419°
ABGELAUFEN
Avast Internet Security 1Jahr gratis [Computerbild]
Avast Internet Security 1Jahr gratis [Computerbild]
  1. Avast Angebote
  2. Freebies
Kategorien
  1. Freebies

Avast Internet Security 1Jahr gratis [Computerbild]

Über Computerbild nur am 08.02.17 bis zum 12.Februar Avast Internet Security 1Jahr gratis*

* Für ein Jahr kostenlosen Premium-Schutz muss die Software spätestens am 12.2.2017 installiert sein.

111.111 Vollversions-Lizenzen verfügbar



Moderator

Die Aktion wurde bis zum 12.02.2017 verlängert.

Beste Kommentare

Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3,28) (Platz 11/13)

Der Kommentar dazu:
„... Die Kaufversion kann lediglich mit einigen Extras wie einem Shredder zum sicheren Löschen von Dateien sowie mit der minimal besseren Bedienung punkten. Andererseits bremste die Kaufversion das Arbeiten mit dem PC deutlicher, was sich vor allem beim Surfen bemerkbar machte ...“



Bearbeitet von: "still666alive" 8. Feb

Nicht euer Ernst dass ihr hier mockiert, dass es keinen Lizenzschlüssel gibt?
Ihr könnt trotzdem alle Funktionen der Vollversion nutzen.. für 365 Tage. Wo ist das Problem?
Lizenzschlüssel landen ggf auf Ebay oder sonst wo, deswegen find ich aus Firmensicht den Weg nicht bescheuert..

"die Software will bei jedem Scheiß dass man Geld investiert".. Kann ich nicht beurteilen wie oft das vorkommt, ABER..
Im Vergleich zu der Free Antivirus Version, lässt sich das nun einfach abstellen.
Einstellungen > Allgemein > Popups > Haken raus bei "Popup-Angebote anzeigen für andere Produkte anzeigen"

Die Kaufversion ist langsamer? Wie bei jeder Installation..Wenn man alles blind installiert, dann kann das gut sein. (deswegen Benutzerdefinierte Installation; unnötige Komponenten erst garnicht installieren [Browser Cleanup, Antispam, etc.])

Avast-Firewall würd ich auch nicht installieren. Die Windows-Firewall ist gut und ausreichend.

@Vinci : Danke für den Freebie!


28 Kommentare

Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3,28) (Platz 11/13)

Der Kommentar dazu:
„... Die Kaufversion kann lediglich mit einigen Extras wie einem Shredder zum sicheren Löschen von Dateien sowie mit der minimal besseren Bedienung punkten. Andererseits bremste die Kaufversion das Arbeiten mit dem PC deutlicher, was sich vor allem beim Surfen bemerkbar machte ...“



Bearbeitet von: "still666alive" 8. Feb

Lizenzschlüssel gibt es keinen? Bei mir wird angezeigt, dass ich eine 365 Tage dauernde Testversion habe...

Moon777vor 17 h, 37 m

Lizenzschlüssel gibt es keinen? Bei mir wird angezeigt, dass ich eine 365 …Lizenzschlüssel gibt es keinen? Bei mir wird angezeigt, dass ich eine 365 Tage dauernde Testversion habe...



Hab jetzt auch mal getestet und kann bestätigen das es wohl eine 365 Tage Tesversion handelt.
Es gibt keinen Lizenschlüssel oder dergleichen und das beste ist bei jedem scheiß will die
Software das man Geld investiert und die Premium Version kauft.


EDIT die ständigen Premium Upgrade Meldungen lassen sich ausstellen

Danke für den Deal
Bearbeitet von: "asauerwein" 8. Feb

Nicht euer Ernst dass ihr hier mockiert, dass es keinen Lizenzschlüssel gibt?
Ihr könnt trotzdem alle Funktionen der Vollversion nutzen.. für 365 Tage. Wo ist das Problem?
Lizenzschlüssel landen ggf auf Ebay oder sonst wo, deswegen find ich aus Firmensicht den Weg nicht bescheuert..

"die Software will bei jedem Scheiß dass man Geld investiert".. Kann ich nicht beurteilen wie oft das vorkommt, ABER..
Im Vergleich zu der Free Antivirus Version, lässt sich das nun einfach abstellen.
Einstellungen > Allgemein > Popups > Haken raus bei "Popup-Angebote anzeigen für andere Produkte anzeigen"

Die Kaufversion ist langsamer? Wie bei jeder Installation..Wenn man alles blind installiert, dann kann das gut sein. (deswegen Benutzerdefinierte Installation; unnötige Komponenten erst garnicht installieren [Browser Cleanup, Antispam, etc.])

Avast-Firewall würd ich auch nicht installieren. Die Windows-Firewall ist gut und ausreichend.

@Vinci : Danke für den Freebie!


Danke für die Info.
Da es kein Lizenzschlüssel gibt, weiß jemand ob man diese Installatiosdatei einfach über die bestehende Avast-Version drüber installieren kann oder muss man erst alles deinstallieren?

still666alivevor 6 h, 9 m

Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3, …Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3,28) (Platz 11/13) Der Kommentar dazu:„... Die Kaufversion kann lediglich mit einigen Extras wie einem Shredder zum sicheren Löschen von Dateien sowie mit der minimal besseren Bedienung punkten. Andererseits bremste die Kaufversion das Arbeiten mit dem PC deutlicher, was sich vor allem beim Surfen bemerkbar machte ...“


ist in der Tat ein Witz.

Lässt sich die Bewertung der Zeitschrift in der Praxis bestätigen?

Struppelpetervor 30 m

Danke für die Info.Da es kein Lizenzschlüssel gibt, weiß jemand ob man di …Danke für die Info.Da es kein Lizenzschlüssel gibt, weiß jemand ob man diese Installatiosdatei einfach über die bestehende Avast-Version drüber installieren kann oder muss man erst alles deinstallieren?



Ja, geht. Habe ich auch gemacht.

Moon777vor 6 h, 27 m

Lizenzschlüssel gibt es keinen?


Dann darf in den 365 Tagen aber auch nix passieren, wie ein Neuaufsetzen des Systems, da dann wohl die Lizenz sofort weg ist oder?

Aber man nutzt für Internet ey nur einen virtuellen Rechner, so haben Schnüffelsoftware, Viren, Trojaner, Würmer, amerikanische Präsidenten und deren Geheimdienste, Erpresser usw. keine Chance. Sollte was sein wird einfach das Backup der virtuellen Festplatte wieder in den virtuellen PC eingesetzt und weiter geht's...

Man kann die Werbung des Programmes unter Einstellungen>Allgemein>Popups abschalten oder zumindest reduzieren. Seitdem ist bei mir nur einmal ein Fensterchen aufgeploppt.

Nachteil ist aber, wie @RonnyRoller schreibt, dass, sollte man das System neu aufsetzen (müssen), die Lizenz wohl weg ist. Deshalb wäre ein Lizenzschlüssel, meinetwegen gerne inkl. Registrierung, schon eine feine Sache gewesen.

Ich habe es jetzt mal Installiert. Habe allerdings die 2016er Version drauf mit einer Lizenz die noch bis April gilt. Programm wurde installiert, aber das Abo hat sich nicht verlängert. Bleibt bei April.

der_blindevor 56 m

Ich habe es jetzt mal Installiert. Habe allerdings die 2016er Version …Ich habe es jetzt mal Installiert. Habe allerdings die 2016er Version drauf mit einer Lizenz die noch bis April gilt. Programm wurde installiert, aber das Abo hat sich nicht verlängert. Bleibt bei April.

​Deinstallieren, Neuinstallation. War bei mir auch.

Ist nur eine testversion, die nur beschränkt einsetzbar ist !!! Wer hier erzählt dass alle Funktionen gehen der lügt...

tkfu232vor 1 h, 24 m

​Deinstallieren, Neuinstallation. War bei mir auch.



Bleibt bei April. Habe auch das Avast Uninstall Utility durchlaufen lassen. Geht trotzdem nicht. Egal, wenigstens noch bis April.Vielleicht kommt ja noch einmal etwas mit einem Lizenzschlüssel.

Suphivor 1 h, 22 m

Ist nur eine testversion, die nur beschränkt einsetzbar ist !!! Wer hier …Ist nur eine testversion, die nur beschränkt einsetzbar ist !!! Wer hier erzählt dass alle Funktionen gehen der lügt...


Weil du mich der Lüge bezichtigst. Was fehlt dir denn?

still666alivevor 12 h, 21 m

Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3, …Der Witz, Computerbild bewertete Avast Anfang 2016 mit „befriedigend“ (3,28) (Platz 11/13) Der Kommentar dazu:„... Die Kaufversion kann lediglich mit einigen Extras wie einem Shredder zum sicheren Löschen von Dateien sowie mit der minimal besseren Bedienung punkten. Andererseits bremste die Kaufversion das Arbeiten mit dem PC deutlicher, was sich vor allem beim Surfen bemerkbar machte ...“



Wie hat Computerbild denn getestet und bewertet?
Ich erinnere mich an einen Antivirus Test von Stiftung Warentest, bei dem die Bedienbarkeit höheren Einfluss auf die Endnote hatte, als die Erkennung von Schadsoftware...

gibt es den Test irgendwo zum Nachlesen?

HouseMDvor 8 m

Wie hat Computerbild denn getestet und bewertet?Ich erinnere mich an einen …Wie hat Computerbild denn getestet und bewertet?Ich erinnere mich an einen Antivirus Test von Stiftung Warentest, bei dem die Bedienbarkeit höheren Einfluss auf die Endnote hatte, als die Erkennung von Schadsoftware...gibt es den Test irgendwo zum Nachlesen?


Nachlesen wahrscheinlich nur in der Zeitschrift selber. Hier hast du den Link zur Test-Übersicht

nicht das was ich suche,aber wenigstens etwas. cool wäre mal wieder was von f-secure. damit war ich 1 jahr top zufrieden.vielleicht weiß jemand wo es wieder was kostenlose von fsecure gibt.

still666alivevor 28 m

Nachlesen wahrscheinlich nur in der Zeitschrift selber. Hier hast du den …Nachlesen wahrscheinlich nur in der Zeitschrift selber. Hier hast du den Link zur Test-Übersicht



Danke. Schade, dass die Sophos nicht getestet haben, gibt es ja mittlerweile auch kostenlos.

Ist halt etwas "gebastel" die Software. Neben benutzerdefinierter Installation würde ich auch die Einstellungen alle einmal gezielt durchgehen. Privatsphäre sollte man noch anpassen und den Dateisystem Schutz würde ich persönlich auch etwas entschärfen, entschärfen in dem Sinne das vorher nachgefragt wird was mit einer für infiziert gehaltenen Datei passieren soll, bevor das Programm selber munter drauf löscht und es am Ende nur ein Fehlalarm war
Bearbeitet von: "dennygruner" 8. Feb

Bei mir war die ganze Zeit über "Einstellungen" noch ein Button mit "Kaufen". Der ist nun weg. Falls das wen interessiert.

Moon777vor 1 h, 40 m

Bei mir war die ganze Zeit über "Einstellungen" noch ein Button mit …Bei mir war die ganze Zeit über "Einstellungen" noch ein Button mit "Kaufen". Der ist nun weg. Falls das wen interessiert.



wie lang hat das gedauert ?

Suphivor 19 h, 59 m

Ist nur eine testversion, die nur beschränkt einsetzbar ist !!! Wer hier …Ist nur eine testversion, die nur beschränkt einsetzbar ist !!! Wer hier erzählt dass alle Funktionen gehen der lügt...


Ja es handelt sich wie beschriebenen um eine Testversion, aber in dem besagten Zeitraum von 365 Tagen (1 Jahr) stehen alle Funktionen der "Internet Security" Version uneingeschränkt zur verfügung.
Wer die zwei weiteren Funktionen, Datenshredder und automatisches Update, benötigt muss zu der "Premier" Version (70€) greifen.

PS:
Wer lesen kann ist klar im Vorteil .
Keine Lügen - harte Fakten .

svsnetvor 12 h, 23 m

wie lang hat das gedauert ?



Gestern, als ich den Beitrag verfasst hab, war der Button zum ersten Mal weg.

Struppelpetervor 7 h, 16 m

Ja es handelt sich wie beschriebenen um eine Testversion, aber in dem …Ja es handelt sich wie beschriebenen um eine Testversion, aber in dem besagten Zeitraum von 365 Tagen (1 Jahr) stehen alle Funktionen der "Internet Security" Version uneingeschränkt zur verfügung.Wer die zwei weiteren Funktionen, Datenshredder und automatisches Update, benötigt muss zu der "Premier" Version (70€) greifen.PS:Wer lesen kann ist klar im Vorteil .Keine Lügen - harte Fakten .


Kann ich so bestätigen. Bei mir steht jetzt 364 tage. Gestern 365. Der besagte Geschwindigkeitsverlust nicht vorhanden.
Werd die Sache aber weiter beobachten. Bisher sehr zufrieden.

Aktion verlängert: Avast Internet Security gratis – jetzt herunterladen!


computerbild.de/art…tml

Bearbeitet von: "wintersbone" 9. Feb

Kann keine Verlangsamung oder andere Beeinträchtigungen feststellen. Übersichtliche Oberfläche, alles schick. Wenn es jetzt noch ordentlich vor Schädlingsbefall schützt bin ich damit super zufrieden. Tipp topp Freebie.

Habe gerade über den Link installiert und dort steht auch 1 Jahr kostenlos, aber dann unter Einstellungen steht gültig noch für 25 Tage ^^

Hmm... heute die Meldung bekommen, dass der Testzeitraum ausläuft. Habe ich irgendwas verpasst?

Ich habe heute die gleiche Meldung, endet am 07-08-2017. Bei Avast geht das Jahr schneller vorbei als normal
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text