Avira Internet Security 2017 (Pearl)
602°Abgelaufen

Avira Internet Security 2017 (Pearl)

36
eingestellt am 8. Okt 2016
  • Preis gilt bei Bankeinzug
  • PVG 18,90 € laut idealo.de
  • Ein-Jahres-Lizenz mit Schutz vor Viren, Würmern, Trojanern, Spyware und Adware für 1 PC und 1 Android-Smartphone oder -Tablet

Avira Internet Security Suite 2017 mit Avira System Speedup
  • Sicher im Internet unterwegs: Online-Shopping, Online-Banking, soziale Netzwerke, Finanzen u.v.m.
  • E-Mail-Schutz: überprüft ein- und ausgehende E-Mails auf Schadcode
  • Cloud-Sicherheitstechnologie: durchsucht unbekannte Dateien in Echtzeit auf Malware und Exploits
  • Identifiziert Phishing- und andere gefährliche Webseiten
  • Automatische Updates: aktualisiert Ihre Viren-Datenbanken ständig im Hintergrund
  • Unterbindet unnötige Benachrichtigungen bei Filmen und Spielen
  • Optimiert die PC-Leistung, verkürzt die Startzeit und reduziert Verzögerungen
  • Bereinigt und beseitigt Spuren der Web-Aktivitäten, schützt Ihre digitale Identität und Privatsphäre
  • Entfernt Datenmüll und gibt Arbeitsspeicher frei
  • Deaktiviert unnötige Dienste und spart Energie
  • Kostenloser Kundenservice durch Avira
  • Deutsche CD-ROM für Windows 7/8/8.1/10

Inklusive Avira Antivirus Pro für Android-Smartphone oder -Tablet-PC
  • Antiviren-Scanner: durchsucht Apps automatisch
  • Regelmäßige Updates mit neuen Virendefinitionsdateien
  • App-Lock: sichert Anwendungen Ihrer Wahl mit PIN-Code, bietet Kindersicherung
  • Anti-Diebstahl: mit Fernzugriff, um Ihr Smartphone bei Verlust oder Diebstahl zu sperren, zu orten und darauf gespeicherte Daten zu löschen
  • Blockierliste: blockiert Anrufe und SMS von unerwünschten Nummern

37 Kommentare

Dann schauen wir mal, wie sich Avira verändert hat. Danke, bestellt.

Danke für den Deal.

Bei mir wurden 5,90€ für die Versandkosten berechnet. Gezahlt mit Kreditkarte.
Bei Bezahlung mit Paypal wird dafür nochmal 1€ mehr verlangt.
Bearbeitet von: "zen-ario" 8. Okt 2016

Sophos home und gut ist.

Verfasser

zen-ariovor 52 m

Danke für den Deal. Bei mir wurden 5,90€ für die Versandkosten berechnet. Gezahlt mit Kreditkarte.Bei Bezahlung mit Paypal wird dafür nochmal 1€ mehr verlangt.


Gern. Ja ist bei Pearl immerzu so.
Bearbeitet von: "janryker" 8. Okt 2016

Kleingeldprinzvor 37 m

Sophos home und gut ist.



Benötigt dieses Sophos Home mehr Hintergrundprozesse als Avira Free?

Kann man pauschal nicht beantworten. Ich habe sophos auch auf älterer Hardware. Die aktuelle Avira Version kenne ich nicht, daher kann ich fairerweise nichts zu sagen
Fiaskovor 7 m

Benötigt dieses Sophos Home mehr Hintergrundprozesse als Avira Free?



nie wieder bekommt irgendjemand von mir den dreckigen roten Schirm installiert. jegliche andere Software ist besser!

Verfasser

glowfingervor 1 m

nie wieder bekommt irgendjemand von mir den dreckigen roten Schirm installiert. jegliche andere Software ist besser!


Das ist falsch und das weißt du.

Avira ist ok.
Ich bevorzuge lieber Bitdefender oder Kaspersky. Beide haben über die letzten Jahre konstant die beste Software geliefert.

Tipp von mir:
Bei eBay nach "Kaspersky Internet 5" oder "Kaspersky Internet 3" suchen. Dann bekommt man 1 Jahre/5pc's für 13,92€ und 1Jahr/3pcs 9,95€.

Ich spare am meisten.
Hab gar nichts aufm PC.
(Soll kein Vorschlag zum nachahmen sein)

Scanne ab und zu mit der Anti Malware Software und auch mitm Online Scanner den manche anbieten.
Jeder Wächter den ich bisher hatte, hat mich irgendwann tierisch genervt. Systembremse. Hab allerdings auch n alten Rechner.

Da es hier aber um die Geldersparnis geht, hot.

Puma7

Avira ist ok.Ich bevorzuge lieber Bitdefender oder Kaspersky. Beide haben über die letzten Jahre konstant die beste Software geliefert.Tipp von mir:Bei eBay nach "Kaspersky Internet 5" oder "Kaspersky Internet 3" suchen. Dann bekommt man 1 Jahre/5pc's für 13,92€ und 1Jahr/3pcs 9,95€.



​Oder den Bitdefender Code aus dem Deal hier auf MyDealz verwenden, falls die Methode noch funktioniert.
Meine Gratislizenz geht jedenfalls noch 212 Tage

windows defender bei windows 10 reicht doch völlig aus.

Lieber Brain.exe und ne regelmäßig Backups machen.

2w2vor 11 h, 23 m

windows defender bei windows 10 reicht doch völlig aus.


Bei Viren liegt die Erkennungsrate beim defender im schnitt bei rund 88%. Der Branchenschnitt bei Virenscannern ist rund 97%. Fehlen tut hier leider der immer wichtiger werdende Phishing Schutz.

Nadinevor 11 h, 17 m

Lieber Brain.exe und ne regelmäßig Backups machen.


Wenn eine Webseite die du besuchst mal gehackt wird (was in der Vergangenheit schon vorkam) und ein schadhafter JavaScript code eingebaut wird kann Locky ohne Probleme auf dein System eingespielt werden. Wenn die Backups dann noch auf deinem PC/Onedrive/Dropbox liegen sind die mitverschlüsselt und somit auch weg.
Bearbeitet von: "Puma7" 8. Okt 2016

1. Backups sind keine Backups, wenn man sie nicht extern lagert. Nein, CloudBackups sind nicht der Weisheit letzter Schluss!

2. Wieso javascript? Wer ohne NoScript surft, ist selber Schuld. Daher Brain.exe nutzen!

zu 2. Nützt ja wohl nichts, wenn die Seite auf der Positiv-Liste von Noscript steht aber gehackt wurde und dann ein schädliches script enthält.

Verfasser

Nadinevor 1 h, 14 m

Lieber Brain.exe und ne regelmäßig Backups machen.



Auf den dummen Spruch habe ich gewartet.

Verfasser

Schnitzervor 2 m

zu 2. Nützt ja wohl nichts, wenn die Seite auf der Positiv-Liste von Noscript steht aber gehackt wurde und dann ein schädliches script enthält.


Lass ihn seine Brain exe feiern und gut ist. Hat doch keinen Zweck.

Und dann erkennt der Wächter nichts weil die Malware zu neu ist und die Heuristik auch nicht drauf anspringt.
Das hatte ich als ich mal ne Software (Open Source) runter lud. Die Seite wurde gehackt und die DL Anfrage umgeleitet. Fast 1 Woche war der Trojaner auf meinem System bis der wöchentliche Scan anschlug.
Zum Glück hatte der keine Auswirkungen, warum auch immer. Chancen gab's genug (PP, eBay, Mailkonto). Alle Pw von kritischen Seiten ändern war extrem nervig und zeitaufwändig. Da merkt man erst wie lästig es ist sich für jeden Scheiß registrieren zu müssen.
Bearbeitet von: "777" 8. Okt 2016

Deal ist okay.

Für Leute, die sich nicht so gut auskennen mit dem Internet/PC, sollte schon ein Virenscanner auf dem System installiert sein.

Ansonsten reicht auch eine Firewall ( Soft- & Hardware) + regelmäßige Scans mit Stinger, Malware Bytes, adwcleaner & Co um schadfrei zu bleiben.

Gruß ein studierter ITler .

Verfasser

GBvor 15 m

Deal ist okay. Für Leute, die sich nicht so gut auskennen mit dem Internet/PC, sollte schon ein Virenscanner auf dem System installiert sein.Ansonsten reicht auch eine Firewall ( Soft- & Hardware) + regelmäßige Scans mit Stinger, Malware Bytes, adwcleaner & Co um schadfrei zu bleiben.Gruß ein studierter ITler .


Ansonsten reicht auch dies und dies und dies. Lol warum sollte ich mir das geben wenn ich für'n Fünfer Ruhe haben kann?

janrykervor 11 m

Ansonsten reicht auch dies und dies und dies. Lol warum sollte ich mir das geben wenn ich für'n Fünfer Ruhe haben kann?




Das sagt wer?

Unabhängig davon, ob du Avira hast oder nicht.

Ohne regelmäßige Pflege eines Systems und dazu gehört auch Scan durch andere spezielle Programme oder halt auch regelmäßige Updates, wirst Du nie die Sicherheit haben, dass Du schadfrei bist. Es war nur ein gut gemeinter Tip und Programme, die man unabhängig von einem Virenscanner, zum Scannen haben sollte, da sie andere Bereiche abdecken.

Naja muss jeder selber wissen, aber dann sich wundern das "trotz Virenscanner" bzw "Internet Security" das System Viren hat...

Bearbeitet von: "GB" 8. Okt 2016

Nadine

Lieber Brain.exe und ne regelmäßig Backups machen.



​Das ist praktisch, denn dann sichert man den ganzen Schmutz direkt mit. Man kann dann in Ruhe analysieren, welcher Dreck meine Kontodaten geklaut hat, ...

dzeedenvor 8 m

​Das ist praktisch, denn dann sichert man den ganzen Schmutz direkt mit. Man kann dann in Ruhe analysieren, welcher Dreck meine Kontodaten geklaut hat, ...


nicht immer von sich auf andere schließen. mit der methode fahr ich die letzten 20 jahre eigentlich ganz gut (frag mein konto). und wie unser studierter ITler einige kommentare weiter oben belegt: nur DAUs nutzen den kram hier.

@Nadine Bin bei der Argumentation ganz bei dir. Ich finde es belustigend, wie die Leute sich von der Schlangenölbranche so verblenden lassen.

DellLGvor 1 m

@Nadine Bin bei der Argumentation ganz bei dir. Ich finde es belustigend, wie die Leute sich von der Schlangenölbranche so verblenden lassen.


die kaufen auch das teure oehlbach netzwerkkabel, weil es besser "klingt"

stereo.de/fil…pdf (letzte seite!)

brüller!

Bearbeitet von: "Nadine" 8. Okt 2016

Verfasser

Nadinevor 1 h, 15 m

die kaufen auch das teure oehlbach netzwerkkabel, weil es besser "klingt" :) https://www.stereo.de/fileadmin/user_upload/Feindaten/pdf/2008/12-08/069.pdf (letzte seite!)brüller!


Ja, ist total vergleichbar. Ne doch nicht.

Nadinevor 4 h, 37 m

nicht immer von sich auf andere schließen. mit der methode fahr ich die letzten 20 jahre eigentlich ganz gut (frag mein konto). und wie unser studierter ITler einige kommentare weiter oben belegt: nur DAUs nutzen den kram hier.



DellLGvor 2 h, 2 m

@Nadine Bin bei der Argumentation ganz bei dir. Ich finde es belustigend, wie die Leute sich von der Schlangenölbranche so verblenden lassen.




Wenn man sich die Infektionen mit den Erpressungstrojanern ansieht dann kann man doch schlussfolgern, dass es einige Anwender, ja selbst schlampige IT Beauftragte, auf der Welt gibt, die sich nicht gut genug auskennen (Mehrzahl der Anwender?!)

Gibt doch mal hilfreiche Tipps anstatt eher andere von einem einzelnen zusätzlichen Schutzprogramm abzuhalten.
Natürlich reißen diese Programme weitere Lücken ins System, etc, etc. etc.

Ich habe schon lange die Schnautze voll andern Leuten die PCs wieder einrichten zu dürfen nach einer Virus Infektion. Wenn es ums System zerstören oder verstellen geht, dann sind die sogenannten DAUs besser als einige IT Fachmänner.

Einem guten Virus/Trojaner/Keylogger mag auch unsere Brain.exe nichts entgegen setzen, da oftmals die Lücken schon im System stecken

Windows Defender mit aktiviertem Cloudschutz und Brain.exe reicht vollkommen aus wenn man sich nicht auf "Dubiosen" Webseiten rum treibt.

tobiwan80vor 28 m

Windows Defender mit aktiviertem Cloudschutz und Brain.exe reicht vollkommen aus wenn man sich nicht auf "Dubiosen" Webseiten rum treibt.


Für den Fall gibt's doch Sandboxie ^^
Hab n extra Browser (Iron Portable) den ich nur über Sandboxie nutze für Seiten von denen ich keine Spuren im System haben oder riskieren will.
Bearbeitet von: "777" 8. Okt 2016

Verfasser

tobiwan80vor 8 h, 41 m

Windows Defender mit aktiviertem Cloudschutz und Brain.exe reicht vollkommen aus wenn man sich nicht auf "Dubiosen" Webseiten rum treibt.


Muhaha noch so ein Brain.exe Typ

janrykervor 2 h, 32 m

Muhaha noch so ein Brain.exe Typ


Die scheint bei dir beschädigt zu sein, sonst hättest verstanden das ich nicht nur Brain.exe geschrieben habe.

Verfasser

tobiwan80vor 6 m

Die scheint bei dir beschädigt zu sein, sonst hättest verstanden das ich nicht nur Brain.exe geschrieben habe.


Ist einfach lustig wie toll ihr euch fühlt mit dem Spruch. Der Rest ist egal.

Danke.
Meine Avira-Lizenz geht zwar noch bis Dezember, aber eine Software auf CD-Rom sollte man auch dann noch aktivieren können. Wenn nicht, wird sie halt zeitnah aktiviert.

moment, die liefern das wirklich? kein download... so richtig als DVD oder wie?

Verfasser

-arda-vor 9 h, 2 m

moment, die liefern das wirklich? kein download... so richtig als DVD oder wie?



danke

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text