[audible] 2 Hörbücher für Hundebesitzer in englisch von Cesar Millan ("The Dog Whisperer") gratis (und dabei noch Gutes tun)
623°Abgelaufen

[audible] 2 Hörbücher für Hundebesitzer in englisch von Cesar Millan ("The Dog Whisperer") gratis (und dabei noch Gutes tun)

32
eingestellt am 8. Aug 2017Bearbeitet von:"snoozle"
Mal wieder ein Hörbücher-Nischendeal. Diesmal für Hundebesitzer.

Audible hat zwei neue Hörbücher im Programm welche gratis "gekauft" werden können (ohne Abo).
Die Bücher sind vom Hundeexperten Cesar Millan, dem "Dog Whisperer" aus dem US TV.
Laut Inhaltsangabe des einen Buchs spendet Audible für jeden Download 0,10$ an die North Shore Animal League America

Siehe auch meinen Sammelthread für weitere kostenlose Hörbücher von audible.



Inhaltsangabe
From the best-selling author and dog behavior expert comes the ultimate guide to bringing a shelter dog into your life and home.

Based on Cesar's own experiences rescuing and rehoming shelter dogs, this exclusive audiobook answers the most commonly asked questions about dog adoption and lays out everything you'll need to integrate a new canine companion into your home.

Whether you are a first-time adopter or have a household full of dogs already, Cesar Millan's Guide to Bringing Home a Shelter Dog is full of practical tips and illuminating insights on everything from choosing the right leash to housebreaking, from practicing basic commands to managing common misbehaviors.

Creating a happy, healthy environment starts the moment your dog walks through the door. Here, Cesar provides step-by-step instructions for introducing your dog to his new space and the pack he'll share it with and reveals two easy decisions you can make at the outset that could ultimately save your dog's life.

Currently, there are more than 3.3 million reasons to adopt a dog from a shelter in the United States alone. For the millions of people every year who choose this life-saving option - and the millions more who are considering it - Cesar Millan's Guide to Bringing Home a Shelter Dog is an essential resource for turning one of the biggest decisions of your life into one of the best.

As part of our new Audible for Dogs initiative, we've partnered with North Shore Animal League America, the world's largest no-kill animal rescue and adoption organization. In 2017, we'll donate a dime for every download of Cesar Millan's Guide to Bringing Home a Shelter Dog to North Shore Animal League America, up to $250,000 (with a minimum donation of $5,000). Download this free guide today to help support this important cause.



Inhaltsangabe
Cesar Millan - the best-selling author, TV star, and internationally acclaimed dog-behavior expert - introduces his favorite way to keep our canine companions calm and happy when they're alone.

You know him as the star of TV's Dog Whisperer and Cesar 911. Now, America's best-loved dog expert takes listeners inside the canine mind and explains how audiobooks can help dogs overcome the stress, boredom and depression they can experience when their human companions leave the home.

Throughout this exclusive audiobook, you'll learn where a dog's separation issues might come from, and gain practical tips for making your life - and your dog's life - easier when you're apart. Narrated by Cesar himself, Cesar Millan's Guide to Audiobooks for Dogs draws on research at his Dog Psychology Center in Los Angeles to present a step-by-step guide to setting up Audible in your home and choosing the best audiobooks for your dog. You'll discover why factors such as volume and a narrator's gender matter, and why Bloodhounds don't necessarily prefer mysteries. You'll also hear uplifting, real-life stories from Cesar's research on the effects of audiobooks on dog behavior.

By turns practical and illuminating, Cesar Millan's Guide to Audiobooks for Dogs is packed with fascinating insights into dog behavior and inspirational tips for creating a happier and healthier relationship for you and your four-legged friend.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Die Methoden von Herrn Millan sind mehr als fragwürdig und grenzen zum Teil an Tierquälerei. Die Tiere sind danach verstört als zuvor. Aber sieht vor der Kamera natürlich toll aus. Einfach mal etwas googlen. Das Problem liegt in der Regel auch am anderen Ende der Leine beim Zweibeiner. Wer tatsächlich Probleme mit einem Hund hat, der kann sich zum Beispiel mal über D.O.G.S. informieren. Das meiner Meinung nach wesentlich bessere und tiergerechtere Konzept. Außerdem sollte man die Tipps aus dem TV, Büchern und Co nur anwenden, wenn man weiß worauf es ankommt und nicht einfach drauf los "trainieren". Das kann mehr kaputt machen als helfen.
"Mal härter anpacken"? Klar brauchen Hunde Strukturen und feste Vorgaben, was Sie aber nicht brauchen sind Schläge oder Würgen a la Millan.
Experten, Besserwisser, Verschwörungstheoretiker. Hier ist auch wieder alles vertreten.
Bearbeitet von: "m1ster0" 8. Aug 2017
Kann echt nicht nachvollziehen, warum es eine I-hate-Cesar-Milan-Community gibt. Seine Methoden funktionieren doch. Er schlägt auch keine Hunde, sondern ahmt eher das Verhalten von Hunden innerhalb eines Rudels nach. Seine Verhaltenstipps richten sich in erster Linie an die Hundehalter, die sich meistens nicht richtig verhalten.
Ich vermute hier mal kommerzielle Interessen seiner Mitbewerber, wie z.B. dem Hundeprofi Martin Rütter. Nachdem ich in dessen Sendung gesehen habe, wie er einen Hund dermaßen eingeschüchtert hat, daß er sich nicht mehr auf die Treppe getraut hat, bin ich von ihm nicht mehr überzeugt.
Ist natürlich alles rein subjektiv und nur meine Meinung.
32 Kommentare
SkaSlappy8. Aug 2017

[Bild]


Großartige Folge
Don't argue with it, dominate it.
Bearbeitet von: "snoozle" 8. Aug 2017
Bin selbst Hundebesitzer und finde Cesar mehr schlecht als recht. Deal trotzdem hot da umsonst was Gutes tun.
Mega hot! Danke vielmals.
shrewm8. Aug 2017

Bin selbst Hundebesitzer und finde Cesar mehr schlecht als recht. Deal …Bin selbst Hundebesitzer und finde Cesar mehr schlecht als recht. Deal trotzdem hot da umsonst was Gutes tun.


Ja, da kann man aber auch wieder argumentieren, dass ein komplett unerzogener Hund einfach gefährlich ist. Und sei es ein Chihuahua (hab ich selbst - unerzogen) und man dann generell abwägen sollte: lieber Hund etwas härter anpacken (macht man ja nicht dauerhaft, sondern zur Umerziehung), statt etwas passieren zu lassen oder den Hund dann aufgrund von Problemen wieder im Tierheim zu sehen...
Die Methoden von Herrn Millan sind mehr als fragwürdig und grenzen zum Teil an Tierquälerei. Die Tiere sind danach verstört als zuvor. Aber sieht vor der Kamera natürlich toll aus. Einfach mal etwas googlen. Das Problem liegt in der Regel auch am anderen Ende der Leine beim Zweibeiner. Wer tatsächlich Probleme mit einem Hund hat, der kann sich zum Beispiel mal über D.O.G.S. informieren. Das meiner Meinung nach wesentlich bessere und tiergerechtere Konzept. Außerdem sollte man die Tipps aus dem TV, Büchern und Co nur anwenden, wenn man weiß worauf es ankommt und nicht einfach drauf los "trainieren". Das kann mehr kaputt machen als helfen.
"Mal härter anpacken"? Klar brauchen Hunde Strukturen und feste Vorgaben, was Sie aber nicht brauchen sind Schläge oder Würgen a la Millan.
El_Lorenzo8. Aug 2017

Mega hot! Danke vielmals. Ja, da kann man aber auch wieder argumentieren, …Mega hot! Danke vielmals. Ja, da kann man aber auch wieder argumentieren, dass ein komplett unerzogener Hund einfach gefährlich ist. Und sei es ein Chihuahua (hab ich selbst - unerzogen) und man dann generell abwägen sollte: lieber Hund etwas härter anpacken (macht man ja nicht dauerhaft, sondern zur Umerziehung), statt etwas passieren zu lassen oder den Hund dann aufgrund von Problemen wieder im Tierheim zu sehen...


lieber Hund etwas härter anpacken (macht man ja nicht dauerhaft, sondern zur Umerziehung),

Sorry aber du hast keine Ahnung von Hundeerziehung.Die Fehler werden am Anfang gemacht und da sollte man NIEMALS härter anpacken.Problem-Hunde sind sowieso nichts für Leute die keine Ahnung haben und die Leute die wissen wie man mit solchen Hunden umgeht brauchen keine Bücher.
Zu Millan: Gucke ich erst gar nicht,da kriege ich nur Magenschmerzen.
Bearbeitet von: "glotzhorn" 8. Aug 2017
glotzhorn8. Aug 2017

lieber Hund etwas härter anpacken (macht man ja nicht dauerhaft, sondern …lieber Hund etwas härter anpacken (macht man ja nicht dauerhaft, sondern zur Umerziehung), Sorry aber du hast keine Ahnung von Hundeerziehung.Die Fehler werden am Anfang gemacht und da sollte man NIEMALS härter anpacken.Problem-Hunde sind sowieso nichts für Leute die keine Ahnung haben und die Leute die wissen wie man mit solchen Hunden umgeht brauchen keine Bücher.Zu Millan: Gucke ich erst gar nicht,da kriege ich nur Magenschmerzen.


Sorry aber du hast keine Ahnung wovon du sprichst. Nicht jeder bekommt seinen Hund ab der 8. Woche, viele sind auch keine Hundetrainer - die Welt die du beschreibst, wäre frei von Hundetrainern oder Tierheimen. Ist es aber nicht. Für mich kommt auch kein Würgehalsband/-Leine in Frage, trotzdem ist es für den Hund deutlich angenehmer Regeln vorgesetzt zu bekommen, statt planlos aggressiv und feindselig zu sein. Außerdem - das sollte man immer beachten - sind das im TV immer die extremsten Fälle, solche die sonst kurz vor dem Tierheim stehen und du willst mir sagen, dass es für den Hund dort schöner wäre? Dass ich nicht lache....
El_Lorenzo8. Aug 2017

Sorry aber du hast keine Ahnung wovon du sprichst. Nicht jeder bekommt …Sorry aber du hast keine Ahnung wovon du sprichst. Nicht jeder bekommt seinen Hund ab der 8. Woche, viele sind auch keine Hundetrainer - die Welt die du beschreibst, wäre frei von Hundetrainern oder Tierheimen. Ist es aber nicht. Für mich kommt auch kein Würgehalsband/-Leine in Frage, trotzdem ist es für den Hund deutlich angenehmer Regeln vorgesetzt zu bekommen, statt planlos aggressiv und feindselig zu sein. Außerdem - das sollte man immer beachten - sind das im TV immer die extremsten Fälle, solche die sonst kurz vor dem Tierheim stehen und du willst mir sagen, dass es für den Hund dort schöner wäre? Dass ich nicht lache....


Hab ich geschrieben,dass Hundeerziehung ohne Regeln geht?Nicht einfach was erfinden um deine Theorie glaubhafter zu machen.
Hier mal was zu dem tollen Hundeflüsterer: sitzplatzfuss.com/ces…er/
Für alle die Probleme mit ihrem Hund haben:Sucht euch eine gute Hundeschule (da gibt es leider auch viele schlechte) und lasst die Finger von solchen "Ratgebern"
Zu dem Thema schreibe ich jetzt nichts mehr weil sich mir bei dem Mann die Nackenhaare aufstellen.
glotzhorn8. Aug 2017

Hab ich geschrieben,dass Hundeerziehung ohne Regeln geht?Nicht einfach was …Hab ich geschrieben,dass Hundeerziehung ohne Regeln geht?Nicht einfach was erfinden um deine Theorie glaubhafter zu machen.Hier mal was zu dem tollen Hundeflüsterer: http://www.sitzplatzfuss.com/cesar-millan-hundefluesterer-oder-tierquaeler/Für alle die Probleme mit ihrem Hund haben:Sucht euch eine gute Hundeschule (da gibt es leider auch viele schlechte) und lasst die Finger von solchen "Ratgebern" Zu dem Thema schreibe ich jetzt nichts mehr weil sich mir bei dem Mann die Nackenhaare aufstellen.


Und habe ich geschrieben, dass man seinen Hund schlagen muss? Du hast dir halt irgendwas dazu gedichtet, um irgendwas zu schreiben. Härter anpacken hat rein gar nichts mit physischer Gewalt zu tun, wie bist du denn drauf?!
Kann echt nicht nachvollziehen, warum es eine I-hate-Cesar-Milan-Community gibt. Seine Methoden funktionieren doch. Er schlägt auch keine Hunde, sondern ahmt eher das Verhalten von Hunden innerhalb eines Rudels nach. Seine Verhaltenstipps richten sich in erster Linie an die Hundehalter, die sich meistens nicht richtig verhalten.
Ich vermute hier mal kommerzielle Interessen seiner Mitbewerber, wie z.B. dem Hundeprofi Martin Rütter. Nachdem ich in dessen Sendung gesehen habe, wie er einen Hund dermaßen eingeschüchtert hat, daß er sich nicht mehr auf die Treppe getraut hat, bin ich von ihm nicht mehr überzeugt.
Ist natürlich alles rein subjektiv und nur meine Meinung.
El_Lorenzo8. Aug 2017

Und habe ich geschrieben, dass man seinen Hund schlagen muss? Du hast dir …Und habe ich geschrieben, dass man seinen Hund schlagen muss? Du hast dir halt irgendwas dazu gedichtet, um irgendwas zu schreiben. Härter anpacken hat rein gar nichts mit physischer Gewalt zu tun, wie bist du denn drauf?!


"Härter anpacken" heißt genau das! Da gibt es kein wenn und aber.
Wenn Du etwas anderes meinst dann schreib das auch.
Einem sollte auch klar sein dass das die Millian Methode ist.
Was er u.a. benutzt sind Würgehalsbänder, Stachelhalsbänder, Stromhalsbänder, Stromfußmatten, Würgeleinen und Fersentritte in den Lendenbereich, auf den Rücken werfen ...
Ein echter Hundeflüsterer braucht so was nicht, der hat Aura!
Experten, Besserwisser, Verschwörungstheoretiker. Hier ist auch wieder alles vertreten.
Bearbeitet von: "m1ster0" 8. Aug 2017
Lieber 20€ in John Bradshaw Hundeverstand investieren.

Allerdings nur was für Hundebesitzer, die nicht bei jeder Gassirunde was von Alpharüde und Dominanz von sich geben. Denn damit wird in diesem Buch endlich mal aufgeräumt.
Hundebesitzer => Autocold
"Google mal", "hier ein Link" ...
Die Kommentare hier am besten einfach ausblenden, von mir aus auch meinen, unter Hundehaltern ist Besserwisserei besonders weit verbreitet, fast jeder hat selbst den optimal erzogenen Hund und alle anderen machen was falsch in der Hundehaltung...
hoiahoiahoia8. Aug 2017

Hundebesitzer => Autocold


Dein Profilbild untermauert deine Aussage so herrlich.
So hab gerade beide Hörbücher gehört. Das eine ist nur die Partnerschaft mit audible die Cesar eingegangen ist und erklärt, wie ein Hörbuch dem Hund helfen kann, wenn dieser alleine bleiben muss. Ist ganz interessant, darüber habe ich noch nicht nachgedacht.

Das andere Hörbuch war so gut gelesen dass ich direkt eingepennt bin. Der Hund in meinem schoß, also alles gut, diesmal musste ich ihn nicht würgen, damit er bei mir bleibt und schläft.
Sinner758. Aug 2017

Die Methoden von Herrn Millan sind mehr als fragwürdig und grenzen zum …Die Methoden von Herrn Millan sind mehr als fragwürdig und grenzen zum Teil an Tierquälerei. Die Tiere sind danach verstört als zuvor. Aber sieht vor der Kamera natürlich toll aus. Einfach mal etwas googlen. Das Problem liegt in der Regel auch am anderen Ende der Leine beim Zweibeiner. Wer tatsächlich Probleme mit einem Hund hat, der kann sich zum Beispiel mal über D.O.G.S. informieren. Das meiner Meinung nach wesentlich bessere und tiergerechtere Konzept. Außerdem sollte man die Tipps aus dem TV, Büchern und Co nur anwenden, wenn man weiß worauf es ankommt und nicht einfach drauf los "trainieren". Das kann mehr kaputt machen als helfen. "Mal härter anpacken"? Klar brauchen Hunde Strukturen und feste Vorgaben, was Sie aber nicht brauchen sind Schläge oder Würgen a la Millan.


Das ist deine Meinung.
Wer einen Hund kauft dem ist eh nicht mehr zu helfen. In den meisten Ländern leben diese Tiere frei auf der Straße, wie unsere Tauben, und sind meist nicht aggressiv sondern friedlich und frei.
Bearbeitet von: "ankaer" 8. Aug 2017
14593067-V9v3m.jpg
Don't do Cesar Millan und bitte geht mit euren Hunden raus.
Bei seinem Auftritt in Hannover durfte er keine fremden Hunde der Gäste trainieren, da er die nach Tierschutzgesetz vorgesehene Sachkundeprüfung für Hundetrainer nicht bestanden hat.Dies übernahm ein zertifizierter Hundetrainer für ihn und er guckte quasi selber nur zu.
Cesar Milan... für 99% aller Hunde und deren Besitzer völlig unbrauchbar ... Kommt nicht ins Regal... ob umsonst oder nicht ...
kaes8. Aug 2017

Bei seinem Auftritt in Hannover durfte er keine fremden Hunde der Gäste …Bei seinem Auftritt in Hannover durfte er keine fremden Hunde der Gäste trainieren, da er die nach Tierschutzgesetz vorgesehene Sachkundeprüfung für Hundetrainer nicht bestanden hat.Dies übernahm ein zertifizierter Hundetrainer für ihn und er guckte quasi selber nur zu.

Ich mach auch immer alle ausländischen genormten Prüfungen, bevor ich irgendwo auftrete
ankaer8. Aug 2017

Wer einen Hund kauft dem ist eh nicht mehr zu helfen. In den meisten …Wer einen Hund kauft dem ist eh nicht mehr zu helfen. In den meisten Ländern leben diese Tiere frei auf der Straße, wie unsere Tauben, und sind meist nicht aggressiv sondern friedlich und frei.


Ahja. Und besitzern eines geschenkten Hunds ist dann noch zu helfen?
Was genau willst du uns mit deinem Post sagen?
Super Typ und klasse Bücher generell. Ich finde den Erziehungsansatz von Millan gut und nachvollziehbar, was aber nicht heißt, dass es noch andere Methoden gibt, die mit Hunden genauso gut funktionieren.
Von Tierqäulerei zu reden, ist mehr als lächerlich. Die Hunde bekommen leichte Berührungen mit dem Fuß, ja, aber da ist jedes spielen zweier Hunde "brutaler". Und ja er setzt bei sehr schweren Fälle für die Umerziehung auch mal Halsbänder mit leichten Strom ein, aber das sind Hunde, die so extrem gefährlich sind, die eigentlich vom Gesetzgeber eingeschläfert werden sollten. So haben die Hunde wenigstens noch die Möglichkeit "gesund" zu werden und ein anständiges Leben zu führen. Besser als das Tier zu töten.
Sheeva8. Aug 2017

Ich mach auch immer alle ausländischen genormten Prüfungen, bevor ich i …Ich mach auch immer alle ausländischen genormten Prüfungen, bevor ich irgendwo auftrete


Wer die Fragen kennt sieht, dass es zum größten Teil allgemeine Fragen über das Verhalten von Hunden und Merkmale sind, welche man als Profi locker kennen sollte und nicht Länderspezifisch sind. Zum Beispiel von welchem Tier der Hund stammt und was bei einer Kastration passiert. Oder, ob man den Hund in Nähe von Kindern angeleint lässt oder nicht.
Bearbeitet von: "kaes" 9. Aug 2017
Cold weil dieser Typ ein Tierquäler ist. Auch wenn ich 100€ geschenkt bekommen würde, würde ich es nicht downloaden geschweige den unterstützten. Traurig zu sehen, dass so viele Menschen (die unwissenden rausgenommen) immer noch Geiz > Tierwohl stellen. Ob bei Milch, Eier, Fleisch etc. (Nein, ich bin kein Vegetarier. Nein, ich bin nicht reich.)
kaiftw9. Aug 2017

Super Typ und klasse Bücher generell. Ich finde den Erziehungsansatz von …Super Typ und klasse Bücher generell. Ich finde den Erziehungsansatz von Millan gut und nachvollziehbar, was aber nicht heißt, dass es noch andere Methoden gibt, die mit Hunden genauso gut funktionieren. Von Tierqäulerei zu reden, ist mehr als lächerlich. Die Hunde bekommen leichte Berührungen mit dem Fuß, ja, aber da ist jedes spielen zweier Hunde "brutaler". Und ja er setzt bei sehr schweren Fälle für die Umerziehung auch mal Halsbänder mit leichten Strom ein, aber das sind Hunde, die so extrem gefährlich sind, die eigentlich vom Gesetzgeber eingeschläfert werden sollten. So haben die Hunde wenigstens noch die Möglichkeit "gesund" zu werden und ein anständiges Leben zu führen. Besser als das Tier zu töten.



Brechreiz.
CharlieHorse9. Aug 2017

Brechreiz.


Ja schon echt scheisse, dass er Hunde vor dem Tod rettet und in Familien eingliedert...
Hol ich mir sofort, danke für den Tipp. Ich habe bereits einiges gutes und schlechtes über den Autor gelesen. Seine Methoden sind fragwürdig und sehr umstritten. Bisher kenne ich nur diverse Artikel von ihm, werde ihn aber nach den beiden Hörbüchern sicherlich besser einschätzen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text