72°
ABGELAUFEN
[A.T.U.] Kostenlose Reifeneinlagerung für Neueinlagerungs-Kunden (Wert ~30 Euro)
[A.T.U.] Kostenlose Reifeneinlagerung für Neueinlagerungs-Kunden (Wert ~30 Euro)

[A.T.U.] Kostenlose Reifeneinlagerung für Neueinlagerungs-Kunden (Wert ~30 Euro)

Eben bei A.T.U. entdeckt: Kostenlose Ersteinlagerung der Sommerreifen, wenn man noch kein Einlagerungs-Kunde bei A.T.U. war bisher.

Gültig für alle A.T.U. Filialen in Deutschland bis einschließlich 08.11.2014.

Natürlich is dazu zu sagen, dass man noch die Reifen dort wechseln lassen sollte - schließlich kommt es etwas komisch, wenn man nur hinfährt um die Räder kostenlos einlagern zu lassen. Der Preis hierfür ist je nach Größe der Räder unterschiedlich. Bleibt aber jedem selbst überlassen. :-)

Man kann von A.T.U. halten was man mag, aber ich denke dass selbst ein KFZler Azubi in der Lage sein sollte Räder zu wechseln.

14 Kommentare

Wenn ich dafür dort meine Reifen wechseln lassen muss ist es nicht kostenlos.

"Man kann von A.T.U. halten was man mag, aber ich denke dass selbst ein KFZler Azubi in der Lage sein sollte Räder zu wechseln."

Fataler Irrtum. Normalerweise gebe ich auch nichts auf die üblichen Vorurteile. Allerdings hatte ich dann letzte Woche doch mal persönlich Gelegenheit, mich eines Besseren belehren zu lassen.
- Termin zum Aufziehen der Winterräder wurde ohne Rückmeldung nicht eingehalten - kein Anruf, nix, sodass ich das erst vor Ort erfahren habe.
- Anschließend montierte Reifen waren nicht (richtig) gewuchtet - extreme Vibrationen ab 100 km/h. Weiterer Termin nötig, in Verbindung mit immensen Wartezeiten (besonders hübsch für Ganztagsbeschäftigte).
- Positiv anmerken muss ich das P/L-Verhältnis der gekauften Winterräder.

italien0123

Wenn ich dafür dort meine Reifen wechseln lassen muss ist es nicht kostenlos.


Muss man aber offenbar nix. Also HOT.

Also ein Freebie!

italien0123

Wenn ich dafür dort meine Reifen wechseln lassen muss ist es nicht kostenlos.



Sei dir da nicht so sicher nur weil dort nix steht heißt das bei ATU noch lange nix. Ich bin mal hin und hab mir nen Reifen auf der Felge aufziehen lassen. An der Kasse war es dann teurer wie im Internet gestanden hat. Man sagte mir ja das sei Aufschlag weil ich den Reifen nicht bei ihnen gekauft habe. Im Internet stand davon nirgends was.

italien0123

Wenn ich dafür dort meine Reifen wechseln lassen muss ist es nicht kostenlos.



Mit der Annahme wäre ich vorsichtig, schließlich steht dort "für Kunden". Ich habe das Angebot bereits in Anspruch genommen, allerdings in Verbindung mit dem oben geschilderten (nicht zu empfehlenden) Reifenwechsel.

JoeD

"Man kann von A.T.U. halten was man mag, aber ich denke dass selbst ein KFZler Azubi in der Lage sein sollte Räder zu wechseln." Fataler Irrtum. Normalerweise gebe ich auch nichts auf die üblichen Vorurteile. Allerdings hatte ich dann letzte Woche doch mal persönlich Gelegenheit, mich eines Besseren belehren zu lassen. - Termin zum Aufziehen der Winterräder wurde ohne Rückmeldung nicht eingehalten - kein Anruf, nix, sodass ich das erst vor Ort erfahren habe. - Anschließend montierte Reifen waren nicht (richtig) gewuchtet - extreme Vibrationen ab 100 km/h. Weiterer Termin nötig, in Verbindung mit immensen Wartezeiten (besonders hübsch für Ganztagsbeschäftigte). - Positiv anmerken muss ich das P/L-Verhältnis der gekauften Winterräder.



Oder Reifen werden gerne mal entgegen der Fahrtrichtung montiert, Radschrauben mit falschen Drehmomenten festgezogen...

Oder man bekommt man einfach mal andere Reifen, wie die, die man hatte...

Ich habe meine Sommerräder einlagern lassen.
Ich habe weder die Reifen dort wechseln lassen, noch habe ich neue Reifen gekauft.
Die Einlagerung hätte 34€ für 17" Alus gekostet.

Bezahlt habe ich nichts!
Aber auch erst nachdem ich mit der Filialleiterin gesprochen hatte, weil die Aktion nicht sonderlich groß in der Filiale kommuniziert wurde.

Nie wieder ATU..
Reifen falsch aufgezogen.. Radmuttern im Allerwertesten.. Und alles für ewige Wartezeiten und anschließende Mehrkosten..
ATU = cold

Auto von der Hebebühne gefallen bzw. falsch angesetzt.
1800 Euro Schaden.
laut 'Techniker ' war der Schaden aber vorher schon.
nie wieder!
lauft vorher am besten mit Kamera ums Auto rum.

Was ihr nur alle mit Reifen aufziehen, reparieren, Hebebühne etc wollt.

Hier gehts nur um Reifen einlagern, eine Saison, umsonst, was gibts daran nicht zu verstehen?

Es geht darum, dass man dem Laden seine Räder nicht anvertrauen sollte.

Aussage gegen Aussage...
beweise mal, dass das die Reifen sind, die Du einlagern hast lassen...
aber jeder soll seine Erfahrungen selbst machen.

Verfasser

Also ich hab das ganze Trara jetzt hinter mir und bis auf dass die Nasen vergessen haben die alten Nabendeckel von meinen Sommerrädern runter zu machen und auf die Winterräder, welche sie am Auto montiert haben, wieder dran zu machen, war alles in Ordnung.

Manchmal muss man auch was riskieren ;-)

Reifen sind auf jeden Fall in Laufrichtung richtig montiert und auch der Luftdruck scheint (zumindest soweit ich das mit Augenmaß beurteilen kann) zu passen. Werde morgen mal zur Tanke fahren und das prüfen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text