-70°
ABGELAUFEN
Automobilclub Jahres-Mitgliedschaft "Mobil in Deutschland e.V." (58% Ersparnis) @DailyDeal
Automobilclub Jahres-Mitgliedschaft "Mobil in Deutschland e.V." (58% Ersparnis) @DailyDeal

Automobilclub Jahres-Mitgliedschaft "Mobil in Deutschland e.V." (58% Ersparnis) @DailyDeal

Preis:Preis:Preis:10€
Zum DealZum DealZum Deal
Viele von uns nutzen täglich ein Auto. Jeder der bereits einmal eine Reifenpanne oder aber wie mein altes Auto einen defekten Thermostat hatte, der das Kühlwasser zu weißem Rauch verarbeitet hat, weiß wie ärgerlich so etwas ist und wie sehr man eigentlich auf einen Automobilclub angewiesen ist.

Aktuell gibt es bei DailyDeal eine recht günstige Mitgliedschaft für den Automobilclub "Mobil in Deutschland e.V." für nur 12€ (anstatt regulär 24€). Über qipu.de gibt es noch mal 2€ Cashback, sodass man auf die 10€ kommt (58% Ersparnis).

Alternativanbieter:
- ADAC - ab 44,50€¹ (vergünstigt bereits ab 33,30€*)
- AvD - Automobilclub von Deutschland - 59,00€ (44€ für Junge Leute**)
- bitte weiter in den Kommentaren ergänzen. Ich füge es dann oben hinzu.

Alle Preise verstehen sich jeweils für ein Jahr.

Sicherlich sind die Angebote nicht 1:1 vergleichbar, da das Leistungsspektrum unter anderem abweicht. Dennoch halte ich eine Automobilclub Mitgliedschaft für nur 12€ im Jahr für sehr günstig.

Ein Geheimtipp ist sicherlich auch die Mobilitätsgarantie der Hersteller, welche man im Rahmen der Durchführung der Inspektion angeboten bekommt. Die Kosten variieren von Herstellter zu Hersteller, sind in der Regel aber günstiger als der Jahresbeitrag der bekannten großen Automobilclubs.


*für Azubis unter 27 Jahre und/oder Schwerbehinderte
**18 bis 22 Jahre, 23- bis 27 jährige mit enstprechendem Nachweis für Ausbildung, Zivil- oder Wehrdienst oder ohne eigenen Haushalt.

13 Kommentare

Verfasser

Wieso cold?

versteht ich auch nicht

Bietet nicht jede KFZ Versicherung nen Schutzbrief für ein paar Euro an?

haben die wie der ADAC pannenhelfer auf den straßen?

Ein Geheimtipp ist sicherlich auch die Mobilitätsgarantie der Hersteller, welche man im Rahmen der Durchführung der Inspektion angeboten bekommt. Die Kosten variieren von Herstellter zu Hersteller, sind in der Regel aber günstiger als der Jahresbeitrag der bekannten großen Automobilclubs.



Negativ! Eine Inspektion beim Vertragshändler / Werkstatt ist meist wesentlich teurer als z.B. beim Bosch-Dienst. Für Leasing- oder Neuwagen allerdings trotzdem eine gute & günstige Alternative.

Zum Deal:
imho ist nur der ADAC und der AvD vernüftig. Alles andere (selbst der Pannenservice von VW) braucht teilweise ewigkeiten. Außerdem bringt eine ADAC Mitgliedschaft noch weitere Vorteile wie z.B. Tankrabatt bei AGIP und Shell, Rabatt bei ATU (Reifen und Felgen kann man da sehr wohl günstig erstehen) oder Burger King Rabatt

Hat der Club irgendwelche Vorteile? Also Karten oder so?

Bin schon bei ADAC und AVD


Spontan habe ich nur das hier gefunden:
KeyStorage – Ihr persönliches Ersatzschlüssel-Depot

Es gibt Dinge, die sind absolut überholt - Ärger mit unseriösen und überteuerten Schlüsselnotdiensten gehört mit Sicherheit dazu. KeyStorage lagert Ihren Ersatzschlüssel anonym und zugriffsicher ein und bringt diesen bei Bedarf vorbei. Zu jeder Tages- und Nachtzeit, 365 Tage im Jahr.

Schenken Sie doch mal was richtig Sinnvolles, dass dem Beschenkten einen echten Nutzen bringt: den KeyStorage-GeschenkGutschein! Genial einfach und absolut einmalig! Egal, ob als Geburtstagsgeschenk, als Dankeschön, zu Weihnachten, zur Hochzeit, für Mama, Papa, Oma, Opa, für Freunde oder sich selber. Damit machen Sie garantiert jedem eine Freude.Wir versprechen Ihnen: Ein Geschenk, mit dem Sie noch lange von sich Reden machen werden. Mit Dankbarkeitsgarantie!

KeyStorage verfügt über mehr als 80 Schlüssel-Depots bundesweit und erreicht damit die 200 größten Städte.
Egal, wo Sie wohnen – KeyStorage ist in Ihrer Nähe.

Als Mobil-in-Deutschland-Mitglied erhalten Sie 6 Vertragsmonate kostenlos. Der Gutscheincode ist hier nach Mitgliedslogin sichtbar.


Aber meiner Meinung nach nur 6 Monate interessant ^^

"Deutschlands jüngster und kleinster Automobilclub"
Hört sich ja schon extrem toll an...

"Werbevideo" vom Bayrischen Rundfunk: youtube.com/wat…dhI

Hier nochmal eine Leistungsübersicht der Automobilclubs:
acv.de/req…177
(Der Kleinste ist leider nicht mit dabei...)

Verfasser

Der ADAC war ja auch nicht schon immer so groß.

Jeder fängt mal klein an. Für 10€ kann man daher denke ich mal nicht viel falsch machen, es sei denn man ist schon im ADAC und im AvD wie Harri.

Ein Geheimtipp ist sicherlich auch die Mobilitätsgarantie der Hersteller, welche man im Rahmen der Durchführung der Inspektion angeboten bekommt. Die Kosten variieren von Herstellter zu Hersteller, sind in der Regel aber günstiger als der Jahresbeitrag der bekannten großen Automobilclubs.



Ich sehe das genau anders. Wer sich als VW-Fahrer einen VW-Servicebetrieb ohne Glaskasten sucht kommt relativ günstig weg. Vergleichen lohnt sich hier. Dann hat man auch ein schön ausgefülltes Serviceheft, was beim Verkauf des eigenen PKW einen Vorteil bringt.
Tankrabatte bei Shell (hier in Essen teurer als Aral!) und Agip (nicht vorhanden) erübrigen sich ebenfalls. Aral ist hier meistens günstiger und man kann die Payback-Karte vorlegen. In Verbindung mit den zahlreichen Coupons schlägt man den 1-Cent-Rabatt locker.

Und wenn ich auf Original-VW irgendwann keine Lust mehr habe, kostet mich der Schutzbrief, mit zugegebenermaßen schlechteren Leistungen als beim ADAC, ganze 6 € im Jahr.

Ich will den Deal auch gar nicht schlecht machen, nur relativieren...
Habe selbst, wie wohl viele Mydealzer, die kostenlose AVD-Mitgliedschaft am laufen... Trotzdem von mir ein HOT :O)

AvD gibts öfters mal kostenlos, denke nicht, dass man das hier braucht.

Für 90% dürfte der Schutzbrief der in der Haftpflichtversicherung inklusive ist die günstigste Lösung sein, die kosten meist nichts oder sehr wenig. Bei der HUK waren das glaub ich 8 €.
Zudem ist das ein Europa-Schutz und nicht nur Deutschland!

@ Arminius
Dank der EU darf der Meister meines Vertrauens (Frei Werkstatt) auch eintragungen im Serviceheft vornehmen.
Hier in Braunschweig und Umgebung ist die Shell meist 2-5 Cent günstiger und ich komme mit dem Shell-Super (ROZ 95 kein E10) durchschnittlich 15 Kilometer weiter als mit anderen Kraftstoffen. Bei mir als Pendler (nutze auch die ADAC-Kreditkarten) bin ich quasi umsonst Plus-Mitglied durch die Rabatte und Vergünstigungen. Es kommt also sehr auf die persönliche Situation an.

Ein Schutzbrief (zumindest meiner Versicherung) deckt nur das reine Abschleppen und Bergen des Fahrzeugs. Der ADAC speziell hat noch wesentlich mehr Leistungen parat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text