Leider ist dieses Angebot vor 2 Minuten abgelaufen.
1627° Abgelaufen
196
Gepostet vor 20 Stunden

[Aufrüst-Kit] Ryzen 5600G, Gigabyte B550M DS3H, 16GB DDR4-3000 (2x8GB), BeQuiet Pure Rock Slim (oder als Fertig-PC für 392 EUR)

238,60€286,22€-17%
Avatar
Geteilt von Dani0711
Mitglied seit 2014
272
2.557

Über diesen Deal

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

+++ Edit2: Mit anderem Kühler 6 EUR teurer
rhino-computer.de/pro…340 +++

+++ Edit: Wenn ihr nicht selber bauen wollt, gibt's unten einen Fertig-PC mit den gleichen Komponenten für 392 EUR. +++


Rhino-Computer hat ein Aufrüst-Kit mit dem Ryzen 5600G für 228,70 EUR + 9,90 EUR VSK im Angebot.
Die Einzelteile werden nicht zusammengebaut. Ihr erhaltet alle Teile einzeln.

Wenn ihr schnelleren 3200MHz RAM wollt, kostet das 7 EUR Aufpreis.
Der AMD Ryzen 7 5700G (8x 4.6GHz) kostet 67 EUR mehr, der Aufpreis ist fair.

PVG laut Geizhals: ca 286 EUR, siehe unten.

So sieht das Aufrüst-Kit aus:
  • Mainboard AMD: Gigabyte B550M DS3H - mATX
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 5600G - 6x 4.40GHz, onboard Grafik
  • Prozessor Kühler: be quiet! Pure Rock Slim (vermutlich die aktuelle Variante, Slim 2)
  • Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC-3000 (2x 8GB), Kingston; G.Skill; Corsair
  • Garantie & Service: 24 Monate Herstellergarantie & Bring-In Service


2091153_1.jpg
Edit: Braucht ihr noch eine Tastatur? Für 9,90 EUR gibt's die Sharkoon Skiller SGK4:
PVG: 24 EUR
geizhals.de/sha…tml
2091153_1.jpg
PVG: 286 EUR2091153_1.jpg


Als Fertig-PC für 392,20 EUR inkl. Versand mit folgenden Komponenten (PVG siehe unten: 400 EUR).
Hier klicken.
So sieht die Konfig aus:
  • Gehäuse: Xilence Xilent Blade RGB - schwarz
  • Netzteil: Xilence Performance C Series XP400, 300W
  • Mainboards AMD: Gigabyte B550M DS3H - mATX
  • Prozessor: AMD Ryzen 5 5600G - 6x 4.40GHz
  • Prozessor Kühler: be quiet! Pure Rock Slim
  • Arbeitsspeicher: 16GB DDR4 PC-3000 (2x 8GB)
  • Grafikkarte: AMD Radeon Vega 7 Grafik onboard
  • M.2: 500GB M.2 SSD - Kingston NV2 - NVME
  • Betriebssystem mit Installation: WICHTIG: ohne Betriebssystem!
  • Sicherheitssoftware: Norton 360 Gamers Edition (90 Tage)
  • Garantie & Service: 24 Monate Herstellergarantie & Bring-In Service
  • Fertigung: Standard Bearbeitung (9-12 Werktage)
2091153_1.jpg
PVG: 400 EUR
2091153_1.jpg
Rhino Computer Mehr Details unter Rhino Computer
Zusätzliche Info
Sag was dazu

Auch interessant

196 Kommentare

sortiert nach
Avatar
  1. Avatar
    Denkt dran: Der 5600G braucht extra RAM für die iGPU, da sind 16GB etwas knapp. 32Gb sind besser...
    Und derzeit ist RAM soo billig! 32GB flotter DDR4 ab gut 80€: geizhals.de/?ca…768 (bearbeitet)
    Avatar
    Kommt stark auf den Anwendungszweck an. Mit Surfen wirst du kaum 16 GB ausnutzen. Mit Excel und Outlook auch eher nicht. Und fürs Gaming wird man sich tendenziell wohl eine dedizierte Grafikkarte holen.

    Viele, die behaupten, dass ihr RAM belegt der, beziehen sich auf die Anzeige, welche auch Idle-Dateien anzeigt. Das sind Daten, die weiterhin im RAM behalten werden, obwohl das Programm bereits geschlossen wurde. (bearbeitet)
  2. Avatar
    Danke für den Deal. Ist ein super Preis, aber ich bin etwas verwirrt weil oben auf der Produktseite 5750g Steht als AMD Prozessor.
    Avatar
    Den kannst du auch auswählen, dann kostet es 299,90€
  3. Avatar
    Hallo liebe Community,

    Ich bin hin und hergerissen das Kit zu kaufen. Soll einen Einsteiger-Gaming-PC für einen 12 Jährigen zusammenstellen.
    Wollte erst mit einem 5600G ohne Graka das Budget von 800€ (inklusive Monitor, Headset, Maus, Tastatur) einhalten. Aber ich denke bei den Games Fortnite, Valorant, LoL und Warzone könnte das auf wenige FPS hinauslaufen. Von daher bevorzuge ich die Kombi ryzen 5600/i3-12100F mit der 6600/6500XT. Oder den 5600G mit einer 3060 (wird aber wohl zu teuer).
    Ist die Graka bei dem 5750G zufällig ausreichend für die genannten games wenn man 60+ FPS anstrebt?

    Mein aktuell im Kopf zusammengestelltes Setup:

    - Monitor (bereits bestellt: 120Hz, 1ms, FullHD, 24“)
    - Netzteil (corsair TX550M -> habe ich vor nem jahr für 50€ gekauft, würde es ihm für 25/30€ geben)
    - RAM ( G.Skill Aegis 3200MHz 16CL)
    - Mainboard (B550M)
    - Festplatte (irgendeine 500GB NVMe)
    - Gehäuse (noch nicht sicher, irgendwas zwischen 50-70€)
    - Prozessor (i3-12100F, 5600, 5600G, 5750G)
    - Graka (1060?, 6500XT (nur 4GB), 6600 (immerhin 8GB), keine??)

    Dadurch das die Maus, Tastatur und eventuell das Headset von außerhalb gesponsert werden kann, bleibt immerhin die Möglichkeit einer dedizierten Grafikkarte.

    Vielen Dank im Voraus für die hoffentlich kommenden Kommentare darauf!

    LG Alex
    Avatar
    Autor*in
    Wenn du schon planst, eine GraKa zu kaufen, dann macht es mehr Sinn den Ryzen 5600 (130-140€) zu nehmen und den mitgelieferten Boxed Kühler zu nutzen.
    Die RX 6600 ist aus Preis/-Leistungssicht aktuell schon ziemlich gut, aber wenn du alternativ eine 6600XT oder 6650XT für maximal 40 EUR mehr findest, kannst du auch zu einer dieser Karten greifen, falls das Budget ausreicht.
    Beim RAM kannst du auch ein paar Euro drauflegen und bspw den Corsair Vengeance LPX oder Crucial Ballistix RAM nehmen, wenn die nur geringfügig teurer sind als der GSkill Aegis.
  4. Avatar
    Vor allem für den 5600G würd ich 3600er RAM wollen... Preislich aber gut
  5. Avatar
    Wenn man über das Aufrüst-Kit mit dem 4650G einsteigt (rhino-computer.de/pro…519) und (für 2,90 Euro) auf den 5600g upgraded bekommt man das Kit sogar für 228,70 Euro und somit nochmal 2,10 Euro billiger 38942237-zA1Jl.jpg
    Avatar
    Autor*in
    Da sind aber die Versandkosten höher, 9,90€ statt 7,90€, aus welchem Grund auch immer.
    Bleiben 10 Cent Ersparnis, aber danke für den Tipp. Hab ich übersehen.
    Edit: Aber hey, 10 Cent sind 10 Cent. Hab den Deal-Link entsprechend geändert.
    38942582-LVnwQ.jpg (bearbeitet)
  6. Avatar
    Bedenken sollte man, dass die APUs für AM4 kein PCIe 4.0 unterstützen.
    Avatar
    Was bedeutet das ? Bin Laie..,sorry
  7. Avatar
    Macht es Sinn da eine vega 56 und die integrierte Grafikkarte gleichzeitig laufen zu lassen bzw. ist das möglich?
    WoW soll über die Vega 56 laufen und ne Serie über die integrierte Grafik.
    (Insgesamt 3 Monitore)
    Avatar
    Nein, außer die willst ständig den Monitor umstecken.
    Solche Technik mit BIld durchschleifen gibts nur in Notebooks.
    Entweder du nutzt die iGPU oder die Vega56.
  8. Avatar
    Oh Gott, jetzt kommen wieder die Aufrüst-Kits
    Avatar
    Nicht empfehlenswert ?
  9. Avatar
    HOT

    Nutze den 5600G mit einer 3070...
    Avatar
    Dann hättest Du besser den 5600 genommen.
  10. Avatar
    Guter Preis!
    Schade, dass ITX Mainboards zurzeit so selten und teuer sind. Suche schon länger für mein NZXT H1 Build ein normales ITX AM4 Mainboard, die gibt es aber alle nur für 100€ oder mehr und sind dann oft mehr schlecht als Recht.
    Avatar
    Ja ist schade, brauche auch ein ITX Upgrade Set.
  11. Avatar
    Gerne mehr solcher Bundles 🙃 zum Aufrüsten optimal
  12. Avatar
    Warum da kein 3200er RAM drin ist, weiß der Geier.
  13. Avatar
    Nettes Downgrade Kit
    Avatar
    Haha, hihi, hoho...nicht!
  14. Avatar
    Vielen Dank! Hab ich mal mitgenommen. Das Zeug ersetzt einen FX8350 und eine HD7950… mein letztes Upgrade ist 10 Jahre her (bearbeitet)
    Avatar
    Bei der Nutzungsdauer hättest dir ein wenig mehr Gedanken über die Einzelkomponenten machen können. Vorallem hattest 10 Jahre Zeit
  15. Avatar
    genau diese Mainboard, CPU und CPU Kühler Version fahre ich seit 1 Jahr als Server/HTPC. Lediglich beim RAM bin ich bei 64gb.

    Läuft stabil seit 1 Jahr 24/7 mit mächtig Leistung und sehr Stromsparend im Idle
    Avatar
    Hätte mich auch gewundert wenn diese Komponenten nicht 1 Jahr 24/7 (vermutlich größtenteils im idle) durchhalten würden...
  16. Avatar
    Hm, das Mainboard ist jetzt auch schon zwei Jahre alt. Lohnt sich das trotzdem noch...?
    Avatar
    Das Board ist hier nicht das Problem. Der RAM ist halt billiger Ramsch.
  17. Avatar
    16 Gb reicht vollkommen aus
  18. Avatar
    Der Aegis RAM ist Ramsch-NIveau und zudem unterhalb der Möglichkeiten der CPU. Damit bremst man sowohl die CPU als auch die Grafik unnötig aus.
    Keine gute Kombination das Ganze (bearbeitet)
    Avatar
    Schlag was Besseres vor.
  19. Avatar
    diese scheiß m boards immer.. niemand will die niemand braucht die. Hauptsache die standard dinger kosten alle 140 euro + für ein gutes
    Avatar
    Matx ist viel geiler, kompakteres system, alle Features
  20. Avatar
    Ist über die Latenz vom RAM was bekannt?
    Avatar
    Autor*in
    Ne, nur die Hersteller werden genannt: Kingston; G.Skill; Corsair.
    Beim letzten Deal mit 3200MHz RAM wurde Kingston Fury Beast RAM verbaut:
    mydealz.de/com…237
  21. Avatar
    Super Preis, danke!
  22. Avatar
    Super Preis. Danke.
  23. Avatar
    Sowas mit den Ryzen 5700x oder 5800x wäre cool.
  24. Avatar
    Was kann ich damit machen? Reicht für gaming: wot, csgo, etc?
    Avatar
    Ja
  25. Avatar
    Eher so meh die Komponenten 
  26. Avatar
    Würdet ihr den Ryzen 7 5750G für einen Proxmox Server empfehlen?
    Avatar
    Themaverfehlung
  27. Avatar
    Gibts den auch ohne CPU?
  28. Avatar
    Welche günstigste momentan auf dem Markt erhältliche GK kann Fortnite auf max Grafikeinstellungen darstellen?

    Oder anders gefragt, lohnt sich das Set + GK für Fortnine oder ist es übertrieben? (bearbeitet)
    Avatar
    Such was auf EBay Kleinanzeigen. Da bekommste günstige Gaming PC's mit ner Grafikkarte ab 1050Ti aufwärts ab ca. 400 €. Die reichen für Fortnite locker
  29. Avatar
    Ach ja die Retoure
  30. Avatar
    Offenbar vorbei, (inzwischen über 300EURO). Zwischen im Warenkorb gelegt und in Paypapzahlung - gerade noch gesehen...
  31. Avatar
    Schade. Bei mir wird 328,70 angezeigt
  32. Avatar
    Ja schade, gestern Abend noch gefreut aber gezögert, weil ich nochmal ne Nacht drüber schlafen wollte..
Avatar