192°
ABGELAUFEN
Auf die Räder, fertig, los - REAL - 20%
Beste Kommentare

Herrlich, wie viele mal wieder die Real 200€ Fahrräder schlechtmachen und Fahrräder empfehlen, die mindestens doppelt so teuer oder 3-4 mal so viel kosten.(ninja)

Geht mal alle zum Fachhandel, da bekommt ihr nicht mal die Felge mit 3 Gang Nabe für 100€. Und hier bekommt ihr für 50€ mehr noch ein Fahrrad drumherum

Kann man sich das Zeug kostenlos in den Real Markt liefern lassen? 20€ für die Lieferung frisst 50% der Ersparnis auf bei einem 200€ Fahrrad.

Bearbeitet von: "chillersong" 14. Juli 2016

29 Kommentare

also ein paar mehr Infos dürfen es schon sein...

Taugen die Räder überhaupt was ??

Zb das Bergsteiger ist bekannt und hier super Preis - hot!

Fahre gelegentlich fur mifa Räder zu real .300 auf einen lkw. Da gibts nicht ein rad was keine macke hat.

Duron

Fahre gelegentlich fur mifa Räder zu real .300 auf einen lkw. Da gibts nicht ein rad was keine macke hat.


Was genau ist schlecht bei denen? Prüfst wirklich jedes selbst von 300 oO

Peinlich sowas zu schreiben, aber ich hab mir mal ein paar "Fullys" angeschaut.. die kosten die halbe UVP meiner Federgabel und sind entsprechend leicht ~18kg (~250€ kostet ein günstiger neuer Hardtail Rahmen^^)
also finger weg!

Wer ein Günstiges Fahrrad sucht sollte in seiner nähe eine kleine huzelige Fahrradwerkstatt auftuen und sich dort was gebrauchtes bis/um 500€ kaufen (keinen fully)

Da bekommt man auch eine ordentliche Beratung und Service.. da die kleinen läden von Mundpropaganda leben.


Kann im Raum Bad Kreuznach "Radservice Manfred Schumacher" empfeheln!!
Deren Kunden bringen ihre Fahrräder regelmäßig zur Wartung, somit kennt man sich da auch mit den (längerfristigen) Verschleisserscheinungen an verschiedenen baugruppen aus.
Die haben mich zb. überredet meine Bremsen weiter zu nutzen statt mir neue "teurere" einzubauen

Bearbeitet von: "Hans1Wurst" 14. Juli 2016

Duron

Fahre gelegentlich fur mifa Räder zu real .300 auf einen lkw. Da gibts nicht ein rad was keine macke hat.



Habe voriges jahr mal einen real im Ruhrgebiet mit 21 Stück beliefert. Der wollte mir 14 wieder mitgeben weil die Beschädigungen so doll waren das er sie nicht hätte schnell reparieren können oder mit zuviel Rabatt verkaufen müste.

Duron

Fahre gelegentlich fur mifa Räder zu real .300 auf einen lkw. Da gibts nicht ein rad was keine macke hat.


Eigentlich werden die teilmontierten Räder doch in einem speziellen Fahrradkarton zur Spedition gegeben, in dem das Fahrrad komplett geschützt ist. Ist das nicht mehr so?

Als ich noch ein Schüler war, bekam ich vom Stiefvater ein "Fischer"'-RAd vom Real gekauft.
Es sind während der Fahrt Teile abgeflogen und die Bremsen haben nicht richtig funktioniert, bergab auf eine Kreuzung zu. So etwas habe ich nie wieder an einem anderen Rad erlebt. oO

Meine Mutter ist dann in den Real und hat dort die armen Mitarbeiter am Serviceschalter ordentlich zusammengeschrien.
Danach habe ich mir selber ein bisschen Geld angespart und ein Bulls-MTB für 300€ gekauft. Auch ein Schrotthaufen, aber bis heute fahrtüchtig.

Die Zündapp/KS/Onux-Räder sind alle, wirklich alle, Schrott. Genauso wie Fischer etc....Mifa hat ein paar vernünftige Modelle, da wird man aber auch mit Rabatt kaum etwas zu etablierten Marken sparen, die auch bei stationären Händlern gelistet sind. Die wissen schon, warum sie kein Rad der Low Cost-Mifa-Labels einlisten...der Ruf wäre ganz schnell dahin.

Diese Räder sind regelrecht gefährlich. Das ist gar kein Deal, das ist Abzocke.
Die Discounter verkaufen ja auch so Müll, aber von einem einzelnen Fruchtjoghurt mit ganz wenig Frucht und ganz viel Aroma wird man nicht krank. Ein Rad mit ganz wenig Fürsorge bei der Montage und ganz vielen Schrottparts kann sehr böse ins Auge gehen.

Duron

Fahre gelegentlich fur mifa Räder zu real .300 auf einen lkw. Da gibts nicht ein rad was keine macke hat.




Bei Mifa nicht. Uns das sind die meisten bei Real. Aud 2,40 m lkw breite stellen die mir 15 Räder. Dann kommt eine pappe über alle Räder dann steigt ein Mitarbeiter auf die Räder und dann kommt eine zweite lage Räder drauf usw.

Duron

Aud 2,40 m lkw breite stellen die mir 15 Räder. Dann kommt eine pappe über alle Räder dann steigt ein Mitarbeiter auf die Räder und dann kommt eine zweite lage Räder drauf usw.


Mhh, geiles Prinzip oO

ganbatte

Als ich noch ein Schüler war, bekam ich vom Stiefvater ein "Fischer"'-RAd vom Real gekauft. Es sind während der Fahrt Teile abgeflogen und die Bremsen haben nicht richtig funktioniert, bergab auf eine Kreuzung zu. So etwas habe ich nie wieder an einem anderen Rad erlebt. oOMeine Mutter ist dann in den Real und hat dort die armen Mitarbeiter am Serviceschalter ordentlich zusammengeschrien.Danach habe ich mir selber ein bisschen Geld angespart und ein Bulls-MTB für 300€ gekauft. Auch ein Schrotthaufen, aber bis heute fahrtüchtig.Die Zündapp/KS/Onux-Räder sind alle, wirklich alle, Schrott. Genauso wie Fischer etc....Mifa hat ein paar vernünftige Modelle, da wird man aber auch mit Rabatt kaum etwas zu etablierten Marken sparen, die auch bei stationären Händlern gelistet sind. Die wissen schon, warum sie kein Rad der Low Cost-Mifa-Labels einlisten...der Ruf wäre ganz schnell dahin.Diese Räder sind regelrecht gefährlich. Das ist gar kein Deal, das ist Abzocke. Die Discounter verkaufen ja auch so Müll, aber von einem einzelnen Fruchtjoghurt mit ganz wenig Frucht und ganz viel Aroma wird man nicht krank. Ein Rad mit ganz wenig Fürsorge bei der Montage und ganz vielen Schrottparts kann sehr böse ins Auge gehen.



Hey! War bei mir genauso. Fischer Fully ist nach ca. 2 Jahren Gebrauch bei der Fahrt auseinandergebrochen! (Ebene Strecke auf Asphalt). Danach gabs das Bulls für 300 Euro

Duron

Aud 2,40 m lkw breite stellen die mir 15 Räder. Dann kommt eine pappe über alle Räder dann steigt ein Mitarbeiter auf die Räder und dann kommt eine zweite lage Räder drauf usw.




Wie willst du sonst 300 Räder auf nen lkw bekommen

ganbatte

Als ich noch ein Schüler war, bekam ich vom Stiefvater ein "Fischer"'-RAd vom Real gekauft. Es sind während der Fahrt Teile abgeflogen und die Bremsen haben nicht richtig funktioniert, bergab auf eine Kreuzung zu. So etwas habe ich nie wieder an einem anderen Rad erlebt. oOMeine Mutter ist dann in den Real und hat dort die armen Mitarbeiter am Serviceschalter ordentlich zusammengeschrien.Danach habe ich mir selber ein bisschen Geld angespart und ein Bulls-MTB für 300€ gekauft. Auch ein Schrotthaufen, aber bis heute fahrtüchtig.Die Zündapp/KS/Onux-Räder sind alle, wirklich alle, Schrott. Genauso wie Fischer etc....Mifa hat ein paar vernünftige Modelle, da wird man aber auch mit Rabatt kaum etwas zu etablierten Marken sparen, die auch bei stationären Händlern gelistet sind. Die wissen schon, warum sie kein Rad der Low Cost-Mifa-Labels einlisten...der Ruf wäre ganz schnell dahin.Diese Räder sind regelrecht gefährlich. Das ist gar kein Deal, das ist Abzocke. Die Discounter verkaufen ja auch so Müll, aber von einem einzelnen Fruchtjoghurt mit ganz wenig Frucht und ganz viel Aroma wird man nicht krank. Ein Rad mit ganz wenig Fürsorge bei der Montage und ganz vielen Schrottparts kann sehr böse ins Auge gehen.





Mifa hat wirklich gute Räder.Aber nicht bei Real.

Wer ein gutes Mifa will dem empfehle ich den Mifa Werksverkauf in Sangerhausen.

Nebenbei kann man dann zuschauen wie die Räder für Real verladen werden. Ist 20m daneben.

20% auf Schrott? Top-Deal!

Noch vor 2 Tagen gab es das weiße KS Cycling Essence für 219 Euro, jetzt ist es auf 259 gestiegen..von mir ein cold, weil es keine "echten" 20% sind. Das Essence habe ich mir übrigens neulich für den Bahnhof gekauft, weil es minimalistisch ist und bei Amazon ziemlich gute Bewertungen erhalten hat. Ich wollte tatsächlich explizit etwas niedrigpreisiges und bin mit dem Teil durchaus recht zufrieden.

viking produziert gute räder! sehr viel über diese gelesen.
vielleicht kauf ich mir nun endlich mein rennrad
leider ist das mein gewünschtes rad dort 30€ teurer als sonst ._.

Herrlich, wie viele mal wieder die Real 200€ Fahrräder schlechtmachen und Fahrräder empfehlen, die mindestens doppelt so teuer oder 3-4 mal so viel kosten.(ninja)

Geht mal alle zum Fachhandel, da bekommt ihr nicht mal die Felge mit 3 Gang Nabe für 100€. Und hier bekommt ihr für 50€ mehr noch ein Fahrrad drumherum

Kann man sich das Zeug kostenlos in den Real Markt liefern lassen? 20€ für die Lieferung frisst 50% der Ersparnis auf bei einem 200€ Fahrrad.

Bearbeitet von: "chillersong" 14. Juli 2016

chillersong

Herrlich, wie viele mal wieder die Real 200€ Fahrräder schlechtmachen und Fahrräder empfehlen, die mindestens doppelt so teuer oder 3-4 mal so viel kosten.(ninja)Geht mal alle zum Fachhandel, da bekommt ihr nicht mal die Felge mit 3 Gang Nabe für 100€. Und hier bekommt ihr für 50€ mehr noch ein Fahrrad drumherum ;)Kann man sich das Zeug kostenlos in den Real Markt liefern lassen? 20€ für die Lieferung frisst 50% der Ersparnis auf bei einem 200€ Fahrrad.


das gleiche frag ich mich auch
lustigerweise stehen bei mir nur 5€ versandkosten


Ich hatte vor einigen Jahren mal die Gelegenheit das Werk zu besichtigen. Hochgrad automatisiert und optimiert ähnlich wie bei der Endmontage in der Automobilindustrie. Von Schrott würde ich da keinesfalls reden. Das machen nur die, die auch - sagen wir mal einen Fiat Punto - grundsätzlich als Schrott bezeichnen. Was den Nutzwert anbelangt (von A nach B kommen) schneidet der Punto im Vergleich zum VW Polo nicht wirklich schlechter ab. Alles weitere wie Optik, bessere verbaute Komponenten usw. geht dann eher in die Richtung "will haben" oder "sieht besser aus". Wobei der Polo da auch ein schlechtes Beispiel ist. X)

Bearbeitet von: "brezelbub" 14. Juli 2016

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text