293°
ABGELAUFEN
Auto-Batterieladegerät mit Starthilfefunktion MEDION® (MD 16371) 2/12 Amp.

Auto-Batterieladegerät mit Starthilfefunktion MEDION® (MD 16371) 2/12 Amp.

ElektronikMEDION Angebote

Auto-Batterieladegerät mit Starthilfefunktion MEDION® (MD 16371) 2/12 Amp.

Preis:Preis:Preis:49,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Im Moment gibt es ein gutes KFZ-Ladegerät direkt bei Medion. Man kann mit PayPal bezahlen und die Lieferung erfolgt Versandkostenfrei. Bei Ebay wurden in den letzten Tagen ca. 490 Stück verkauft.

Siehe hier: ebay.de/itm…557

Edit es gibt auch noch ein anderes KFZ-Ladegerät für 24,95€ + 5,95€ Versandkosten.

medion.com/de/…tml

Für Blei-Gel, Blei-Säure und AGM Batterien geeignet
LED-Display zur Anzeige von Volt / Ladestand in %
Wiederbelebungsmodus für 12V Batterien
Vollautomatischer Ladevorgang
Überhitzungsschutz
Kurzschluss- und Überlastungsschutz
Verpolungsschutz und Verpolungsanzeige
Lade/Start-Funktionsschalter
Spannungswahlschalter 6 V und 12 V
Ladestromwahlschalter 2 A/12 A
2 Isolierte Polzangen mit Kabel
Praktischer Tragegriff

Spezifikationen
Technische Details

Technische Details:
Eingangsspannung: 230 V AC, 50 Hz
Ladespannung: 6 V, 12 V
Ladestrom: 2 A, 12 A
Starthilfestrom: 75 A
Startzeit: max. 5 Sek.
Startintervall: Abstand min 100 Sek.
Batteriekapazität: 20 -- 120 Ah

Lieferumfang

Beinhaltet:
Auto-Batterieladegerät mit Starthilfefunktion MD 16371

Standardinformationen

Abmessungen: ca. 305 x 300 x 195 mm
Gewicht: ca. 6 kg
Garantie: 24 Monate Garantie

dextermb:

4% Qipu nicht vergessen!

51 Kommentare

Wenn jemand das Brauch sicherlich ein sehr guter Preis.
Von mir gibt's ein Hot

dennissss

Wenn jemand das Brauch sicherlich ein sehr guter Preis. Von mir gibt's ein Hot



Ich benötige es daher habe ich es mir bereits gekauft.

guterpreis. gabs bis vor kurzem noch veo amazon für 49.95euro. jetzt ist es gerade asuverkauft.
hot

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem angebotenen Ladegerät? Kann man es empfehlen?

check1

Wie sind Eure Erfahrungen mit dem angebotenen Ladegerät? Kann man es empfehlen?



Ich hatte bereits mehrere verschiedene Ladegeräte von Medion und auch für Freunde bestellt. Bisher gab es keinerlei Probleme.

Ob die Leistung wohl reichen wird, um bei minus 15 °C nen größeren Diesel anzuwerfen? Ich bin da leicht skeptisch.

ToNKeY

Ob die Leistung wohl reichen wird, um bei minus 15 °C nen größeren Diesel anzuwerfen? Ich bin da leicht skeptisch.


Auf dem Bild steht 75 A Starthilfe ...
Sollte eigentlich ausreichen, oder?

Starthilfe? Ist da ein Akku drin oder wo ist der Deal zu einem 300m langen Stromkabel? Wohne in Manhattan

Find ich schon praktisch. Man hat nicht immer ein anderes Auto als Starthilfe in der Nähe. Funktioniert natürlich nur da, wo es Steckdosen gibt.

Waermeleitpaste

Find ich schon praktisch. Man hat nicht immer ein anderes Auto als Starthilfe in der Nähe. Funktioniert natürlich nur da, wo es Steckdosen gibt.


Hast keinen Zweit- und Drittwagen???

Die stehen bei meiner Villa.

bestellt - danke!

Wo ist hier der Vergleich zu einem Power-Pack mit 400 A oder 700 A? Bin auch etwas skeptisch wegen den 75 A ....

Das Beschissene an fast allen diesen "intelligenten" Ladegeräten ist, daß man eine 12V-Batterie, die auf ca. 6-7 V Spannung herunter ist, nicht laden kann. Das Ladegerät "denkt", es sei eine voll geladene 6V-Motorradbatterie, und läßt das manuelle Umschalten auf 12V gar nicht erst zu, um die vermeintliche Motorradbatterie vor Überlastung zu schützen. Und das, obwohl laut Anleitung auch tiefentladene Batterien ladbar sind.

Ach nee.. dann lieber ein CTEK. Dealpreis ist aber gut.

CMDR

Das Beschissene an fast allen diesen "intelligenten" Ladegeräten ist, daß man eine 12V-Batterie, die auf ca. 6-7 V Spannung herunter ist, nicht laden kann. Das Ladegerät "denkt", es sei eine voll geladene 6V-Motorradbatterie, und läßt das manuelle Umschalten auf 12V gar nicht erst zu, um die vermeintliche Motorradbatterie vor Überlastung zu schützen. Und das, obwohl laut Anleitung auch tiefentladene Batterien ladbar sind.



Na ja, hat doch eh wenig Sinn, ein tiefentladener Bleiakku ist nur noch für die Tonne geeignet.

satosato

Na ja, hat doch eh wenig Sinn, ein tiefentladener Bleiakku ist nur noch für die Tonne geeignet.



Nicht unbedingt. Wenn ein Auto mit Alarmanlage im Winter 4-6 Wochen am Flughafen steht, ist die Batterie oftmals tot. Aber oftmals genügt es, sie wieder aufzuladen, so daß sie noch mehrere Jahre hält. Selbst getestet.

Die 75A Starthilfe darf nich mit der Batterie Kapazität verglichen werden. Eine KFZ Batterie bringt bei 75Ah locker mal 200A für den Anlassvorgang auf.

CMDR

Das Beschissene an fast allen diesen "intelligenten" Ladegeräten ist, daß man eine 12V-Batterie, die auf ca. 6-7 V Spannung herunter ist, nicht laden kann. Das Ladegerät "denkt", es sei eine voll geladene 6V-Motorradbatterie, und läßt das manuelle Umschalten auf 12V gar nicht erst zu, um die vermeintliche Motorradbatterie vor Überlastung zu schützen. Und das, obwohl laut Anleitung auch tiefentladene Batterien ladbar sind.



Jupp das kommt mir nur zu bekannt vor, hatte ich mit meinem Medion Ladegerät auch. Das Ctec MXS-5 ist da definitiv besser. Ich habe aber auch schon mehrfach gelesen, dass es die Batterie schnell hinraffen kann, wenn sie unter 11 Volt fällt da dann mehr als eine Zelle gerne bei kaputt geht bzw Schaden nimmt.

CMDR

Das Beschissene an fast allen diesen "intelligenten" Ladegeräten ist, daß man eine 12V-Batterie, die auf ca. 6-7 V Spannung herunter ist, nicht laden kann. Das Ladegerät "denkt", es sei eine voll geladene 6V-Motorradbatterie, und läßt das manuelle Umschalten auf 12V gar nicht erst zu, um die vermeintliche Motorradbatterie vor Überlastung zu schützen. Und das, obwohl laut Anleitung auch tiefentladene Batterien ladbar sind.



Stimmt nur bedingt, ich konnte mit einem Ctek und Rekonditionierung meine Batterie wieder zum laufen bringen, allerdings war die Batterie auch noch kein Jahr alt als sie tiefenentladen war.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text