51°
ABGELAUFEN
AVM FRITZ!Box 4020 - 4x LAN, 450Mbps WLAN, kleineres Format, 5 Jahre Garantie - 54,44€ @ voelkner.de [54,99€ @ digitalo]

AVM FRITZ!Box 4020 - 4x LAN, 450Mbps WLAN, kleineres Format, 5 Jahre Garantie - 54,44€ @ voelkner.de [54,99€ @ digitalo]

ElektronikVoelkner Angebote

AVM FRITZ!Box 4020 - 4x LAN, 450Mbps WLAN, kleineres Format, 5 Jahre Garantie - 54,44€ @ voelkner.de [54,99€ @ digitalo]

Preis:Preis:Preis:54,44€
Zum DealZum DealZum Deal
Preisvergleich: 59€ (Notebooksbilliger.de)

Die noch recht frische "Mini"-FRITZ!Box 4020 kann man bei den Schwesterunternehmen Voelkner (Gutschein "RHX548M") bzw. Digitalo (Gutschein "AVM5EU", bestellt man noch für 10€ dann "AVM10EU") derzeit recht günstig bekommen.
Die Box ist ein gutes Stück kleiner als die bekannten Typen, bitte beachtet aber, dass kein DSL-Modem eingebaut ist.

Technische Daten:

• WAN: 1x 100Base-TX
• LAN: 4x 100Base-TX
• Wireless: WLAN 802.11b/g/n
• Übertragungsrate: 450Mbps (2.4GHz)
• Sicherheit: 64/128bit WEP, WPA, WPA2
• Antennen: intern
• Anschlüsse: 1x USB 2.0
• Leistungsaufnahme: keine Angabe (Betrieb)
• Besonderheiten: unterstützt Mobilfunkmodems (3G/4G), VPN passthrough
• Herstellergarantie: fünf Jahre

16 Kommentare

Der Vorteil der Fritz!Boxen ist doch dass alles drin ist, wieso dann das hier ??? (_;)
edit: Ohne USB 3.0 noch unsinniger...

masterblaster01

Der Vorteil der Fritz!Boxen ist doch dass alles drin ist, wieso dann das hier ??? (_;) edit: Ohne USB 3.0 noch unsinniger...


Man sollte vielleicht dran denken, dass es Leute mit anderen Wohnsituationen gibt als man selbst. So kann man günstig einen UMTS-/LTE-Stick vernetzen um nur ein Beispiel zu nennen. Ein weiteres könnte Internet per Fernsehkabel sein mit Zwangskoppelung an ein dortiges Modem,...

masterblaster01

Der Vorteil der Fritz!Boxen ist doch dass alles drin ist, wieso dann das hier ??? (_;)



Dachte ich eigentlich auch.
Kein Gigabit-Ethernet und auch kein 5GHz Wlan machen das Gerät auch bei dem Preis (bedenke normale Preise für die Boxen) uninteressant.
Da kann ich mir z.B. auch einen TP-Link WDR4300 holen und habe die Features dann.

dafür das es kein 5ghz kann und ziemlich beschränkt ist, ist es auch nur gut wenn man zb. damit ein wirklich kleines netz zb. in der ferienwohnung/haus etc. bauen möchte.

sowas ist imo nur 20-30€ wert net mehr, und keine gigabit ports

Hauptsache das Ding pumpt brutto 450MBit/s durch die Luft, über Kabel aber nur 100MBit/s. Die haben eindeutig am Gigabit gespart.

Wlan datenraten musst du immer mindestens vierteln für die netto datenrate, passt schon

100MBit/s LAN....willkommen in der Steinzeit X) Mit dem USB 2.0 kann man leben...dem "Netzwerkdrucker" ist das egal. Aber Gammel-LAN für über 50€ nein Danke! Würde das ding 25€ kosten würde ich (es zwar trotzdem nicht kaufen....) mitgehen aber die Konkurenz bietet schon für die hälfte des preises mehr Ausstattung. Und kommt mir blos nicht mit Qualität und der ach so tollen Software....

für den preis bekommt man schon Gigabit plus 5ghz WLAN: TP-LINK Archer C2 AC750 WLAN Dual Band Gigabit Router (802.11 a/b/g/n/ac, 433Mbit/s 5GHz + 300Mbit/s 2,4GHz, 1x USB 2.0, Print/Media/FTP Server, IPv6) amazon.de/dp/…EAN

Kein Modem, kein Gigbit-LAN, kein schnelles 5Ghz-ac-WLAN, lahme NAS-Funktion, nur 1 USB2.0-Port, keine Angabte des Stromverbrauchs Und dafür wollen die noch 60€?
Da oft interessantere Deals für das selbe Geld oder weniger von Asus, TP-Link, Xiaomi, Netgear, D-Link,...
Ein Xiamo Mini Router z.B. hat obendrauf 867Mbps ac-WLAN, OpenWRT und sonnst ungefähr die selben features und kostet nichtmal die Hälfte, und das ist noch nichtmal ein Deal-Angebot. Von anderen Herstellern gibt es auch öfters mal was vergleichbares für die Hälfte!
FritzBox ist soweiso nicht mehr das was es mal war


kornundsprite

Hauptsache das Ding pumpt brutto 450MBit/s durch die Luft, über Kabel aber nur 100MBit/s. Die haben eindeutig am Gigabit gespart.


Die verbauten Boards können nicht mehr verarbeiten. Gibt auch viele Geräte die zwar Gibit-LAN angegeben haben, aber nur 17MB/s schaffen und sowas (z.B. Banana Pi), weil da ein Flaschenhals drin sitzt, da doch lieber so rum. Entsprechend würde ich mich auch nicht wundern, wenn von den 450Mbits WLAN auch nur ein Bruchteil ankommt.

sorenfexx

z.B. Banana Pi



ist zwar OT, aber ein banana pi schafft ca 32-40mb/s was doch OK ist für den preis. ein billiger nas ist eher langsamer.

sorenfexx

z.B. Banana Pi


Oh, ich dachte 17mb, aber wahrscheinlich war 17mb/s wenn über den selben Bus auch noch die HDD läuft oder so

Lan, SATA und USB sind separat angebunden, man muss nur die HDD in ext4 statt NTFS formatieren schon rennt die Banane ganz ordentlich
selbst über USB sind 28mb/s drin

ihr schweift vom Thema ab.
SIP, DECT wären auch noch Themen die die mini scheinbar außen vor läßt. Man soll hier eher die Marke bezahlen, leider cold. Da interessiert mich dann auch kein Vergleichspreis mehr.

DECT fehlt mir auch bei diesem Gerät.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text