186°
Asus Zenbook UX305CA-FC196T / 13,3" Full-HD WideView / Intel Core M3-6Y30 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Titanium Gold

 Asus Zenbook UX305CA-FC196T / 13,3" Full-HD WideView / Intel Core M3-6Y30 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Titanium Gold

ElektronikNotebooksbilliger Angebote

Asus Zenbook UX305CA-FC196T / 13,3" Full-HD WideView / Intel Core M3-6Y30 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Titanium Gold

Preis:Preis:Preis:799,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Amazon um 980 .-, grosse SSD Festplatte aber nicht sicher beim Prozesser...

Asus Zenbook UX305CA-FC196T / 13,3" Full-HD WideView / Intel Core M3-6Y30 / 8GB RAM / 512GB SSD / Windows 10 / Titanium Gold
Asus Zenbook UX305CA-FC196T

Das Asus Zenbook UX305CA-FC196T ist ein äußerst mobiles Notebook mit flachem Gehäuse, geringem Gewicht und Full-HD-Display. Edles Aluminium sorgt für ausgezeichnete Haptik und macht es robust für den mobilen Alltag. Gute Rechenleistung und lange Akkulaufzeiten garantieren ein Intel Core M3, 8 GB Arbeitsspeicher und eine 512 GB große SSD.
Pro:

Leicht im Konkurrenzvergleich
Stabiles, wertiges Gehäuse
Feedbackstarke Tastatur
Geräuschlos, geringe Abwärme
TFT: sehr gute Farbreproduktion ab Werk
Multi-Touchpad
Schnelle SanDisk-SSD
Gute Systemleistung
3 x USB 3.0 Ports, Bluetooth 4.0
Wartungsmöglichkeiten inkl. Akku-Wechsel

Asus Zenbook UX305CA: Mobilität groß geschrieben

Das Asus Zenbook UX305CA begeistert schon auf den ersten Blick durch sein extrem dünnes Gehäuse aus edlem Aluminium. Das UX305CA ist kaum größer als eine DIN-A4-Seite, 12 mm flach und wiegt nur 1,2 kg. So kann man seinen „Arbeitsplatz“ in jeder Tasche verstauen und genießt mit dem Asus Zenbook auf unbeschwerte Weise die Leichtigkeit des mobilen Seins.
Entspiegeltes Display mit Full-HD-Auflösung und Wideview-Technologie

Wo immer man seinen Arbeitsplatz wählt, ob zuhause oder unterwegs im Café: Das Asus UX305CA sorgt für komfortables Arbeiten. Microsoft Windows 10 wird von einem 13,3-Zoll-Display in Full HD mit 1920 x 1080 Pixeln dargestellt. Das entspiegelte Display mit Wideview-Technologie ermöglicht eine farbtreue und kontraststarke Anzeige auch bei großen Blickwinkeln.
Office und Multimedia für unterwegs

Durch seine auf Mobilität getrimmte Ausstattung garantiert das Asus UX305CA einen reibungslosen Arbeitsablauf, lange Akkulaufzeiten und einen geräuscharmen Betrieb. Ein Intel Core M3-6Y30 Prozessor mit einer geringen TDP von nur 4,5 W sorgt zusammen mit 8 GB Arbeitsspeicher für die nötige Rechenleistung für Microsoft Windows 10. Die zwei Kerne können mit Turbo Boost ihre Taktrate anwendungsabhängig auf bis zu 2,2 GHz steigern und dank Hyper-Threading mehrere Aufgaben gleichzeitig berechnen. Schnellen Programmstart garantiert zudem eine 512 GB SSD. Für Grafikberechnungen kommt der Grafikchip Intel HD Graphics 515 zum Einsatz, der problemlos hochauflösende Videos dekodiert und das Notebook in ein mobiles Heimkino verwandelt. Den passenden Sound spielt das Premium-Notebook aus Stereolautsprechern von ICEpower. Bei Bedarf schließt man über den Micro-HDMI-Anschluss einen Fernseher an, um Videos, Diashows oder Präsentationen einem größeren Publikum zeigen zu können. Dank Intels Wireless Display ist dies sogar kabellos möglich.
Das Asus Zenbook UX305CA-FC196T zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

Display: 33,7cm (13,3“), matt, Wideview
Auflösung: 1920 x 1080 (Full HD), 16:9-Format
Prozessor: Intel Core M3-6Y30 ( 0,9 - 2,2 GHz, 4,5 W TDP)
Grafik: Intel HD Graphics 515
Arbeitsspeicher: 8 GB LPDDR3 (1600MHz)
Festspeicher: 512 GB SSD
Kartenleser: SD, SDHC
Netzwerk: WLAN 802.11 ac, Wireless Display, Bluetooth 4.0
Anschlüsse: 3 x USB 3.0, Headset, Micro-HDMI
Eingabegeräte: Multi-Touchpad
Abmessungen / Gewicht: 324 x 226 x 12 mm / 1,2 kg
Sound: Stereolautsprecher von ICEpower
Betriebssystem: Microsoft® Windows® 10 (64 Bit)
Besonderheiten: Audio by ICEpower, Multi-Touchpad, Instant On, Intel Wireless Display, Ultraflaches Aluminium Design, Schutzhülle und USB Ethernet Adapter im Lieferumfang


Danke für den Hinweis raschne48:

Gutschein - ASUS50E :
-50,00 Euro
Gesamtsumme:
799,99 Euro
- grubby23

23 Kommentare

Gutschein - ASUS50E :
-50,00 Euro
Gesamtsumme:
799,99 Euro

Interessant!

Beim Spectre x360 Deal vor ein paar Tagen erst zugeschlagen. Wobei ich da eigentlich auf ein Angebot für genau den Laptop hier gewartet hatte. hmmm

COLD - keine Tastaturbeleuchtung
*nörgel off*

hum. irgendwie nicht verlockend genug...

kogan

COLD - keine Tastaturbeleuchtung *nörgel off*


Die UX303 sind ja sowieso 5x besser

Die 512GB Festplatten sollen wohl bei einigen Problemen gemacht haben. Weiß allerdings nicht wie es bei neueren Modellen aussieht.
Wie ist eigentlich der Unterschied von den Core M zu den i-Prozessoren? Sind diese vergleichbar oder deutlich langsamer?

elWray

Die 512GB Festplatten sollen wohl bei einigen Problemen gemacht haben. Weiß allerdings nicht wie es bei neueren Modellen aussieht. Wie ist eigentlich der Unterschied von den Core M zu den i-Prozessoren? Sind diese vergleichbar oder deutlich langsamer?


Ein Core M5 (2 Kerne + HT) liegt etwa auf dem Niveau eines Haswell i3 der unteren Kategorie. Wobei hier natürlich die niedrigere TDP das Verkaufargument ist. Ein M3 ist entsprechend schwächer.

elWray

Die 512GB Festplatten sollen wohl bei einigen Problemen gemacht haben. Weiß allerdings nicht wie es bei neueren Modellen aussieht. Wie ist eigentlich der Unterschied von den Core M zu den i-Prozessoren? Sind diese vergleichbar oder deutlich langsamer?



Die Skylake m-Prozessoren leisten gute Arbeit bei alltäglichen Prozessen. Die Vorgänger-M-Prozessoren leisteten sich hier die ein oder andere Denksekunde im Vergleich zu den U-CPUs, dieses Manko ist ausgemerzt.


Macken, die mit diesem Modell einhergehen:
- grottiger Sound der verbauten Lautsprecher und damit meine ich: Distorsionen und Verzerrungen selbst bei leiser-moderater Lautstärke: Jedes konsumierte Medium (vor allem Filme) sind damit ein Graus.
- Coil-Whining: elektronisches Sprazzelgeräusch, dabei muss man aber eher nahe an das Gerät ran. Trotzdem: in absolut ruhiger Umgebung aufgrund des nicht vorhandenen Lüfter je nachdem wie sensibel man ist, störend wahrnehmbar!

Produzieren diese M-Prozessoren mehr oder weniger Wärme als die i3-U- und i5-U-Prozessoren?

oohuisd

Produzieren diese M-Prozessoren mehr oder weniger Wärme als die i3-U- und i5-U-Prozessoren?



Ich vermute mal weniger, da sie keinen Lüfter besitzen.

oohuisd

Produzieren diese M-Prozessoren mehr oder weniger Wärme als die i3-U- und i5-U-Prozessoren?



Da keine aktive Kühlung am Bord ist, wird bei Bedarf einfach kräftig runtergetaktet! Wer Rendern, Filmeschneiden, etc. vorhat, dem sei von M-Prozessoren abgeraten. Im Alltag (Office/Multimediakonsum/Surfen) gibts kaum spürbare Einbußen!

Perfekt für die Uni Danke/gekauft !

Macken, die mit diesem Modell einhergehen: - grottiger Sound der verbauten Lautsprecher und damit meine ich: Distorsionen und Verzerrungen selbst bei leiser-moderater Lautstärke: Jedes konsumierte Medium (vor allem Filme) sind damit ein Graus. - Coil-Whining: elektronisches Sprazzelgeräusch, dabei muss man aber eher nahe an das Gerät ran. Trotzdem: in absolut ruhiger Umgebung aufgrund des nicht vorhandenen Lüfter je nachdem wie sensibel man ist, störend wahrnehmbar!



Heisst dies, der schlechte Sound betrifft alle Zenbooks oder nur dieses Modell?
Das Coil-Whining hängt wahrscheinlich mit dem Prozessortyp zusammen, ist das korrekt? Habe ich einen Intel i7 dann tritt das Problem dort wahrscheinlich nicht auf.

Gruss

@lautsprecher: betrifft insbesondere alle ux305 Modelle. Die ux303 serie ist etwas besser, ganz allgemein jedoch noch immer unterdurchschnittlich.

@coil whining: das ist unabhängig vom Prozessor. Hatte in den letzten Monaten 6 unterschiedliche 13 Zoll ultrabooks und 5 gaben dieses elektronische fiepen von sich. Auch das premiumprodukt xps 13 2016. Den einen stört es mehr, den anderen fällt es erst auf, wenn er explizit danach sucht. Ausprobieren lautet die Devise.

@chankoedo

Bei welchem gab es kein coil whining? Welche hattest du sonst getestet? Hab gerade ein frisches XPS 13 hier..

Gruss

Hatte
- Asus ux305ua und ux303ub
- Acer aspire v3 372
- envy 13
- xps 13 2016 (2x)

Einzig das Acer hatte kein coil whining

Warte jetzt auf das Hp folio g1 (war um 1000€ angekündigt, liegt momentan aber bei satten 1500€), vielleicht wird das mal rabattet.

Ansonsten stehen noch das Acer s13 und Lenovo 710s bevor, aber die haben leider keine passive Kühlung.

FRAGE AN DICH: wie verhält sich dein xps13 beim surfen in chrome mit mehreren Tabs? Springt da der Lüfter an?

Habe die Version i5/8GBRam/FHD, nutze sonst Firefox, da war der Lüfter eigendlich immer aus.

Hab mal Chrome installiert, 10 Tabs Amazon, 5 Spiegel, ein Video bei Youtube am laufen und eines bei MyVideo. CPU Leistung ist auf 100%, Auslastung 20%, 5GB Ram sind belegt.
Lüfter ist bei mir auch nach 10 Minuten keiner zu hören...
Soll ich noch ständig Seiten neu laden? War jetzt eher aufgerufen und gewartet...

Das mit den beiden Asus finde ich interessant, wollte mir da eines der beiden mal zukommen lassen. Sind die im Vergleich zum XPS schlimmer oder leicht/mittel/arg besser beim whining? Wie ist der Lüfter im Vergleich?

Schonmal vielen Dank für die Infos;)

Ja mal surfen auf flash- und bildlastigen Seiten. Streamen von 1080p Videos (ohne Lautstärke, damit man möglicherweise den Lüfter auch hört)...

Also beim whining nehmen sich die books denke ich nix. Hörst du s denn bei normalem sitzabstand ?

@lüfter: das war beim ux305ua ganz schlecht. Beim surfen gab's ein ständiges anspringen wirklich alle 10 Sek. Ähnlich beim envy 13. Und das im Winter bei niedriger umgebungstemperatur. Im Sommer sieht s wahrscheinlich noch schlimmer aus... Deshalb bin ich ja eigentlich auch auf der Suche nach nem lufterlosen book. Wären hier die grottigen Lautsprecher nicht, hätte ich schon längst das ux305ca

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text