"Aus Strom Geld generieren", Internet Währung Bitcoin gegen Rechenleistung
-52°Abgelaufen

"Aus Strom Geld generieren", Internet Währung Bitcoin gegen Rechenleistung

116
eingestellt am 3. Jun 2011
Euer Rechner ist immer an und dabei nicht genug ausgelastet?

Mit einem gut ausgestatteten Rechner könnt ihr sogenannte Bitcoins generieren.
Bitcoins sind eine Form von Open Money, das generierte Guthaben wird in einem Wallet gespeichert, zu deutsch Geldbörse. Diese kann man dann im Peer-to-peer Verfahren an andere Netzwerke übertragen und so anonym bezahlen.

Die Rechenleistung wird dazu genutzt, um komplexe mathematische Probleme zu lösen.

Habe im Internet auch schon einige Sachen gefunden, die man damit bezahlen kann, muss aber jeder für sich schauen, was er damit anfängt.

Man kann sich natürlich darüber streiten, wie seriös das Ganze ist oder, ob man, dass für ne dubiose Sache hält ohne Zukunft.

Ich find die Idee im Ganzen aber ansich interessant.
Bin mir im Klaren darüber, dass es bessere Projekte gibt, die Rechenleistung verteilt einsetzen, z.B. Berechnungen für Krebsforschung usw.
Aber, was man mit seiner Rechenleistung anstellt, muss jeder im Endeffekt selbst wissen.

Bedenkt aber, dass Strom auch kostet und bei hoher Auslastung auch mehr gezogen werden kann und euer PC dadurch deutlich mehr verschleißt, in dem Sinne kein klassischer Freebie.
Deswegen sollte man selbst berechnen, ob es sich durch höhere Stromkosten und Verschleiß noch lohnt.

Formel fuer die Erzeugung von Bitcoins:

(6 × 50 Bitcoins/Stunde) × (eigene CPU-Geschwindigkeit / Summe der totalen CPU-Geschwindigkeit des Netzwerkes) Quelle: Wikipedia

Als Information noch ein reißerischer Artikel von SpON über die Hacker-Währung: spiegel.de/net…tml
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare

mit nem durchschnittlich-aktuellen HomePC kommt man mit der berechnung alle 1-2 Jahre zu nem gelösten Block. Dafür gäbe es dann 50BTC (1BTC derzeit ca 8,50$-9$ Wert). Wenn man Pech hat kommt man aber auch nie zu nem gelösten Block da einen andere immer zuvor kommen.

Deswegen schliessen sich viele in sog. Mining Pools zusammen... z.b. berechnen 1000 Leute im Pool dann den jeweils neuen Block und bei erfolg werden die 50BTC dann unter allen 1000 aufgeteilt... und die Blöcke sind so angelegt, dass die Lösung im Schnitt 10min dauern sollte.

Ansonsten werden die Berechnungen in solchen Pools meist von der GPU übernommen statt der CPU. Und mit den derzeit aktuellsten GPUs lassen sich die Stunde je nach Pool ggf BTCs im Gegenwert von ca. 12ct generieren... wie hoch die Strompreise bei den einzelnen sind weiss ich nicht.

Für mich persönlich: ich hab ne Radeon HD 5570... bei meinen Strompreis verbrät die im Ruhemodus (9-12W) 0,2ct/std... bei Volllast (37-42W) vlt. 0,9ct/std...
Hab über nen Pool, der per WebCL auf eine HP integriert ist (was bestimmt nicht so effektiv ist wie richtige Mining-Tools) in bisher insgesamt vllt. 12-20Std Dauer ca 0,10BTC (~0,61€) generiert während mich die Zeit bei GPU Last vlt. nur 0,10-0,20€ gekostet haben.

Da mein PC also so oder so 24/7 rennt, kann er in der Zeit wo ich nicht dran sitze also auch den scheiss machen...

Finds auch cool, wie wäres mit nem Mining Pool für mydealz User???

also - wenn, dann nutzt doch bitte BOINC boinc.de/ - Da wisst ihr wenigstens was eure "ungenutzte Rechnerleistung" gerade berechnet, und wofür ihr euch einsetzt... Ihr bekommt dann aber auch folglich keine unseriösen Bezahl-Coins, die euren Kopf zerbrechen müssen...

116 Kommentare

Es wäre interessant was man Netto (abzüglich Strom) bekommt. Aber das wird man wohl net so einfach sagen können.

Super, neben dem deutlich höheren Stromverbrauch kommt der deutlich höhere Verschleiß dazu. Macht für nen normalen Rechner IMO wenig Sinn.

Naja, das setze ich als bekannt voraus, dass man das einkalkukiert und sich dessen bewusst ist, ich edierts mal dazu ..

mit nem durchschnittlich-aktuellen HomePC kommt man mit der berechnung alle 1-2 Jahre zu nem gelösten Block. Dafür gäbe es dann 50BTC (1BTC derzeit ca 8,50$-9$ Wert). Wenn man Pech hat kommt man aber auch nie zu nem gelösten Block da einen andere immer zuvor kommen.

Deswegen schliessen sich viele in sog. Mining Pools zusammen... z.b. berechnen 1000 Leute im Pool dann den jeweils neuen Block und bei erfolg werden die 50BTC dann unter allen 1000 aufgeteilt... und die Blöcke sind so angelegt, dass die Lösung im Schnitt 10min dauern sollte.

Ansonsten werden die Berechnungen in solchen Pools meist von der GPU übernommen statt der CPU. Und mit den derzeit aktuellsten GPUs lassen sich die Stunde je nach Pool ggf BTCs im Gegenwert von ca. 12ct generieren... wie hoch die Strompreise bei den einzelnen sind weiss ich nicht.

Für mich persönlich: ich hab ne Radeon HD 5570... bei meinen Strompreis verbrät die im Ruhemodus (9-12W) 0,2ct/std... bei Volllast (37-42W) vlt. 0,9ct/std...
Hab über nen Pool, der per WebCL auf eine HP integriert ist (was bestimmt nicht so effektiv ist wie richtige Mining-Tools) in bisher insgesamt vllt. 12-20Std Dauer ca 0,10BTC (~0,61€) generiert während mich die Zeit bei GPU Last vlt. nur 0,10-0,20€ gekostet haben.

Da mein PC also so oder so 24/7 rennt, kann er in der Zeit wo ich nicht dran sitze also auch den scheiss machen...

Ich finds ne geile Sache, kaum zu Glauben, dass ich bisher nichts davon wusste.

HOT!

Finds auch cool, wie wäres mit nem Mining Pool für mydealz User???

also - wenn, dann nutzt doch bitte BOINC boinc.de/ - Da wisst ihr wenigstens was eure "ungenutzte Rechnerleistung" gerade berechnet, und wofür ihr euch einsetzt... Ihr bekommt dann aber auch folglich keine unseriösen Bezahl-Coins, die euren Kopf zerbrechen müssen...

So wie ich das verstanden habe, werden im Prinzip 50 Bitcoins alle 10 min an einen am System teilnehmenden User ausgegeben und man hat so hohe Chancen, wie viel Rechenpower man reinsteckt.

Also ich hab 0 Ahnung von der Börse und mich nur schnell ins Thema eingelesen, aber es macht auf mich den Anschein, als dass man derzeit tatsächlich einen Bitcoin gegen 12€ eintauschen kann.

Siehe: bitcoincharts.com/mar…ts/

@paradonym: da bitcoin opensource is weiss man da auch wofür die rechenleistung eingestetzt wird... das berechnen mathematischer probleme (bzw hashs der vorangegangenen Blocks) zur sicherung des netzwerkes.
Und in anbetracht dessen, dass es bitcoins fast 2 jahre gibt und die auch schon von zig seiten akzeptiert und auch eingetauscht werden könenn find ich die nicht unseriöser als jede andere legitime währung auch.

Der Vorteil hier ist jedoch, es sind alles direkte geldtransfers ohne bankensystem, ohne staatliche eingriffe oder manipulationen... es kann durch eine feste obergrenze auch nicht einfach mehr geld gedruckt werden und zu ner inflation führen und es kann kein Geld gefälscht werden.

@CerealDeath:

Alter, kann das mit 12€ pro Coin sein? Ich mine jetzt erst ein paar Minuten und hätte schon so 15 Cent "verdient" (mit dem Pool BTC Guild). Das gibts doch garnicht oO.
UltraGhost

@CerealDeath:Alter, kann das mit 12€ pro Coin sein? Ich mine jetzt erst e … @CerealDeath:Alter, kann das mit 12€ pro Coin sein? Ich mine jetzt erst ein paar Minuten und hätte schon so 15 Cent "verdient" (mit dem Pool BTC Guild). Das gibts doch garnicht oO.



Wie genau starte ich das denn?
Habe das Programm gestartet aber hat keine Verbindung wie komme ich in diese Pools?

jo kommt hin... durch die aktuelle berichterstattung steigt der wert in letzter zeit scheinbar riesig... glücklich sind da die die früh zugeschlagen haben und die BTCs für paar ct oder paar wenige $ bekommen haben ^^...

danke für den tipp mit BTCGuild übrigens läuft besser als mein vorheriger webCL Miner... komm jetzt nach 15min auch auf ca 6ct... das wären ja schon ca 30ct/std...

Auf jeden Fall vielen Dank an den Dealersteller, ich steh total auf die Sache und bin grad voller Euphorie für das Projekt :).

Wenn du deinen Wallet-Code postest, überweis ich dir 0,2 Bitcoins - einige Leute glauben, dass einer mal den Gegenwert von heutigen 100.000€ haben wird, der Tipp ist mir also eine Menge wert ;).

Einerseits schön das es so wächst ... andererseits treibts die schwierigkeit in die höhe und somit können irgendwann nur "reiche" was davon haben weil man irgendwann bei 0.01 coins landet die man nicht mal verkaufen kann oder das projekt illegal angesehen wird weils praktisch geldwäsche ist.

mal ne frage, zieht das ganze dementsprechend auch viel traffic? oder wird da sogesehen eine teilaufgabe auf meinem rechner gelöst und dann nur das ergebnis übermittelt?

teilaufgaben nur... in den meisten pools wird man auch nach den sog. shares die man übermittelt hat ausgezahlt.

also ich hab eben mein netzwerk überwacht und keinen nennenswerten unterschied sehen können ob ich meinen Miner nun an habe oder nicht.

Update: hab heut nacht mit meiner HD5570 innerhalb von 6 Std die ich geschlafen hab bei BTCGuild 0,07฿ generiert... nach aktuellem Kurs sind das 0,81€ im Schlaf ^^... nicht viel aber besser als nix.

Sowas zeigt, dass Strom immer noch viel zu billig ist. Aber das wird sich ja jetzt ändern, wo Angie den Atomausstieg beschlossen hat.

@UltraGhost: wenn du so sozial bist sag ich natürlich auch nicht nein
1GuxfVArtZe6VZQXxK91JJjrfabHgj8dcB

grandem

Wie genau starte ich das denn?Habe das Programm gestartet aber hat keine … Wie genau starte ich das denn?Habe das Programm gestartet aber hat keine Verbindung wie komme ich in diese Pools?

- besorg dir mal den sog. "guiminer"...
- dann registrierst du dich bei irgendeinen Pool wie z.B. btcguild.com
- dann auf btcguild an der seite auf "Manage Workers"... einen Benutzernamen für deinen Rechner extra anlegen... oder einfach "grandem_grandem" (erste ist dein festgelegter acc, das zweite dein Workername) dann passwort aussuchen und die sachen bei guiminer eintragen... und dann nur noch auf start klicken.


kq

Sowas zeigt, dass Strom immer noch viel zu billig ist. Aber das wird sich … Sowas zeigt, dass Strom immer noch viel zu billig ist. Aber das wird sich ja jetzt ändern, wo Angie den Atomausstieg beschlossen hat.

und solche geistreichen comments zeigen warum die CDU immer noch so viele Wähler hat.



Cereal, ich würd dir raten mal ne gescheite GPU zu besorgen. Ne 5830 reicht da schon. Gibts für 90€ inkl versand und wenns so weiter geht haste die in ner woche wieder raus.

Ich habe noch nie CDU gewählt und werde das noch nie. Probleme beim Leseverständnis, gelle?

@Cereal:

hehe, und wieviel ist dir der Tipp mit BTC Guild wert? Ich würd sagen, wir sind quitt Hombre ;).

Habe mich mal ein wenig duchgeforstet und muss sagen: Interessantes Projekt!

Meine Nvidia (GTX460) erzeugt schwache 50mhash/s. Damit mache ich kein Geld

Lohnt sich sowas im größeren Rahmen?
Nehmen wir an ich bastel zwei günstige Rechner zusammen (Billigst CPU, hauptsache GPU). Zwei Rechner mit einer HD 5870, die dann auf grob auf 600mhash/s kommen sollten (mit OC sicherlich 800mhash/s drin).

Laut diesem Rechner würde man knapp 500€ im Monat mit 600mhash/s verdienen. Wieviel zahlt man grob für Strom, wenn zwei Rechner 24/7 auf Volllast laufen?

Irgendwie trau ich dem ganzen nicht

bitte löschen

@DealBen:

also ich zahl derzeit ~21ct/kWh... ausgehend davon dass eine HD5870 ca 0,22kWH verbraucht.. sagen wir mal 0,25kWh insgesamt pro PC bei vollast... kämst du mit beiden im Monat auf ca. 75€ wenn ich mich nicht komplett verhauen hab.

Edit: Effizienztechnisch könntest aber ggf mit ner 5970er günstiger fahren... da reicht richtig konfiguriert auch eine um im idealfall 800MHash/s zu erreichen bei nur 0,35kWh für die GPU an sich.

siehe hier: en.bitcoin.it/wik…son

Kommt drauf an wie optimistisch (oder naiv) du das Projekt betrachtest.

Einige Leute glauben, dass Bitcoins in absehbarer Zukunft das weltweit dominierende Zahlungsmittel wird. Wenn man davon überzeugt ist, müsste man eigentlich einen Kredit aufnehmen und soviel Hardware besorgen wie man im Stande ist.

Derzeit sind die Wechselkurse sehr gut, so dass es sich wahrscheinlich lohnen würde dafür extra Hardware anzuschaffen, aber niemand kann garantieren, dass die Währung auch noch in einem Monat etwas wert ist.

Wenn du mich fragst: ich würds nicht tun, hoffe aber, dass aus dem Projekt was wird.

warum voten hier alle immer cold?

kann mal wirklich jemand ne detaillierte anleitung erstellen?8)

@praefke... detailierte anleitung? kommt auf deine grafikkarte an...

Kann der Admin mich bitte mal aus seiner Blacklist nehmen? Dauert ja ewig bis meine Beiträge freigeschaltet sind..

Wegen Anleitung: forum.bitcoin.org/ind…0.0

habe ne 5770 von ati wird die cpu bei mir quadcore garnicht beansprucht?

CPU *kann* benutzt werden, aber bringt kaum was. Da sind die Stromkosten praktisch höher - nicht effizient! Die Grafikkarte leistet einfach vielfaches.

Hier gibt es eine Vergleichsliste zwischen den Grafikkarten und CPUs.
en.bitcoin.it/wik…son

@praefke: nicht wirklich... die berechnungen laufen alle über die GPU da die zigmal schneller ist...

Beispiel: ich hab auch nen Quad mit 4x3GHz... lass ich den Minen erreiche ich bei 100% Auslastung vielleicht 4MHash/s... lass ich meine leicht getaktete HD5770 laufen erreich ich statt dessen jedoch ~70Mhash/s während meine CPU aber nur mit den standard ~2-5% Rumdackelt.

so zur anleitung am Beispiel von BTCGuild:
1. auf Bitcoin.org Programm saugen und installieren/ausführen
2. wenn bitcoin läuft zeigt er dir oben ne sog. Wallet-ID an... (wichtig für später)
3. rapidshare.com/fil…rar Runterladen und entpacken
4. beispielsweise bei btcguild.com/ über "Create Account" links registrieren und dann einloggen
5. wenn du eingeloggt bist im Feld "Wallet" unter "My Account" die ID aus Punkt 2 eintragen. (für die Auszahlung)
6. in BTCGuild links auf "Manage Workers" und da unten einen sog. "Worker"-Acc anlegen... kannst dort je nach Laune ggf den Namen deines zu nutzenden PCs oder deiner Grafikkarte - zb. "5770" eintragen und dir dafür nochmal n extra Passwort oder auch dasselbe wie für den Hauptaccount aussuchen.
7. Aus dem entpackten Ordner aus Punkt 3 die guiminer.exe starten, bei Server BTC Guild auswählen.
8. Benutzername ist dein Workeraccount (also dein Nutzername von BTC UNTERSTRICH und dann der Name den du unter Punkt 6 ausgewählt hast... beispielsweise praefke_5770 ... natürlich noch passwort eingeben...
9. bei "Device" deine Grafikkarte auswählen (Müsste bei dir als "Juniper" auftauchen)
10. bei Extra flags trägst du am besten folgendes ein: "-v -w128" (natürlich ohne die "")

und dann kannst du auch schon auf start mining klicken und auf der BTC Guild Seite unter My Account zugucken wie du Geld verdienst.... hoffe das war ausführlich genug.

Spenden zum Dank gern an: 1GuxfVArtZe6VZQXxK91JJjrfabHgj8dcB

@CerealDeath: Was bringt Punkt 10?
Also was bewirkt das "-v -w128" bei extra flags?

Tipp noch wegen Flüssigkeit bei gleichzeitigem Arbeiten am Rechner: das zusätzliche Setzen des Flags "-f90" hat bei mir mit dem GUIminer Wunder bewirkt. So merke ich garnicht, dass das Programm im Hintergrund arbeitet - natürlich abgesehen davon, dass sich der PC wie ein Düsenjet anhört :D.

Beim phoenix-Miner, der bei mir ein paar MH/s mehr bringt, bewirkt AGGRESSION=5 übrigens das selbe.

@ CerealDeath

so hatte ich mir das vorgestellt

unten rechts sind wirklich diese Mhash/s?

die bei dir auf 70 stehen? bei mir sind die auf 180 im warsten sinne des wortes

Lasse ich das "Original" Bitcoin Programm dann neben der GUI immer laufen?
Wie sichere ich denn meine BitCoins? Denn nen Usernamen und Passwort gibt es ja nicht, oder?

jo@ praefke... 180 kommt hin für ne 5770er... maximum soll ja wenn ~230 sein was damit machbar ist.

und für meine 5570er denke ich dass ich mit 70 auch schon ganz gut fahr... hab zwar schon den phoenix-miner mit den im Wiki angegebenen Werten probiert und auch extra SDK 2.4 installiert aber komm trotzdem nicht über die 72... geschweige denn die angegebenen 92.

ansonsten wenn was bei rumkommt bei dir mit deinen 180 kannst ja wie gesagt als dank was spenden an o.g. id ^^

edit @ UltraGhost -s0.01 tuts auch... dann macht er immer pausen zwischen den hashs und drosselt so meine 70 auf beispielsweise 50MHash/s... aber auch ohne f oder s läuft mein PC noch gut flüssig.

aber extra GPU werd ich mir deswegen nicht besorgen... is für mich ja eh nur hobby nebenbei... und wie gesagt, wenn mein PC eh immer rennt kann ich die ungenutzte zeit so ja noch nutzen.

was das freischalten der beiträge angeht so hab ich das prob auch oft... kommt wohl immer wenn man links mit in den beitrag packt.

Wenn du den "-s"-Switch benutzt, arbeitet er aber nie mit 100%. Glaube bei -s0.01 halbiert er die Leistung in etwa. Die "-p"-Geschichte arbeitet mit einer Priorisierung - ich wette, dass du deswegen so nen schlechten Wert hast.

Probiers mal aus ;).

ich nutze sonst weder p noch s... 70 is halt standard bei mir...

Hmm, OK. Eigenartig.

Ok, Ok.... Hab alles so gemacht (Danke an den Tutorial-Schreiber) und mine nun Bitcoins. Wo werden die denn gebunkert? Was muß ich "Sichern" damit nach einem Festplattencrash mein "Geld" noch da ist?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text