27°
ABGELAUFEN
[Autodeal] Inspektion bei Pit Stop [Groupon]

[Autodeal] Inspektion bei Pit Stop [Groupon]

Home & LivingGroupon Angebote

[Autodeal] Inspektion bei Pit Stop [Groupon]

Preis:Preis:Preis:29€
Zum DealZum DealZum Deal
Highlights
•Die Herstellergarantie bleibt lt. Pit Stop erhalten
so auch:
zeit.de/aut…her
•über 330 Standorte bundesweit
•Termin in der nächsten Filiale bequem online reservieren
•Während des Werkstattaufenthaltes mobil bleiben: Ersatzwagen (Audi A1) für nur 19 € pro Tag (inkl. 100 Freikilometer und Vollkasko) zubuchbar, sofern verfügbar

Konditionen
•Gilt für eine PKW-Inspektion im Umfang der Herstellervorgaben (für alle Fabrikate) inklusive 24 Monate Mobilitätsgarantie und Eintrag ins Serviceheft
•Zzgl. Kosten für Material und Zusatzarbeiten laut Herstellervorgaben
•Angebot gilt nur für Endverbraucher, nicht für Gewerbetreibende
•Einlösbar in allen pitstop Filialen
•Terminvereinbarung erforderlich unter pitstop.de/termin
•Gutschein wird am 13.02.2013 verschickt
•1 Gutschein pro Person einlösbar
•Gültig bis 31.03.2013

Am besten Öl selber mitbringen und Anweisung geben, dass NICHTS am Fahrzeug gemacht wird ohne es VORHER abzusprechen.

26 Kommentare

Ich glaube nicht, dass die Herstellergarantie erhalten bleibt!

Herstellergarantie bleibt nicht erhalten! Ich arbeite selbst im Vertrieb und weiß das dementsprechend.

Zzgl. Kosten für Material und Zusatzarbeiten laut Herstellervorgaben



Garantie bleibt erhalten, wenn die Inspektion nach Herstellervorgaben durchgeführt und z.b. Öl nach Herstellerspezifikation verwendet wird.
So mein letzter Informationsstand, aber egal:

Pit Stop und Groupon = Mist²

TwoKinds

Herstellergarantie bleibt nicht erhalten! Ich arbeite selbst im Vertrieb und weiß das dementsprechend.


"Was viele nicht wissen: Unfallreparaturen, Wartungen und Inspektionen können auch bei einem freien Betrieb oder einer Werkstattkette durchgeführt werden, ohne dass die Herstellergarantie für den Wagen verfällt. Der Ölwechsel beispielsweise kann jetzt in jeder beliebigen Werkstatt vorgenommen werden. Auch Ersatzteile müssen nicht das gleiche Logo wie der Wagen selbst tragen. Hintergrund ist eine Verordnung der Europäischen Kommission aus dem Jahr 2002, die im Juni noch einmal überarbeitet worden ist..."
zeit.de/aut…her

TwoKinds

Herstellergarantie bleibt nicht erhalten! Ich arbeite selbst im Vertrieb und weiß das dementsprechend.


Und ich kenne sogar 2Leute die im Vertrieb arbeiten und die meinen beide, das stimmt so nicht.
Prinzipiell bleibt die Garantie erhalten, solange die Inspektion nach Herstellervorgaben ausgeführt wurde. Eine Beschränkung auf eigene Werkstätten ist wettbewerbsrechtlich gar nicht zulässig in der EU.
Das Problem ist aber, dass viele Schäden eigentlich nur auf "Kulanz"basis ersetzt oder teilersetzt werden. Nicht weil die Hersteller so kulant sind, sondern weil die tollen Neuwagengararantien oft kaum mehr abdecken als die gesetzliche vorgeschriebene Sachmängelhaftung sowieso verlangt.
Wie auch immer, wer sein Auto "fremdinspizieren" lässt, der wird im Zweifelssfall statt Kulanz oft nur den Mittelfinger vom Hersteller bekommen.

TwoKinds

Herstellergarantie bleibt nicht erhalten! Ich arbeite selbst im Vertrieb und weiß das dementsprechend.



Entweder Job wechseln oder weiterbilden

Ob die sich wohl querstellen wenn ich selber, Öl, Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter und Zündkerzen mitbringe?

DCF

[quote=TwoKinds]Das Problem ist aber, dass viele Schäden eigentlich nur auf "Kulanz"basis ersetzt oder teilersetzt werden. Nicht weil die Hersteller so kulant sind, sondern weil die tollen Neuwagengararantien oft kaum mehr abdecken als die gesetzliche vorgeschriebene Sachmängelhaftung sowieso verlangt.Wie auch immer, wer sein Auto "fremdinspizieren" lässt, der wird im Zweifelssfall statt Kulanz oft nur den Mittelfinger vom Hersteller bekommen.



Genau so ist es. Für Kulanz wird ein ausgefülltes Scheckheft verlangt, es zählen nur Vertragswerkstätten.

Muss ich eigentlich alle Arbeiten bzw. Zusatzarbeiten nehmen bei PitStop um die Inspektion zu bekommen bzw. ins Serviceheft eingetragen zu bekommen? Bei mir steht u.a. Öl-Wechsel und Zahnriemenwechsel laut Serviceintervall an (was bei PitStop) nicht billig ist.

beegee

Ob die sich wohl querstellen wenn ich selber, Öl, Ölfilter, Luftfilter, Innenraumfilter und Zündkerzen mitbringe?


zeroxman

Muss ich eigentlich alle Arbeiten bzw. Zusatzarbeiten nehmen bei PitStop um die Inspektion zu bekommen bzw. ins Serviceheft eingetragen zu bekommen? Bei mir steht u.a. Öl-Wechsel und Zahnriemenwechsel laut Serviceintervall an (was bei PitStop) nicht billig ist.



Bei solchen Fragen hilft wohl nur dort anzurufen oder vorbei zu fahren.

zeroxman

Muss ich eigentlich alle Arbeiten bzw. Zusatzarbeiten nehmen bei PitStop um die Inspektion zu bekommen bzw. ins Serviceheft eingetragen zu bekommen? Bei mir steht u.a. Öl-Wechsel und Zahnriemenwechsel laut Serviceintervall an (was bei PitStop) nicht billig ist.


ich gehe mal stark davon aus dass du das musst.
1. Wenn die vorgeschriebenen Arbeiten wie Zahnriemenwechsel gar nicht erledigt wurden, wieso sollten sie dann für eine ordnungsgemäß durchgeführte Inspektion unterschreiben?
2. Der ganze Sinn der Aktion ist es doch, an den Zusatzarbeiten zu verdienen. Das lassen die sich sicher nicht nehmen.

wenn zwei Topmarken wie PitStop und Groupon aufeinandertreffen, dann kann dabei eigentlich nur etwas tolles rauskommen für den Kunden X)












NOT!

DCF

Der ganze Sinn der Aktion ist es doch, an den Zusatzarbeiten zu verdienen. Das lassen die sich sicher nicht nehmen.

Genauso ist es. Wenn der Kunde erst mal im Laden steht und sein Auto auf der Bühne, kann man Druck machen...
Das Prinzip Kaffee-Fahrt lässt grüßen

Doppelt

habe einen freund der arbeitet zwar nicht bei pitstop aber bei atu. da die aber die gleiche geschaeftspolitik haben kann ich von atu und pitstop nur abraten. die finden angebliche fehler wo keine sind. die meister von denen werden extra darauf geschult den leuten angst zu machen um unnoetige rep. durchzufuehren. so sprueche wie: so kann ich sie nicht vom hof fahren lassen das waere lebensgefaehlich mit dem fehler xy weiter zu fahren. gerade frauen die ohne mann kommen werden so in die magel genommen. wuerde lieber zu einer freien wekstatt fahren, da darf man daneben stehen und kann wenn man es will die inspektion anschauen. das moegen die von atu und pitstop naemlich gar nicht. denn nen mietwagen fuer 19€ anzubieten heisst ja auch, das man gar nicht auf die idee kommt sich die inst. anzuschauen.

doppelt

Doppelt

Wenn ihr nicht in der Lage seid unnötige Reparaturvorschläge abzubügeln tut ihr mir Leid. Wer Nein sagen kann, kann hier halt sparen.

Die Garantie wird vom Hersteller freiwillig gewährt, dem ebtsprechend legt er auch die Bedingungen dafür fest und eine Wartung bei Pit Stop usw. wird bestimmt nicht akzeptiert. Die Gewährleistung ist gesetzlich festgelegt und muss gewährt werden, selbst wenn ich die notwendigen Wartungen nicht in Vertragswerkstätten des Herstellers durchführen lasse. Da aber die Beweispflicht für einen Mangel nach 6 Monaten auf den Kunden übergeht ist es dann Sache des Kunden diese Mängel zu beweisen und ebenso die ordnungsgemäße Wartung. Aus einer Kulanz, nach Ablauf der Gewährleistung bin ich dann sowieso raus. Also was soll daß, wegen ein paar € Einsparung zum Schluss vielleicht noch zu zuzahlen. Auch bezweifle ich stark, daß solche Werkstätten ordnungsgemäß warten könnten, es ist ein 2012 W212

taxi

Die Garantie wird vom Hersteller freiwillig gewährt, dem ebtsprechend legt er auch die Bedingungen dafür fest und eine Wartung bei Pit Stop usw. wird bestimmt nicht akzeptiert. ...

Wenn EU-Wettberwerbsrecht entgegen steht kann der Hersteller gewisse Dinge nicht vorschreiben. Schau doch bitte in deine Garantiebedingungen ich bin sicher es steht dort etwas wie:
"Die Garantie erlischt, wenn das Automobil nicht nach den Herstellerwartungs- oder Reparaturrichtlinien instand gesetzt oder gewartet worden ist..."

ABER GENAU DAS IST BEI PITSTOP DER FALL!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text