233°
Ausgewählte ASUS Grafikkarten mit 50€ Cashback

Ausgewählte ASUS Grafikkarten mit 50€ Cashback

ElektronikASUS Angebote

Ausgewählte ASUS Grafikkarten mit 50€ Cashback

Preis:Preis:Preis:356€
Zum DealZum DealZum Deal
In einer Email an Händler wird auf die Cashback Aktion für Käufer von ausgewählten ASUS Grafikkarten hingewiesen. Insgesamt trifft die Aktion auf 5 Grafikkarten im eher hochpreisigen Segment zu.

Beispiel (teuerst Karte):
Idealo - 566 EUR
Cashback - 50 EUR
Ersparnis - 9%

Beispiel (günstigste Karte):
Idealo - 356 EUR
Cashback - 50 EUR
Ersparnis - 14%


Vielleicht hilft es ja jemandem...

12 Kommentare

sehr hot 290 für kanpp 300 von asus

na geil, AMD Karten... Herzlichen Glückwunsch xD

Also ich hab mir die 290x OC aus den Amazon Warehouse Deals für 394€ geholt, was am ende einen guten Preis von 344€ für ne 290x macht

lyriks

na geil, AMD Karten... Herzlichen Glückwunsch xD



Warum, weil du für die gleiche leistung 50 - 100€ mehr zahlst?
Ich weiß nicht was die Leute immer haben. Die Karten tun sich fast nichts mehr.
Der einzige Grund warum man sich ne nVidia ins Haus holt wäre entweder wegen physx, oder weil sie (die neueren) gegenüber den AMD - Equivalenten etwas sparsamer sind.

naja. Die nvidia Karten sind deutlich effizienter und dadurch geringer Stromverbrauch, weniger Waermeentsicklung und leichter leiser zu kuehlen, als die AMD Karten. Dafuer sind gleichteure Karten aber auch deutlich, also AMD bis zu 10%, schneller.

hardwareluxx.de/ind…=16

Hier geht es um den Deal. Und der ist hot! ... (auch wenn bereits doppelt ... oder sogar dreifach)

T0udy

Hier geht es um den Deal. Und der ist hot! ... (auch wenn bereits doppelt ... oder sogar dreifach)


Entscheidest du doch nicht, worum es hier geht...

T0udy

Hier geht es um den Deal. Und der ist hot! ... (auch wenn bereits doppelt ... oder sogar dreifach)



Hat dir deine Mum nichts gekocht, oder warum die schlechte Laune?

Also ich habe mich für Nvidia entschieden weil die Karten wesentlich effezienter sind, als regelmäßiger Spieler mekt man das vorallem in der Jahreasbrechnung, 250 TDP sind völlig überzogen daher auch die Tendenz Richtung Nvidia, immerhin sind die Karten schon teuer genug. Leistungstechnisch nehmen sich die Unternehmen wirklich nichts.

Nachtrag, mit TDP meinte ich natürlich Watt! Viele Grüße aus der mydealz App.

Der Preis ist hot, keine Frage.

Aber für Leute die nicht nur spielen, sondern auch schnelle Hardware für die Arbeit benötigen, bleibt nVidia (zumindest bei Consumerkarten) wegen CUDA einfach interessanter.

daveh

Der Preis ist hot, keine Frage. Aber für Leute die nicht nur spielen, sondern auch schnelle Hardware für die Arbeit benötigen, bleibt nVidia (zumindest bei Consumerkarten) wegen CUDA einfach interessanter.


Ich benötige schnelle Hardware beruflich, aber keines meiner Programme unterstützt CUDA, brauch ich jetzt nvidia? Wenn man sich den prof. Bereich mal ansieht, dann wird man feststellen, dass dort wenig mit CUDA gemacht wird und das nur eine "spielerei" für zuhause ist. Aber dieses ewige AMD vs NVIDIA gebashe ist ja nicht unüblich. Da kommt man sich echt vor, alsob einige im Evolutionsstadium beim Primaten hängen geblieben sind.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text