Audio Nacht bei Saturn - z.B. Magnat SBW 250 Soundbar, Sony HT-SF200 Soundbar 99€, UE Megaboom schwarz od. violett 99€, Sony WI-C400 29€
645°Abgelaufen

Audio Nacht bei Saturn - z.B. Magnat SBW 250 Soundbar, Sony HT-SF200 Soundbar 99€, UE Megaboom schwarz od. violett 99€, Sony WI-C400 29€

189€235,19€-20%Saturn Angebote
33
eingestellt am 12. Mär
Heute Abend ist ab 20 Uhr mal wieder Late Night Shopping bei Saturn mit Produkten rund um das Thema Audio & Kopfhörer. Wie immer kommt alles versandkostenfrei zu euch.

Das Angebot gilt bis morgen früh 9 Uhr oder so lange der Vorrat reicht. Üblicherweise werden die Preise schon vor 20 Uhr umgestellt, die Versandkosten entfallen aber meist erst zum Aktionsstart.

Hier einige Beispieldeals:

Magnat Soundbar SBW 250 in schwarz für 189€ statt 235,19€
  • Soundbar mit Subwoofer, 2.1, Wireless Subwoofer, Bluetooth Subwoofer, HDMI x3, HDMI-Ausgang (ARC), aptX, Nachtmodus

1348433.jpg
Sony Soundbar HT-SF200 für 99€ statt 117,49€
  • Soundbar mit Subwoofer, 2.1, Bluetooth, integrierter Subwoofer, HDMI, HDMI-Ausgang (ARC)

1348433.jpg
Sony Bluetoothkopfhörer WI-C400 in schwarz, weiß, rot oder blau für 29€ statt 41-48€ je nach Farbe
  • Nackenbügel-Kopfhörer, im Ohr sitzend, Frequenzgang 8 - 22.000 Hz, 20 h Betriebszeit, Gewicht 35 g

1348433.jpg
JBL Bluetoothkopfhörer Reflect Mini BT in schwarz für 39€ statt 49,95€
  • Ohrbügel-Kopfhörer, im Ohr sitzend, Frequenzgang 10 - 22.000 Hz, 8 h Betriebszeit

1348433.jpg
Ultimate Ears Megaboom in schwarz oder violett für 99€ statt 114,89€ bzw. 140,95€
  • mobiler Lautsprecher, Akkulaufzeit 20 h, Google Assistant, spritzwassergeschützt, 2-Wege, NFC, Freisprechfunktion, Line-In (3,5mm Klinke)

1348433.jpg
Zusätzliche Info

Gruppen

33 Kommentare
Mega Preis für die SBW 250
Jemand Erfahrung mit den JBL Kopfhörern?
Simon_BanWXivor 1 h, 7 m

Mega Preis für die SBW 250


Mitgenommen! Mal schauen was die können
wie ist der soundbar von Magnat?
Nafets84vor 1 h, 12 m

Jemand Erfahrung mit den JBL Kopfhörern?


Für den Preis waren sie okay, Bass lastig(fand ich positiv), der Umtauschgrund war jedoch, dass die Musik immer mal nen Aussetzer von ca. ner Sekunde hatte... Vermutlich ein älterer Bluetooth Übertragungsstandard? Das können die Experten hier bestimmt erklären
Simon_BanWXivor 2 h, 14 m

Mega Preis für die SBW 250


Ist bei Amazon nicht so toll bewertet?
Die magnat SBW 250 hat grade bei der Sprache große Schwächen.
Die sony hat zwar nicht so viel Rums, klingt aber ansonsten ganz gut.
Danke für den Deal-Hinweis :-) Ich bin gerade auf der Suche nach einer Soundbar und habe mir nun einmal die Magnat SBW 250 Soundbar bestellt. Am Wochenende werde ich diese testen und mir anhören, wie es um die Sprachverständlichkeit bestellt ist.
Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts der Preises schon ziemlich dürftig d.h. man muss mit dem Klangbild Leben und kann nichts einstellen.
Nafets84vor 11 h, 39 m

Jemand Erfahrung mit den JBL Kopfhörern?


Hab die Reflect. Für den Preis echt der Hammer. Das einzigste ist das das reflektierende Band so langsam bei mir abgeht aber sonst bin ich zufrieden.
@team : ein Deal-Link wäre noch fein
Xdiavelvor 26 m

@team : ein Deal-Link wäre noch fein


ich verstehe nicht, warum mir das ständig passiert. Danke für den Hinweis!
KingKarlo13.03.2019 00:30

Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts …Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts der Preises schon ziemlich dürftig d.h. man muss mit dem Klangbild Leben und kann nichts einstellen.


So ganz stimmt das aber nicht. Die Soundbar hat verschiedene EQ-Presets für z.B. Musik, Film oder Sprache.
mr_quikevor 34 m

So ganz stimmt das aber nicht. Die Soundbar hat verschiedene EQ-Presets …So ganz stimmt das aber nicht. Die Soundbar hat verschiedene EQ-Presets für z.B. Musik, Film oder Sprache.


Absolut richtig! Die Soundbar besaß ich auch kurz und war gerade bei Musik absolut von ihr überzeugt - hat sie mich doch in Anbetracht ihres Preises sehr mit ihrem Mittel-Hochtonbereich bei hochaufgelösten Flac-Dateien verzückt.

Was mich persönlich jedoch sehr genervt hat, hat sich erst nach einigen Tagen herausgestellt: Der Subwoofer spielt bei Männerstimmen ständig mit. So kann auch die Tagesschau (Tief-)Bass produzieren, obwohl der Subwoofer ganz heruntergedreht ist. Im Wohnzimmer wanderte der Subwoofer überall hin - immer dröhnte es.

Wenn das nicht wäre, würde sie noch immer hier stehen. Jetzt wurde sie durch eine Denon-Soundbar abgelöst. Da ist der Subwoofer absolut annehmbar (kein Dröhnen), schnell und sauber. Der Mittel-Hochtonbereich war bei der Magnat m.E. allerdings etwas besser.

Kurz: Für den Preis absolut super! Und für die heutige Bassgeneration auch super
KingKarlovor 8 h, 20 m

Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts …Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts der Preises schon ziemlich dürftig d.h. man muss mit dem Klangbild Leben und kann nichts einstellen.


Das Problem hast du selbst bei einem 1700€ Bose Soundbar 700 Set 😬
um 8:58 in den Warenkorb gepackt.
Um 8:59 schon wieder auf dem alten Preis wie gemein.
Bei Media Markt gibt es aktuell auch eine Bose Soundbar stark reduziert mit super Sound.

Preis war glaube ich auch um die 130 Euro..
Fuchserich13.03.2019 09:07

Bei Media Markt gibt es aktuell auch eine Bose Soundbar stark reduziert …Bei Media Markt gibt es aktuell auch eine Bose Soundbar stark reduziert mit super Sound.Preis war glaube ich auch um die 130 Euro..


link ?
Bluecat188vor 1 h, 12 m

link ?


War im aktuellen Prospekt zu sehen. Habe es vor Ort angeschaut gehabt. Sorry..

Musst mal schauen, ob es das irgendwie online zu sehen gibt.
Rhein-Neckar-Kreis (Mannheim, Heidelberg, Mosbach, Sinsheim..), wäre aber überall verfügbar laut Verkäufer.
hab leider nichts zu dem Preis gefunden, obwohl es auf der Seite im Angebot ist, das billigste ca. 400
Bluecat18813.03.2019 11:12

hab leider nichts zu dem Preis gefunden, obwohl es auf der Seite im …hab leider nichts zu dem Preis gefunden, obwohl es auf der Seite im Angebot ist, das billigste ca. 400


mediamarkt.de/de/…tml

Solo 5 143,99 € - Ein Freund war eben dort.. Idealo liegt bei 179 €.
danke
Fuchserich13. Mär

https://www.mediamarkt.de/de/product/_bose-solo-5-2014421.htmlSolo 5 …https://www.mediamarkt.de/de/product/_bose-solo-5-2014421.htmlSolo 5 143,99 € - Ein Freund war eben dort.. Idealo liegt bei 179 €.


Online 189? Ist das nur im Geschäft?
KingKarlo13.03.2019 00:30

Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts …Bei der SBW 250 kann man nur den Bass regulieren, das finde ich angesichts der Preises schon ziemlich dürftig d.h. man muss mit dem Klangbild Leben und kann nichts einstellen.


Ich habe mich in den letzten Tagen recht intensiv mit diversen Soundbars beschäftigt, viele Rezensionen und Dutzende Tests gelesen. Da meine Preisvorstellung bei 200,- bis 350,- oder maximal 400,- Euro liegt, habe ich Gerätschaften in den höheren Preisklassen außen vor gelassen. Dass ich qualitativ immer nur das bekomme, was ich bezahle, ist mir dabei bewusst. Im Ergebnis habe ich mich nun für folgende Soundbars entschieden, die ich am kommenden Wochenende testen möchte:
- Magnat SBW 250- Polk Command Bar- Teufel Cinebar One Plus- JBL Bar 3.1Die Magnat und Polk waren, auch durch das hiesige Angebot, sehr preiswert. Etwas teurer liegt die Teufel und die JBL liegt mit ca. 400,- Euro an meiner Schmerzgrenze. Allerdings ist sie möglicherweise für mich als Familienvater mit kleinen Kindern auch überdimensioniert, bzw. ich kann ihr Potential gar nicht ausschöpfen. Insofern reichen mir vielleicht wirklich die günstigeren Modelle. Im Fachmarkt konnte ich das schlecht austesten, bzw. habe auch gar keinen in meiner Nähe. Außerdem scheint es sinnvoll zu sein, wenn man die Soundbars in heimischer Umgebung testet, da der Raum etc. für den Klang ja auch eine Bedeutung hat. Insofern bin ich sehr gespannt, was die nächsten Tage bringen und dankbar für das Angebot mit der SBW 250 :-)
Sausi8613.03.2019 14:23

Ich habe mich in den letzten Tagen recht intensiv mit diversen Soundbars …Ich habe mich in den letzten Tagen recht intensiv mit diversen Soundbars beschäftigt, viele Rezensionen und Dutzende Tests gelesen. Da meine Preisvorstellung bei 200,- bis 350,- oder maximal 400,- Euro liegt, habe ich Gerätschaften in den höheren Preisklassen außen vor gelassen. Dass ich qualitativ immer nur das bekomme, was ich bezahle, ist mir dabei bewusst. Im Ergebnis habe ich mich nun für folgende Soundbars entschieden, die ich am kommenden Wochenende testen möchte:- Magnat SBW 250- Polk Command Bar- Teufel Cinebar One Plus- JBL Bar 3.1Die Magnat und Polk waren, auch durch das hiesige Angebot, sehr preiswert. Etwas teurer liegt die Teufel und die JBL liegt mit ca. 400,- Euro an meiner Schmerzgrenze. Allerdings ist sie möglicherweise für mich als Familienvater mit kleinen Kindern auch überdimensioniert, bzw. ich kann ihr Potential gar nicht ausschöpfen. Insofern reichen mir vielleicht wirklich die günstigeren Modelle. Im Fachmarkt konnte ich das schlecht austesten, bzw. habe auch gar keinen in meiner Nähe. Außerdem scheint es sinnvoll zu sein, wenn man die Soundbars in heimischer Umgebung testet, da der Raum etc. für den Klang ja auch eine Bedeutung hat. Insofern bin ich sehr gespannt, was die nächsten Tage bringen und dankbar für das Angebot mit der SBW 250 :-)


Das Ergebnis deines Tests würde mich interessieren, JBL ist erfahrungsgemäß eher Basslastig. Ansonsten habe ich selbst öfters die Bose Solo 5 im Geschäft gehört, in der Preisklasse und auch etwas darüber hinaus ist die mMn konkurrenzlos zumindest was den klang betrifft.
KingKarlovor 3 h, 43 m

Das Ergebnis deines Tests würde mich interessieren, JBL ist …Das Ergebnis deines Tests würde mich interessieren, JBL ist erfahrungsgemäß eher Basslastig. Ansonsten habe ich selbst öfters die Bose Solo 5 im Geschäft gehört, in der Preisklasse und auch etwas darüber hinaus ist die mMn konkurrenzlos zumindest was den klang betrifft.


Ist der Preis von 143 nur lokal? Leider hat die Soundbar kein HDMI arc
KingKarlovor 6 h, 6 m

Das Ergebnis deines Tests würde mich interessieren, JBL ist …Das Ergebnis deines Tests würde mich interessieren, JBL ist erfahrungsgemäß eher Basslastig. Ansonsten habe ich selbst öfters die Bose Solo 5 im Geschäft gehört, in der Preisklasse und auch etwas darüber hinaus ist die mMn konkurrenzlos zumindest was den klang betrifft.



Ich kann ja anschließend berichten, wobei der Eindruck natürlich rein subjektiv ist und nicht auf die Allgemeinheit übertragen werden kann.
Genau die Basslastigkeit ist es eben, die ich möglicherweise dann im Endeffekt gar nicht so nutzen kann, da mir ansonsten alle Kinder aus dem Bett fallen ^^ Von daher benötige ich eben etwas, dass speziell auf meine Situation zugeschnitten ist.
Mal schauen, ob ich noch etwas kaufe, wenn nachher um 0.00 Uhr bei Saturn die Prozente zählen. Andererseits will ich das auch nicht übertreiben und hinterher lauter Pakete zurücksenden. Obwohl diverse Verkäufer ja explizit damit werben - im Sinne von "Kauf, teste und sende umsonst zurück" - komme ich mir da schon etwas komisch vor..
Es fällt mir tatsächlich schwer, mich bei meinem Test zu entschließen. Da bei jedem Soundbarwechsel etwas Zeit anfällt, ist ein direkter Vergleich für mich ohnehin recht schwierig.
Ich finde, dass beim Musikhören via Youtube alle drei Soundbars sehr gut abschneiden. Polk und Magnat wirken auf mich etwas "dumpfer", Teufel dagegen "klarer" oder "heller" (ohne Bass einzubüßen) - möglicherweise ist es das, was manche Leute in den Foren "erwachsener" nennen? Die Teufel spielt am lautesten und hört sich dabei immer noch prima an. Von daher hat sie im Bereich Musik m.E. die Nase vorne, wenngleich alle Soundbars wirklich toll klingen.
Beim Spielen an der PS4 habe ich keine gravierenden Unterschiede im Klang oder bei den Effekten gespürt. Allerdings fällt mir bei der Teufel auf, dass diese - obwohl vom Format die kleinste - gegenüber den anderen beiden am besten einen Surround-Sound "imitiert". Mit "imitiert" meine ich dabei, dass es kein echtes Surround, wie bei einer 5.1 Anlage ist, aber durch Technik trotzdem ein Gefühl davon entsteht. Einmal habe ich mich ganz erschrocken umgedreht, weil ich sicher war, dass ein Geräusch wirklich hinter mir entstanden ist und Jemand im Zimmer steht. Das hat mir gefallen :-)
Im Bereich Film habe ich den deutlichsten Unterschied festgestellt. Ich hatte vorher schon in Foren von Problemen bei älteren Filmen gelesen. Bei meinen Tests habe ich dann auch feststellen können, dass Magnat und Polk die Sprachausgabe bei älteren Filmen (Ich habe mir "Heat" angesehen) sehr leise wiedergibt, wogegen andere Effekte (Hinstellen einer Kaffeetasse) und auch die Hintergrundmusik so laut sind, dass ich Schwierigkeiten hatte, die Dialoge zu verstehen. Die Teufel gibt die Sprachausgabe beim selben Film wesentlich lauter wieder, so dass dieses Problem nicht besteht. Bei moderneren Filmen habe ich dieses Problem nicht festgestellt, so dass das Ergebnis der Soundbars wieder enger beieinander lag, wobei die Teufel die "klarste" Sprachwiedergabe hatte und somit m.E. auch in diesem Bereich führend war.
Insgesamt tendiere ich doch sehr zur Teufel hin. Allerdings war diese Soundbar auch die teuerste und ich muss nochmal drüber schlafen, ob mir die Argumente einen Aufpreis von 80,- bzw. 130,- Euro Wert sind :-)
Sausi8616.03.2019 23:30

Es fällt mir tatsächlich schwer, mich bei meinem Test zu entschließen. Da b …Es fällt mir tatsächlich schwer, mich bei meinem Test zu entschließen. Da bei jedem Soundbarwechsel etwas Zeit anfällt, ist ein direkter Vergleich für mich ohnehin recht schwierig.Ich finde, dass beim Musikhören via Youtube alle drei Soundbars sehr gut abschneiden. Polk und Magnat wirken auf mich etwas "dumpfer", Teufel dagegen "klarer" oder "heller" (ohne Bass einzubüßen) - möglicherweise ist es das, was manche Leute in den Foren "erwachsener" nennen? Die Teufel spielt am lautesten und hört sich dabei immer noch prima an. Von daher hat sie im Bereich Musik m.E. die Nase vorne, wenngleich alle Soundbars wirklich toll klingen.Beim Spielen an der PS4 habe ich keine gravierenden Unterschiede im Klang oder bei den Effekten gespürt. Allerdings fällt mir bei der Teufel auf, dass diese - obwohl vom Format die kleinste - gegenüber den anderen beiden am besten einen Surround-Sound "imitiert". Mit "imitiert" meine ich dabei, dass es kein echtes Surround, wie bei einer 5.1 Anlage ist, aber durch Technik trotzdem ein Gefühl davon entsteht. Einmal habe ich mich ganz erschrocken umgedreht, weil ich sicher war, dass ein Geräusch wirklich hinter mir entstanden ist und Jemand im Zimmer steht. Das hat mir gefallen :-)Im Bereich Film habe ich den deutlichsten Unterschied festgestellt. Ich hatte vorher schon in Foren von Problemen bei älteren Filmen gelesen. Bei meinen Tests habe ich dann auch feststellen können, dass Magnat und Polk die Sprachausgabe bei älteren Filmen (Ich habe mir "Heat" angesehen) sehr leise wiedergibt, wogegen andere Effekte (Hinstellen einer Kaffeetasse) und auch die Hintergrundmusik so laut sind, dass ich Schwierigkeiten hatte, die Dialoge zu verstehen. Die Teufel gibt die Sprachausgabe beim selben Film wesentlich lauter wieder, so dass dieses Problem nicht besteht. Bei moderneren Filmen habe ich dieses Problem nicht festgestellt, so dass das Ergebnis der Soundbars wieder enger beieinander lag, wobei die Teufel die "klarste" Sprachwiedergabe hatte und somit m.E. auch in diesem Bereich führend war.Insgesamt tendiere ich doch sehr zur Teufel hin. Allerdings war diese Soundbar auch die teuerste und ich muss nochmal drüber schlafen, ob mir die Argumente einen Aufpreis von 80,- bzw. 130,- Euro Wert sind :-)


Hatte die Magnat Soundbar bestellt und diese mittlerweile zurück geschickt.
Leider waren mir die Stimmen viel zu leise..

LG
passi1516.03.2019 23:44

Hatte die Magnat Soundbar bestellt und diese mittlerweile zurück …Hatte die Magnat Soundbar bestellt und diese mittlerweile zurück geschickt.Leider waren mir die Stimmen viel zu leise..LG



Für den Preis ist sie sicher nicht schlecht. Aber mit dem Kritikpunkt gehe ich voll und ganz konform - gerade weil ich, neben dem Zocken, eben auch viel Film schauen möchte. Hast du schon eine Alternative?
Sausi86vor 14 m

Für den Preis ist sie sicher nicht schlecht. Aber mit dem Kritikpunkt gehe …Für den Preis ist sie sicher nicht schlecht. Aber mit dem Kritikpunkt gehe ich voll und ganz konform - gerade weil ich, neben dem Zocken, eben auch viel Film schauen möchte. Hast du schon eine Alternative?


Ist zwar teurer, aber ich warte nun auf meine Samsung HW-N650
Hab die Magnat hier ebenfalls bestellt und die Ernüchterung war schon krass und sehr enttäuschend, es sollte meine neun Jahre alte Teufel Kompakt 30 ersetzen. Mir war klar, dass ich Abstriche machen muss, 2.1 System, weniger Einstellungsmöglichkeiten, aber die Hoffnung war da, dass sich innerhalb der letzten neuen Jahre einiges getan hat und ich in ein vernünftigen Sound bekomme. Der Sound beim normalen Fernsehprogramm war sehr dumpf und ich empfand es ziemlich unangenehm, aber akzeptabel, man gewöhnt sich dran. Musik und die Xbox über die Soundbar fand ich gut, da fand ich alles stimmig. Das größte Problem sind die Dialoge/Stimmen beim Fußball und Filmen, der Kommentator wird vom Stadion "überlagert", man muss sich total konzentrieren was der gerade von sich gibt und das nervt total, genau so bei Filmen, bei vernünftiger Lautstärke hört man kaum was, wenn man die Lautstärke so einstellt, dass man den Dialog folgen kann, gibt es in der nächsten Szene einen Hörsturz, wenn geschossen wird etc. ich war ständig dabei die Lautstärke zu regeln und zu erahnen ob gleich eine neue Szene kommt, macht so überhaupt keinen Spaß ein Film genussvoll zu schauen. Auch die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt, man kann zwischen verschiedenen Szenen wechseln Movie/Stimmen etc., den Subwoofer lauter leiser machen, mehr nicht. Ich habe die Soundbar wieder zurückgegeben.
Kalavor 5 h, 8 m

Hab die Magnat hier ebenfalls bestellt und die Ernüchterung war schon …Hab die Magnat hier ebenfalls bestellt und die Ernüchterung war schon krass und sehr enttäuschend, es sollte meine neun Jahre alte Teufel Kompakt 30 ersetzen. Mir war klar, dass ich Abstriche machen muss, 2.1 System, weniger Einstellungsmöglichkeiten, aber die Hoffnung war da, dass sich innerhalb der letzten neuen Jahre einiges getan hat und ich in ein vernünftigen Sound bekomme. Der Sound beim normalen Fernsehprogramm war sehr dumpf und ich empfand es ziemlich unangenehm, aber akzeptabel, man gewöhnt sich dran. Musik und die Xbox über die Soundbar fand ich gut, da fand ich alles stimmig. Das größte Problem sind die Dialoge/Stimmen beim Fußball und Filmen, der Kommentator wird vom Stadion "überlagert", man muss sich total konzentrieren was der gerade von sich gibt und das nervt total, genau so bei Filmen, bei vernünftiger Lautstärke hört man kaum was, wenn man die Lautstärke so einstellt, dass man den Dialog folgen kann, gibt es in der nächsten Szene einen Hörsturz, wenn geschossen wird etc. ich war ständig dabei die Lautstärke zu regeln und zu erahnen ob gleich eine neue Szene kommt, macht so überhaupt keinen Spaß ein Film genussvoll zu schauen. Auch die Einstellungsmöglichkeiten sind sehr begrenzt, man kann zwischen verschiedenen Szenen wechseln Movie/Stimmen etc., den Subwoofer lauter leiser machen, mehr nicht. Ich habe die Soundbar wieder zurückgegeben.



Kann ich so unterschreiben. Werde sie heute oder morgen wieder eintüten. Habe mit Rückgaben bisher wenig zu tun gehabt und bin gespannt, ob es reibungslos funktionieren wird.
Die Polk bekam heute noch eine Chance, weil ich nicht gecheckt hatte, dass man die reine Sprachwiedergabe regeln kann. Ich habe sie an einem anderen TV getestet, wo ggf. ein Austausch hätte stattfinden können. Dort habe ich das Sounddeck Magnat 150 laufen. Jedoch musste ich dann feststellen, dass die Polk zwar basslastiger ist, jedoch von der Gesamtlautstärke nicht an die Magnat herankommt. Ich wollte schauen, ob meine Frau die Polk auch zum Musik hören nutzen kann. Jedoch konnte die Polk unseren Echo gar nicht mal so in den Schatten stellen, wie ich es vermutet hatte. Alles in allem hat es nicht gereicht, um das Magnat Sounddeck und den Echo in Rente zu schicken. Wieder Geld gespart ;-)
Somit bleibe ich bei der Cinebar One Plus, die mir wirklich Spaß macht und aufgrund ihrer Größe sogar am Rechner oder im Urlaub in Betrieb genommen werden kann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text