178°
Aukey N11 QI-Ladegerät mit integriertem 4800mAh-Akku (Laden ohne Kabel) bei Amazon

Aukey N11 QI-Ladegerät mit integriertem 4800mAh-Akku (Laden ohne Kabel) bei Amazon

ElektronikAmazon Angebote

Aukey N11 QI-Ladegerät mit integriertem 4800mAh-Akku (Laden ohne Kabel) bei Amazon

Preis:Preis:Preis:21,99€
Zum DealZum DealZum Deal
EDIT: DEAL gibt´s schon - sorry

während der Media Markt - Aktion vielleicht nicht vergleichbar attraktiv, aber für diejenigen, die bei Vodafone leer ausgegangen sind (DT-901) ist folgendes eventuell interessant:

Bei Amazon findet ihr das Aukey N11 QI-Ladegerät (laden per Induktion) mit integriertem 4800 mAh Akku. Da das Gerät über einen USB-Port verfügt, könnt ihr das Teil auch als Powerbank für nicht-QI-fähige Geräte benutzen. Dazu geliefert wird zudem noch ein Euro-Netzteil (das muss man sich bei vielen anderen noch zusaätzlich besorgen).
Kosten tut das Ganze 31,99 Euro. Der Deal ist der Gutschein: AUKEYN11 - damit spart ihr ganze 9 Euro und bekommt das Aukey N11 für 21,99 Euro bei kostenloser Lieferung (die Gutscheine funktionieren auch mit anderen Aukey-Artikeln; z.B. beim T20: AUKEYT20 - dort werden 4 Euro abgezogen)

ich selbst habe das N11 und T20 und beide funktionieren anstandslos

11 Kommentare

Hört sich sehr interessant an, vor allem wegen der integriertem Powerbank .
So ein Gerät mit 2A und es wäre gekauft.

Das Laden dauert natürlich ein bisschen länger als am Kabel. Gibt es denn Induktionsladegeräte die soviel Strom abgeben?

In wenigen Jahren wird es Akkus geben, die sich in wenigen Sekunden laden lassen. Dann wäre es umso cooler nur durch bloßes Auflegen das Handy wieder vollzupumpen

Danke für den Tipp. Habs mal bestellt. Mal gucken was bei rumkommt .

jetzt kann ich (endlich) mein Nexus 4 in der Hosentasche aufladen

Ich hab das mal bestellt, bei der Vodafone fatboy Aktion bin ich leer ausgegangen bzw meine Bestellung wird noch bearbeitet, denke aber dort krieg ich garantiert nein Storno.
Dazu habe ich so einen QI Empfänger geholt, den man zwischen Akku und Deckel tut, hoffe die arbeiten gut zusammen.

habe in meinem Note 3 auch so einen zusätzlichen Empfänger und alles klappt prima. Manche Geräte sollen woll so empfindlich sein, dass das Ganze eine richtige Fummelei ist und das kann ja nicht Sinn und Zweck der Induktionladung sein. Beim N11 und T20 gibts da 0 Probleme.

welches würdet ihr für ein nexus 7 empfehlen N11 oder T20?

diese 4800mAh Powerbank benötige ich eig nicht, eine powerbank hab ich schon

Also das T20 ist schon sehr klein, wobei es sehr rutschfest ist und ich glaube, dass auch das N7 gut drauf liegen wird.

gibt's in grün/weiss für 13,99 bzw. nach Abzug des Gutscheins für 9,99.

Sieht ganz stylisch aus und auch wenn es so klein ist, gibt's da keine Probleme mit Verbindung und dem Ladeverhalten. Da sind imho beide gleichwertig.

Dazu nur zwei Anmerkungen: es werden zwei USB Kabel (kurz und lang) mitgeliefert, aber kein Netzteil. Hat man zwar meistens mehrere von da, aber sollte erwähnt werden.

Und die Status LED blinkt schon recht hell beim Laden. Ist daher vielleicht nicht so direkt für den Nachttisch geeignet, wobei es mich bisher nicht gestört hat und das N7 durch seine Größe das meiste ja abschirmen würde

Was ist von dem Hersteller Aukey zu halten, ist das ne europäische Firma oder China Massenware aka billigteil?

Es sind schon Chinakracher, aber mit vernünftiger Elektronik, bei der die Platinen nicht mit Tesafilm fixiert werden

tapatalk140661u2tbrlg68d.jpg

Hab es bestellt, gestern angekommen.
Wertige Verarbeitung, lädt schneller als meine Belkin-Ladestation, schön klein, kein Kabelgefummel mehr.
Zur Powerbank kann ich noch nichts sagen. Somit eine Ladestation die meine Belkin ablöst.
Einzig die hellen LEDs stören ein wenig.

Gibt es denn Induktionsladegeräte die soviel Strom abgeben?


Ich meinte mit 2A die Ausgangsleistung des einen USB-Ausganges.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text