Auto Zeitung Abo für 78,75 € mit 75 € Bestchoice-Universalgutschein/ oder 70€ Amazon-Gutschein
655°Abgelaufen

Auto Zeitung Abo für 78,75 € mit 75 € Bestchoice-Universalgutschein/ oder 70€ Amazon-Gutschein

28
eingestellt am 4. Apr
Abofreude (macht es extrem angenehm Abos zu verschenken) bietet momentan die Auto Zeitung für 78,75 € im Prämienabo an. Als Prämie werden neben einem 75 € Universalgutschein, ein 70€ Amazon-Gutschein, oder ein Verrechnungsscheck in Höhe von 65 € angeboten.

Hinweis: Bei Abofreude kann ein Prämienabo bequem verschenkt oder für sich selbst bestellt werden.



Auto Zeitung Preisvergleich
Eine Ausgabe der Auto Zeitung kostet im Handel 2,80 €. Laut abo24 ist dies derzeit das beste Angebot.



Was ist der BestChoice-Gutschein?
Der BestChoice-Gutschein ist ein Universalgutschein, dessen Wert ihr in einen oder mehrere Einkaufsgutscheine von bis zu 500 Händler in 30 Ländern einlösen müsst, bevor ihr dann bei diesen Händler damit einkaufen könnt.

In welche Händlergutscheine kann ich den BestChoice-Gutschein einlösen?
Zalando, IKEA, H&M, TK Maxx, Douglas, Tchibo, toom Baumarkt, Rossmann, Galeria Kaufhof, SportCheck, eventim, iTunes, Karstadt, myToys, Thalia, zooplus, Conrad, OTTO, Breuninger, C&A, Christ, Intersport, A.T.U, POCO, Baby-Walz, CinemaxX, Kinopolis, CineStar, Sixt, Condor, Avis, Starbucks, Nordsee, Groupon, Block House, uvm.



Hinweis: Bei diesem BestChoice-Gutschein handelt es sich um die Basisvariante, die nicht mehr bei Amazon, Media Markt und Saturn eingelöst werden kann.


  • Ruft die Seite von Cadooz auf.
  • Gebt den BestChoice-Gutscheincode ein.
  • Nach einem Klick auf "Prüfen" wird euch im darunterliegenden Feld das verfügbare Guthaben angezeigt. Ihr könnt mehrere BestChoice-Gutscheine hintereinander einlösen.
  • Jetzt geht es per Klick "Weiter zum Shop".
  • Sucht euch die gewünschten Gutscheine aus und legt sie in euren Warenkorb. Die Gutscheine können von einem einzigen Anbieter stammen oder bunt gemischt sein. Den Wert des Gutscheins wählt ihr aus der Liste frei aus.
  • Auf der linken Seite seht ihr den Wert der bisher ausgewählten Gutscheine sowie euer BestChoice-Restguthaben. So wird für euch transparent, wie viele Gutscheine ihr noch auswählen könnt.
  • Zuletzt müsst ihr eure Adresse eingeben. Die Gutscheine werden euch innerhalb von 2 bis 4 Tagen per Post oder per E-Mail zugeschickt.

Wie kann der Gutscheinwert aufgeteilt werden?
Ihr könnt eurer BestChoice-Guthaben nach Belieben in 5€ Schritten aufteilen. Ein Beispiel für einen 30€ BestChoice-Gutschein:

  • 1-mal 30 Euro für Rossmann.
  • 1-mal 20 Euro für Rossmann Kaufhof, plus 1-mal 10 Euro für Karstadt.
  • 1-mal 10 Euro für Rossmann und 1-mal 10 Euro für Karstadt. Den Restbetrag könnt ihr später einlösen.
Falls ihr euer Guthaben nicht auf einmal aufbrauchen wollt, packt den Gutscheincode also gut weg.



Hinweis
Bei Abofreude, Kiosk.news, Kioskpresse kann man pro Haushalt und Halbjahr maximal 3 Abonnements gleichzeitig abschließen.

Prämienversand
Die Prämie erhält der angegebene Empfänger in der 9. Woche nach SEPA-Lastschrift entweder per E-Mail oder per Post (Verrechnungsscheck).

Kündigung
  • Das Abonnement verlängert sich um ein weiteres Jahr zum regulären Verlagspreis, sofern es nicht unter Einhaltung einer Frist von sechs Wochen vor Ablauf des jeweiligen Bezugszeitraums schriftlich gegenüber der Lieferfirma (per Mail an info@pvz.de) gekündigt wird.

Ansprechpartner
EXCLUSIV Marketing GmbH, Kistlerhofstr. 170, 81379 München
E-Mail: bestandskunde@abofreude.de
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Wenns nicht gratis ist kommts auch nicht ins haus
Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild und AMS.
28 Kommentare
Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild und AMS.
Wenns nicht gratis ist kommts auch nicht ins haus
Zu teuer
Mieses Blatt.
Vielleicht ist es übersichtlicher die Zeitschriften zu posten für die es kein BestChoice-Gutschein, der den Jahrsabopreis übersteigt, gibt.
gibt es innovationen im bereich des verbrennungsmotors als brückentechnologie
So langsam fühlt man sich hier, als ob ständig die Drückerkolonne klingelt
bei der AutoBild nehmen die bei jedem Vergleichstest jegliche Spannung raus.
PArtyarti90vor 4 m

bei der AutoBild nehmen die bei jedem Vergleichstest jegliche Spannung …bei der AutoBild nehmen die bei jedem Vergleichstest jegliche Spannung raus.



In der Autobild gewinnt eh immer das Auto vom VW-Konzern, braucht man gar nicht lesen. Wenn denen nichts mehr einfällt warum die anderen doch besser sind kommen die mit hanebüchenen Kritikpunkten und heben bei VW das als positiv hervor was beim Rest selbstverständlich ist.
Das schlimmste ist, die Verkaufszahlen zeigen, dass die Mehrheit den Rotz auch noch glaubt.
Ich habe die AMS und die Autozeitung abonniert und kann euch nur raten: nehmt diese hier. In der AMS kommen eine Ausgabe später mit mehr Werbung die gleichen Artikel...
Ein Deal zu einem Totholzmedium über eine aussterbende Technologie. Genial, diese Ironie
Überlese ich es, oder wie lange läuft das Abo ?? 12 Monate?
elwynneldoriathvor 34 m

Ein Deal zu einem Totholzmedium über eine aussterbende Technologie. …Ein Deal zu einem Totholzmedium über eine aussterbende Technologie. Genial, diese Ironie


Individualverkehr wird nicht aussterben, sich nur verändern. Motorisierte Fahrzeuge auf Rädern wird es noch sehr, sehr lange geben.

Wenn Teleportation erfunden wird, wird sich das bestimmt ändern, aber bis dahin.
Pornaultvor 31 m

Überlese ich es, oder wie lange läuft das Abo ?? 12 Monate?


ja 12 Monate
Schlickivor 3 h, 43 m

Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild …Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild und AMS.


Jep, die AutoZeitung kommt mir selbst geschenkt nicht mehr ins Haus. Das ist reine VDA-Propaganda.
Dabei ist das Thema Mobilität aktuell super-spannend und viel zu schade für eine einseitige gefärbte Berichterstattung.
Ustrofvor 54 m

Individualverkehr wird nicht aussterben, sich nur verändern. Motorisierte …Individualverkehr wird nicht aussterben, sich nur verändern. Motorisierte Fahrzeuge auf Rädern wird es noch sehr, sehr lange geben.Wenn Teleportation erfunden wird, wird sich das bestimmt ändern, aber bis dahin.


Darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Fokussierung auf eine veraltete Motorentechnik, die ihren Zenit erreicht hat.
elwynneldoriathvor 45 m

Darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Fokussierung auf eine veraltete …Darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Fokussierung auf eine veraltete Motorentechnik, die ihren Zenit erreicht hat.


Diese Magazine fokussieren sich ja nicht explizit auf Verbrennungsmotoren, im Gegenteil. Natürlich macht die großteils erhältliche Technik den größten Anteil aus.

Dass der Elektroantrieb die Zukunft ist ist klar, nur die Energiequelle ist noch streitbar.
Elektroautos sind kake, Wasserstoffautos sind unkake
elwynneldoriathvor 58 m

Darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Fokussierung auf eine veraltete …Darum geht es ja gar nicht. Es geht um die Fokussierung auf eine veraltete Motorentechnik, die ihren Zenit erreicht hat.


Es wird noch Jahrzehnte dauern bis der Verbrennungsmotor vollständig vom Elektromotor ersetzt wird, wenn überhaupt. Und selbst dann gibt's immernoch genug Leute die sich für Verbrennungsmotoren interessieren. Also nix überstürzen...
phalerinovor 1 h, 6 m

Es wird noch Jahrzehnte dauern bis der Verbrennungsmotor vollständig vom …Es wird noch Jahrzehnte dauern bis der Verbrennungsmotor vollständig vom Elektromotor ersetzt wird, wenn überhaupt. Und selbst dann gibt's immernoch genug Leute die sich für Verbrennungsmotoren interessieren. Also nix überstürzen...


"Nix überstürzen" heißt im Falle von Auto Zeitung jedoch "totschweigen"...Und das ist DEFINITIV der falsche Weg.
elwynneldoriathvor 28 m

"Nix überstürzen" heißt im Falle von Auto Zeitung jedoch "t …"Nix überstürzen" heißt im Falle von Auto Zeitung jedoch "totschweigen"...Und das ist DEFINITIV der falsche Weg.


Gut das ist natürlich auch richtig. Sollte kein entweder Verbrenner oder Elektro sein sondern das Wichtigste oder Interessanteste von beiden Seiten. Das ganze Thema mit Elektroautos wird sich langsam entwickeln und die Technik dahinter und die Entwicklung ist ja für viele interessant, auch für Leute die jetzt Verbrennungsmotoren vorziehen...
Klingt mir sehr nach Werbung für dieses schlechte Blatt
Schlickivor 9 h, 38 m

Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild …Guter Preis, allerdings ist das Heftchen noch schlimmer als als AutoBild und AMS.


Nope, hat nen guten Wirtschafts- und Technikteil und einen Teil, der sich mit Mobilität der Zukunft beschäftigt
Bearbeitet von: "DresdnerSindKeineNazis" 4. Apr
Ustrofvor 6 h, 54 m

In der Autobild gewinnt eh immer das Auto vom VW-Konzern, braucht man gar …In der Autobild gewinnt eh immer das Auto vom VW-Konzern, braucht man gar nicht lesen. Wenn denen nichts mehr einfällt warum die anderen doch besser sind kommen die mit hanebüchenen Kritikpunkten und heben bei VW das als positiv hervor was beim Rest selbstverständlich ist.Das schlimmste ist, die Verkaufszahlen zeigen, dass die Mehrheit den Rotz auch noch glaubt.


Dann nenne mir mal ein Auto, was beweisbar besser als z. B. ein Golf. Was sowohl dynamischer, komfortabler, besser ausgestattet, in mehr Antriebskonfigurationen bestellbar, innen größer und dazu mit Rabatt noch billiger ist
meine sport auto lief im märz aus, wäre nice wenn da mal wieder was kommt
DresdnerSindKeineNazisvor 1 h, 0 m

Dann nenne mir mal ein Auto, was beweisbar besser als z. B. ein Golf. Was …Dann nenne mir mal ein Auto, was beweisbar besser als z. B. ein Golf. Was sowohl dynamischer, komfortabler, besser ausgestattet, in mehr Antriebskonfigurationen bestellbar, innen größer und dazu mit Rabatt noch billiger ist


Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, 1er BMW und weitere...es gibt so viele Möglichkeiten, da ist für jeden was dabei. Da muss ich doch nicht die langweiligste, biedere Variante, nämlich den Golf, nehmen.
Ustrofvor 10 m

Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, 1er BMW und …Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, 1er BMW und weitere...es gibt so viele Möglichkeiten, da ist für jeden was dabei. Da muss ich doch nicht die langweiligste, biedere Variante, nämlich den Golf, nehmen.


Opel und Hyundai sind also weniger bieder als ein Golf? Mercedes und BMW sind mega eng
Ustrofvor 1 h, 41 m

Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, 1er BMW und …Ford Focus, Opel Astra, Hyundai i30, Mercedes A-Klasse, 1er BMW und weitere...es gibt so viele Möglichkeiten, da ist für jeden was dabei. Da muss ich doch nicht die langweiligste, biedere Variante, nämlich den Golf, nehmen.


1er zählt nicht, ist eigentlich ne Klasse unter dem Golf. Schon mal im Fond gesessen? Für die a-klasse gilt ähnliches.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text