457°
[Audible] Pimsleur Tagalog - "Philippinisch" lernen - 15 Lektionen à 30 Minuten gratis

[Audible] Pimsleur Tagalog - "Philippinisch" lernen - 15 Lektionen à 30 Minuten gratis

FreebiesAudible Angebote

[Audible] Pimsleur Tagalog - "Philippinisch" lernen - 15 Lektionen à 30 Minuten gratis

Ja, ich weiss - Nischendeal, aber vielleicht für den ein oder anderen interessant.

Bei meiner Suche nach Gratis-Audible-Hörbüchern ist mir ein Pimsleur Sprachkurs über den Weg gelaufen.

Ich habe schon einmal einen gemacht (für eine andere Sprache) und fand es alles in allem gut. Es wird in diesen Kursen Wert auf einfache Konversation, vorstellen, Essen gehen, Einkaufen etc gelegt.
Ich habe damals dort den normalen Preis von 1 Guthaben / 9,95€ je 5 Lektionen gezahlt.
Hier gibt es sogar ganze 15 Lektionen à ca 30 Minuten gratis. Gefällt es einem gibt es die Kurse 16-20, 21-25 & 26-30 zum o.g. Preis.
Das ganze ist nur "Phase 1" bringt also nur eine gewisse Grundkenntnis. Wie in vielen anderen Sprachen gibt es bei Pimsleur allerdings auch nur "Phase 1".

Aber was ist überhaupt "Tagalog"?
Aus Wikipedia: "Tagalog (dt. [taˈgaːlɔk]) ist die am weitesten verbreitete Sprache auf den Philippinen (Etymologie: tagá = Herkunft und ílog = Fluss). Ursprünglich ist Tagalog die Sprache der Tagalen, die in der Region in und um Manila herum leben, dem politischen und wirtschaftlichen Zentrum der Philippinen. Sie diente als Grundlage für die offizielle NationalspracheFilipino."
Also vielleicht interessant wenn man sich auf einen Urlaub in den Philippinen vorbereiten möchte.

Wichtig zu wissen ist dass die Kurssprache Englisch ist; d.h. wer nicht gut Englisch spricht, wird hieran keinen Spaß haben.

Beliebteste Kommentare

Hot dann kann man auch den Deezer Support anrufen

23 Kommentare

Amtssprache ist doch sowieso englisch,ich selbst würde mich da jetzt nicht mit tagalog rumquälen.......eventuell ist es ja für jemand anders wichti

Wow! Seltenes Angebot..

kojackevor 1 h, 23 m

Amtssprache ist doch sowieso englisch,ich selbst würde mich da jetzt nicht mit tagalog rumquälen.......eventuell ist es ja für jemand anders wichti

Na wenn Du die Sprache nicht verstehst, kann es sein das Du sonst vlt. übers Ohr gehauen wirst beim feilschen;)

Libing ni Hero para sa dating diktador na si Marcos

arabidopsisvor 12 m

Libing ni Hero para sa dating diktador na si Marcos



naja... Heldenfriedhof und Diktator .... muss jeder selber wissen...

Frage an Alle: Tagalog ist doch einer der Dialekte, wird nördlich der Mitte gesprochen oder? kommt man da in den Visayas überhaupt weiter?

Macht richtig Sinn, bei 150 verschiedenen dialekten, hust. Lieber philipinisches Englisch sprechen, piptypipe...
Bearbeitet von: "ndorphin" 9. November

Hot dann kann man auch den Deezer Support anrufen

tagalog ist schon der Hauptdialekt. Wenn man nicht in die kleinsten Orte oder abgelegensten Inseln reist, dann sollte man mit Tagalog auf den philippinen gut zurecht kommen. Taglish = Tagalog + Englisch ist auch sehr hilfreich ;-)

Aber ja nur englisch bringt dich auch schon weiter...

Gibt es noch mehr kostenlos bei Audible? Oder wie findet man sowas?

Tagalog ist auf den Philippinen wie Hochdeutsch ! Also kommt man damit überall auf den Philippinen zurecht

Trifft sich gut....bald ist mein Kirgisisch Kurs zu Ende...
Bearbeitet von: "knolly" 10. November

Magandang umaga

sturzevor 9 h, 5 m

naja... Heldenfriedhof und Diktator .... muss jeder selber wissen... Frage an Alle: Tagalog ist doch einer der Dialekte, wird nördlich der Mitte gesprochen oder? kommt man da in den Visayas überhaupt weiter?


Hab 2 Jahre auf Samar gelebt. Würde kein Tagalog lernen. Die meisten in dörflicheren Provincen verstehen Taglish durch die Sitcoms die sie gucken, sprechen aber eher ihren lokalen Dialekt und English. Wenn man längere Zeit z.B. in einer Projekttätigkeit verbringt lohnt es sicher eher den lokalen Dialekt zu reden. Offizielle Dokumente werden meist Englisch verfasst. Wer allerdings in Manila arbeitet/lebt kanns durchaus lernen. Kann nur helfen. =)

Besser Taglish lernen! ;-)

sturzevor 14 h, 47 m

Frage an Alle: Tagalog ist doch einer der Dialekte, wird nördlich der Mitte gesprochen oder? kommt man da in den Visayas überhaupt weiter?


Ganz grob kann man sagen, dass Tagalog aus den Hauptdialekten Manilas und Cebus besteht und auch nur dort flächendeckend gesprochen wird. Da heute in der Schule auch filipino gelehrt wird, kommt man zu Not auch in den Visayas damit weiter.
Es gibt viele verwandte Worte: z.B. essen in tagalog kaen in ilongo(Visayas) kaon oder gekochter Reis in tagalog kanen in ilongo kanon.
Tagalog lernen ist meiner Meinung nach nur empfehlenswert wenn man hauptsächlich Manila oder Cebu besucht. Mit englisch kommt man aber wirklich überall durch.

Mabuhay

Ideal für einen "Strandurlaub" in Angeles City

Salamat po, gut um die phillies auf dem Schiff zumindest ein bisschen zu verstehen

Ein muss für alle, die neulich beim Deezer - Deal für die Philippinen zugeschlagen haben. :-D

pala utot ikaw?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text