Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AVD Mitgliedschaft Help Plus (ähnlich ADAC) 1 Jahr kostenlos für Fahranfänger
1506° Abgelaufen

AVD Mitgliedschaft Help Plus (ähnlich ADAC) 1 Jahr kostenlos für Fahranfänger

58
eingestellt am 23. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

AVD bietet 1 Jahr kostenlose Mitgliedschaft für Fahranfänger an. Ein Nachweis ist dabei erforderlich. Ausstellungsdatum des Führerscheins darf max. 12 Monate zurückliegen und Wohnsitz muss in Deutschland sein,
Nach 12 Monaten gelten die normalen Jahresbeiträge
44,90 Eu - 66,90 Eu / Jahr
Sofern man die Mitgliedschaft nach dem kostenlosen Jahr nicht verlängern möchte, sollte man fristgerecht kündigen

Leistungen AVD Help Plus:

Pannen- und Unfallhilfe - weltweit
  • 24 Stunden persönlicher Notruf
  • Gebührenfreie Notrufnummer im Inland
  • Schnelle Pannen- und Unfallhilfe an Ort und Stelle
  • Bergung des Fahrzeugs nach Unfall
  • Fahrzeugunterstellung nach Fahrzeugausfall
  • Weiter- oder Rückfahrt nach Fahrzeugausfall
  • Ersatzteilversand
  • Fahrzeugtransport nach Fahrzeugausfall
  • Fahrzeugverzollung und -verschrottung

Mietwagen und Übernachtung bei Fahrzeugausfall
  • Übernahme von Mietwagenkosten für bis zu 7 Tage à 60 € pro Tag
  • Kostenübernahme für bis zu 3 Tage in einem Hotel à 75 € pro Person




Medizinische Hilfe - weltweit
  • Krankenrücktransport u. a. per Lear-Jet – weltweit
  • Fahrzeugabholung nach Fahrerausfall
  • Such-, Rettungs- und Bergungskosten
  • Krankenbesuch
  • Rückholung von Kindern
  • Hilfe im Todesfall
  • Vorzeitige Heimreise
  • Hilfeleistung in besonderen Notfällen
  • Arzneimittel- und Brillenversand
  • Haustierrückholung



Weitere Hilfeleistungen
  • Fahrzeugunterstellung nach Fahrzeugdiebstahl
  • Schlüsselhilfe
  • bei Dokumentenverlust
  • bei Reiserückruf
  • bei Benachrichtigung
  • bei Strafverfolgung
  • bei Telefonkosten
  • bei Naturkatastrophe





Verkehrsrechtsberatung
  • Juristische Beratung bei allen Themen rund um Auto und Verkehr
  • Kostenlose Erstberatung in verkehrsrechtlichen Angelegenheiten bei einem AvD Vertrauensanwalt in Ihrer Nähe



Reisen
  • 10 % Club-Bonus bei Berge & Meer – Deutschlands Reise-Direktanbieter Nr.1
  • 5 % Club-Bonus bei renommierten Touristikunternehmen über die
    AvD Reisewelt, z.B. bei TUI und DERTOUR
  • 12 % Club-Bonus auf die tagesaktuellen Übernachtungspreise in den deutschen Maritim Hotels inkl. Begrüßungsgetränk
  • Bis zu 10 % Club-Bonus in über 2.400 Accor Hotels – weltweit, z.B. 10 % bei Sofitel, pullmann, Novotel, Mercure
  • 5 % Club-Bonus bei NOVASOL – größter Ferienhausanbieter Nordeuropas
  • Individuelle Tourenplanung
  • Informationen und Tipps zu Verkehrs- und Einreisebestimmungen
  • Reiseführer mit wichtigen Tipps und Informationen zum Reiseziel



Clubvorteile
  • 10 % Club-Bonus beim Sicherheitstraining mit dem DVR
  • 99 € Club-Bonus bei der AvD Driving Academy
AvD Vorteilsschecks




Über 500 € Spar- und Servicevorteile im Jahr, einlösbar bei AvD

Top-Partnern wie A.T.U, Bosch Service, Premio und vielen mehr z.B.:
Zusätzliche Info
Gibt es auch beim ADAC.

Nennt sich ADAC Young Driver Mitgliedschaft. Ist auch im 1. Jahr kostenlos

adac.de/mit…ng/
AvD Automobilclub Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im Jahr, bietet aber in Sachen Kfz alles, was die hier auch bieten. Die abschlepper sind eh all die gleichen. Schaut lieber vorher mal, was eure Versicherung so bietet, wenn man die richtigen Kreuze macht, braucht man diese Clubs nicht.
kamcio23.06.2019 11:52

Ich bin zwar bereits bei AVD, werde ich aber dort die Mitgliedschaft …Ich bin zwar bereits bei AVD, werde ich aber dort die Mitgliedschaft kündigen. Letztens hatte meine Frau eine Panne. Da habe ich, in der Zeit die Sie auf Hilfe warten musste, geschafft aus Dortmund nach Münster zu kommen, dort was beladen und dann nach Neuss zu kommen meine Frau mit 2 jährige Tochter abzuholen - und das alles mit einem Transporter.Naja, ADAC ist natürlich nicht viel besser aber ich zahle nicht dafür, dass ich dann über 2 Stunden warten muss. Dann lieber das Geld zu Seite legen und den Nachbar belohnen, dass er mithilft.


2 Stunden? Das is ja garnichts.
Habe schon 4 Stunden beim ADAC miterlebt etc.
Die Clubs laufen am Limit.
Aber 2 Stunden brauchen die in der Regel doch fast immer.
Zumindest wenn man nicht gerade auf der Autobahn steht oder so.
Der Service und die Kompetenz sind nicht mit dem ADAC vergleichbar. Ich habe mehrfach schlechte Erfahrungen (gerade im Ausland) gemacht. Aus meiner Sicht nicht mal für lau empfehlenswert.
AVD IST DRECK! Hatte da 1 mal eine Panne - damals auch eine kostenlose 1 Jahres Mitgliedschaft - habe dort angerufen, die „Dame“ total unfreundlich und frech. Habe gefragt ob das Auto bei mir zu Hause ,200 Meter neben der Herstellerwerkstatt, (und der Abschlepper musste auch noch bei mir vorbeifahren) gebracht werden kann. Direkt abgelehnt, als ich fragte wieso hat die Dame mich erneut angemotzt und gemeint ich solle froh sein überhaupt was zu bekomme da ich ja nichts zahlen würde und dann direkt ins Gesicht aufgelegt! Seit dem weiß ich, nie wieder AVD. Ich arbeite mittlerweile bei der Konkurrenz und weiß; fast alle die bei uns die Arbeitsverträge nicht verlängert bekommen, landen beim AVD!
Bearbeitet von: "oxygen" 23. Jun
58 Kommentare
chiller3123.06.2019 11:19

Kommentar gelöscht


Für so nen Kommentar bin ich schon abgemahnt worden wegen Politik und so
Bearbeitet von: "Dr.Ache" 23. Jun
Ich bin zwar bereits bei AVD, werde ich aber dort die Mitgliedschaft kündigen. Letztens hatte meine Frau eine Panne. Da habe ich, in der Zeit die Sie auf Hilfe warten musste, geschafft aus Dortmund nach Münster zu kommen, dort was beladen und dann nach Neuss zu kommen meine Frau mit 2 jährige Tochter abzuholen - und das alles mit einem Transporter.

Naja, ADAC ist natürlich nicht viel besser aber ich zahle nicht dafür, dass ich dann über 2 Stunden warten muss. Dann lieber das Geld zu Seite legen und den Nachbar belohnen, dass er mithilft.
Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im Jahr, bietet aber in Sachen Kfz alles, was die hier auch bieten. Die abschlepper sind eh all die gleichen. Schaut lieber vorher mal, was eure Versicherung so bietet, wenn man die richtigen Kreuze macht, braucht man diese Clubs nicht.
kamcio23.06.2019 11:52

Ich bin zwar bereits bei AVD, werde ich aber dort die Mitgliedschaft …Ich bin zwar bereits bei AVD, werde ich aber dort die Mitgliedschaft kündigen. Letztens hatte meine Frau eine Panne. Da habe ich, in der Zeit die Sie auf Hilfe warten musste, geschafft aus Dortmund nach Münster zu kommen, dort was beladen und dann nach Neuss zu kommen meine Frau mit 2 jährige Tochter abzuholen - und das alles mit einem Transporter.Naja, ADAC ist natürlich nicht viel besser aber ich zahle nicht dafür, dass ich dann über 2 Stunden warten muss. Dann lieber das Geld zu Seite legen und den Nachbar belohnen, dass er mithilft.


2 Stunden? Das is ja garnichts.
Habe schon 4 Stunden beim ADAC miterlebt etc.
Die Clubs laufen am Limit.
Aber 2 Stunden brauchen die in der Regel doch fast immer.
Zumindest wenn man nicht gerade auf der Autobahn steht oder so.
Der Service und die Kompetenz sind nicht mit dem ADAC vergleichbar. Ich habe mehrfach schlechte Erfahrungen (gerade im Ausland) gemacht. Aus meiner Sicht nicht mal für lau empfehlenswert.
Momoko23.06.2019 12:02

Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im J …Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im Jahr, bietet aber in Sachen Kfz alles, was die hier auch bieten. Die abschlepper sind eh all die gleichen. Schaut lieber vorher mal, was eure Versicherung so bietet, wenn man die richtigen Kreuze macht, braucht man diese Clubs nicht.


Die Versicherer (z.B. Huk) betreiben zusammen den Assistance Partner... Im Grunde ist das auch ein Automobilclub, nur dass du den nicht selbst anrufst, sondern deine Versicherung ruft dort für dich an und beauftragt den Abschlepper
Habe vor 9 Monaten meinen Motorradführerschein gemacht. Jedoch meinen Autoführerschein besitzte ich schon 2 Jahre. Das zählt auch oder?
KillerGurke23.06.2019 12:06

Zumindest wenn man nicht gerade auf der Autobahn steht oder so.


...und selbst dann kriegen die das nicht zwangslaeufig schnell/er hin

Vor dem AvD kann ich insofern nur warnen, als dass dort Kuendigungen zum Ende des kostenlosen Jahres angeblich nicht ankommen (trotz Nachweis), bei einer Freundin trotz Bestaetigung die zeitlich vorgeschobene Mitgliedschaft erst gar nicht begann und vor allem im Schadenfall angeblich das Fahrzeug nicht versichert war (wurde zwar im Nachlauf korrigiert, davon hat man aber nichts wenn man auf dem Pannenservice wartet und erstmal mit Kosten konfrontiert wird).

Fazit: never ever again, nichtmal geschenkt!
KillerGurke23.06.2019 12:06

2 Stunden? Das is ja garnichts.Habe schon 4 Stunden beim ADAC miterlebt …2 Stunden? Das is ja garnichts.Habe schon 4 Stunden beim ADAC miterlebt etc.Die Clubs laufen am Limit.Aber 2 Stunden brauchen die in der Regel doch fast immer.Zumindest wenn man nicht gerade auf der Autobahn steht oder so.


Dann sollten die aber am Telefon gleich sagen, dass die mindestens 2 Stunden brauchen und nicht, dass über 30 Minuten (ohne ein Wort, dass es viel länger dauern würde). Dann würden wir gleich Familie bzw. Nachbarn anrufen.
Aber wie Du bereits geschrieben hast und ich erwähnt habe. Die anderen sind nicht viel besser. Deshalb stellt sich die Frage, ob sich die Mitgliedschaft noch überhaupt lohnt, wenn man sich hauptsächlich nur „um das Haus“ bewegt.
Puh die Erfahrungen sind ja nicht so prickelnd...
Kann ich alles nicht nachvollziehen.
War dort auch mal zwei Jahre und nur gute Erfahrungen gemacht.
Ich habe nie länger als 30 Minuten gewartet, es wurde wirklich noch versucht zu helfen und am Wagen etwas zu machen, abschleppen hat super geklappt.
Alles was ich beim ADAC seit 20 Jahren nicht mehr erlebt hatte.
Auch die Kündigung wurde damals sofort und ohne Probleme bestätigt.
Vor allem es sind eben nicht ein paar Monteure für ein Riesengebiet zuständig sondern es wird immer mit Firmen direkt am Ort gearbeitet.
Kündigung wurde bei uns unnötig verkompliziert.
Ist das eine Masche?

Kündigung per Mail wurde nicht akzeptiert, nur vorgemerkt... man muss die Kündigung mündlich im Call Center nochmals bestätigen und sich vollschwatzen lassen.

Nie wieder
AVD IST DRECK! Hatte da 1 mal eine Panne - damals auch eine kostenlose 1 Jahres Mitgliedschaft - habe dort angerufen, die „Dame“ total unfreundlich und frech. Habe gefragt ob das Auto bei mir zu Hause ,200 Meter neben der Herstellerwerkstatt, (und der Abschlepper musste auch noch bei mir vorbeifahren) gebracht werden kann. Direkt abgelehnt, als ich fragte wieso hat die Dame mich erneut angemotzt und gemeint ich solle froh sein überhaupt was zu bekomme da ich ja nichts zahlen würde und dann direkt ins Gesicht aufgelegt! Seit dem weiß ich, nie wieder AVD. Ich arbeite mittlerweile bei der Konkurrenz und weiß; fast alle die bei uns die Arbeitsverträge nicht verlängert bekommen, landen beim AVD!
Bearbeitet von: "oxygen" 23. Jun
Schade, dass es nur für Fahranfänger ist. Hatte mich schon gefreut, endlich wieder nen Schutzbrief umsonst zu bekommen.
Ich lag Ende Mai 2019 im Graben und hatte einen mächtigen Schutzengel. Ein Abschleppdienst kann bei hastiger Fahrweise sehr hilfreich sein.
Ist beim ADAC genauso
Statt den ganzen Automobilclubs reicht auch einfach nen Schutzbrief...

Für 1 Jahr umsonst natürlich hot...
Bearbeitet von: "Farnsworth" 23. Jun
sx1723.06.2019 13:58

Kündigung wurde bei uns unnötig verkompliziert.Ist das eine M …Kündigung wurde bei uns unnötig verkompliziert.Ist das eine Masche?Kündigung per Mail wurde nicht akzeptiert, nur vorgemerkt... man muss die Kündigung mündlich im Call Center nochmals bestätigen und sich vollschwatzen lassen.Nie wieder



dann bist du hoffenltich kein 1&1 Kunde.
schauriger23.06.2019 15:02

dann bist du hoffenltich kein 1&1 Kunde.


Bei mir ging die telefonische Kündigung bei 1&1 problemlos.
Absolut COLD
geldmalle23.06.2019 15:08

Bei mir ging die telefonische Kündigung bei 1&1 problemlos.



joo.
allerdings ist das thema bzw. die kritik hier eher eine kündigung online.
schauriger23.06.2019 15:10

joo.allerdings ist das thema bzw. die kritik hier eher eine kündigung …joo.allerdings ist das thema bzw. die kritik hier eher eine kündigung online.


ja, das meinte ich auch. Bei 1&1 und auch bei anderen Anbietern kann man online nur vormerken und muss dann anrufen. Ist das eigentlich rechtens?
Wenn man den Leuten am Telefon schnell klarmacht, dass man keine weiteren Auskünfte geben möchte, sondern nur die Kündigung bestätigt haben möchte, lassen die einen auch in Ruhe.
oxygen23.06.2019 14:00

AVD IST DRECK! Hatte da 1 mal eine Panne - damals auch eine kostenlose 1 …AVD IST DRECK! Hatte da 1 mal eine Panne - damals auch eine kostenlose 1 Jahres Mitgliedschaft - habe dort angerufen, die „Dame“ total unfreundlich und frech. Habe gefragt ob das Auto bei mir zu Hause ,200 Meter neben der Herstellerwerkstatt, (und der Abschlepper musste auch noch bei mir vorbeifahren) gebracht werden kann. Direkt abgelehnt, als ich fragte wieso hat die Dame mich erneut angemotzt und gemeint ich solle froh sein überhaupt was zu bekomme da ich ja nichts zahlen würde und dann direkt ins Gesicht aufgelegt! Seit dem weiß ich, nie wieder AVD. Ich arbeite mittlerweile bei der Konkurrenz und weiß; fast alle die bei uns die Arbeitsverträge nicht verlängert bekommen, landen beim AVD!


Ich habe die gleiche Erfahrung machen müssen. Mir wurde gesagt dass ich eh nichts zahle da es ein Gratisangebot war. Für mich kein Argument, da ich auch so alle Leistungen als Kunde selbstverständlich vollumfänglich Nutzen möchte. Ich habe seit dieser Erfahrung den Vertrag direkt gekündigt und bin beim ADAC.
geldmalle23.06.2019 15:15

ja, das meinte ich auch. Bei 1&1 und auch bei anderen Anbietern kann man …ja, das meinte ich auch. Bei 1&1 und auch bei anderen Anbietern kann man online nur vormerken und muss dann anrufen. Ist das eigentlich rechtens?Wenn man den Leuten am Telefon schnell klarmacht, dass man keine weiteren Auskünfte geben möchte, sondern nur die Kündigung bestätigt haben möchte, lassen die einen auch in Ruhe.



ein anruf finde ich absolut okay. besser als ein fax.
rechtens ist vieles, problem bei online-dingern ist eher meist die nachweisbarkeit.
Ja, bei Versicherungen gibt es auch einen Schutzbrief und günstiger. Aber mal einen Blick auf die Höchstbeträge bei Abschleppen etc.werfen. Da gibt's erhebliche Unterschiede. Cosmos vs ADAC 150 zu 300 Euro. Nur als Beispiel. Wenn man weiss, dass man es nicht braucht ist es.ok. Aber dann spart man sich den Schutzbrief gleich ganz.
Momoko23.06.2019 12:02

Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im J …Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im Jahr, bietet aber in Sachen Kfz alles, was die hier auch bieten. Die abschlepper sind eh all die gleichen. Schaut lieber vorher mal, was eure Versicherung so bietet, wenn man die richtigen Kreuze macht, braucht man diese Clubs nicht.



Sind bei mir glaub eher was um 10€, aber ich kann ebenso sagen, dass ich mit dem Service der Versicherung bisher auch keine Nachteile zum ADAC hatte, bzw es kam auch jedes Mal der ADAC.
Und da hier ja eh alle neue Mercedes/Audi/BMW/Testla fahren - wenn man den Autothreads glaubt - hat man ja eh meist innerhalb der Garantie den Service dabei.
Eine Autorückführung bei einer Entfernung von ca. 400km ist beim ADAC ohne murren durchgeführt worden. Dazu Übernachtung für 3 Personen im Wert von etwa 200€. Zuzüglich Mietwagen für eine Woche. Viel Spaß bei solchen billig Läden oder beim Schutzbrief der Versicherung.
nokion23.06.2019 15:46

Eine Autorückführung bei einer Entfernung von ca. 400km ist beim ADAC ohne …Eine Autorückführung bei einer Entfernung von ca. 400km ist beim ADAC ohne murren durchgeführt worden. Dazu Übernachtung für 3 Personen im Wert von etwa 200€. Zuzüglich Mietwagen für eine Woche. Viel Spaß bei solchen billig Läden oder beim Schutzbrief der Versicherung.


Bei meinem Schutzbrief kein Problem. Hab da entsprechend äquivalente Erfahrungen gemacht. Vielleicht nicht bei der billigsten bei Check24 ganz oben. Und auch nicht im Basistarif. Aber ich hab mir damals das billigste nicht-direktversicherer Check24 Angebot genommen, bin damit zum Versicherungsagenten von meinem Vater (irgend ne HUK Tochter) und ich zahl weniger als mir damals bei Check24 bei der billigsten nicht-Direktrversicherung angeboten wurde. Und auch nur minimal mehr (ich meine 20€) als beim billigsten Direktversicherer. Aber muss jeder selber wissen. Versicherungen sind korrupt. Der ADAC aber auch... in sofern...

Aber klar, wenn ich die billigsten Schutzbriefe gegen den ADAC antreten lasse, gewinnt der ADAC immer. Das ist der Klassiker. You pay, what you get. Aber mal ehrlich: wenn ich hier lese, Mitgliedschaftsbeitrag regulär 45-65€... Dafür krieg ich Luxusschutzbriefe, die sich vor ADAC und Co nicht verstecken brauchen.
Bearbeitet von: "Momoko" 23. Jun
Hey Leute, es ist wie überall im Leben. Es gibt solche und solche… Hab sowohl mit ADAC, als auch mit AVD oder ACE gute, wie auch schlechte Erfahrungen gesammelt.

Beim ADAC wurde ich beispielsweise einmal nicht gefunden, weil die neue Umgehungsstraße in deren System noch nicht vorhanden war. Mitten im Winter bei -15° ohne Heizung zwei Stunden gewartet. Ein andermal wieder rum ging es super flott. Shit Happens.

Deswegen pauschalisieren käme mir nicht in die Tüte.

Für lau ein gutes Angebot, ansonsten würde ich mal die eigene Kfz Versicherung checken, dort gibt es Schutzbriefe meist für 10-20 € pro Jahr. Wem es nur um den Abschlepp/Pannendienst geht und den ganzen restlichen Schnickschnack nicht braucht…
Wir haben auch sehr schlechte Erfahrung gemacht als beim Bulli auf der Rückreise ein Warnlicht leuchtete. Trotz mobilitätsgarantie wollte man uns Freitag Mittag in die Werkstatt fahren, damit dann Montag was gemacht werden kann. Am Telefon hat man einfach aufgelegt, obwohl wir sehr höflich waren.
Nach mehreren Stunden kam endliche jemand, aber ohne gerät um den Fehler auszulesen. Hat dann den Schraubenzieher ans Ohr und Mortor gelegt und meinte wir können einfach die 500 km nach Hause fahren. Das war leider nix
Bearbeitet von: "Relativ" 23. Jun
habe mir das bein ausgekugelt und die haben mich nach hause geflogen und mir das auto hinterhergefahren. richtige bros.
ickePfalz23.06.2019 12:08

Der Service und die Kompetenz sind nicht mit dem ADAC vergleichbar. Ich …Der Service und die Kompetenz sind nicht mit dem ADAC vergleichbar. Ich habe mehrfach schlechte Erfahrungen (gerade im Ausland) gemacht. Aus meiner Sicht nicht mal für lau empfehlenswert.


Ebenfalls. Wenn man in Österreich gesagt bekommt, wir können niemanden schicken, weil Sie in der Pampa sind, Sie müssen irgendwo übernachten und mit Glück kommt morgen jemand, dann will man denjenigen durch den Telefonhörer ziehen. Ich zahle dafür, der AvD wirbt weltweit mit Pannendienst und in ÖSTERREICH! kriegen die das nicht hin.
Ich habe mich lediglich aus dem Auto ausgesperrt, musste also nicht mal abgeschleppt werden.
Komisch nur, dass der ADAC in 40 Minuten nach Anruf da war, nach weiteren 15 Minuten war die Tür offen. Die Rechnung habe ich dem AvD übergeben und ein riesen Fass aufgemacht. Wurde anstandslos bezahlt und tausendmal für die Inkompetenz des Mitarbeiters entschuldigt, weil sie selbst eingesehen haben, dass diese Aussagen vollkommen bescheuert waren.
Beim zweiten Mal gab es einen kleinen Unfall (nicht mal weit von mir daheim weg), wo ich über hohen Bordstein ausweichen musste (mir wurde die Vorfahrt genommen), Felge verzogen, Reifen geplatzt. AvD Abschlepper kam, jaja, nix passiert, Ersatzreifen drauf, sie kaufen sich ne neue Felge und Reifen uns gut ist. Ich habe drauf bestanden, zum Autohaus abgeschleppt zu werden, der Fahrer hat darauf hin mehrfach ne Fresse gezogen und gemeint, wie unsinnig.
Tag später rief die Werkstatt an: Spur verzogen, Querlenker kaputt. Reparaturkosten 1500€ und schüttelte nur mit dem Kopf, als ich die Geschichte des Fahrers vom AvD erzählte.
Und das war der Punkt, wo ich auf diesen Saftladen keine Lust mehr hatte. Läuft jetzt noch 7 Monate und dann wird gewechselt.

Und noch eine Sache: Da Jimdrive insolvent ist und der AvD nun die Fälle übernimmt und klar auch die Leute anwerben möchte, werden die wahrscheinlich erstmal aus allen Nähten platzen und Service wie Service auf der Straße abnehmen.

Ich kann vom AvD dringend nur abraten. Lieber 20€ mehr ausgeben und zum ADAC, oder einen Schutzbrief über die eigene Versicherung abschließen.
Avatar
GelöschterUser1123623
Momoko23.06.2019 12:02

Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im J …Der Schadensservice Plus bei meiner Versicherung sind knapp 30€ mehr im Jahr, bietet aber in Sachen Kfz alles, was die hier auch bieten. Die abschlepper sind eh all die gleichen. Schaut lieber vorher mal, was eure Versicherung so bietet, wenn man die richtigen Kreuze macht, braucht man diese Clubs nicht.


Das kannst du absolut nicht miteinander vergleichen. Der Schutzbrief ist Fahrzeuggebunden, der ADAC Personengebunden.
Ich muss leider hier negativ werten. Das Angebot klingt erst einmal ganz gut, wird aber auf dem Rücken der Abschlepper ausgetragen. Ich kenne Abschlepper von AvD, die bekommen die Stunde, wenn sie fahren, 3,50 € ausgezahlt, haben keinen Anspruch auf Urlaubs- oder Krankengeld, keine Sonntags- oder Feiertagszuschläge, nur Bereitschaftsdienste. Die Bereitschaftszeit selbst wird nicht bezahlt. Die Angestellten haben einen Teilzeitarbeitsvertrag mit 96 Stunden im Monat, müssen aber massenhaft mehr arbeiten. Gebt den armen Schluckern, wenn ihr mal abgeschleppt werden, wenigstens ein wenig Trinkgeld.
Schmidtchen_Schleicher23.06.2019 17:30

Ich muss leider hier negativ werten. Das Angebot klingt erst einmal ganz …Ich muss leider hier negativ werten. Das Angebot klingt erst einmal ganz gut, wird aber auf dem Rücken der Abschlepper ausgetragen. Ich kenne Abschlepper von AvD, die bekommen die Stunde, wenn sie fahren, 3,50 € ausgezahlt, haben keinen Anspruch auf Urlaubs- oder Krankengeld, keine Sonntags- oder Feiertagszuschläge, nur Bereitschaftsdienste. Die Bereitschaftszeit selbst wird nicht bezahlt. Die Angestellten haben einen Teilzeitarbeitsvertrag mit 96 Stunden im Monat, müssen aber massenhaft mehr arbeiten. Gebt den armen Schluckern, wenn ihr mal abgeschleppt werden, wenigstens ein wenig Trinkgeld.


Ich hoffe du machst dir auch solche Sorgen um die Löhne der Amazon Mitarbeiter wenn du was bei Amazon bestellst !
mija160523.06.2019 17:36

Ich hoffe du machst dir auch solche Sorgen um die Löhne der Amazon …Ich hoffe du machst dir auch solche Sorgen um die Löhne der Amazon Mitarbeiter wenn du was bei Amazon bestellst !



Ich bestelle aus diesem Grund nicht bei Amazon
Nie wieder, würde ich dem Verein noch einmal beitreten. For ever!!!!!
GelöschterUser112362323.06.2019 17:24

Das kannst du absolut nicht miteinander vergleichen. Der Schutzbrief ist …Das kannst du absolut nicht miteinander vergleichen. Der Schutzbrief ist Fahrzeuggebunden, der ADAC Personengebunden.


Ich hab meine Autos und die sind gut versichert. Das reicht mir.
nokion23.06.2019 15:46

Eine Autorückführung bei einer Entfernung von ca. 400km ist beim ADAC ohne …Eine Autorückführung bei einer Entfernung von ca. 400km ist beim ADAC ohne murren durchgeführt worden. Dazu Übernachtung für 3 Personen im Wert von etwa 200€. Zuzüglich Mietwagen für eine Woche. Viel Spaß bei solchen billig Läden oder beim Schutzbrief der Versicherung.


Wie lang ist das her? Der ADAC schleppt schon lange nur in nächste Werkstatt ab.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text