986°
ABGELAUFEN
Auf Sylt den neuen Volvo XC90 für 4 Stunden umsonst fahren, jede weitere Stunde 14,90€

Auf Sylt den neuen Volvo XC90 für 4 Stunden umsonst fahren, jede weitere Stunde 14,90€

Dies & DasVolvo Angebote

Auf Sylt den neuen Volvo XC90 für 4 Stunden umsonst fahren, jede weitere Stunde 14,90€

Volvo will ins Carsharing-Geschäft einsteigen und hat derzeit Sylt als Testgebiet auserkoren. Bis zum 06.09.2015 kann man den nagelneuen Volvo XC90 für 4 Stunden umsonst fahren, jede weitere Stunde kostet 14,90€. Man ist jedoch nicht verpflichtet das Fahrzeug mehr als 4 Stunden zu mieten. Zudem werden die 4 Freistunden nur für die erste Miete angerechnet. Bucht man irgendwann erneut ist gleich die erste Stunde kostenpflichtig. Benzin/Diesel sind bei den Freistunden und den evtl. weiteren Fahrstunden bereits inklusive. Wenn man also wirklich nur 4 Stunden bucht bezahlt man auch wirklich 0,00€. Dafür erhält man dann ein neuwertiges Fahrzeug im Wert von ca. 80.000€ mit Vollausstattung (Soundsystem, Lederausstattung, Navi und alles andere, was die Aufpreisliste noch so hergibt).
Im Schadensfall zahlt man 1000€ Selbstbeteiligung, gegen einen Aufpreis von 14,90€ kann man diese auf 350€ reduzieren.
Die Buchung ist ganz einfach: In der App "Schwedenflotte" (für iOS und Android) sucht ihr euch einen von 5-6 Standorten auf der Insel aus, gebt eure Daten (Ausweis und Führerschein) an und sucht euch einen Zeitraum aus. In der App wird zwar kein Mindestalter für den Mieter angegeben, in meiner Buchungsbestätigung wurde jedoch darauf hingewiesen, dass man den Führerschein mindestens 3 Jahre haben muss. Nach Absenden der Buchung erhaltet ihr eine Bestätigung, und schon kann es losgehen. Ich hatte mit 2 Tagen Vorlauf einen Wagen für einen Samstag 11-15 Uhr gebucht, war kein Problem. Auf der Insel sind ca. 10-12 Fahrzeuge verfügbar. Bei meiner Station in Wenningstedt musste ich nur kurz auf meine Buchung hinweisen und bekam nach kurzer Kontrolle des Führerscheins auch schon die Autoschlüssel. Kein Verkaufsgespräch oder ähnliches, einfach abholen, einsteigen und losfahren. Eine Einweisung in das Fahrzeug gab es nicht, es liegt im Fahrzeug ein Flyer mit den wichtigsten Funktionen aus. Die Insel verlassen darf man mit dem Fahrzeug übrigens nicht, ansonsten werden euch auch keine Routen vorgegeben, ihr könnt frei über die ganze Insel fahren.
Am Ende der Fahrt stellt man das Fahrzeug dann wieder an der jeweiligen Station ab und gibt den Schlüssel zurück. Spontane Fahrzeitverlängerungen wären (wenn man das vor Fahrtantritt anspricht) zwar möglich, bei mir war das Fahrzeug nach meiner gebuchten Zeit jedoch gleich wieder vergeben.

Beliebteste Kommentare

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .


genau, wo will man auf ner insel die man nicht verlassen darf auch schon 4h lang hinfahren? Und Autobahn gibs da ja sicher auch nicht.

Hiermit rufe ich zu Sylt-km-Challenge auf! Wer fährt die meisten km in 4h mit diesem hier beworbenen Volvo?
ps: aufbocken und drehen lassen wäre unsportlich GPS-Trackingdaten würden die Glaubwürdigkeit untermauern

56 Kommentare

Coole Aktion, da gab es vor ein paar Jahren auch schonmal den M3 zu fahren!

Ich brauche dringend einen Sylt-Urlaubs-Freebie-Deal.

Will sonst keiner mehr freiwillig nach Sylt , das so etwas extra dort gemacht wird ?

und

bis zu 4 Stunden

, vlt. dann doch nur eine ?

bis zu 4 Stunden



Habe es man geändert. Die ersten 4 Stunden sind frei, alles darüber kostet Geld. Kann ja auch sein, dass jemand den Wagen nur 2 Stunden haben will

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter.
.

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .


genau, wo will man auf ner insel die man nicht verlassen darf auch schon 4h lang hinfahren? Und Autobahn gibs da ja sicher auch nicht.

Hiermit rufe ich zu Sylt-km-Challenge auf! Wer fährt die meisten km in 4h mit diesem hier beworbenen Volvo?
ps: aufbocken und drehen lassen wäre unsportlich GPS-Trackingdaten würden die Glaubwürdigkeit untermauern

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .



Denk, da gehts eher darum, von A nach B zu kommen und dann ne Weile dort zu bleiben, eine 4-Stunden-Rundfahrt wäre eine ziemlich langweilige Sache.

Ein XC90 auf Sylt macht natürlich Sinn

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .


4h Motorsport müssen nicht langweilig sein. Dieses Fahrzeug sollte ggf. auch mit Offroad-Qualitäten aufwarten können Der worst-case-Kostenfaktor sollte mit 364,90€ auch ein kalkulierbare Risiko darstellen

Kommentar

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .



Die Natur wird es uns danken!

design stark an jaguar und audi angelehnt

Chris_Sabion

Ist doch logisch , warum ein exklusiver Sylt Deal ist, stellt euch die Aktion mal in Berlin vor: 1 000 000 **** die auf Dicke Hose machen wollen- da hätten die Volvos 100000km pro Woche runter. .


Mann muss Prioritäten setzen. Wer fragt bei der Formel 1 oder den zig ander Motorspotevents nach Umwelt?

Wart ihr schon mal auf Sylt ? Da kann man schon sehr viel machen mit dem wagen. War mal vier Monate beruflich auf der Insel und bin regelmäßig in der Freizeit unterwegs gewesen. Mit dem Auto.

Damit kann man sich zur Not auch in Kampen blicken lassen, wenn der Porsche gerade in der Inspektion ist.

madilz

design stark an jaguar und audi angelehnt


Dachte auch zuerst an eine Q7-Studie. Aber erstens jetzt schon einen Neuen (auch wenn der aktuelle pottenhässlich ist) wäre unwahrscheinlich und zweitens war das Auto dann doch zu schön, als dass es ein Audi sein könnte.
Finde das Angebot ganz attraktiv. Klasse Auto kostenlos 4h fahren dürfen mit allem, was die Aufpreisliste hergibt. Aber Sylt? Nääää ..

im September leider nicht buchbar....
schade, hatte gehofft die erste Woche was zu bekommen.

madilz

design stark an jaguar und audi angelehnt


hab den mal im seitenspiegel gesehen, ich dachte, ich seh nicht richtig, für das teil braucht man nen lkw führerschein

madilz

design stark an jaguar und audi angelehnt


Tja, Q7, GL und Range Rover sind nicht minder klein. Und auch X5/X6, Touareg, Cayenne und Konsorten sind nicht wirklich viel kleiner.
Unterschied ist nur, dass man die Anderen jeweils auch mit V6 und V8 ordern kann, während Volvo nur noch die Einheits-R4 anbietet. Und von der Sicherheitsausstattung her sitzt man wohl ähnlich sicher, wie in einem LKW. Und komfortabel, wie in einer E-, vielleicht sogar wie in einer S-Klasse.

sylt bekommt immer ein hot! Viel gejaule aber die Insel ist auch für Normalos super! Gibt überall tolle Strände, nicht nur Westerland besuchen!

UMSONST oder KOSTENLOS?! Das ist hier die Frage....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text