dem einen oder anderen Drop) hinbekommen.



Edit: Mit dem Lüfter etc. hast du schon recht aber TDP ist allerdings ja nichts zum Leistung messen aber ich weiß, dass du meinst das Sie einfach halt schwach ist wo du auch recht hast.
Und ich hatte nur mal auf die schnelle gegoogled wegen dem Benchmark und da alle der erstem Seiten Technikaffe war bin ich mal darauf eingegangen.
Bearbeitet von: "xHoobastank" 17. Jul

Hallo Leute.. Ich kenne mich nicht so gut mit dem Thema Laptops aus aber ich bräuchte einen soliden Laptop für die Uni wäre dieser dafür geeignet ?

Kein DEAL! Schrottpreis!

Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter i3-2370m OHNE Turbo. Ein 6 Jahre alter i5-2540M zieht dann locker weg! (https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html)

Da kaufe ich lieber für 150-250€ ein i5 Notebook vom Händler mit Gewährleistung (zB HP 8460p, 8470p, wenn es sehr leicht sein soll, dann ein HP 9470M, Dell E6330, E6230, E6220, E6320, Lenovo X220/230/240 und und und!)

Mein Elitebook 9470m hat 1,5kg bei 14" 1600x900 einen i7, 8GB, 256GB Samsung 840 Pro, Tastaturbeleuchtung, Fingerabdrucksensor für 250€ inklusive Versand!

Maltevor 6 m

Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter …Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter i3-2370m OHNE Turbo. Ein 6 Jahre alter i5-2540M zieht dann locker weg! (https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html)Da kaufe ich lieber für 150-250€ ein i5 Notebook vom Händler mit Gewährleistung (zB HP 8460p, 8470p, wenn es sehr leicht sein soll, dann ein HP 9470M, Dell E6330, E6230, E6220, E6320, Lenovo X220/230/240 und und und!)Mein Elitebook 9470m hat 1,5kg bei 14" 1600x900 einen i7, 8GB, 256GB Samsung 840 Pro, Tastaturbeleuchtung, Fingerabdrucksensor für 250€ inklusive Versand!


Bitte poste doch einen Link zu diesem Elitebook. Um welchen Händler handelt es sich?

externer monitor kann nur über mini-hdmi angeschlossen werden, damit kein 4 k möglich, oder?

Maltevor 7 m

Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter …Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter i3-2370m OHNE Turbo. Ein 6 Jahre alter i5-2540M zieht dann locker weg! (https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html)Da kaufe ich lieber für 150-250€ ein i5 Notebook vom Händler mit Gewährleistung (zB HP 8460p, 8470p, wenn es sehr leicht sein soll, dann ein HP 9470M, Dell E6330, E6230, E6220, E6320, Lenovo X220/230/240 und und und!)Mein Elitebook 9470m hat 1,5kg bei 14" 1600x900 einen i7, 8GB, 256GB Samsung 840 Pro, Tastaturbeleuchtung, Fingerabdrucksensor für 250€ inklusive Versand!


Haben diese dann auch Thunderbolt 3 sind neu?(Obviously not)
Und haben eine neue 512GB SSD inkl. QHD+ Display?
Geschweige von der Akkulaufzeit.

Maltevor 15 m

Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter …Kein DEAL! Schrottpreis!Der m7-6y75 ist so schnell wie ein 6 jahre alter i3-2370m OHNE Turbo. Ein 6 Jahre alter i5-2540M zieht dann locker weg! (https://www.notebookcheck.com/Mobile-Prozessoren-Benchmarkliste.1809.0.html)Da kaufe ich lieber für 150-250€ ein i5 Notebook vom Händler mit Gewährleistung (zB HP 8460p, 8470p, wenn es sehr leicht sein soll, dann ein HP 9470M, Dell E6330, E6230, E6220, E6320, Lenovo X220/230/240 und und und!)Mein Elitebook 9470m hat 1,5kg bei 14" 1600x900 einen i7, 8GB, 256GB Samsung 840 Pro, Tastaturbeleuchtung, Fingerabdrucksensor für 250€ inklusive Versand!



Flak3vor 2 h, 5 m

Kein Touch, Intel Core M7 und dann nur die Intel HD515?Außer 8GB Ram und …Kein Touch, Intel Core M7 und dann nur die Intel HD515?Außer 8GB Ram und einer enormen (zu hohen) Auflösung kann der nichts wirklich besser.Supercold meiner Meinung nach, da gibt es in der Bucht deutlich bessere Angebote für Neuware, Refurbished oder B-Ware vom Händler. (zum sofort kauf und Auktionen darf man ja sowieso nicht beachten).


Rumlabern, aber dann keinen Link posten!


Bug.Menotvor 58 m

der core m7 ist so schnell wie 2 Atoms - also ziemlich lahm, dazu noch die …der core m7 ist so schnell wie 2 Atoms - also ziemlich lahm, dazu noch die lahme intel 515 grafik. und damit will man ein QHD display befeuern. na viel spaß. wer gibt denn dafür 700 euro aus...


Die Aussage ist auf so vielen Ebenen dumm und falsch. Wenn man keine Ahnung hat, kann man doch auch einfach mal die Wichsgriffel still halten.

xHoobastankvor 19 m

Bei welchen Spielen kommt der i7 7700k an die Grenzen (bei Full HD) …Bei welchen Spielen kommt der i7 7700k an die Grenzen (bei Full HD) neugierhalber.Ist der nicht ziemlich Overpowered für Full HD Gaming? Bei 4k Gaming wird er doch auch noch benutzt wenn ich mich nicht irre.Und ich weiß, dass damals als AMD bei YouTube Vega mit Doom 4 auf 4k ultra gezeigt wurde ein i7 4790k vorgestellt worden ist.Ich meine, wenn die CPU der Flaschenhals bei solchen spielen wäre, wieso wurde dann damals keine stärkere CPU gewählt?Und ich meine Sie hat noch 70fps (mit dem einen oder anderen Drop) hinbekommen.Edit: Mit dem Lüfter etc. hast du schon recht aber TDP ist allerdings ja nichts zum Leistung messen aber ich weiß, dass du meinst das Sie einfach halt schwach ist wo du auch recht hast.Und ich hatte nur mal auf die schnelle gegoogled wegen dem Benchmark und da alle der erstem Seiten Technikaffe war bin ich mal darauf eingegangen.


Für 4k braucht man keine stärkere cpu als für full Hd, eher eine schwächere, da man mit full Hd mehr fps hat und daher eher im CPU Limit landet. In 4k limitiert fast immer die Grafikkarte vor dem Prozessor.

JohannesDealzvor 2 m

Für 4k braucht man keine stärkere cpu als für full Hd, eher eine sc …Für 4k braucht man keine stärkere cpu als für full Hd, eher eine schwächere, da man mit full Hd mehr fps hat und daher eher im CPU Limit landet. In 4k limitiert fast immer die Grafikkarte vor dem Prozessor.


Dann stimmt allerdings etwas mit deiner Aussage eben nicht, dass i7 7700k bei FullHD in die grenzen geht bzw. Müsste das ja bei 150+ fps sein?

Ja, stimmt, ein I3 vor 6 Jahren reicht für eure Emails und YouPorn-Geschichten micht mehr, da muss min. ein i5 oder für 4K Masturbation i9 mit 10 Kernen her.

Für den Alltag ist die M-Variante ausreichend.

xHoobastankvor 17 m

Dann stimmt allerdings etwas mit deiner Aussage eben nicht, dass i7 7700k …Dann stimmt allerdings etwas mit deiner Aussage eben nicht, dass i7 7700k bei FullHD in die grenzen geht bzw. Müsste das ja bei 150+ fps sein?


In einigen Spielen wie bf1 hat man mit einem 6 Kerner wie dem i7 6800k mehr fps. Ehrlich gesagt ist es unnötig mit dir zu diskutieren, da dir komplett die Grundlagen fehlen. Ist nicht böse gemeint, scheint aber leider so zu sein.

Die größte Limitierung bei den Core M Prozessoren ist die thermische Verlustleistung. Sobald integrierte GPU und CPU voll ausgelastet sind takten die massiv runter. Bei einer externen Grafikkarte könnte das ganze besser sein, da die TDP nur von der CPU beansprucht wird und so wahrscheinlich durchgehend 1,5-1,8 Ghz (geratene Zahlen) gehalten werden könnten. Aber wer ältere Spiele mit der integrierten GPU spielen will sollte gewarnt sein, da Spiele die auf GPU und massiv auf CPU gehen wie Civilization aufgrund der TDP problematisch sein könnten. Aber das Gerät ist eher für Office, Uni und Filme gedacht, eventuell noch LoL unterwegs, aber mehr nicht.

Also ich verstehe nicht was hier die ganze Zeit über Gaming blablub gelabert wird, man sieht doch aufgrund der technischen Daten das es sich um ein Office Notebook handelt.
Ich besitze den Vorgänger und bin super zufrieden, top Akkulaufzeit, Lüfterlos und sehr schlankes Design, was mir bisher kein anderer Hersteller bieten konnte ohne erheblichen Mehrpreis. Das Teil ist schlank wie ein Tablet.
Ich kann 4K Videos ruckelfrei streamen und alle Office Anwendungen laufen super. Also von mir gibt es eine klare Empfehlung für alle nicht Zocker und Uni-Gänger.

Hatte ich, ist einfach nie wieder angegangen...

Über den Inhalt der Notebooks lässt sich genau so herrvorragend streiten/austauschen wie bei 10.000 km bei einem Leasigautoangebot. Jeder hat dazu eine andere Meinung...echt herrlich. Ich bin nur hier um die ganzen Kommentare zu lesen

Ein Xiamo Mi Air wird hier immer in den Himmel gelobt und bei allen anderen Herstellern gibt es nur zu kritisieren, mal sind es die Anschlüsse, dann das Display, dann der Prozessor, der Rahmen, die fehlende Beleuchtung und und und...ich glaube das es DAS Notebook zwischen 500-700 € gar nicht gibt.

CheapMonkeyvor 3 h, 5 m

Lüfterlos und deshalb HOT!


Langsam wie ne Schnecke, cold. Bewertest du auch alle Smartphones hot weil se keinen Lüfter haben?

xHoobastankvor 2 h, 18 m

Danke für die Aufklärung und, dass mit der 1080TI war eh nur als Spaß ge …Danke für die Aufklärung und, dass mit der 1080TI war eh nur als Spaß gemeint allerdings kann ich mir nicht vorstellen dass diese CPU so grottig ist bei den Benchmarks die ich gefunden hatte war sie ja nicht soo schlecht.

Das Problem ist auch, dass der m7 immer passiv gekühlt ist und deshalb auch lange Sicht immer gedrosselt wird. Teilweise, je nach Kühlung der Hersteller , fällt er konstant auf m3 Niveau ab. Gleiches lässt sich beim m5 beobachten. Deshalb macht bei denen echt nur der m3 Sinn, da normalerweise ja Aufpreis fällig wird für die höheren .

Es gibt Leute, die geben 2000€ für dieselbe Ausstattung aus, nur damit MacOS drauf ist (no Bash, habe selbst jahrelang ein Macbook genutzt. Sehe den Aufpreis einfach nicht mehr ein. Völlig krank).
Top-Angebot hier!

Habe mir letztens ein ähnliches Zenbook zugelegt. Weiß jemand, wie man dort einen Fn-Lock einstellt? Sodass ich nicht mehr Fn drücken muss, um den Bildschirm heller zu machen oder um die Lautstärke zu ändern.
Besten Dank!
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text