62°
ABGELAUFEN
audibene.de - GRATIS Hörgerät-Paket zum Testen

audibene.de - GRATIS Hörgerät-Paket zum Testen

Freebies

audibene.de - GRATIS Hörgerät-Paket zum Testen

Habe ich grade zufällig entdeckt.

Man kann sich kostenlos ein Test Gerät bestellen und sich darüber Informieren.

Sind zurzeit noch 7151 Pakete Verfügbar.

Das gesamte Wissen über Hörgeräte kostenlos in einem Paket:

- Preise und Leistungen im Überblick
- Expertentipps zur Hörgeräte-Auswahl
- Alle Hörgeräte-Hersteller im Vergleich
- Echtes Hörgeräte-Muster in Originalgröße

Man muss nicht Groß was angeben ..
Nur 4-5 Fragen beantworten dann die Anschrift angeben.
Das wars.

Beliebteste Kommentare

Man muß ja dort absurderweise eine Rufnummer angeben - ich habe da meine eigens für Werbeanrufe vorgesehene Nummer genannt.

Sollten die mich wirklich mal anrufen, werde ich nach jedem zweiten Satz "Wie bitte?" und "Können Sie das bitte nochmal wiederholen?" in den Hörer brüllen

Ja, hätten sie mir mal lieber ein echtes Hörgerät geschickt....

völlig Sinnfrei...ein Hörgeräte-Dummy

Also die Leute die wirklich ein Gerät benötigen bekommen ein echtes Testgerät vom Akustiker an der Ecke....

Es werden eh nur die Aasgeier das Teil bestellen, weil es kostenlos ist. Brauchen werden die es sicher nicht..[/quote]

f5opmjq3.jpg

Ich glaube nicht, dass der sowas braucht

Ich sehe da schon eine Verwendungsmöglichkeit.

Falls man mal beim Telefonieren am Steuer erwischt wird, stöpselt man sich schnell das stets im Seitenfach deponierte Fake-Hörgerät ins Ohr und fragt die Polizeibeamten, wieso sie anstelle der Freisprecheinrichtung ein Telefon am Ohr gesehen haben wollen.....


Oder man zieht sich schwarze Klamotten an (bevorzugt mit der Aufschrift SECURITY oder CREW), stopft sich in Bauchhöhe einen Wäschesack unter die Jacke, steckt sich das Fake-Hörgerät ins Ohr, und kommt so kostenlos ins nächste Livekonzert hinein. Alternativ kann man damit Mädels aus der Schlange vor der Disco herausbitten...

17 Kommentare

völlig Sinnfrei...ein Hörgeräte-Dummy

Also die Leute die wirklich ein Gerät benötigen bekommen ein echtes Testgerät vom Akustiker an der Ecke....

Man muß ja dort absurderweise eine Rufnummer angeben - ich habe da meine eigens für Werbeanrufe vorgesehene Nummer genannt.

Sollten die mich wirklich mal anrufen, werde ich nach jedem zweiten Satz "Wie bitte?" und "Können Sie das bitte nochmal wiederholen?" in den Hörer brüllen

Ja, hätten sie mir mal lieber ein echtes Hörgerät geschickt....

butticom1

völlig Sinnfrei...ein Hörgeräte-Dummy Also die Leute die wirklich ein Gerät benötigen bekommen ein echtes Testgerät vom Akustiker an der Ecke....


Es werden eh nur die Aasgeier das Teil bestellen, weil es kostenlos ist. Brauchen werden die es sicher nicht..

Es werden eh nur die Aasgeier das Teil bestellen, weil es kostenlos ist. Brauchen werden die es sicher nicht..[/quote]

f5opmjq3.jpg

Ich glaube nicht, dass der sowas braucht

Ich sehe da schon eine Verwendungsmöglichkeit.

Falls man mal beim Telefonieren am Steuer erwischt wird, stöpselt man sich schnell das stets im Seitenfach deponierte Fake-Hörgerät ins Ohr und fragt die Polizeibeamten, wieso sie anstelle der Freisprecheinrichtung ein Telefon am Ohr gesehen haben wollen.....


Oder man zieht sich schwarze Klamotten an (bevorzugt mit der Aufschrift SECURITY oder CREW), stopft sich in Bauchhöhe einen Wäschesack unter die Jacke, steckt sich das Fake-Hörgerät ins Ohr, und kommt so kostenlos ins nächste Livekonzert hinein. Alternativ kann man damit Mädels aus der Schlange vor der Disco herausbitten...

Wer ein Hörgerät braucht, muss sowieso zum Testen zum Fachmann, für alle anderen nutzlos -> cold.

CMDR

Ich sehe da schon eine Verwendungsmöglichkeit. Falls man mal beim Telefonieren am Steuer erwischt wird, stöpselt man sich schnell das stets im Seitenfach deponierte Fake-Hörgerät ins Ohr und fragt die Polizeibeamten, wieso sie anstelle der Freisprecheinrichtung ein Telefon am Ohr gesehen haben wollen..... Oder man zieht sich schwarze Klamotten an (bevorzugt mit der Aufschrift SECURITY oder CREW), stopft sich in Bauchhöhe einen Wäschesack unter die Jacke, steckt sich das Fake-Hörgerät ins Ohr, und kommt so kostenlos ins nächste Livekonzert hinein. Alternativ kann man damit Mädels aus der Schlange vor der Disco herausbitten...



Seeeeeeehr, seeeeeeehr geiler Kommentar! X) X) X) X)

Nur ein schlechter Dummy...
Ideal für den Versand an die Eltern oder schmollende Partnerinnen

SchnapperXYZ

Es werden eh nur die Aasgeier das Teil bestellen, weil es kostenlos ist. Brauchen werden die es sicher nicht..


Ich bestell ganz bestimmt keins, bei mir staubt noch ein kostenloses Blutzuckermessgerät ein oO

der titel ist doch absichtlich irreführend geschrieben... es gibt hier nur papier und einen dummy. alles andere ist auch medizinisch nicht möglich/sinnvoll.

Ich hab mal eins bestellt.
Vielleicht kann ich damit ja meine Oma überzeugen, dass die Teile kein Weltuntergang sind.

Und wie lange kann man es zum testen behalten?

Sparky666

Und wie lange kann man es zum testen behalten?


Würde michbauch interessieren

Danke, das könnte ich gebrauchen. Mein Opa ist schon was älter und hat starke Probleme mit dem hören, möchte es aber nicht zugeben und deshalb auch nicht zum Facharzt. mit diesem Dummy können wir ihn vlt ja doch dazu bewegen, wenn er sieht das es im Prinzip gar nicht so schlimm ist

Danke danke danke

Ist schon nett, dass man Infos über Hörgeräte und die Versorgung per Ost verschickt, aber ein richtiges auf den Hörverlust abgestimmtes Beratungsgespräch beim Hörgeräteakustiker seines Vertrauens ersetzt das nicht. Als Möglichkeit die inneren mentalen Schranken abzubauen aber ganz nett....nur passt ja auch nicht jedes Hörgerät auf jeden Hörverlust und einige machen sich so falsche Hoffnungen auf ein superkleines Gerät obwohl sie hochgradig schwerhörig sind...

...Dummys und Prospekte/Infos bekommt man auch beim Akustiker, wenn man fragt. Lieber von Mensch zu Mensch beraten lassen.

Nur noch 6623 Pakete

Anfragen: 6377
Davon Heute: 1153


Nun mal los, Jungs!

Habe heute wirklich einen Anruf von denen bekommen.
Das Paket ist wohl unterwegs, habe es aber noch nicht erhalten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text