AUKEY USB Ladegerät 5 USB Ports 25W für 6,99€ (Amazon Prime)
903°Abgelaufen

AUKEY USB Ladegerät 5 USB Ports 25W für 6,99€ (Amazon Prime)

Deal-Jäger 74
Deal-Jäger
eingestellt am 15. Aug 2017Bearbeitet von:"Search85"
Bei Amazon erhaltet ihr das AUKEY USB Ladegerät mit 5 USB Ports und 25W für 6,99€, benutzt den Gutscheincode EHQCELAV im letzten Bestellschritt um auf den Dealpreis zu kommen.

Preisvergleich 13,99€

1034940.jpg

  • Die 5 Ports unterstützen das Aufladen von bis zu 5 Geräten gleichzeitig. Damit haben Sie endlich eine Ladestation, mit der Sie alle Geräte ohne lästigen Kabelsalat an nur einem Platz in ihrem Haus oder Büro aufladen können.
  • Universell für alle Geräte und Marken von Smartphones, Tablets sowie Powerbanks. Alle Geräte können durch einen USB-Netzstecker mit dem Multi-Port-USB-Ladegerät aufgeladen werden
  • Kompakt und tragbar: Kompakter Adapter im schicken Design, mit dem Sie Platz und Energie sparen. Bei Reisen haben Sie mit dem Aukey® AIPower™ 5-Port USB Ladeadapter für alles nur ein Ladegerät dabei. Hochqualitative Bauteile in Verbindung mit einem Temperaturgeschützten Gehäuse
  • Kraftvoll und sicher: Erfüllt folgende Sicherheitsstandards:CE/FCC/RoHs, Schutz vor Überspannung und Kurzschlüßen.
  • Maximale Kompatibilität: Unterstützt Geräte die per USB (5V) aufgeladen werden können, z.B. Telefone, Smartphones, 5V Tablets, Externe Akkus, Lautsprecher usw.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
MidnightMass15. Aug 2017

Laut Bewertungen nur 1A ...



Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.
Die Beschreibung ist demnach falsch und wurde seitens AUKEY nicht geändert.
Das Teil kann nur wohl nur 1A pro Port, auch wen man nur ein Gerät angeschlossen hat.
Ich hab mir trotzdem mal eins bestellt um diverse Kleinverbraucher aufzuladen.
Ein IPad (EDIT zumindest ist das bei meinem alten IPad 2 so) oder ein anderes Gerät was
mehr als 1A Ladestrom braucht bekommt man hiermit nicht aufgeladen.
Bearbeitet von: "asauerwein" 16. Aug 2017
asauerwein15. Aug 2017

Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach …Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach falsch und wurde seitens AUKEY nicht geändert.Das Teil kann nur wohl nur 1A pro Port, auch wen man nur ein Gerät angeschlossen hat.Ich hab mir trotzdem mal eins bestellt um diverse Kleinverbraucher aufzuladen.Ein IPad oder ein anderes Gerät was mehr als 1A Ladestrom braucht bekommt man hiermit nicht aufgeladen.



Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25W

die 50W Variante kostet aber nur unwesentlich mehr wenn sie im Angebot ist.
Bearbeitet von: "tibis" 15. Aug 2017
Bitte sowas mit mind. 3x 2,4A Ports und 1x QuickCharge. Für den Preis.
Christo8315. Aug 2017

1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ …1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ Ports parallel...


ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports.

Grade wenn man auf Reisen ist ist so ein Ding durchaus nützlich. 2 Handýs, 2 Powerbanks, 1 Kamera, über nacht und nur 1 Steckdose. Also nicht immer seine eigenen Bedürfnisse verallgemeinern.
74 Kommentare
Laut Bewertungen nur 1A ...
MidnightMass15. Aug 2017

Laut Bewertungen nur 1A ...



Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.
Die Beschreibung ist demnach falsch und wurde seitens AUKEY nicht geändert.
Das Teil kann nur wohl nur 1A pro Port, auch wen man nur ein Gerät angeschlossen hat.
Ich hab mir trotzdem mal eins bestellt um diverse Kleinverbraucher aufzuladen.
Ein IPad (EDIT zumindest ist das bei meinem alten IPad 2 so) oder ein anderes Gerät was
mehr als 1A Ladestrom braucht bekommt man hiermit nicht aufgeladen.
Bearbeitet von: "asauerwein" 16. Aug 2017
asauerwein15. Aug 2017

Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach …Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach falsch und wurde seitens AUKEY nicht geändert.Das Teil kann nur wohl nur 1A pro Port, auch wen man nur ein Gerät angeschlossen hat.Ich hab mir trotzdem mal eins bestellt um diverse Kleinverbraucher aufzuladen.Ein IPad oder ein anderes Gerät was mehr als 1A Ladestrom braucht bekommt man hiermit nicht aufgeladen.



Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25W

die 50W Variante kostet aber nur unwesentlich mehr wenn sie im Angebot ist.
Bearbeitet von: "tibis" 15. Aug 2017
tibis15. Aug 2017

Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25Wdie 50W Variante …Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25Wdie 50W Variante kostet aber nur unwesentlich mehr wenn sie im Angebot ist.



14634598-AeMLs.jpgWann soll das gewesen sein. Wen dann nur wie hier mit zusätzlichen Gutschein.

AUKEY wirbt mit falschen Angaben. In der Beschreibung steht eindeutig:
""AiPower Technologie mit dem TI-Chip im Inneren der vier USB-Anschlüsse erkennt intelligent den Eingangsstrom der angeschlossenen Geräte, um sowohl die Kompatibilität als auch die Ladegeschwindigkeit (2.4A pro Port) zu maximieren.""



Arrgh! Bitte aufhören! Ich hab doch schon so viele Lader!
Bearbeitet von: "Fabische" 15. Aug 2017
asauerwein15. Aug 2017

Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach …Stimmt wohl wen man die Bewertungen so liest.Die Beschreibung ist demnach falsch und wurde seitens AUKEY nicht geändert.Das Teil kann nur wohl nur 1A pro Port, auch wen man nur ein Gerät angeschlossen hat.Ich hab mir trotzdem mal eins bestellt um diverse Kleinverbraucher aufzuladen.Ein IPad oder ein anderes Gerät was mehr als 1A Ladestrom braucht bekommt man hiermit nicht aufgeladen.


Dito.
Mh, ne extra Stromzuleitung dafür, ... Da find ich das Anker 4Port direkt für die Steckdose definitiv besser.
asauerwein15. Aug 2017

[Bild] Wann soll das gewesen sein. Wen dann nur wie hier mit zusätzlichen …[Bild] Wann soll das gewesen sein. Wen dann nur wie hier mit zusätzlichen Gutschein.AUKEY wirbt mit falschen Angaben. In der Beschreibung steht eindeutig:""AiPower Technologie mit dem TI-Chip im Inneren der vier USB-Anschlüsse erkennt intelligent den Eingangsstrom der angeschlossenen Geräte, um sowohl die Kompatibilität als auch die Ladegeschwindigkeit (2.4A pro Port) zu maximieren.""

Und wieder direkt storniert. Sowas braucht kein Mensch, wenn es mit dem Standardlader doppelt so schnell geht
Div. AukeyMall Dealz mit Rabatt.

Siehe vorhandene Promotion:

amazon.de/gp/…all
Edit nicht möglich....angeblich unzulässige Zeichen.

Immer einzeln kaufen. Nur ein Artikel im Warenkorb. Primer habens einfach. Andere nutzen die bekannten Buchtricks etc.

Noch eins:

amazon.de/gp/…rch
Bearbeitet von: "dermaun" 15. Aug 2017
Top Gerät, hab ich schon länger zu Hause und bin zufrieden damit
Bitte sowas mit mind. 3x 2,4A Ports und 1x QuickCharge. Für den Preis.
1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ Ports parallel...meine Erfahrungen mit nem 4 Port mit 2x 2 und 1A. Mich stört der Klotz mittlerweile und häufiger ist mein 2x 2A Adapter im Einsatz.

Das einzig Gute an dem Teil ist, dass man es nicht direkt einstecken muss. Jedes mal Bücken, um da unten was anzuschließen oder die Kabel suchen nervt.
Ich kann dieses Ladegerät (zumindest für iPhones und iPads) nicht empfehlen. Habe es im letzten Jahr gekauft, um komfortabel iPhones und das iPad parallel zu laden und erhoffte mir (aufgrund der Leistung des Ladegeräts), dass das ganze auch recht flott vonstatten geht, Fazit: Pustekuchen. Die iPhones lädt es ewig lang und die iPads werden meist überhaupt nicht geladen. Es kommt dann auf dem iPad die Fehlermeldung, dass das "Zubehör" nicht kompatibel sei. Wenn es dann doch mal funktioniert (es darf dann neben dem iPad kein weiteres Gerät an den USB-Ports stecken), benötigt es zig Stunden, um es aufzuladen.
Christo8315. Aug 2017

1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ …1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ Ports parallel...


ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports.

Grade wenn man auf Reisen ist ist so ein Ding durchaus nützlich. 2 Handýs, 2 Powerbanks, 1 Kamera, über nacht und nur 1 Steckdose. Also nicht immer seine eigenen Bedürfnisse verallgemeinern.
tibis15. Aug 2017

Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25Wdie 50W Variante …Wenn man rechnen kann ist das wohl so 5V x 1A x 5 = 25Wdie 50W Variante kostet aber nur unwesentlich mehr wenn sie im Angebot ist.

Funktioniert die 50w veriante beim xiaomi book? Weiß das jemand?
Und wieder wird gemeckert, daher kein edit:

Hier noch ein Artikel:
amazon.de/gp/…rch
Hab schon einiges an Aukey Produkten ausprobiert, weil sie oft im Angebot sind. Ich stelle aber immer wieder fest, dass ich lieber etwas mehr Geld ausgebe und solche Produkte wie USB Ladegerät, Powerbank, usw. lieber von Anker verwende. Die Qualität ist einfach erheblich besser!
1A ist nicht mehr zeitgemäß. Schade, wäre sonst ein super Angebot gewesen.
Für den Preis kann man es ohne Bedenken kaufen, auch wenn es fraglich ist wie oft man so viele Anschlüsse überhaupt braucht
Preis trotzdem hot, für den der Verwendung dafür findet.

Ich brauch auch einen zweiten. Nur ist die Leistung für Tab + Handys echt zu dürftig.
asauerwein15. Aug 2017

[Bild] Wann soll das gewesen sein. Wen dann nur wie hier mit zusätzlichen …[Bild] Wann soll das gewesen sein. Wen dann nur wie hier mit zusätzlichen Gutschein.AUKEY wirbt mit falschen Angaben. In der Beschreibung steht eindeutig:""AiPower Technologie mit dem TI-Chip im Inneren der vier USB-Anschlüsse erkennt intelligent den Eingangsstrom der angeschlossenen Geräte, um sowohl die Kompatibilität als auch die Ladegeschwindigkeit (2.4A pro Port) zu maximieren.""


Leute Leute...nicht immer gleich rumschreien und rumpöbeln, wenn ihr was nicht versteht:

Jeder einzelne Port ist in der Lage 2,4A zu liefern, allerdings ist die Gesamtleistung auf 25W gedeckelt. D. h. auf jedem Port bekommt man 2,4A, nur eben nicht auf allen zeitgleich
Was nutzen 2,4A, wenn man mit billigen China Kabeln lädt...
boardman15. Aug 2017

Funktioniert die 50w veriante beim xiaomi book? Weiß das jemand?



Nein, für die Xiaomi Notebooks brauchst du ein USB C PD Netzteil mit 20V Ausgangsspannung. Bei 5V bekommt man schon mehr als 2A nur mit guten Kabeln hin,, also viel mehr als 10W oder 15W ist nicht drin. Die Xiaomi Notebooks haben aber 45W und 65W Netzteile.

Und ich würde auch wirklich nicht am Netzteil sparen, wenn du ein Notebook dran hängst, das keine Garantie hat. Lieber den China Schrott vergessen und z.B. das 65W Netzteil von Lenovo für knapp 40 Euro kaufen.
Kann mir jemand aus Erfahrung mit dem Gerät sagen, ob es nun nur 1A oder 2,4A pro Port leistet?
Ich suche nämlich eine Lösung mit Max 1A, da ich meine Geräte über Nacht lade und langsames laden nunmal akkuschonender ist. Ausserdem vermeide ich es, sie über 80% zu laden (verfluchte feste Akkus).
Es ist mittlerweile schwierig, Ladegeräte mit vielen Ports und wenig Leistung zu bekommen, eine alternative sind minderwertige Ladekabel, die einen hohen Widerstand haben, die erlauben auch ein langsames laden.
Also, 1A oder mehr?
Ach brauch ich nicht... selten das alle Geräte gleichzeitig geladen werden müssen... hab lieber mehrere 220V Steckdosen in der Wand und daran einzeln pro Gerät ein kräftigeres Apple Ladegerät...
Tobias15. Aug 2017

Nein, für die Xiaomi Notebooks brauchst du ein USB C PD Netzteil mit 20V …Nein, für die Xiaomi Notebooks brauchst du ein USB C PD Netzteil mit 20V Ausgangsspannung. Bei 5V bekommt man schon mehr als 2A nur mit guten Kabeln hin,, also viel mehr als 10W oder 15W ist nicht drin. Die Xiaomi Notebooks haben aber 45W und 65W Netzteile.Und ich würde auch wirklich nicht am Netzteil sparen, wenn du ein Notebook dran hängst, das keine Garantie hat. Lieber den China Schrott vergessen und z.B. das 65W Netzteil von Lenovo für knapp 40 Euro kaufen.


Lenovo ist ja ein bekannter deutscher Hersteller, ich vergaß....
Welches könnt ihr empfehlen um 2 Samsung s7 schnell zu laden und des Weiteren mit drei 2.4 a ports
oDaRkYo15. Aug 2017

Mh, ne extra Stromzuleitung dafür, ... Da find ich das Anker 4Port direkt …Mh, ne extra Stromzuleitung dafür, ... Da find ich das Anker 4Port direkt für die Steckdose definitiv besser.


Ich finde die hinzugewonnene 1,5-Meter-Kabel-Bewegungsfreiheit super.

Christo8315. Aug 2017

1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ …1A ist Mist! Mann braucht häufig 2 Ports a 2A, selten 3 Ports, nie 4+ Ports parallel...meine Erfahrungen mit nem 4 Port mit 2x 2 und 1A.



Meine Erfahrung ist absolut entgegengesetzt. Ich nutze häufig alle fünf Ports gleichzeitig (Bluetooth-Kopfhörer, Smartphone, Tablet, Powerbank, USB-Fahrradlampen ...). Kaum eins meiner Geräte zieht mehr als 0,7 Ampere. Ich habe nur ein Gerät, das mehr als 1 Ampere zieht: Das OnePlus One nuckelt mit 2 Ampere.

Mein Fünf-Port-Lader stammt aus dem Dodocool-Deal: mydealz.de/dea…303


Angeblich 40 Watt, angeblich maximal 2,4 Ampere je Port. Ich habe das Dodocool-Teil jetzt endlich mal vermessen. Es kommt nicht über 1,78 Ampere bei 4,97 Volt hinaus. Dabei ist immerhin egal, ob nur ein Port oder alle belegt sind. Mir reicht diese Leistung völlig, und mich hätte überrascht, wenn die Verkäuferangaben korrekt gewesen wären.
Bearbeitet von: "navijunge" 15. Aug 2017
Relativ schwache Leistung und kein Schnellladen -> nein danke.
Trekki15. Aug 2017

Was nutzen 2,4A, wenn man mit billigen China Kabeln lädt...


Hallo Trekki,

hast du eventuell eine Empfehlung für vernünftige USB Kabel. Irgendwie ist das immer wieder eine Lotterie. Danke vorab.

Gruß
Dirk.Goldbach15. Aug 2017

Lenovo ist ja ein bekannter deutscher Hersteller, ich vergaß....



Sie haben aber alle nötigen Zetrifizierungen. Und wenn mal was mit dem Netzteil sein sollte, hast du einen deutschen Händler und deutschen Lenovo Support.

Bei Aukey und den anderen China Händlern im Amazon Marketplace hat man rechtlich keine Handhabe. Amazon ist nur der Logistiker und die Händler sitzen in China.
Danke direkt bestellt fürs Badezimmer.
Jakii15. Aug 2017

ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports. Grade wenn …ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports. Grade wenn man auf Reisen ist ist so ein Ding durchaus nützlich. 2 Handýs, 2 Powerbanks, 1 Kamera, über nacht und nur 1 Steckdose. Also nicht immer seine eigenen Bedürfnisse verallgemeinern.



Ich habe mich die ganze Zeit gefragt was man damit zu Hause anfangen kann, Deine Antwort ist ja noch plausibel.
Wobei ich mir da auch schon denken muss, hat denn wirklich jemand 5 Geräte dabei?

Man schaut doch das man nicht so viel Gepäck mitnimmt und vor allem nicht teure Geräte (Thema Diebstahl).
Die meisten machen doch heutzutage mit dem Handy Fotos, es wird bestimmt einige geben die eine Spiegelreflex Kamera nutzen. Dazu ist das laden von mehreren Geräten doch auch mit einem Stecker möglich, ist alles eine Sache von Zeit und Planung.

Das Gerät verspricht dazu auch noch keinen Kabelsalat, das ist ja toll das es Kabellos 5 Geräte ladet.
Übrigens ein fettes minus, hätten die da nicht gleich 5 einheitliche Kabel beilegen können?
Wieder wie immer an Kabel wird ja gerne gespart.

Du wirfst Ihm Verallgemeinerung vor, schreibst aber so das es jeder Urlauber unbedingt braucht.

Mal überlegen was es zu Hause für mich bringt, für mich absolut gar nichts, die Box hinter den Schreibtisch werfen und 5 Kabel hochlaufen lassen? Nein danke, da kann ich gleich einen Ladestecker nehmen und den in meinen Verteiler auf dem Schreibtisch stecken. Ich muss auch keine 5 Geräte gleichzeitig laden, obwohl für meine 3D Shutter Brillen wäre es vielleicht noch sinnvoll, habe Gestern erst alle 3 nacheinander geladen.
Bearbeitet von: "KnobiVanObi" 15. Aug 2017
Jakii15. Aug 2017

ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports. Grade wenn …ich berichtige: Du brauchst häufig 2 Ports ,..., nie 4+ Ports. Grade wenn man auf Reisen ist ist so ein Ding durchaus nützlich. 2 Handýs, 2 Powerbanks, 1 Kamera, über nacht und nur 1 Steckdose. Also nicht immer seine eigenen Bedürfnisse verallgemeinern.


Also wenn die Erfahrungen hier stimmen, dass tatsächlich nur 1A pro Port rauskommt (und die Beschreibung somit falsch ist), dann kannst Du dieses Gerät in die Tonne kloppen. Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass die Angaben bei diesen China-Marken oft falsch sind und die Leistung nicht einmal annähernd stimmt. Mit 1A kannst Du kein modernes Gerät ordentlich laden. Jedes Handy/Tablet will schon mindestens 2-2,5A haben.
rubberducky15. Aug 2017

Kann mir jemand aus Erfahrung mit dem Gerät sagen, ob es nun nur 1A oder …Kann mir jemand aus Erfahrung mit dem Gerät sagen, ob es nun nur 1A oder 2,4A pro Port leistet?Ich suche nämlich eine Lösung mit Max 1A, da ich meine Geräte über Nacht lade und langsames laden nunmal akkuschonender ist. Ausserdem vermeide ich es, sie über 80% zu laden (verfluchte feste Akkus).Es ist mittlerweile schwierig, Ladegeräte mit vielen Ports und wenig Leistung zu bekommen, eine alternative sind minderwertige Ladekabel, die einen hohen Widerstand haben, die erlauben auch ein langsames laden.Also, 1A oder mehr?


Ich kann Dir leider nicht sicher beantworten, wieviel Ampere pro Port ausgegeben werden (ich vermute, dass es nur 1A/Port sind), was ich Dir aber sicher sagen kann ist, dass mit diesem Gerät sehr langsam geladen wird - leider.
TombVader15. Aug 2017

Ich habe mich die ganze Zeit gefragt was man damit zu Hause anfangen kann, …Ich habe mich die ganze Zeit gefragt was man damit zu Hause anfangen kann, Deine Antwort ist ja noch plausibel. Wobei ich mir da auch schon denken muss, hat denn wirklich jemand 5 Geräte dabei? Man schaut doch das man nicht so viel Gepäck mitnimmt und vor allem nicht teure Geräte (Thema Diebstahl).Die meisten machen doch heutzutage mit dem Handy Fotos, es wird bestimmt einige geben die eine Spiegelreflex Kamera nutzen. Dazu ist das laden von mehreren Geräten doch auch mit einem Stecke möglich, ist alles eine Sache von Zeit und Planung. Das Gerät verspricht dazu auch noch keinen Kabelsalat, das ist ja toll das es Kabellos 5 Geräte ladet. Übrigens ein fettes minus, hätten die da nicht gleich 5 einheitliche Kabel beilegen können? Wieder wie immer an Kabel wird ja gerne gespart.Du wirfst Ihm Verallgemeinerung vor, schreibst aber so das es jeder Urlauber unbedingt braucht. Mal überlegen was es zu Hause für mich bringt, für mich absolut gar nichts, die Box hinter den Schreibtisch werfen und 5 Kabel hochlaufen lassen? Nein danke, da kann ich gleich einen Ladestecker nehmen und den in meinen Verteiler auf dem Schreibtisch stecken. Ich muss auch keine 5 Geräte gleichzeitig laden, obwohl für meine 3D Shutter Brillen wäre es vielleicht noch sinnvoll, habe Gestern erst alle 3 nacheinander geladen.



ich fahre selten alleine in Urlaub .. sind also zu zweit unterwegs. Ich habe nicht gesagt dass es jeder Urlauber braucht. ich habe nur mich als Beispiel mal genommen.

SirSiggi15. Aug 2017

Also wenn die Erfahrungen hier stimmen, dass tatsächlich nur 1A pro Port …Also wenn die Erfahrungen hier stimmen, dass tatsächlich nur 1A pro Port rauskommt (und die Beschreibung somit falsch ist), dann kannst Du dieses Gerät in die Tonne kloppen. Ich habe leider auch die Erfahrung gemacht, dass die Angaben bei diesen China-Marken oft falsch sind und die Leistung nicht einmal annähernd stimmt. Mit 1A kannst Du kein modernes Gerät ordentlich laden. Jedes Handy/Tablet will schon mindestens 2-2,5A haben.



und sorry, aber das is quatsch. nicht jeder hat hier ein s8+ oder sonst was am start. über nacht wird mein z3c und ein xa1 meiner freundin immer voll mit dem gerät. und beide stammen aus dem letzen jahr und man könnte behaupten dass es zu "modern" zählt, oder? Okay, die Powerbanks werden nicht immer voll über Nacht, aber besser bisschen was als garnix.
Wir haben verstanden, dass du nichts mit dem Gerät anfangen kannst, es gibt aber durchaus Szenarien wo ein solches Gerät durchaus sinvoll ist. siehe obenliegendes Zitat mit den Shutter-Brillen.
für mich super. Benutze die um mit einer Zeitschaltuhr meine USB Geräte regelmäßig aufzuladen. Und dafür genau richtig.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text