Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Audio-Sommerwoche 3: Quadral Breeze Blue L - 119€ (Paar) | Anker Soundcore Flare+ - 74€ | Yamaha WX-010 - 85€ | Sony NW-E394 - 59€
936° Abgelaufen

Audio-Sommerwoche 3: Quadral Breeze Blue L - 119€ (Paar) | Anker Soundcore Flare+ - 74€ | Yamaha WX-010 - 85€ | Sony NW-E394 - 59€

119€149€-20%Saturn Angebote
61
aktualisiert 15. Jun (eingestellt 9. Jun)

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update 1
Dito.
Guten Abend! Tag 3 der Audio-Sommerwoche bei Saturn bringt uns ab 20 Uhr eine bunte Mischung quer durch die Lautsprecher-Welt. Außerdem gibt es (man mag es kaum glauben) einen MP3-Player!

Regallautsprecher Quadral Breeze Blue L weiß für 119€ (Paarpreis) statt 149€

1391210.jpg
  • Typ Kompaktlautsprecher
  • Prinzip 2-Wege
  • Hochtöner 1x 1"/2.5cm
  • Mitteltöner nein
  • Tieftöner 1x 3.1"/8.0cm
  • Frequenzbereich 100Hz-28kHz
  • Leistung 2x 35W (RMS)
  • Abmessungen (BxHxT) 105x155x135mm
  • Gewicht 3.50kg (Paar)
  • Besonderheiten Wireless (Bluetooth), Digital Audio In (koaxial), Sub Out (RCA), aktiv

Bluetooth-Lautsprecher Anker Soundcore Flare+ für 74€ statt 102,76€

1391210.jpg
  • Leistung 25W Peak
  • Display nein
  • Tuner nein
  • Anschlüsse AUX In (3.5mm), Bluetooth 5.0
  • Stromversorgung Akku, USB
  • Wiedergabedauer 20h
  • Abmessungen (BxHxT) 100x182x100mm
  • Gewicht 850g
  • Farbe blau
  • Besonderheiten integriertes Mikrofon, Lichteffekte

Streaming-Lautsprecher Yamaha WX-010 für 85€ statt 113,95€

1391210.jpg
  • Leistung 25W
  • Tuner Internetradio
  • Audioformate MP3, WMA, AAC, WAV, FLAC, AIFF, ALAC
  • Anschlüsse 1x LAN, WLAN, Bluetooth 2.1
  • Stromversorgung Netzbetrieb
  • Abmessungen (BxHxT) 120x160x130mm
  • Gewicht 1.70kg
  • Besonderheiten AirPlay, Spotify Connect

MP3-Player Sony NW-E394 für 59€ statt 74,09€

1391210.jpg
  • Display 1.77" LCD (128x160)
  • Audio MP3, AAC, WMA, WAV, PCM, DSD
  • Video WMV9
  • Weitere Formate JPEG
  • Radio UKW-Tuner
  • Anschlüsse USB 2.0
  • Wiedergabezeit 35h (Audio)
  • Abmessungen 92x43x10mm
  • Gewicht 39g
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
The_Mysterious12.06.2019 20:09

Kann jemand gute PC Lautsprecher empfehlen?


Aktiv, dann Nupro Serie (sehr gut aber nicht ganz günstig, jedoch billige China Aktivverstärker), JBL 305 (günstig-> rauscht jedoch bei Stille)
Passiv, dann Q Accustics. (mit mini Reciever bsp.: Denon PMA30SPE2, Yamaha MusicCast WXA-50 )
61 Kommentare
Quadral
Benötigen die quadral noch einen Receiver oder kann ich die alleine an meinen PC hängen?
xolqt12.06.2019 19:34

Benötigen die quadral noch einen Receiver oder kann ich die alleine an …Benötigen die quadral noch einen Receiver oder kann ich die alleine an meinen PC hängen?


Die laufen natürlich ohne Receiver, wie für Bluetooth-Lautsprecher üblich.
Barney12.06.2019 19:35

Die laufen natürlich ohne Receiver, wie für Bluetooth-Lautsprecher üblich.


Ah, danke, hab nur Regallautsprecher gelesen
Sehe ich richtig dass der Sony MP3 Player kein flac kann
Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen Beamer im Wohnzimmer an meine uralt-Anlage anschließen. So weit so gut, die Anlage wird direkt unterhalb des Beamers stehen. Die Uralt-Anlage möchte ich an die dazugehörigen Lautsprecher plus neueren (Nubert-) Subwoofer anschließen. Das alles mit möglichst wenig Kabelwirrwarr, wobei der Weg an der Wand entlang von Anlage bis Lautsprecher allerdings >10m umfasst.
Der Beamer hat keinerlei Drahtlosfunktionen.

Ich sehe 2 Optionen:
Entweder ewig lange Kabel kaufen und alles miteinander verkabeln
oder doch was neueres drahtloseres holen und den Beamer mittels BT-Stick o.ä. nachrüsten. Macht das Sinn oder würde ich mir damit keinen Gefallen tun?

Danke für alle Tipps und Hinweise.
Jan_B12.06.2019 19:49

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen B …Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen Beamer im Wohnzimmer an meine uralt-Anlage anschließen. So weit so gut, die Anlage wird direkt unterhalb des Beamers stehen. Die Uralt-Anlage möchte ich an die dazugehörigen Lautsprecher plus neueren (Nubert-) Subwoofer anschließen. Das alles mit möglichst wenig Kabelwirrwarr, wobei der Weg an der Wand entlang von Anlage bis Lautsprecher allerdings >10m umfasst.Der Beamer hat keinerlei Drahtlosfunktionen. Ich sehe 2 Optionen: Entweder ewig lange Kabel kaufen und alles miteinander verkabelnoder doch was neueres drahtloseres holen und den Beamer mittels BT-Stick o.ä. nachrüsten. Macht das Sinn oder würde ich mir damit keinen Gefallen tun?Danke für alle Tipps und Hinweise.


Mit Bluetooth wirst du aufgrund der damit verbundenen Latenz wenig Freude haben. Abgesehen davon muss dein Beamer nur mit einem einzigen Kabel mit der Video Quelle, zum Beispiel einen Bluray Player, verbunden werden. Wenn der Bluray Player auf deiner Anlage steht kannst du ihn doch mit einem kurzen Kabel tonmäßig verbinden. Den Sub kannst du in die Nähe deiner Anlage stellen solange er unter 80 Hz läuft. Hier würde ich ebenfalls eine Kabel Verbindung bevorzugen. Aber das ist nur meine Meinung.
Die Quadral in weiss sind 200 €, die in schwarz 120€ ... WTF !
Anarchy0012.06.2019 20:04

Die Quadral in weiss sind 200 €, die in schwarz 120€ ... WTF !


Bei mir kosten beide 119€
Kann jemand gute PC Lautsprecher empfehlen?
@Barney PVG ist übrigens 150€ auf Amazon, oder lieg ich da falsch?
Ist das nen Stromkabel dabei??
Kann ich die Boxen auch per Smartphone benutzen?
Paul389212.06.2019 20:08

Bei mir kosten beide 119€

Jetzt auch bei mir ... da hatte sich die Seite wohl verschluckt
The_Mysterious12.06.2019 20:11

@Barney PVG ist übrigens 150€ auf Amazon, oder lieg ich da falsch?


Haben die glaub angepasst und nicht die Weißen
The_Mysterious12.06.2019 20:09

Kann jemand gute PC Lautsprecher empfehlen?


Aktiv, dann Nupro Serie (sehr gut aber nicht ganz günstig, jedoch billige China Aktivverstärker), JBL 305 (günstig-> rauscht jedoch bei Stille)
Passiv, dann Q Accustics. (mit mini Reciever bsp.: Denon PMA30SPE2, Yamaha MusicCast WXA-50 )
Quadral kann ich nicht empfehlen, sind halt kleine Brüllwürfel, habe bei der letzten Aktion zugeschlagen, waren keine 2 Minuten an und gingen sofort zurück
The_Mysterious12.06.2019 20:11

@Barney PVG ist übrigens 150€ auf Amazon, oder lieg ich da falsch?


Ne, ist schon korrekt. Den Deal habe ich am Wochenende vorgeschrieben, die 149€ gibt es erst seit heute.
wer sowas kauft mein beileid
Zusätzlich noch 4% Cashback:

mydealz.de/gut…d=7
Hot für die Yamaha WX-10. Warte schon ewig auf ein entsprechendes Angebot. 85,- dürfte Bestpreis sein.
xolqt12.06.2019 19:34

Benötigen die quadral noch einen Receiver oder kann ich die alleine an …Benötigen die quadral noch einen Receiver oder kann ich die alleine an meinen PC hängen?



Sind aktiv, dürfte also gehen
alexsus12.06.2019 20:29

Quadral kann ich nicht empfehlen, sind halt kleine Brüllwürfel, habe bei d …Quadral kann ich nicht empfehlen, sind halt kleine Brüllwürfel, habe bei der letzten Aktion zugeschlagen, waren keine 2 Minuten an und gingen sofort zurück



Zum Glück ist Lautsprechergeschmack ja subjektiv
Aber mein Fall sind Quadral auch nicht. Man kann vieles online bestellen, aber Lautsprecher sollte man nach Möglichkeit vor Ort anhören.
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 12. Jun
dschafar8712.06.2019 19:47

Sehe ich richtig dass der Sony MP3 Player kein flac kann


Er hat nicht-erweiterbare 8GB. FLAC würde da sowieso nur unnötig Platz verschwenden.
mikos.motte12.06.2019 21:01

wer sowas kauft mein beileid



Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz interessant aus. Fürs Wohnzimmer sind sie vermutlich nicht die beste Wahl.
Oder hast du einen besseren Vorschlag für den Schreibtisch - zu einem ähnlichen Preis und Design?
schni_schna_schnappi12.06.2019 22:16

Zum Glück ist Lautsprechergeschmack ja subjektiv Aber mein Fall sind …Zum Glück ist Lautsprechergeschmack ja subjektiv Aber mein Fall sind Quadral auch nicht. Man kann vieles online bestellen, aber Lautsprecher sollte man nach Möglichkeit vor Ort anhören.


?? Lautsprecher sollte man zuhause Probehören, die Raumakustik dürfte in 90% der Fälle komplett anders sein als beim HiFi-Fritzen. Ist also eher ein Argument für Online bestellen
DeepVolt12.06.2019 22:44

?? Lautsprecher sollte man zuhause Probehören, die Raumakustik dürfte in 9 …?? Lautsprecher sollte man zuhause Probehören, die Raumakustik dürfte in 90% der Fälle komplett anders sein als beim HiFi-Fritzen. Ist also eher ein Argument für Online bestellen



Da hast du recht, aber ne grobe Vorauswahl kann man schon treffen und sich beraten lassen. Viele haben halt gar keine Ahnung was sie überhaupt wollen oder brauchen
Bearbeitet von: "schni_schna_schnappi" 12. Jun
Gidian12.06.2019 22:28

Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz …Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz interessant aus. Fürs Wohnzimmer sind sie vermutlich nicht die beste Wahl.Oder hast du einen besseren Vorschlag für den Schreibtisch - zu einem ähnlichen Preis und Design?


Q accoustics wurden hier schon empfohlen (brauchst halt nen verstärker je nach Soundkarte) oder andere Regallautsprecher im 200€ Bereich. Solche gibt es haufenweise gebraucht auf z.B. Kleinanzeigen
mikos.motte12.06.2019 22:56

Q accoustics wurden hier schon empfohlen (brauchst halt nen verstärker je …Q accoustics wurden hier schon empfohlen (brauchst halt nen verstärker je nach Soundkarte) oder andere Regallautsprecher im 200€ Bereich. Solche gibt es haufenweise gebraucht auf z.B. Kleinanzeigen


Also nein
ist das vorne bei den Quadral ein 3,5mm Klinke Ausgang, an dem man Kopfhörer anschließen könnte? Sieht irgendwie merkwürdig aus.

Eigentlich suche ich genau sowas, aer für den PC. Und irgendwie denke ich es wäre doch sinnvoll am PC per Klinke an die Teile zu gehen, aber da fehlt der Eingang !? Bin da niht so der Experte, aber für paar Dokus schauen usw. würds reichen, sehen gut aus, sind günstig
Gidian12.06.2019 22:28

Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz …Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz interessant aus. Fürs Wohnzimmer sind sie vermutlich nicht die beste Wahl.Oder hast du einen besseren Vorschlag für den Schreibtisch - zu einem ähnlichen Preis und Design?


Also ich bin mit diesen Edifier 1280 (?) , die es regelmäßig für um die 80 € gibt, ganz zufrieden. Immer in Anbetracht des Preises. die quadral habe ich übrigens noch nicht gehört , die könnten von den technischen Daten auch nicht schlecht sein, wobei hier einige ja sehr abraten.
Franky12.06.2019 23:12

ist das vorne bei den Quadral ein 3,5mm Klinke Ausgang, an dem man …ist das vorne bei den Quadral ein 3,5mm Klinke Ausgang, an dem man Kopfhörer anschließen könnte?


Nein, das ist blaues Licht. Es leuchtet blau. (also nur eine LED)

Franky12.06.2019 23:12

Eigentlich suche ich genau sowas, aer für den PC. Und irgendwie denke ich …Eigentlich suche ich genau sowas, aer für den PC. Und irgendwie denke ich es wäre doch sinnvoll am PC per Klinke an die Teile zu gehen, aber da fehlt der Eingang !?


Der Eingang (Klinke) ist auf der Rückseite.
Franky12.06.2019 23:12

ist das vorne bei den Quadral ein 3,5mm Klinke Ausgang, an dem man …ist das vorne bei den Quadral ein 3,5mm Klinke Ausgang, an dem man Kopfhörer anschließen könnte? Sieht irgendwie merkwürdig aus.Eigentlich suche ich genau sowas, aer für den PC. Und irgendwie denke ich es wäre doch sinnvoll am PC per Klinke an die Teile zu gehen, aber da fehlt der Eingang !? Bin da niht so der Experte, aber für paar Dokus schauen usw. würds reichen, sehen gut aus, sind günstig


Vorne ist LED, leuchtet blau wenn an ist. AUX IN ist hinten an einem Speaker. Tech. Daten stimmen wohl auch nicht: die hier angegebenen 2x35W sind nicht vorhanden! Meine Logitech Z10 Anlage ist um Welten besser, Basswiedergabe und die Höhen sind vorhanden, obwohl die Chassis 2x25W haben.
Man kann auch an Quadral einen Subwoofer anschließen, gibts auch extra Ausgang dafür, vielleicht klingt die Anlage besser. Aber als 2.0 ist wirklich kaum zu gebrauchen: Sound ist flach!
Danke euch beiden.Leider wird es dann nichts. Allermeistens benutze ich Kopfhörer und dann empfände ich es praktisch, wenn ich die direkt an die Lautsprecher an der Front hätte anschließen können
Die Quadral od Edifier R1850DB?
Avatar
GelöschterUser768090
Jan_B12.06.2019 19:49

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen B …Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen Beamer im Wohnzimmer an meine uralt-Anlage anschließen. So weit so gut, die Anlage wird direkt unterhalb des Beamers stehen. Die Uralt-Anlage möchte ich an die dazugehörigen Lautsprecher plus neueren (Nubert-) Subwoofer anschließen. Das alles mit möglichst wenig Kabelwirrwarr, wobei der Weg an der Wand entlang von Anlage bis Lautsprecher allerdings >10m umfasst.Der Beamer hat keinerlei Drahtlosfunktionen. Ich sehe 2 Optionen: Entweder ewig lange Kabel kaufen und alles miteinander verkabelnoder doch was neueres drahtloseres holen und den Beamer mittels BT-Stick o.ä. nachrüsten. Macht das Sinn oder würde ich mir damit keinen Gefallen tun?Danke für alle Tipps und Hinweise.



Mit kabeln funktionierts halt immer und nicht oft/meistens und bild und ton werden recht annehmbar synchron sein. Die rachgerüstete drahtloslösung wird mehr zeit und vor allem ärger kosten als die paar strippen ziehen. Und jedes mal beim einschalten: "erst das teil, dann jenes, dann dieses, oh jetzt muss ich neu koppeln...mist warum kommt da nix raus?!"
10m ist doch keine distanz, lautsprecherkabel kannst im baumarkt diesen 1-2mm klingeldraht oder lampenkabel oder was das ist kaufen und 10m hdmi kostet 12€.
Ich mag kabel. Ich mag kabel so gerne, dass ich gegebenfalls auch mal zum bohrhammer greif.
kabel brauchen keinen strom und keinen akku und werden auch kaum defekt.
Jan_B12.06.2019 19:49

Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen B …Vielleicht hat von euch jemand eine Idee für mich: Ich würde gerne meinen Beamer im Wohnzimmer an meine uralt-Anlage anschließen. So weit so gut, die Anlage wird direkt unterhalb des Beamers stehen. Die Uralt-Anlage möchte ich an die dazugehörigen Lautsprecher plus neueren (Nubert-) Subwoofer anschließen. Das alles mit möglichst wenig Kabelwirrwarr, wobei der Weg an der Wand entlang von Anlage bis Lautsprecher allerdings >10m umfasst.Der Beamer hat keinerlei Drahtlosfunktionen. Ich sehe 2 Optionen: Entweder ewig lange Kabel kaufen und alles miteinander verkabelnoder doch was neueres drahtloseres holen und den Beamer mittels BT-Stick o.ä. nachrüsten. Macht das Sinn oder würde ich mir damit keinen Gefallen tun?Danke für alle Tipps und Hinweise.


Also : Ein Projektor hat normalerweise nie etwas mit Audio zu tun, jedenfalls nicht die höherwertigen. Ich würde die Quelle an die Anlage anschließen. So macht man das normalerweise.
Wenn die Anlage uralt ist, hat es keinen / selten einen pre-out für den (aktiven) Subwoofer.
Für mich kommt der Deal eine Woche zu spät. Hab mir gerade neue "PC-Boxen" bei einem anderen Deal hier geholt...

The_Mysterious12.06.2019 20:09

Kann jemand gute PC Lautsprecher empfehlen?


Ich hab mir gerade die Edifier S880DB geholt. Gab es als Deal für 200€, kostet jetzt aber 266€.
Sie sind zumindest besser als meine 40€ Logitech Boxen, die ich vorher hatte...


Was ich an den S880DB klasse finde, sind die Anschlussmöglichkeiten. Man kann sie direkt per USB anschließen. Was recht ungewöhlich, aber aber außerordentlich praktisch ist. Sie haben noch je einen optischen und elektrischen Digitaleingang (unabhängig benutzbar), "High-Res"-Bluetooth und Chinch-Eingänge. Und eine Fernbedienung. Also wirklich sehr praktisch.


Sie sind für ihre kompakte Größe recht schwer, und gut verarbeitet. Sie klingen auch so weit ganz gut, es fehlen nur etwas die Bässe. (Und sie haben leider auch keinen Subwooferausgang.)
Und teurer wie die Quadral hier sind sie auch noch. Welche besser klingen, kann ich nicht beurteilen...

Links dazu:
geizhals.de/edi…tml
edifier.com/int…880

Avatar
GelöschterUser768090
Gidian12.06.2019 22:28

Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz …Hast du die Quadral schon gehört? Also PC-Lautsprecher sehen die ganz interessant aus. Fürs Wohnzimmer sind sie vermutlich nicht die beste Wahl.Oder hast du einen besseren Vorschlag für den Schreibtisch - zu einem ähnlichen Preis und Design?



Ich denke auch, fürs wohnzimmer wird ein 3" tieftöner zu wenig bass liefern. Pc speaker scheint mir ein guter einsatzzweck zu sein. Das ist nahfeld, da wird die raumakkustik jetzt nicht den wahnsinns einfluss haben. Kannst dir ja den frequency plot rausgooglen um ungefähr die abstimmung zu wissen. Das lässt ja schon mal die richtung erahnen.

Edit: hat wohl wieder niemand messen wollen, konnte nix finden. weiß nicht ob das ein gutes zeichen ist.
Bearbeitet von: "GelöschterUser768090" 13. Jun
mikos.motte12.06.2019 22:56

Q accoustics wurden hier schon empfohlen (brauchst halt nen verstärker je …Q accoustics wurden hier schon empfohlen (brauchst halt nen verstärker je nach Soundkarte) oder andere Regallautsprecher im 200€ Bereich. Solche gibt es haufenweise gebraucht auf z.B. Kleinanzeigen



Du vergleichst also passive 200-Euro-Gebraucht-Speaker mit neuen aktiven 120-Euro-Speakern?
In der Preisklasse könnte ich dann auch noch die Saxx Audio AS30 in den Raum werfen. Sind aktiv und kosten im Sale gerade 190 Euro.
schni_schna_schnappi12.06.2019 22:16

Zum Glück ist Lautsprechergeschmack ja subjektiv Aber mein Fall sind …Zum Glück ist Lautsprechergeschmack ja subjektiv Aber mein Fall sind Quadral auch nicht. Man kann vieles online bestellen, aber Lautsprecher sollte man nach Möglichkeit vor Ort anhören.


Hab die quadral platinum +seven hier stehen. Das beste was ich mir antun konnte.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text