130°
ABGELAUFEN
Asustor NAS AS-204T Schwarz 249,90€ Versandkostenfrei @ZackZack

Asustor NAS AS-204T Schwarz 249,90€ Versandkostenfrei @ZackZack

ElektronikZackZack Angebote

Asustor NAS AS-204T Schwarz 249,90€ Versandkostenfrei @ZackZack

Preis:Preis:Preis:249,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Achtung Es ist mein Erster Deal, daher hoffe ich ihn Fehlerfrei Eingetragen zu haben.

Nächster Preis ist laut Idealo 313,02€ inc. Versand ergibt eine Ersparnis von 63,12€ ca. 20% Ersparniss

idealo.de/pre…tml

Asustor NAS "AS-204T" (schwarz)
Ein persönlicher Cloud-Speicher beginnt mit dem Asustor AS-204T: Mit ihm kann man Daten über File Explorer-Webschnittstelle verwalten und Musik über den Webmusikplayer SoundsGood genießen. Das ADM-Betriebssystem ermöglicht der 2er-Serie in Kombination mit einem Intel-Prozessor eine Steigerung der Lese- und Schreibleistung. Die 2-Serie ist zudem mit insgesamt vier USB-Ports (2x USB 3.0, 2x USB 2.0) ausgestattet, sodass man gleichzeitig bis zu vier externe USB-Festplatten zur Erweiterung der Speicherkapazität anschließen kann. Die integrierte File Explorer-App ermöglicht einem, über einen Webbrowser auf die Dateien auf dem NAS zuzugreifen. Egal, ob man Windows, Mac oder sogar Linux nutzt, Asustor bietet einem die geeignete Sicherungslösung und Protokolle, die einem bei der Sicherung aller Daten hilft.
Bezeichnung
Asustor AS-204T

Farbe
schwarz

Anschlüsse
1 x RJ-45 (LAN)
2 x USB 2.0
2 x USB 3.0
1 x Power

Transferrate
LAN 10/100/1000 MBit/s

LEDs
1 x LAN Link, Power

Lüfter
Ja

Features
FTP-Client, Systemmigration, Cloud Connect, Dr. ASUSTOR, Zweiwege-Sicherung, Task Monitor, System-Schlafmodus (S3), automatischer Bereitschaftsmodus von internen und externen Festplatten, automatische Lüftersteuerung; Betriebszeitplan: Ein, Aus, Neustart und Ruhezustand

Bemerkung
Intel® ATOM™ 1.2 GHz Dual-Core-Processor, 512 MB DDR3, 120-mm-Lüfter

Festplattenslots
vier 2,5"-/3,5"-SATA-Festplatten einbaubar

Zubehör
Anleitung, Software-CD, RJ-45-Kabel, Schrauben

Gewicht ohne Verpackung
3.4 kg

Abmessungen (BxHxT)
170 mm x 186 mm x 230 mm

Leistungsaufnahme
34 Watt

15 Kommentare



4 Festplattenslots oO
Das ist mal ein Wort! Da "beginnen" wir aber schon mal auf grundsolidem Niveau

RAID 0, 1, 5, 6, 10 + hot swap fähig... vielleicht bissl schwache CPU aber kein schlechtes preis/leistungsverhältnix, daher: Hot

HOT

Hot!!!

Gibts hier Testberichte? Habe über google nichts genaues geunden.

Wie ist es im Vergleich zu Synology/Qnap?

Z.b DS414

Blöder Firmenname, entweder Asus oder Maxtor.
Sowas kauf ich net



Naja,
habe ne Synology DS414 und will die nicht mehr hergeben.
So wie ich das auf der Produktseite sehe, ist die "T" Serie, die langsamste. Klar ist eine DS414 teurer, jedoch erhalte ich mit der wenigstens volle Gigabit Geschwindigkeit und kann schön die ganzen mobilen Apps nutzen.

Hier die Produktseite und dann auf Performance:
asustor.com/pro…=19

Grüße
DerRaven

Asustor ist n Tochterunternehmen von Asus



Synology/Qnap sind imo noch etwas "anders" ich möchte mal besser nicht unbedingt gebrauchen. Habe das 204T mit hdmi und 4x2gb 2,5" Platten. Tut alles was es soll, und das auch ordentlich. Finde den Prozi an sich nicht zu knapp bemessen, lediglich bei verschlüsselten Verzeichnissen geht der Druchsatz auf 50-60MB/s runter. Was mich sonst stört ist der Stromverbrauch von gut 50W. Die aktuelle Serie ist übrigens die 30x.
Bei Tomshardware findest du sonst einen Test.

Wer braucht eigentlich solche Teile, wer hat sowas zuhause, was ist das? Wieso werde hier immer solche Geräte vorgestellt und zum Beispiel keine Bremsscheiben oder Getriebe für Autos, die ich auch nicht brauche aber das ist mindest genauso speziell.



Ich denk mir eher, warum bauen die Leute, die so etwas brauchen es nicht einfach selber. Ein eigener Mediaserver kostet auch nicht viel mehr. Nur das du da völlig frei in Aussehen und verbauter Hardware bist. Man kann ihn als Webserver missbrauchen, TV aufnehmen und durchs Haus Streamen. man könnte, entsprechende Hardware vorausgesetzt, es sogar als Spielkonsolenersatz nehmen. (Controler + Steam Big Picture) das ist alles kein Hexenwerk. stattdessen wird das Geld in diese überteuerten NAS gebuttert.

Wake on LAN? Rsync? Smb, afp, FTP? Dann gekauft


Ja?! Nachdem du frei in der Wahl des Betriebssystem bist, bist du auch frei in der Wahl was für Server du darauf aufsetzt ...


Zahl der selbst gekauften und installierten NAS in den letzten 10 Jahren: 5. Zahl der selbst gekauften und installierten Getriebe und Bremsscheiben in den letzten Jahrzenten: Null
Offensichtlich gibts hier mehr IT / Handy / wasauch immer-Käufer als Du dir vorstellen kannst. Würden die Angebote keinen interessieren, würde sie kein Händler machen und kein mydealzer sie hier einstellen.


NAS kaufen, Platten rein, Gewünschte Zusatzpakete installieren, in max. zwei Stunden hat auch ein Nicht-ITler so eine Kiste live.
Eigener Server: Hardware aussuchen, Kompatibilitäten checken, Linux lernen, Zusatzpakete raussuchen, alles einbinden, per Konsole konfigurieren und testen, Workarounds in den Foren suchen und einbauen, hoffen, das beim nächsten Update alle Kompatibilitäten noch stimmen, .... Läuft. (Also ca. Tage bis Monate später)
Genau deshalb geben manchen ein paar Euro mehr aus; es ist auch hier nur der Tausch von Geld in Lebenszeit, ganz nach individuellen Vorlieben.

Naja ganz so ist es nicht, nur weil hier einige mit NAS Servern zu tun haben und diese Deals einstellen heisst es nicht dass es alle interessiert, ich denke mal 99% können damit nichts anfangen. Andere Mydealzer haben vielleicht eine Bremsscheibe montiert, stellen aber den Deal nicht ein weil sie wissen dass es zu speziell ist. Ich würde auch keine Hexacopter Deals hier rein stellen owbohl ich sowas gern hab privat. Auch Taschenlampen kaufe ich gerne und edle Messer oder edle Tischlampen, ich weiss genau dass es keinen interessiert hier. Bei hochwertigen Taschenlampen kann ich nur jedem empfehlen die Teile in China zu bestellen, kostet nur ein Bruchteil des Preises und hatte nie Probleme

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text