Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Auto Zeitung Abo (25 Ausgaben) für 78,75 € mit 80,00 € BestChoice Universalgutschein (Kein Werber nötig)
525° Abgelaufen

Auto Zeitung Abo (25 Ausgaben) für 78,75 € mit 80,00 € BestChoice Universalgutschein (Kein Werber nötig)

40
eingestellt am 23. Jul
Die Auto Zeitung gibt es gerade bei Hobby + Freizeit mit erhöhten Prämien: Das Abo kostet 83,75 € - 5,00 € Rabatt bei Bankeinzug. Als Prämie erhält man einen 80,00 € BestChoice-Gutschein oder einen 75,00 € BC-Gutschein inkl. Amazon. Kein Werber nötig.


Auto Zeitung Abo Preisvergleich
Eine Ausgabe kostet 2,80 € im Handel. Laut abo24 ist dies derzeit das beste Angebot für ein Abo mit einem Verrechnungsscheck als Prämie.

Weitere Prämien



Kündigung
  • Mindestbezug: ein Jahr, danach Verlängerung um ein weiteres Jahr
  • Kündigungsfrist: drei Monate vor Ablauf des Mindestbezugs
Ansprechpartner
Hobby + Freizeit Verlag und Vertrieb GmbH, Carl-Zeiss-Straße 1, 77656 Offenburg, Tel.: 0781/607-620, Fax: 0781/607-370, E-Mail: service@hobby-freizeit.de
Zusätzliche Info
Hobby + Freizeit Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Kakoke24.07.2019 12:09

AZ iz nicht gut, viel zu parteiisch und macht französische und asiatische …AZ iz nicht gut, viel zu parteiisch und macht französische und asiatische Autos schlecht.


Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach schlecht
40 Kommentare
Cooler Deal
Nice, coole Zeitung
Gleich mal geholt
Hoffe die Zeitung ist gut, habe mal bestellt. Jetzt nur noch die Erinnerung zur Kündigung nicht vergessen.
Super Zeitung. Kann man weiter laufen lassen, da sie eine der wenigen Guten ist.
Gibts die nicht auch bei Readly? Kommt man günstiger weg als das Abo außer man liest nicht so gerne digital...
Zur Kündigung reicht eine Email an service@hobby-freizeit.de?
^-- spricht aus Erfahrung:
Ihr werdet euch den A**** abärgern, wenn ihr vergesst, das zu kündigen!!!111!!EINSELF!!!!
SLine12324.07.2019 11:19

Gibts die nicht auch bei Readly? Kommt man günstiger weg als das Abo außer …Gibts die nicht auch bei Readly? Kommt man günstiger weg als das Abo außer man liest nicht so gerne digital...


Wie kommt man auf den Jahrespreis bei readly? Wüsste jetzt kein vergleichbares Angebot
Auto Zeitung = Beste
Goodchoice24.07.2019 11:28

^-- spricht aus Erfahrung:Ihr werdet euch den A**** abärgern, wenn ihr …^-- spricht aus Erfahrung:Ihr werdet euch den A**** abärgern, wenn ihr vergesst, das zu kündigen!!!111!!EINSELF!!!!



Kannst doch gleich nach Bestellung kündigen zum Ablauf des Jahres.
AZ iz nicht gut, viel zu parteiisch und macht französische und asiatische Autos schlecht.
Gekauft. Danke
Kakoke24.07.2019 12:09

AZ iz nicht gut, viel zu parteiisch und macht französische und asiatische …AZ iz nicht gut, viel zu parteiisch und macht französische und asiatische Autos schlecht.


Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach schlecht
MrCab24.07.2019 13:09

Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach …Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach schlecht


Den wollte ich bringen

Aber im Ernst. Gewinnt in französischen Autozeitschriften immer Renault gegen VW?
Sehr viel Werbung von BMW und Audi... Ihr könnt gerne raten, welche beiden Marken gefühlte 99 % aller Tests gewinnen...
Wandert bei mir leider direkt nach dem durchblättern im Altpapier... Schade. Daher diesmal nicht...
Merkwürdig, dass autozeitungen wie diese oder die AMS kostenlos verramscht werden. habe das Gefühl, dass das Interesse, über Autos zu lesen, generell abnimmt. Bei der AMS komme ich in der Regel Geld interessante Berichte nicht über das inhaltsverzeichnis hinaus.
buggy224.07.2019 13:33

Sehr viel Werbung von BMW und Audi... Ihr könnt gerne raten, welche beiden …Sehr viel Werbung von BMW und Audi... Ihr könnt gerne raten, welche beiden Marken gefühlte 99 % aller Tests gewinnen...Wandert bei mir leider direkt nach dem durchblättern im Altpapier... Schade. Daher diesmal nicht...



Kommt die AutoBild bei dir nicht sofort ins Altpapier?
MrCab24.07.2019 13:09

Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach …Französische Autos braucht niemand schlecht zu machen - die sind einfach schlecht



sacrebleu! Mein Renault Megane 4 RS widersprecht dem ganz entschieden! Ich habe ihn den blauen Jacqués getauft!
buggy224.07.2019 13:33

Sehr viel Werbung von BMW und Audi... Ihr könnt gerne raten, welche beiden …Sehr viel Werbung von BMW und Audi... Ihr könnt gerne raten, welche beiden Marken gefühlte 99 % aller Tests gewinnen...Wandert bei mir leider direkt nach dem durchblättern im Altpapier... Schade. Daher diesmal nicht...


Das liegt aber nicht an der Auto Zeitung, dass immer Audi und BMW gewinnen, das liegt daran, dass ausländische Autos kein Land gegen Audi und BMW sehen .
eXdeath24.07.2019 13:54

Das liegt aber nicht an der Auto Zeitung, dass immer Audi und BMW …Das liegt aber nicht an der Auto Zeitung, dass immer Audi und BMW gewinnen, das liegt daran, dass ausländische Autos kein Land gegen Audi und BMW sehen .



Du trollst oder? Kann ja keiner ernsthaft meinen.
Rincewind8724.07.2019 14:21

Du trollst oder? Kann ja keiner ernsthaft meinen.


Oki, einigen wir uns auf die „meisten“ ausländischen Autos .
eXdeath24.07.2019 15:05

Oki, einigen wir uns auf die „meisten“ ausländischen Autos .


Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller nicht mit einbeziehst, OK.
Rincewind8724.07.2019 15:40

Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller …Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller nicht mit einbeziehst, OK.


LOL Amis bauen den größten Schrott, kannste direkt in die gelbe Tonne kloppen wobei die nicht mal recyclebar sind LOL
Rincewind8724.07.2019 15:40

Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller …Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller nicht mit einbeziehst, OK.


Du willst mir doch nicht erzählen, dass die Asiaten sowie Amis bessere Autos als Audi und BMW bauen? Rein qualitativ gesehen, nicht auf Leistung bezogen.

Vor allem die Amis sind dafür bekannt, leistungstechnisch zu protzen, qualitativ aber nicht ansatzweise mithalten zu können. Da kannst du mir nichts erzählen.
Kakoke24.07.2019 15:54

LOL Amis bauen den größten Schrott, kannste direkt in die gelbe Tonne k …LOL Amis bauen den größten Schrott, kannste direkt in die gelbe Tonne kloppen wobei die nicht mal recyclebar sind LOL


UngleichmäßigeSpaltmaße und Hartplastik im Innenraum definieren keinen Schrott
Preis Leistung ist Bombe und die Autos fahren hier ohne Probleme 200.000 Meilen ...da hat mam bei nem VAG schon Magenprobleme vom ganzen Werkstattkaffee.
Fahre aktuell in den Staaten mit nem Expedition MAX rum...meine Herrn ist das ne Drehmomentsänfte...wie ein riesen Wohnzimmer mit Komfortsesseln...nur auf Crack! Und das bei 9 Litern Verbrauch. Also etwa so viel wie nen kleiner Golf mit TSI Motor in echt.

Von asiatischen Herstellern Mal ganz abgesehen.
Die spielen in ner ganz anderen Liga.
eXdeath24.07.2019 16:01

Du willst mir doch nicht erzählen, dass die Asiaten sowie Amis bessere …Du willst mir doch nicht erzählen, dass die Asiaten sowie Amis bessere Autos als Audi und BMW bauen? Rein qualitativ gesehen, nicht auf Leistung bezogen.Vor allem die Amis sind dafür bekannt, leistungstechnisch zu protzen, qualitativ aber nicht ansatzweise mithalten zu können. Da kannst du mir nichts erzählen.


Was ist jetzt Qualität?
Das nichts knarzt, alles den Fingern schmeichelt, die Nähte weich und die Spaltmaße akkurat sind?
Oder das die Kiste hunderttausende Kilometer ohne Mucken durchhält, das billigste Öl nimmt und der Innenraum dank einfacher, stabiler Materialien auch nach Jahren top aussieht?
Da sieht ja der deutsche Kunde bekanntlich einen großen Unterschied.
Rincewind8724.07.2019 16:14

Was ist jetzt Qualität?Das nichts knarzt, alles den Fingern schmeichelt, …Was ist jetzt Qualität?Das nichts knarzt, alles den Fingern schmeichelt, die Nähte weich und die Spaltmaße akkurat sind?Oder das die Kiste hunderttausende Kilometer ohne Mucken durchhält, das billigste Öl nimmt und der Innenraum dank einfacher, stabiler Materialien auch nach Jahren top aussieht?Da sieht ja der deutsche Kunde bekanntlich einen großen Unterschied.


Verarbeitungqualität + Fehlerquote/Ausfallerscheinungen.
eXdeath24.07.2019 16:41

Verarbeitungqualität + Fehlerquote/Ausfallerscheinungen.


Deutsche Autos haben einen außerordentlich schlechten Ruf was Zuverlässigkeit angeht.
Interessanterweise ausschließlich ausserhalb Deutschlands.
Rincewind8724.07.2019 17:02

Deutsche Autos haben einen außerordentlich schlechten Ruf was …Deutsche Autos haben einen außerordentlich schlechten Ruf was Zuverlässigkeit angeht.Interessanterweise ausschließlich ausserhalb Deutschlands.


Echt? Bekomme ich immer anders mit, vor allem in den USA, wo diejenigen rumprahlen, wenn sie ein deutsches Auto fahren, und sei es nur ein 3er BMW.
Mercedes, BMW etc. lassen auch in USA fertigen... Die Asiaten im Osten der EU usw.
Daher sollten solche pauschalen Urteile eigentlich überholt sein
T0ny24.07.2019 11:26

Zur Kündigung reicht eine Email an service@hobby-freizeit.de?


Nein die beauftragen meist die Pvz mit der Auslieferung. Da geht dann ne Mail hin
Rincewind8724.07.2019 15:40

Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller …Wenn du da alle asiatischen und die meisten amerikanischen Hersteller nicht mit einbeziehst, OK.


Du meinst echt, dass nen Cadillac oder Lincoln oder GMC besser als nen Audi, BMW oder Benz ist?
Asiatische Auto wie Lexus kann easy mithalten bei VAG & co
eXdeath24.07.2019 17:25

Echt? Bekomme ich immer anders mit, vor allem in den USA, wo diejenigen …Echt? Bekomme ich immer anders mit, vor allem in den USA, wo diejenigen rumprahlen, wenn sie ein deutsches Auto fahren, und sei es nur ein 3er BMW.


Das ist halt dieses "es sich leisten können" ein deutsches Auto zu fahren.
Etwas individueller, europäischer sein und eben das Geld haben, die teuren laufenden Kosten zu zahlen.

Nen Toyota Camry der ohne Investitionen einfach läuft hat einfach weniger Prestige.
PALE24.07.2019 20:42

Asiatische Auto wie Lexus kann easy mithalten bei VAG & co



Ich hoffe, dass ist nicht ernst gemeint, sondern Ironie?!
DresdnerSindKeineNazis24.07.2019 19:56

Du meinst echt, dass nen Cadillac oder Lincoln oder GMC besser als nen …Du meinst echt, dass nen Cadillac oder Lincoln oder GMC besser als nen Audi, BMW oder Benz ist?


Warum nicht? Zumindest gleichwertig.

Deutsche Autos sind absolut überbewertet. Sind ja keine Gurken aber auf jedenfall nicht preiswert im sprichwörtlichen Sinne.
Das haben andere Märkte schon längst erkannt, entsprechend angepasst sind die Preise siehe zbs USA.
..ich saß vor ein paar Tagen in nem S550 ca. 6 Jahre alt. Hartplastik ohne Ende. Einfach total normal. Hätte auch nen Toyota sein können.
Keine Ahnung ob das heute anders ist.

Nen Kollege arbeitet bei Mercedes.
Premium geht's da in der Fertigung nicht zu
Er hat sich am Anfang natürlich erstmal unbeliebt gemacht, da er jede mangelhafte Lackstelle, falsche Schweißnaht und wacklige Kabel angesprochen hat aus Sorge es sei ein unbeabsichtigter Fehler.
Aber immerhin rosten die nicht mehr wie nen alter Lada nach 10 Jahren sibirischem Schlammbad.

Audi brauch man gar nicht von reden. Das ist ja einfach VAG Krempel von der Stange.

Aber so sind die Geschmäcker eben verschieden.
Ob man jetzt die heimische Wirtschaft unterstützen sollte ist natürlich ne andere Frage.
Da ich aber aus Prinzip niemals Neuwagen kaufe, muss sich diese Frage aber jemand anderes stellen.
Rincewind8724.07.2019 23:06

Warum nicht? Zumindest gleichwertig.Deutsche Autos sind absolut …Warum nicht? Zumindest gleichwertig.Deutsche Autos sind absolut überbewertet. Sind ja keine Gurken aber auf jedenfall nicht preiswert im sprichwörtlichen Sinne.Das haben andere Märkte schon längst erkannt, entsprechend angepasst sind die Preise siehe zbs USA...ich saß vor ein paar Tagen in nem S550 ca. 6 Jahre alt. Hartplastik ohne Ende. Einfach total normal. Hätte auch nen Toyota sein können.Keine Ahnung ob das heute anders ist.Nen Kollege arbeitet bei Mercedes.Premium geht's da in der Fertigung nicht zu Er hat sich am Anfang natürlich erstmal unbeliebt gemacht, da er jede mangelhafte Lackstelle, falsche Schweißnaht und wacklige Kabel angesprochen hat aus Sorge es sei ein unbeabsichtigter Fehler. Aber immerhin rosten die nicht mehr wie nen alter Lada nach 10 Jahren sibirischem Schlammbad.Audi brauch man gar nicht von reden. Das ist ja einfach VAG Krempel von der Stange.Aber so sind die Geschmäcker eben verschieden.Ob man jetzt die heimische Wirtschaft unterstützen sollte ist natürlich ne andere Frage.Da ich aber aus Prinzip niemals Neuwagen kaufe, muss sich diese Frage aber jemand anderes stellen.


Also ich fahre A6, aber ich bin schon Jeep Grand Cherokee und Cadillac Escalade Probe gefahren. Und das kann man mal überhaupt nicht vergleichen. Die Sitze, der Geruch, das Geräusch der Tasten, die Federung und vor allem der Motor ist beim A6 deutlich besser. Klar, er ist zumindest im Listenpreis teurer als ein Grand Cherokee, aber im Leasing deutlich günstiger.
Alle, die in Amerika was von sich halten, Besserverdiener z. B. um San Francisco, fahren deutsche Autos. Vorallem sehe ich hier immer extrem oft BMW, vielleicht kommt es mir auch nur so vor.
Was mir auch aufgefallen ist, dass VW in den letzten 1-2 Jahren mit dem Atlas sehr viele Kunden gewonnen hat.

Ist man dann jedoch in Regionen wie um dem Yellowstone, Rocky Mountains halt, sind deutsche Hersteller der letzte Scheiß, fährt keiner oder nur Ökos
Bei 6 Monaten im Jahr mit 2m Schneewehe, braucht man schonmal ne richtige Karre.
Wann erhält man den Gutschein?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text