Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AVM FRITZ Box 7590 WLAN AC+N Router (VDSL-/ADSL,4x4 MU-MIMO, 5 GHz, 2,4 GHz, VDSL-Supervectoring 35b, DECT, Modem) [eBay]
1315° Abgelaufen

AVM FRITZ Box 7590 WLAN AC+N Router (VDSL-/ADSL,4x4 MU-MIMO, 5 GHz, 2,4 GHz, VDSL-Supervectoring 35b, DECT, Modem) [eBay]

179,90€193,85€-7%eBay Angebote
89
eingestellt am 17. Jul
Bei eBay bekommt ihr gerade den AVM Fritz Box 7590 für 179,90€ inkl. Versand. An der Kasse werden 20€ direkt abgezogen.


1408938-ZVR5G.jpg
PVG liegt bei ca. 194€

Details:
  • DSL-Router mit Firewall/NAT, DHCP-Server, DynDNS-Client, UPnP AV
  • VDSL- oder ADSL-Anschluss mit wahlweise analogem oder ISDN-Festnetz nach 1TR112/U-R2
  • Unterstützt 300-MBit-VDSL-Anschlüsse inklusive Supervectoring
  • Nutzung bestehender Internetverbindungen via LAN und WLAN
  • Routerbetrieb auch mit Kabelmodem, Glasfaseranschluss oder Mobilfunk-Stick (LTE/UMTS/HSPA)
  • Unterstützt IPv6 für Internet, Heimnetz und Telefonie
  • Stateful Packet Inspection Firewall mit Portfreigabe für sicheres Surfen
  • Sicherer Fernzugang über das Internet mit VPN (IPSec)
  • WLAN AC (bis 1.733 MBit/s brutto, 5 GHz) und N (bis 800 MBit/s brutto, 2,4 GHz)
  • Kompatibel zu WLAN 802.11g, b und a (54, 11 MBit/s)
  • Ab Werk sicher mit aktivierter WPA2-Verschlüsselung
  • AVM Stick & Surf: automatisch sicher und kabellos surfen
  • WLAN über Taster und angeschlossene Telefone an- und abschaltbar
  • Wi-Fi Protected Setup (WPS)
  • WLAN-Gastzugang – sicheres Surfen für Freunde und Besucher
  • Erweiterung der WLAN-Funkreichweite mittels Repeaterfunktion
  • WLAN-Autokanal: automatisierte Suche nach einem störungsfreien WLAN-Funkkanal
  • WLAN Eco für optimale Leistung bei minimalem Stromverbrauch
  • Telefonanlage mit DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlostelefone
  • Verschlüsselte Sprachübertragung ab Werk
  • ISDN-S₀-Bus zum Anschluss von ISDN-Telefonen/ISDN-Telefonanlage
  • 2 a/b-Ports (wahlweise TAE/RJ11) zum Anschluss von analogen Telefonen, Anrufbeantworter und Fax
  • Unterstützt HD-Telefonie für ein natürliches Klangbild
  • DECT Eco: Funkabschaltung für höchste Ergonomie
  • 5 integrierte Anrufbeantworter inklusive Voice-to-Mail
  • Telefonbuchkontakte lokal oder online verwalten (Google, GMX, WEB.DE)
  • Faxfunktion inklusive E-Mail-Weiterleitung (Fax-to-Mail)
  • Rufumleitung, interne Rufe, Dreierkonferenzen, Vermitteln
  • Rufnummernsperre, Weckruf, Babyfon, VIP-Rufe und Klingelsperre
  • Internettelefonie SIP-konform nach RFC 3261
  • Anmeldung von IP-Telefonen (LAN/WLAN) nach SIP-Standard
  • Telefonie-App (WLAN) für Apple iPhone ab iOS 4, Google Android ab 2.1
  • Mediaserver stellt Geräten im Heimnetz Musik, Bilder und Videos zur Verfügung (DLNA, UPnP AV)
  • MyFRITZ! – sicher von unterwegs auf die eigene FRITZ!Box zugreifen
  • FRITZ!NAS – ein gemeinsamer Speicher für alle Daten im Heimnetz
  • Vernetzte Anwendungen wie IPTV, Video on Demand und Mediastreaming dank leistungsstarkem Dual-Core-Prozessor
  • Kindersicherung, Push Service, Cloud-Kontakte, Online-Speicher
  • WLAN-Gastzugang – sicheres Surfen für Freunde und Kunden
  • Wake on LAN per Internet
  • Unterstützt DLNA-fähige Geräte
  • Smart-Home-Funktionen zum Messen und Schalten in Benutzeroberfläche integriert
  • LEDs manuell oder in Abhängigkeit vom Umgebungslicht dimmbar
  • "fritz.box": übersichtliche Benutzeroberfläche, intuitiv über den Browser zu bedienen
  • Benutzeroberfläche für Smartphones und Tablets optimiert (Responsive Design)
  • Kostenlose Updates für neue Funktionen und Sicherheit, auf Wunsch per Auto-Update
  • Erweiterte Ansicht für spezielle Einstellungsmöglichkeiten, Hilfefunktion mit Volltextsuche
  • FRITZ!Apps für für den Dateizugriff von unterwegs (Android und iOS), für das einfache Verbinden mit dem WLAN (Android), für das Verwenden von Smartphones als Webcams (Android) und mehr
  • Smart-Home-Funktionen in Benutzeroberfläche integriert
  • Smart-Home-Geräte sind im Heimnetz und per Internet manuell wie auch automatisch schaltbar
  • Für den VDSL- oder ADSL-Anschluss
  • Analoges oder ISDN-Festnetz nach 1TR112/U-R2
  • Kompatibel zu Annex-J-Anschlüssen der Deutschen Telekom
  • 4 x Gigabit-Ethernet (10/100/1000 Base-T)
  • 1 x Gigabit WAN für den Anschluss an Kabel-/DSL-/Glasfasermodem oder Netzwerk
  • WLAN-Access Point IEEE 802.11ac, n, g, b, a
  • 2 x USB 3.0 für Speicher und Drucker
  • DECT-Basis für bis zu 6 Handgeräte
  • Interner S0-Bus um ISDN-Telefone oder -Telefonanlagen auch am IP-basierten Anschluss zu nutzen
  • 2 a/b-Ports (wahlweise TAE/RJ11) zum Anschluss von analogen Telefonen, Anrufbeantworter und Fax
  • Leistungsaufnahme: 9 - 10 Watt



Lieferumfang:
  • FRITZ!Box 7590
  • Netzteil
  • 4,25 m langes DSL-Telefon-Anschlusskabel
  • 4 m langes DSL-Kabel
  • 1,5 m langes LAN-Kabel
  • Installationsanleitung
  • TAE-/RJ45-Adapter
  • TAE-/RJ11-Adapter
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - mydealz.de/dea…784
und heute mit über 500 Punkte als "hot"
das soll einer mal verstehen ?!
89 Kommentare
@HOLLERIDUDOEDLDI Läuft aktuell noch irgendeine Gutscheinaktion, die man damit kombinieren könnte?
Perfekt! Suchen gerade für die neue Wohnung! Mitgenommen!
Super! mal mitgenommen .. habe gehofft Amazon haut da was raus beim Prime Day

@Garcia
schau mal in Payback Coupons nach ich hatte da noch einen 20 Fach Punkte ansonsten immerhin 1% bei shoop.
0815Devil17.07.2019 09:13

Super! mal mitgenommen .. habe gehofft Amazon haut da was raus beim Prime …Super! mal mitgenommen .. habe gehofft Amazon haut da was raus beim Prime Day @Garcia schau mal in Payback Coupons nach ich hatte da noch einen 20 Fach Punkte ansonsten immerhin 1% bei shoop.


Den hab ich gestern schon eingelöst.
Super Router! Bin total zufrieden hiher Investition, aber da hat man Jahre was von
Im Titel steht Modem, falls jemand auf die Idee kommen sollte die Fritzbox nur als Modem betreiben zu wollen....geht nicht (mehr).
Xeroxxx17.07.2019 09:47

Im Titel steht Modem, falls jemand auf die Idee kommen sollte die Fritzbox …Im Titel steht Modem, falls jemand auf die Idee kommen sollte die Fritzbox nur als Modem betreiben zu wollen....geht nicht (mehr).


Was? Erzähl!


Bitte.
Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - mydealz.de/dea…784
und heute mit über 500 Punkte als "hot"
das soll einer mal verstehen ?!
Bimbi17.07.2019 10:52

Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - …Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - https://www.mydealz.de/deals/avm-fritzbox-7590-uber-ebay-mit-20-direktabzug-1396784und heute mit über 500 Punkte als "hot" das soll einer mal verstehen ?!


Wir leben in postfaktischen Zeiten ...also vote ich einfach im Wechsel mit Hot&Cold.
Uh nicht schlecht
Bimbi17.07.2019 10:52

Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - …Am 21.01. noch mit über 250 Punkten als "Cold" gewertet - https://www.mydealz.de/deals/avm-fritzbox-7590-uber-ebay-mit-20-direktabzug-1396784und heute mit über 500 Punkte als "hot" das soll einer mal verstehen ?!


Das waren eindeutig Bauer! Der Preis war auch zu der Zeit bereits top!
Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Da gab es zum gleichen Zeitpunkt bessere Preise. Dass es daher cold gevotet wurde, ist völlig verständlich. Jetzt fehlen die besseren Preise und es ist heute hot
Ich habe mir die 7590 letztes Jahr zu 3,50€ im Monat für 2 Jahre gemietet. Es kam ein nagelneues Gerät. Die 84€ Gesamtmiete musste ich direkt bezahlen. Bin top zufrieden
Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich den Router dafür nutzen?
wenn ja, welche Leitungsgeschwindigkeiten sind hiermit realisierbar?
Was kann die besser wie die 7530?
pippilli17.07.2019 11:11

Was kann die besser wie die 7530?


Sehr guten Vergleich aller wesentlichen Punkte gibt es u.a. hier bei Router-FAQ Kurzfassung, was die 7590 "besser" kann / "mehr" hat:

Schnelleres WLAN (auf den n- und ac-Bändern), ISDN, einen zusätzlichen analogen Telefonanschluss und einen zusätzlichen USB 3.0 Anschluss
Bearbeitet von: "Bergi2002" 17. Jul
wascuxdu17.07.2019 11:08

Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich …Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich den Router dafür nutzen? wenn ja, welche Leitungsgeschwindigkeiten sind hiermit realisierbar?


Ist das dann nicht fiber to the home? In dem Falle ist die fritzbox nicht das Richtige.
itshim17.07.2019 11:13

Ist das dann nicht fiber to the home? In dem Falle ist die fritzbox nicht …Ist das dann nicht fiber to the home? In dem Falle ist die fritzbox nicht das Richtige.


Naja bei FTTH bekommt man ja vom Provider standardmäßig ein Modem installiert. Was ma dahinter hängt ist einem selbst überlassen. Ne Fritzbox als Dect Basis / AP / Router würde schon funktionieren. Ob’s Sinn macht? Kenne paar Leute die es so gemacht haben und sehr zufrieden sind. Ich würde auf eine andere Konfiguration setzen...
wascuxdu17.07.2019 11:08

Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich …Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich den Router dafür nutzen? wenn ja, welche Leitungsgeschwindigkeiten sind hiermit realisierbar?


Ja geht. Du am Hausübergabepunkt ein Fiber to RJ45, dass sollten die dir bei Abschluss aber auch zugesendet haben.

deutsche-glasfaser.de/gla…ss/
Preis ist super..Router ist wirklich sehr gut:)
Ninjuin17.07.2019 11:22

Naja bei FTTH bekommt man ja vom Provider standardmäßig ein Modem i …Naja bei FTTH bekommt man ja vom Provider standardmäßig ein Modem installiert. Was ma dahinter hängt ist einem selbst überlassen. Ne Fritzbox als Dect Basis / AP / Router würde schon funktionieren. Ob’s Sinn macht? Kenne paar Leute die es so gemacht haben und sehr zufrieden sind. Ich würde auf eine andere Konfiguration setzen...



ich habe Glasfaser FTTH Anschluss von der Telekom mit Fritzbox Router 7590..Ich bin sehr zu frieden..

Auf welche Konfiguration würden Sie eher setzen und warum?
Sehr schön, leider kein 20 fach Payback dringehabt
Xeroxxx17.07.2019 11:22

Ja geht. Du am Hausübergabepunkt ein Fiber to RJ45, dass sollten die dir …Ja geht. Du am Hausübergabepunkt ein Fiber to RJ45, dass sollten die dir bei Abschluss aber auch zugesendet haben.https://www.deutsche-glasfaser.de/glasfaser/hausanschluss/



Kenne mich in der Materie nicht so gut aus.

der Router unterstützt max. 300 MBit bei VDSL habe ich oben gelesen.


Und in meinem Fall Habe einen 600 MBit Vertrag abgeschlossen. Geht da mehr?
Stollen12317.07.2019 11:27

ich habe Glasfaser FTTH Anschluss von der Telekom mit Fritzbox Router …ich habe Glasfaser FTTH Anschluss von der Telekom mit Fritzbox Router 7590..Ich bin sehr zu frieden..Auf welche Konfiguration würden Sie eher setzen und warum?


Ich fang mal mit dem warum an, das relativiert direkt die Konfiguration welche ich vorschlagen würde:
Ich bin Informatiker und als System Administrator tätig... Ich spiele Tag für Tag mit großen komplizierten Netzwerk Konfigurationen... Netzwerk Technik gehört zu meinen größten Hobbys... Der haben wollen Faktor spielt da immer sehr doll rein... Ebenso der Sicherheits Aspekt welcher zu einer Prinzipien Sache für mich wurde...

Ich würde grundsätzlich zu einem modalerem Aufbau raten...
Modem, Router, Switch und Access Point als separate Geräte...
Vorteil 1: ich muss bei nem neuen WLAN Standort oder so nur einen Teil meines Netzwerkes austauschen
Vorteil 2: ich kann eine zentrale Netzwerk Struktur im Netzwerk Schrank haben -> die AP‘s sind im Wohnbereich
Vorteil 3: gegenüber einer Fritzbox habe ich viel mehr Optionen zur Optimierung und auch zur Absicherung meines Netzwerkes... Beispielsweise setzt unser Heim Netzwerk nicht mehr auf einen WLAN Schlüssel sondern auf ein Zertifikat mit individuellen Benutzer Accounts... So kann ich den Zugriff aufs Netzwerk viel gezielter steuern...
Vorteil 4: die fritzbox kann alles ganz gut... Aber nichts super perfekt. Das geht mit einer solchen Konfiguration einfach besser... Erfordert dann aber auch nötiges Knowledge...

Unifi ist ein recht einfaches System welches sehr gute Ergebnisse erzielen kann... Vor allem recht erschwinglich verglichen zu Cisco und co...

Zu Unifi würde ich dem Durchschnitts User raten...

Ne Fritzbox ist völlig okay! Es ist halt nur so, das ich jemand bin der in dem Bereich tätig ist und daher auch Vorteile in anderen Konfigurationen sehe die ich dann gerne umsetze...
wascuxdu17.07.2019 11:28

Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. …Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. 300 MBit bei VDSL habe ich oben gelesen. Und in meinem Fall Habe einen 600 MBit Vertrag abgeschlossen. Geht da mehr?


Das VDSL Modem wird ja nicht genutzt -> bis zu nem gbit möglich
Guter Router, hab 160€ für bezahlt. WLAN Reichweite und NAS Umsetzung gingen aber besser.
Sehr guter Router, aber der Preis ist nichts Besonderes mehr, der baugleiche 1&1 Homeserver Speed Plus wird auf Ebay mitunter noch billiger angeboten.
Ninjuin17.07.2019 11:22

Naja bei FTTH bekommt man ja vom Provider standardmäßig ein Modem i …Naja bei FTTH bekommt man ja vom Provider standardmäßig ein Modem installiert. Was ma dahinter hängt ist einem selbst überlassen. Ne Fritzbox als Dect Basis / AP / Router würde schon funktionieren. Ob’s Sinn macht? Kenne paar Leute die es so gemacht haben und sehr zufrieden sind. Ich würde auf eine andere Konfiguration setzen...


Ja, das ginge natürlich. Aber dann ist die fritzbox eigentlich too much. Und für nen gutes WLAN gibt's wiederum besser geeignete Komponenten. Aber ja, so ginge es natürlich, falls das FTTH Modem nicht direkt WLAN und Co mit integriert hat.
wascuxdu17.07.2019 11:28

Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. …Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. 300 MBit bei VDSL habe ich oben gelesen. Und in meinem Fall Habe einen 600 MBit Vertrag abgeschlossen. Geht da mehr?



wascuxdu17.07.2019 11:08

Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich …Bekomme demnächst einen Anschluss von der Deutschen Glasfaser. Kann ich den Router dafür nutzen? wenn ja, welche Leitungsgeschwindigkeiten sind hiermit realisierbar?


Ich versuch's mal möglichst einfach zu erklären: Wie schon geschrieben wurde bekommst du von der Deutschen Glasfaser ein Modem. Daran kannst du einen Router deiner Wahl anschließen. In der Fritzbox wählst du einfach "vorhandener Zugang über WAN" und verbindest das Modem der Deutschen Glasfaser mit dem WAN-Anschluss der Fritzbox. Das benötigte Kabel ist im Lieferumfang der Fritzbox enthalten. Da dass ein Gigabit-Anschluss ist reicht der für deinen 600 Mbit/s Vertrag aus. Und da das WLAN der Fritzbox bis zu 1733 Mbit/s unterstützt bist du auch im WLAN Bereich ausreichend versorgt.
Bearbeitet von: "Garcia" 17. Jul
itshim17.07.2019 11:44

Ja, das ginge natürlich. Aber dann ist die fritzbox eigentlich too much. …Ja, das ginge natürlich. Aber dann ist die fritzbox eigentlich too much. Und für nen gutes WLAN gibt's wiederum besser geeignete Komponenten. Aber ja, so ginge es natürlich, falls das FTTH Modem nicht direkt WLAN und Co mit integriert hat.


Gibts schon all in one FTTH modems?
Der Vorteil einer fritzbox: mit dem Interface sind viele bereits vertraut... Für den Otto Normalverbraucher super
Ninjuin17.07.2019 11:37

Ich fang mal mit dem warum an, das relativiert direkt die Konfiguration …Ich fang mal mit dem warum an, das relativiert direkt die Konfiguration welche ich vorschlagen würde:Ich bin Informatiker und als System Administrator tätig... Ich spiele Tag für Tag mit großen komplizierten Netzwerk Konfigurationen... Netzwerk Technik gehört zu meinen größten Hobbys... Der haben wollen Faktor spielt da immer sehr doll rein... Ebenso der Sicherheits Aspekt welcher zu einer Prinzipien Sache für mich wurde...Ich würde grundsätzlich zu einem modalerem Aufbau raten...Modem, Router, Switch und Access Point als separate Geräte...Vorteil 1: ich muss bei nem neuen WLAN Standort oder so nur einen Teil meines Netzwerkes austauschenVorteil 2: ich kann eine zentrale Netzwerk Struktur im Netzwerk Schrank haben -> die AP‘s sind im WohnbereichVorteil 3: gegenüber einer Fritzbox habe ich viel mehr Optionen zur Optimierung und auch zur Absicherung meines Netzwerkes... Beispielsweise setzt unser Heim Netzwerk nicht mehr auf einen WLAN Schlüssel sondern auf ein Zertifikat mit individuellen Benutzer Accounts... So kann ich den Zugriff aufs Netzwerk viel gezielter steuern...Vorteil 4: die fritzbox kann alles ganz gut... Aber nichts super perfekt. Das geht mit einer solchen Konfiguration einfach besser... Erfordert dann aber auch nötiges Knowledge...Unifi ist ein recht einfaches System welches sehr gute Ergebnisse erzielen kann... Vor allem recht erschwinglich verglichen zu Cisco und co...Zu Unifi würde ich dem Durchschnitts User raten...Ne Fritzbox ist völlig okay! Es ist halt nur so, das ich jemand bin der in dem Bereich tätig ist und daher auch Vorteile in anderen Konfigurationen sehe die ich dann gerne umsetze...


Vielen Dank für die super gute infos:)
wascuxdu17.07.2019 11:28

Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. …Kenne mich in der Materie nicht so gut aus. der Router unterstützt max. 300 MBit bei VDSL habe ich oben gelesen. Und in meinem Fall Habe einen 600 MBit Vertrag abgeschlossen. Geht da mehr?


Die 300MBit gelten nur für die Technik VDSL. Du bekommst von GD ein Modem (guck mal in deinen Vertrag, dort hattest du die Auswahlmöglichkeit), dort einfach die Fritze anstatt in DSL am WAN Port anschließen, dann ist auch 1GBit drin

Schau im Vertrag, dass du nicht schon als Modemrouter "Premium" gewählt hast, dann bekommst du eine Fritzbox als Leihgerät. Bei der 0,00 Basic Variante gibts das Modem.
Bearbeitet von: "Xeroxxx" 17. Jul
Ich bräuchte eine für das Kabel aber die Preise fallen einfach nicht
0815Devil17.07.2019 09:13

Super! mal mitgenommen .. habe gehofft Amazon haut da was raus beim Prime …Super! mal mitgenommen .. habe gehofft Amazon haut da was raus beim Prime Day @Garcia schau mal in Payback Coupons nach ich hatte da noch einen 20 Fach Punkte ansonsten immerhin 1% bei shoop.



Ich hab am ersten Prime Day einen aus den Warehousedeals für 152,05 EUR bestellt. Hatte auch auf ein Angebot direkt von Amazon für Neuware gehofft aber das Gerät kam gestern schon und ist wie neu.

Der Preis hier für Neuware ist aber mega, zumal die Firtz!Boxen insgesamt sehr preisstabil sind. Bis er die magische 150,- EUR Grenze unterschreitet, wird es leider noch sehr lange dauern.
Bearbeitet von: "Stefan1982" 17. Jul
Lohnt es sich von der 7490 auf die 7590 umzusteigen?
Ich könnte sie bei einem Umstieg auf Glasfaser (FTTH) für 110,- bekommen. Sie würde hinter das Glasfasermodem geschaltet werden.
An einem Verkauf mit eventuellem Gewinn für die 7590 bin ich nicht interessiert.

Es geht mir nur um eine spürbar bessere Leistung. Wobei ich momentan (VDSL 50) nichts an der 7490 vermisse.
DECT und USB nutze ich nicht. Es wird lediglich eine analoge Telefonanlage angeschlossen.
Bearbeitet von: "groeny" 17. Jul
Ich hab noch eine ungeöffnete von dem Telekom Deal hier rumliegen. Falls jemand Interesse hat
Stefan198217.07.2019 12:18

Ich hab am ersten Prime Day einen aus den Warehousedeals für 152,05 EUR …Ich hab am ersten Prime Day einen aus den Warehousedeals für 152,05 EUR bestellt. Hatte auch auf ein Angebot direkt von Amazon für Neuware gehofft aber das Gerät kam gestern schon und ist wie neu.Der Preis hier für Neuware ist aber mega, zumal die Firtz!Boxen insgesamt sehr preisstabil sind. Bis er die magische 150,- EUR Grenze unterschreitet, wird es leider noch sehr lange dauern.


Da man bei den Warehouse Deals keine Originalrechnung mitbekommt, gelten aber die 5 Jahre Garantie nicht mehr, oder? Hat mich vorgestern davon abgehalten und hab jetzt mit 5€ Gutschein für 175€ bestellt.

Hoffe mal, dass ich die WLAN-Probleme im Haus damit beseitigt kriege.
Rockhu17.07.2019 12:41

Da man bei den Warehouse Deals keine Originalrechnung mitbekommt, gelten …Da man bei den Warehouse Deals keine Originalrechnung mitbekommt, gelten aber die 5 Jahre Garantie nicht mehr, oder? Hat mich vorgestern davon abgehalten und hab jetzt mit 5€ Gutschein für 175€ bestellt. Hoffe mal, dass ich die WLAN-Probleme im Haus damit beseitigt kriege.



Im Gegenteil, man bekommt eine Rechnung, wo man nicht mal erkennt, dass es sich um ein Gebrauchtgerät handelt. Ich habe gerade extra nachgeschaut.
Warum unterstützt die Box eigentlich keinen vpn (nordvpn)?
abgelaufen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text