445°
ABGELAUFEN
AVM Fritz! DVB-C Repeater (Wlan ac Dualband, 1x Gb LAN, Dual Tuner) für 75€ [Conrad]
AVM Fritz! DVB-C Repeater (Wlan ac Dualband, 1x Gb LAN, Dual Tuner) für 75€ [Conrad]

AVM Fritz! DVB-C Repeater (Wlan ac Dualband, 1x Gb LAN, Dual Tuner) für 75€ [Conrad]

Deal-Jäger
Preis:Preis:Preis:75€
Zum DealZum DealZum Deal
Moin.

Bei Conrad erhaltet ihr den AVM Fritz! DVB-C Repeater für 75€. Benutzt diesen 10€-Gutschein (oder alternativ den Computerbild-Gutschein).


PVG [Geizhals]: 85€


LAN: 1x 1000Base-T • Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, simultan • Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz), 1300Mbps (5GHz) • Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2, WPS • Antennen: intern • Anschlüsse: 1x DVB-C • Leistungsaufnahme: 5.5W • Abmessungen: 125x77x63mm • Besonderheiten: Dual Tuner (DVB-C), IPv6 • Herstellergarantie: fünf Jahre

20 Kommentare

super preis hot!

habe ihn selber seit einigen monaten im einsatz und muss sagen bisher der beste repeater!
das dvb c ist auch ne sehr nette sache. vorallem hat man damit unterwegs überall kostenloses fernsehen verfügbar.
wenn jemand wissen will wie gehe ich gerne drauf ein.

Gruß

wie klappt denn überall unterwegs damit kostenlos DVB-C?

nordikusvor 21 m

super preis hot!habe ihn selber seit einigen monaten im einsatz und muss sagen bisher der beste repeater!das dvb c ist auch ne sehr nette sache. vorallem hat man damit unterwegs überall kostenloses fernsehen verfügbar.wenn jemand wissen will wie gehe ich gerne drauf ein.Gruß

​Würde mich auch interessieren.

Der Repeater kann aber auch nicht mehr als die Fritzbox 6490.
Ist also was für Leute, die kein Internet über Kabel haben.

nutze das relativ einfach. per vpn auf die fritzbox und über die fritz tv app kann ich dann schauen.
es gibt nur das problem wenn man es aus dem mobilen netz nutzt und mit keinem wlan verbunden ist, kommt die fehlermeldung das eine wlan verbindung voraussetzung ist. ich habe es gelöst da mein handy eh gerootet ist mit "fake wifi connection" damit denkt die app das handy wäre in nem wlan und ich kann problemlos tv schauen.
war aber auch schon mit avm in kontakt das diese abfrage rausgenommen wird. evtl ja schon mit einer der nächstne versionen.


@Kali_307
genau. ich habe halt ne 7390 mit vdsl. sprich keine möglichkeit tv ins netzwerk einzuspeisen. und das geht hiermit echt super

€dit:
mit den richtigen tools lässt sich auch über den google chromecast darüber fernsehen.
Bearbeitet von: "nordikus" 14. Dez 2016

schade das es so etwas nicht für DVB-S gibt (nur per Enigma Receiver etc...)

gibt es dafür auch irgendwie 'ne schicke weboberfläche? damit ich ausm browser raus glotzen kann?
oder brauch ich dafür noch nen kleinen server?

edit: und wie siehts mit 'nem fire tv (stick) aus? ohne kodi?
Bearbeitet von: "ASduiofuewrf3waf" 14. Dez 2016

der vlc Player kann angeblich auch das tv Signal vom repeater empfangen (xbmc oder so auch glaub ich) am einfachsten halt mit der Fritz!Tv app

Danke.

Spassfabrikvor 19 m

der vlc Player kann angeblich auch das tv Signal vom repeater empfangen (xbmc oder so auch glaub ich) am einfachsten halt mit der Fritz!Tv app


Ja, das mit dem VLC-Player weiß ich. Aber ich fänd ne Weboberfläche ganz nett, hauptsächlich für meine Mitbewohnis, die sich damit nicht so auskennen
Und die Fritz!TV-App gibts halt nur für Android oder iOS.

wegen dem fire tv Stick dachte ich da gibt's dich auch den vlc oder ?

Keine Ahnung, aber die Fritz!TV-App läuft auch aufm FireTV.
Browser wäre aber trotzdem schick

ASduiofuewrf3wafvor 37 m

Keine Ahnung, aber die Fritz!TV-App läuft auch aufm FireTV. Browser wäre aber trotzdem schick


Muss man aber sideloaden, oder? Und funktioniert das auch anständig mit der FireTV Fernbedienung?

Buttercremevor 3 h, 23 m

schade das es so etwas nicht für DVB-S gibt (nur per Enigma Receiver etc...)



Muß das also ein spezieller Reciever sein, oder kann ich irgendeinen DVB-S Empfänger mit Netzwerkanschluß bzw. WLAN ranhängen und Programme übertragen?

Suche 'ne Möglichkeit ein DVB-S Signal übers Netzwerk zu übertragen...

Ist es damit möglich, dass Cable-Signal per Powerline über die Steckdose zu verbreiten und an einem TV zu empfangen. Es geht darum möglichst kein Kabel verlegen zu müssen (gestalltet sich schwierig und nicht so hübsch).

Dario71vor 3 h, 30 m

Muß das also ein spezieller Reciever sein, oder kann ich irgendeinen DVB-S Empfänger mit Netzwerkanschluß bzw. WLAN ranhängen und Programme übertragen?Suche 'ne Möglichkeit ein DVB-S Signal übers Netzwerk zu übertragen...


Ja, funktioniert nicht mit jedem Receiver. Am besten ist einen zu nehmen welcher das Transcoding per Chip durchführen kann und nicht per Software . Gerne werden dafür immer VU Boxen genommen ( gibt aber auch viele andere gute Hersteller)

LoopTroopvor 1 h, 18 m

Ist es damit möglich, dass Cable-Signal per Powerline über die Steckdose zu verbreiten und an einem TV zu empfangen. Es geht darum möglichst kein Kabel verlegen zu müssen (gestalltet sich schwierig und nicht so hübsch).


Ja/Nein/Vieleicht

1. Du brauchst natürlich eine anständige Sendeleistung zwischen den Powerline Geräten. Das muss man im Zweifelsfall testen
2. Ich kenne den AVM Repeater nicht. Ich gehe davon aus das er eine eigene IP vom Router zieht und darüber den TV Empfang zur Verfügung stellt. Dann sollte das gehen ... Aber wie gesagt ist das eine Annahme.
3. Das empfangende Gerät (in deinem Fall der TV) muss mit der Fritz Software umgehen können ... Da wird es schon schwieriger ... ich glaube nativ können das die wenigsten ( evtl. Android TVs) ... FireTV Stick würde nur gehen wenn dein Powerlibe Adapter auch einen WLAN Hotspot anbietet ... sonst bräuchtest du eine kabelgebundene Box ( mit Netzwerk Anschluss


Buttercremevor 7 h, 40 m

schade das es so etwas nicht für DVB-S gibt (nur per Enigma Receiver etc...)

Ich nehm die VU-Box dafür, ist halt auch ein Digital Receiver/Recorder

Very very HoT

Wie taugt das Teil denn eigentlich als W-Lan Repater? Ist das aktueller Stand?

LoopTroop14. Dezember

Ist es damit möglich, dass Cable-Signal per Powerline über die Steckdose zu verbreiten und an einem TV zu empfangen. Es geht darum möglichst kein Kabel verlegen zu müssen (gestalltet sich schwierig und nicht so hübsch).


Nein, was du machen möchtest ist nicht möglich. Der Repeater hat nur einen Cable In, kein Out. Er hat einen DVB-C Tuner, der einfach gesagt via WLAN oder LAN, also im Heimnetz per IP erreichbar ist. Auch nur alle digitalen Sender, die nicht verschlüsselt sind. Das Cablesignal dann wieder an einen TV zu bringen über dessen DVB-C Tuner ist nocht möglich.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text