191°
ABGELAUFEN
Austauschangebot für alte Tom Tom sehr gute Preise möglich
Austauschangebot für alte Tom Tom sehr gute Preise möglich

Austauschangebot für alte Tom Tom sehr gute Preise möglich

Preis:Preis:Preis:230,30€
Zum DealZum DealZum Deal

Tom Tom stellt den Support für viele alte Geräte ein. d.h. es können keine neuen Karten mehr gekauft werden.
Wenn man auf den link klickt kann man seine Daten eingeben und bekommt ein Angebot zugeschickt. Man benötigt aber eine Seriennummer vom alten Gerät ohne geht es nicht.

897702-NGCJF.jpg
Preisvergleich: Tom Tom 5200 ; Tom Tom 520

Beste Kommentare

besucherpetevor 10 m

Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.



Das sind die Vorteile eines Navis:

- nicht spiegelndes Display
- keine hohe Hitzeentwicklung (besonders im Sommer, wenn die Sonne durch die Scheibe "knallt")
- Plug & Play Stromversorgung in der Halterung integriert
- wenig Ablenkung (keine spontanen Updates, Anrufe, etc.)

Also ich hatte ein 5" Handy mit Navigon und ein Becker 6" Navi (für 80€ bei WHD) benutzt und will nie wieder ein Handy an der Scheibe kleben haben.

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.
55 Kommentare

muss es immer aktuelles Kartenmaterial sein?

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.

Gute Preise, leider nur teure Modelle im Angebot.

Sind es nur das GO520 und GO5200?

Falls nein, kann jemand die Preise für die verfügbaren Modelle reinstellen?


Danke

Will jemand mein altes Tom Tom One kaufen?

CiCihuavor 7 m

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here?


Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.

besucherpetevor 8 m

Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.

​Dann lohnt sich aber ein 2tes Smartphone mehr. Günstiger und kann mehr.
#AlteUnnützigeTechnikVielZuTeuer
#GenerationCDPlayer

besucherpetevor 10 m

Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.



Das sind die Vorteile eines Navis:

- nicht spiegelndes Display
- keine hohe Hitzeentwicklung (besonders im Sommer, wenn die Sonne durch die Scheibe "knallt")
- Plug & Play Stromversorgung in der Halterung integriert
- wenig Ablenkung (keine spontanen Updates, Anrufe, etc.)

Also ich hatte ein 5" Handy mit Navigon und ein Becker 6" Navi (für 80€ bei WHD) benutzt und will nie wieder ein Handy an der Scheibe kleben haben.

besucherpetevor 10 m

Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.


Falsch. Die Navigation läuft weiter. Bei google maps z.B. wird während des Gesprächs die Navigationsansage leise im Hintergrund durchgesagt.

besucherpetevor 11 m

Ganz einfach: Die Navigation funktioniert nicht, während Du telefonierst.


Das wäre mir neu. Natürlich funktioniert es. Selbst mehrfach getestet.

haegaevor 1 m

Das sind die Vorteile eines Navis:- nicht spiegelndes Display- keine hohe Hitzeentwicklung (besonders im Sommer, wenn die Sonne durch die Scheibe "knallt")- Plug & Play Stromversorgung in der Halterung integriert- wenig Ablenkung (keine spontanen Updates, Anrufe, etc.)Also ich hatte ein 5" Handy mit Navigon und ein Becker 6" Navi (für 80€ bei WHD) benutzt und will nie wieder ein Handy an der Scheibe kleben haben.


Viel Spaß mit veraltetem Kartenmaterial und schlechten Verkehrsinfos.

Ich nutze sogar das 3000€ navi aus meinem Wagen nicht, weil die Routenführung miserabel ist. Google auf meinem Smartphone führt mich immer problemlos ins Ziel.

MarcoJoovor 2 m

Falsch. Die Navigation läuft weiter. Bei google maps z.B. wird während des Gesprächs die Navigationsansage leise im Hintergrund durchgesagt.


Aber auch nur weil die Route vorgespeichert wird, kommt es jedoch zu einem Ereignis das zur Routenneuberechnung führt muss man auflegen damit die Route geladen wird

JNKvor 2 m

Viel Spaß mit veraltetem Kartenmaterial und schlechten Verkehrsinfos.Ich nutze sogar das 3000€ navi aus meinem Wagen nicht, weil die Routenführung miserabel ist. Google auf meinem Smartphone führt mich immer problemlos ins Ziel.



3000€ Navi? Naja, kann mir schon vorstellen, dass die Karten von 1990 veraltet sind...

Ne, im Ernst. Mein Navi benutzt Here Maps und bekommt die Stauinfos aus dem Internet. Habe damit keine Probleme...

DerHerosvor 1 m

Aber auch nur weil die Route vorgespeichert wird, kommt es jedoch zu einem Ereignis das zur Routenneuberechnung führt muss man auflegen damit die Route geladen wird


Und Google Maps eignet sich ja nur zur innerdeutschen Navigation, da die offline Funktion sehr begrenzt ist.

haegaevor 6 m

Das sind die Vorteile eines Navis:- nicht spiegelndes Display- keine hohe Hitzeentwicklung (besonders im Sommer, wenn die Sonne durch die Scheibe "knallt")- Plug & Play Stromversorgung in der Halterung integriert- wenig Ablenkung (keine spontanen Updates, Anrufe, etc.)Also ich hatte ein 5" Handy mit Navigon und ein Becker 6" Navi (für 80€ bei WHD) benutzt und will nie wieder ein Handy an der Scheibe kleben haben.


Diese "Vorteile" betreffen ja nicht wirklich die Navigation an sich. Google z.B. ist hier einfach überlegen. Echtzeit Stau-/ Unfallmeldungen, Verkehrsflussanzeige, etc. alles Dinge für die ich bei bei einem Navigerät wie oben, monatlich oder jährlich blechen muss.

CiCihuavor 29 m

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.

Im Ausland keine teuren Rooming Gebühren....

Hat schon jemand ausprobiert, ob das Angebot auch für einen TomTom Rider I gilt?

CiCihuavor 10 m

Diese "Vorteile" betreffen ja nicht wirklich die Navigation an sich. Google z.B. ist hier einfach überlegen. Echtzeit Stau-/ Unfallmeldungen, Verkehrsflussanzeige, etc. alles Dinge für die ich bei bei einem Navigerät wie oben, monatlich oder jährlich blechen muss.


Stimmt nicht, die Daten zieht sich das TomTom auch. Das GO 520 über dein Handy via Bluetooth, das GO 5200 über eine eigene SIM-Karte. Die Daten sind dabei noch genauer als bei Google Maps, da sich TomTom viele Verkehrsdaten zusätzlich einkauft. Und man bezahlt kein Abo. Die Kartenupdates sind kostenlos und man kann sich auch Karten für alle Länder herunterladen.
Bin mit meinem 520 sehr zufrieden.
Bearbeitet von: "redgool" 7. Dez 2016

Buelovor 3 m

Im Ausland keine teuren Rooming Gebühren....


Wieso? Bei Here kann ich mir alle Länder herunterladen und ohne Internet navigieren. Abgesehen davon das viele Mobilfunktarife bereits eine EU-Flat haben.

MarcoJoovor 18 m

Falsch. Die Navigation läuft weiter. Bei google maps z.B. wird während des Gesprächs die Navigationsansage leise im Hintergrund durchgesagt.


Ok, das habe ich noch nicht beobachten können, nutze aber, wenn es denn sein muss, auch eher here.

CiCihuavor 17 m

Das wäre mir neu. Natürlich funktioniert es. Selbst mehrfach getestet.


Wie gesagt, ich hab das so noch nicht festgestellt, jedenfalls nicht in der Form, dass während des Telefonates Navi-Ansagen erfolgt sind.

haegaevor 14 m

3000€ Navi? Naja, kann mir schon vorstellen, dass die Karten von 1990 veraltet sind...


Die müssen nicht von 1990 sein.Fest integrierte Navis kosten beim Autokauf schon mal einen recht ordentlichen Aufpreis.

haegaevor 13 m

Und Google Maps eignet sich ja nur zur innerdeutschen Navigation, da die offline Funktion sehr begrenzt ist.



Roaminggebühren gibt es in der EU nur noch bis zum 15.6.17.

Und google maps ist ja nicht die einizige Navi Lösung für Handys. Here Maps hat z.B. super offline Karten, und das ist ebenfalls gratis.

xFaTEvor 22 m

​Dann lohnt sich aber ein 2tes Smartphone mehr. Günstiger und kann mehr.


Das sehe ich allerdings auch so. Statt eines "richtigen" Navis würde ich bei einer Neuanschaffung zu diesem Zweck wohl auch eher zu einem Smartphone greifen.

MarcoJoovor 2 m

Roaminggebühren gibt es in der EU nur noch bis zum 15.6.17. Und google maps ist ja nicht die einizige Navi Lösung für Handys. Here Maps hat z.B. super offline Karten, und das ist ebenfalls gratis.


Offlinekarten ja, aber eine fürchterliche Routenführung bzw. Echtzeitdaten. Hatte jahrelang mein Lumia 920 mit HERE benutzt und wurde nur umständlich geschickt bzw. bin in den Stau gefahren. Mega nervig.

Bekommt man den TomTom Curfer auch kostenlos? Oder ist das irgendwo ausgeschlossen?





tomtomgopromo.com/cus…=de
Bearbeitet von: "Speedex" 7. Dez 2016

Der VGP stammt von TomTom oder?
Irgendwie auch lustig, was "lebenslang" so alles bedeuten kann, wenn man heutzutage im Marketing arbeitet. Aber wenigstens kriegt man dann nicht mehr so deutlich mit, dass die Hardware meist eh kaum länger hält als die 2 Jahre "Leben".

CiCihuavor 1 h, 2 m

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.



Zum Gelegenheits- oder Spontannavigieren sehr gut. Aber mein TomTom mit europaweitem Liveservice ist einfach einfacher. Zudem frisst Google im Monat schnell einige 100MB (bei intensiver Nutzung) und ich habe keine EU-Flat fürs Ausland. Außerdem ist das Display größer, die Navigation klarer und die Ansagen sind besser.

Von der reinden Navigationsleistung (Route + Stauumfahrung) nehmen sich TomTom und Google nichts. Nur das festinstallierte VW Navi fällt weit weit ab, trotz TomTom Kartenmaterials und Live Verkehrsdaten.

CiCihuavor 1 h, 6 m

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.

​liegen Welten dazwischen. teste es mal

Bin ich froh das ich sowas nicht brauche... ich würde heute aber auch kein Geld mehr in sowas stecken... außer man braucht es echt exzessiv (LKW, Aussendienst...)

Das VW-Navi im Schummeldiesel war die schlechteste Investition seit 20 Jahren. Wir haben noch ein Tomtom dazu gekauft, weil der VW-Mist uns am liebsten mitten durch das dickste Getümmel jagt oder gerne für die kürzere Strecke von der Autobahn ab, durchs Dorf und anschließend wieder drauf. Kein Vertrauen mehr in VW oder deren Navis...

Ist doch wieder Kundenverarsche!
Zumindest ein Teil der nicht mehr unterstützten Geräte hat ein Speichererweiterungsslot. (MicroSD)
Auf diesen könnten die angeblich so großen Karten doch ausgelagert werden. Funktioniert bei meinem TomTom 5100 auf jeden Fall.
Einerseits finde ich die Stau - LiveDienste meines TomToms als Benchmark, die Kundenfreundlichkeit liegt aber am anderen Ende.

Übersicht TomTom Speichererweiterung

CiCihuavor 2 h, 41 m

An sich ganz nett, aber was ist der Vorteil zu einem Smartphone mit Google Maps oder Here? Kostet mich keinen Cent und tut seinen Zweck.


Here ist die geilse App die es gibt. Karte von Portugal und Spanien zuhause gedownloaded und 2 Wochen Roadtrip ohne sich einmal zu verfahren oder Maut zu zahlen. GPS an und du kannst damit sogar durch die Innenstadt marschieren und kommst immer an. Brauchst kein Netz und GPS kostet dich im Ausland nichts. Navigiere nur noch mit Here. Ist eine der wenigen Apps wofür ich sogar Geld zahlen würde wenns was kosten würde
Bearbeitet von: "Gigal" 7. Dez 2016

Welche Geräte sind denn grob überhaupt betroffen?

schon traurig, dass hier vorlieben einzelner mit füssen getreten werden, damit man selbst recht behält, mit der bestesten lösung überhaupt

ich persönlich war ja ab 2004 froh mein handy nochtmehr irgendwo anstecken zu müssen, sondern dass es sich automatisch mit meinem parrot ber bt verbindet

jetzt ist so ein telefon schon praktisch und wirklich toll, mit all seinen vorteilen, aber ich möchte einfach nur einsteigen, ggf zielort eintippen und los.
kurz play drücken und musik ertönt.

wer was anderes will der soll es nutzen
wer gleiches produkt woanders günstiger weiss, soll es sagen....

robsky86vor 6 m

schon traurig, dass hier vorlieben einzelner mit füssen getreten werden, damit man selbst recht behält, mit der bestesten lösung überhauptich persönlich war ja ab 2004 froh mein handy nochtmehr irgendwo anstecken zu müssen, sondern dass es sich automatisch mit meinem parrot ber bt verbindetjetzt ist so ein telefon schon praktisch und wirklich toll, mit all seinen vorteilen, aber ich möchte einfach nur einsteigen, ggf zielort eintippen und los. kurz play drücken und musik ertönt.wer was anderes will der soll es nutzenwer gleiches produkt woanders günstiger weiss, soll es sagen....



Genau, einfach reinsetzten, eintippen und losfahren. Bei meinem TomTom (altes Modell) war dies immer sehr umständlich. Er wollte die genaue Adresse und Hausnummer. Bei Google Maps gebe ich z.B. nur "Therme Erding" ein und es weiß wohin ich will. Vielleicht ist das ja mittlerweile besser, aber trotzdem kann ich nicht verstehen wieso man hierfür 200€+ ausgibt.

Unbekanntervor 5 h, 1 m

Hat schon jemand ausprobiert, ob das Angebot auch für einen TomTom Rider I gilt?



ich hab mal meine Seriennummer vom Rider eingegeben und ein Angebot für das Go 520 und das Go 5200 (Preise wie oben) bekommen...

"...Tom Tom stellt den Support für viele alte Geräte ein. d.h. es können keine neuen Karten mehr gekauft werden. ..."

Danke für die Info, das wäre an mir vorbei gegangen! Mein Go Live 950 ist nicht betroffen, das heißt für die NavCore 9.8xx wird es auch weiterhin Karten geben.

Bei vielen alten Modellen können mit etwas Lötgeschick SD-Karten eingebaut werden. Installiert man zudem eine neuere Navcore sollten auch weiterhin neue Karten genutzt werden können.

flickr.com/pho…il/
supercalifragilis.de/gps…tml
...

"Geräte, die ab dem 15/11/2016 nicht mehr unterstützt werden:

GO 300 (M1) GO 730 (J3) ONE 125 (PA/PE/PH/PN/PV/PP)
GO 500 (M3) GO 750 (W8) START (XA/XC)
GO 510 / GO 710 (V5) GO CLASSIC (B1) XL 30 Series (RH/RO/RQ)
GO 520 (M2/M4) ONE 1st Edition (G1/G2) XL IQ Routes ² / XL Classic (GG)
GO 530 (J1/J2) ONE 2nd Edition (E1/Z1/Z2/Z3) GO 540 (WT)
ONE 3rd Edition (Y1/Y3/Y5/Y8) GO 550 LIVE (W3) ONE XL (L2/L3/L4/L7/L9)
GO 715 (M7) ONE XL HD TRAFFIC (F3)"

Noch ein Hinweis für bereits TomTom Besitzer, die mit einer Neuanschaffung liebäugeln.
Hatte ein ziemlich altes TomTom Live XL und hab jährlich für die Live Dienste bezahlt. Wollte nun sowieso umsteigen und habe über die Support Webseite nach einem Angebot gefragt. Resultat für den 520 war ein Endpreis von 171,75€ (-25%) und es gab eine Tasche (im Wert von 24,99€) "gratis" dazu. Falls ihr erst vor kurzem für Live Dienste bezahlt haben solltet, diese werden auf den Preis angerechnet. Dieser Weg könnte daher auch für den ein oder anderen Interessant sein, wenn die im Bild angegebenen 20% auf den 520 stimmen und man noch etwas mehr sparen möchte (+ eventueller Möglichkeit auf ein Gratis Goodie ).
Bearbeitet von: "ItsShumway" 7. Dez 2016

CiCihuavor 1 h, 23 m

Genau, einfach reinsetzten, eintippen und losfahren. Bei meinem TomTom (altes Modell) war dies immer sehr umständlich. Er wollte die genaue Adresse und Hausnummer. Bei Google Maps gebe ich z.B. nur "Therme Erding" ein und es weiß wohin ich will. Vielleicht ist das ja mittlerweile besser, aber trotzdem kann ich nicht verstehen wieso man hierfür 200€+ ausgibt.


lass es doch einfach, ich glaube alle wissen wie google maps und co funktionieren, aber du hast es nicht begriffen, dass das einigen nicht ausreicht.

umständlich ist es telefon aus der hosentasche zu kramen und es irgendwo einzuklipsen, bei jedem stop das ding wieder rausnehmen, strom an und abstecken...

zumal ich bisher kein telefon gehabt habe, welches sich laden lässt und gleichzeitig als navi nutzen. die meisten halten ihren ladezustand oder gewinnen ganz langsam an ladung.

internet ist auch nicht überall verfügbar (fakt!) und mit irgendwelchen offline-herunterladescheisszeug will ich mich nicht beschäftigen (will ich einfach nicht, fertig aus)

das die dinger immernoch verkauft werden scheint da wohl ein markt und somit bedarf zu investieren

Kann mal jemand eine Aufstellung machen Aktueller Preis gegenüber Aktions-Preis?
Wenn man die UVP nimmt wie hier, kommt natürlich 50 Euro Rabatt raus. Aber die Teile werden ja weit unter UVP auf Geizhals verkauft.

Ich hatte bis vor einiger Zeit ein TomTom, war schon recht alt und hab ich leider erst vor einiger Zeit entsorgt.
Gibt es die Möglichkeit ohne eine Seriennummer an den Rabatt zu kommen?

/edit: Anscheinend kann man eine x-belibige Seriennummer eingeben z.B. X12345X12345

Ich bekomme aber nur auf die 520 und 5200 Modelle Rabatt. Ich möchte aber das 620 Modell ...
Bearbeitet von: "Crys" 7. Dez 2016
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von jonas06. Helft, indem ihr Tipps postet oder euch einfach für den Deal bedankt.

Avatar
@
    Text