Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AVM FRITZ!Box 6591 Cable Kabel Router / Modem
554° Abgelaufen

AVM FRITZ!Box 6591 Cable Kabel Router / Modem

219,99€242,60€-9% Kostenlos Kostenlosvoelkner Angebote
63
eingestellt am 14. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Passend zum Vodafone CableMax Vertrag. Mit Gutschein 10€ Rabbat und 3% Shoop nicht vergessen.



1653227-rIkOv.jpg
Viel Spass...
Zusätzliche Info
Deal-Jäger
Produkt-Highlights:

  • Router mit integriertem Kabel-Modem für alle Kabelanschlüsse
  • Unterstützung für DOCSIS 3.1 mit 2x2 OFDM Kanalbündelung, abwärtskompatibel zu DOCSIS 3.0 mit 32x8 Kanalbündelung
  • Ultraschnelle 1.733 MBit/s und stabilste Übertragung durch WLAN AC (5 GHz) und schnelle 800 MBit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz)
  • WLAN Mesh Funktion: Mehrere WLAN-Zugangspunkte werden zu einem einzigen intelligenten WLAN-Netz mit optimaler Leistung zusammengefasst
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
  • Bis zu 6 Schnurlostelefone über integrierte DECT-Basis einsetzbar, z. B. alle FRITZ!Fon Modelle
  • Analog-Telefone, -Fax, -Anrufbeantworter, -Türsprechanlage anschließbar
  • 4 ultraschnelle Gigabit-LAN-Anschlüsse für Computer, Fernseher und andere Netzwerk-Geräte, 2 analoge Telefonanschlüsse, 1 ISDN-S0-Anschluss
  • 2 leistungsstarke USB 3.0-Anschlüsse für Speichermedien (NAS), Netzwerkdrucker und Mobilfunksticks
Beste Kommentare
headhunter7414.09.2020 21:46

Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die …Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die WLAN-Signalqualität nur noch Grütze! Klar haben die ihre Gründe dafür. Hauptgrund: Vermarktung Ihrer Repeater, die kauft natürlich keiner, wenn die Fritzboxen ordentliches WLAN bereit stellen.Ein persönliches Beispiel: 6 Jahre Fritzbox 6360 Cable (mit Außenantennen) von Unitymedia im Einsatz gehabt. Über 2 Stockwerke keine WLAN-Probleme. Im April 2020 auf Fritzbox 6591 Cable umgestellt (ohne Außenantennen). Aufstellort exakt identisch, nichts verändert, nur die beiden Geräte ausgetauscht - WLAN max. 20-40 Mbit - eher 20 Mbit.



Vielleicht liegt es auch daran, dass deine WLAN-Endgeräte keine Außenantennen mehr haben?
63 Kommentare
Wann läuft da der Support ab? Bei der 6590 ging es mir viel zu schnell für den Preis...
nuke132514.09.2020 21:31

Wann läuft da der Support ab? Bei der 6590 ging es mir viel zu schnell für …Wann läuft da der Support ab? Bei der 6590 ging es mir viel zu schnell für den Preis...


Lange nicht, da die 6591 bei Providern eingesetzt wird.
Jemand Erfahrung mit Vodafone/ Unitymedia?
marciador14.09.2020 21:34

Jemand Erfahrung mit Vodafone/ Unitymedia?


Da es nur diesen einen Provider (mit 2 Namen) gibt, hat jeder Besitzer dieser Fritzbox mit diesem Erfahrung

Was ich mich aber Frage, was ist eigentlich aus der 6660 geworden?
Bearbeitet von: "I_dont_care" 14. Sep
Okay aber ich meine vor allem im Vergleich mit dieser doch so wunderbaren ... Station?
marciador14.09.2020 21:34

Jemand Erfahrung mit Vodafone/ Unitymedia?



Bei mir läuft die 6591 ohne Probleme mit einem Gigabit Anschluss
marciador14.09.2020 21:37

Okay aber ich meine vor allem im Vergleich mit dieser doch so wunderbaren …Okay aber ich meine vor allem im Vergleich mit dieser doch so wunderbaren ... Station?


Liegen Welten dazwischen.
Abgesehen davon, läuft auch die Verbindung bei der Fritzbox stabiler (hab sie im Einsatz als Provider Variante).
marciador14.09.2020 21:34

Jemand Erfahrung mit Vodafone/ Unitymedia?


Ja und durchwachsene Erfahrungen. Und schlussendlich gekündigt!
Bearbeitet von: "headhunter74" 14. Sep
devilm14.09.2020 21:38

Bei mir läuft die 6591 ohne Probleme mit einem Gigabit Anschluss


Same. Das WLAN ist aber nicht so berauschend.
Ja das würde ich mir sehr stark erhoffen. Habe aktuell ein Gigabit Anschluss aber oft verbindungsabbrüche, Package loss etc.
FearLezZ9014.09.2020 21:40

Same. Das WLAN ist aber nicht so berauschend.


Das WLAN mit dem Teil ist der letzte DRECK!
headhunter7414.09.2020 21:41

Das WLAN mit dem Teil ist der letzte DRECK!


Echt? Ist das so schlecht? Ich dachte Fritzbox ist da so ziemlich das beste was geht für wlan usw.
Ich ziehe nächstes Jahr im Juli um, warten oder jetzt zuschlagen?
marciador14.09.2020 21:42

Echt? Ist das so schlecht? Ich dachte Fritzbox ist da so ziemlich das …Echt? Ist das so schlecht? Ich dachte Fritzbox ist da so ziemlich das beste was geht für wlan usw.


Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die WLAN-Signalqualität nur noch Grütze! Klar haben die ihre Gründe dafür. Hauptgrund: Vermarktung Ihrer Repeater, die kauft natürlich keiner, wenn die Fritzboxen ordentliches WLAN bereit stellen.

Ein persönliches Beispiel: 6 Jahre Fritzbox 6360 Cable (mit Außenantennen) von Unitymedia im Einsatz gehabt. Über 2 Stockwerke keine WLAN-Probleme. Im April 2020 auf Fritzbox 6591 Cable umgestellt (ohne Außenantennen). Aufstellort exakt identisch, nichts verändert, nur die beiden Geräte ausgetauscht - WLAN max. 20-40 Mbit - eher 20 Mbit.
headhunter7414.09.2020 21:46

Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die …Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die WLAN-Signalqualität nur noch Grütze! Klar haben die ihre Gründe dafür. Hauptgrund: Vermarktung Ihrer Repeater, die kauft natürlich keiner, wenn die Fritzboxen ordentliches WLAN bereit stellen.Ein persönliches Beispiel: 6 Jahre Fritzbox 6360 Cable (mit Außenantennen) von Unitymedia im Einsatz gehabt. Über 2 Stockwerke keine WLAN-Probleme. Im April 2020 auf Fritzbox 6591 Cable umgestellt (ohne Außenantennen). Aufstellort exakt identisch, nichts verändert, nur die beiden Geräte ausgetauscht - WLAN max. 20-40 Mbit - eher 20 Mbit.


Wow das ist ja echt richtig krass! Würdest du dann eher die 6360 empfehlen?
headhunter7414.09.2020 21:46

Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die …Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die WLAN-Signalqualität nur noch Grütze! Klar haben die ihre Gründe dafür. Hauptgrund: Vermarktung Ihrer Repeater, die kauft natürlich keiner, wenn die Fritzboxen ordentliches WLAN bereit stellen.Ein persönliches Beispiel: 6 Jahre Fritzbox 6360 Cable (mit Außenantennen) von Unitymedia im Einsatz gehabt. Über 2 Stockwerke keine WLAN-Probleme. Im April 2020 auf Fritzbox 6591 Cable umgestellt (ohne Außenantennen). Aufstellort exakt identisch, nichts verändert, nur die beiden Geräte ausgetauscht - WLAN max. 20-40 Mbit - eher 20 Mbit.



Vielleicht liegt es auch daran, dass deine WLAN-Endgeräte keine Außenantennen mehr haben?
nuke132514.09.2020 21:31

Wann läuft da der Support ab? Bei der 6590 ging es mir viel zu schnell für …Wann läuft da der Support ab? Bei der 6590 ging es mir viel zu schnell für den Preis...



Die 6590 war ja auch nur ein Lückenfüller ohne wirklichen Mehrwert von dessen Kauf immer abgeraten wurde. Anscheinend haben genügend Menschen diesen Rat befolgt, sodass nur wenig Geräte abgesetzt wurden und sich ewig viele Updates einfach nicht mehr lohnen
headhunter7414.09.2020 21:46

Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die …Seit dem die die Außenantennen weggelassen haben, ist die WLAN-Signalqualität nur noch Grütze! Klar haben die ihre Gründe dafür. Hauptgrund: Vermarktung Ihrer Repeater, die kauft natürlich keiner, wenn die Fritzboxen ordentliches WLAN bereit stellen.Ein persönliches Beispiel: 6 Jahre Fritzbox 6360 Cable (mit Außenantennen) von Unitymedia im Einsatz gehabt. Über 2 Stockwerke keine WLAN-Probleme. Im April 2020 auf Fritzbox 6591 Cable umgestellt (ohne Außenantennen). Aufstellort exakt identisch, nichts verändert, nur die beiden Geräte ausgetauscht - WLAN max. 20-40 Mbit - eher 20 Mbit.


Bitte mehr Details. Deutlich schlechtere Werte - mit 5Ghz?
MoritzLe199514.09.2020 21:45

Ich ziehe nächstes Jahr im Juli um, warten oder jetzt zuschlagen?


Wenn du erst dann einen Kabelanschluss hast, dann warten.
Wenn der bereits vorhanden ist, kaufen.


marciador14.09.2020 21:34

Jemand Erfahrung mit Vodafone/ Unitymedia?


Bin seit 4 Jahren glücklicher Vodafone Kunde. Hab immer jeweils das maximal mögliche gebucht:
200 Mbit/s - 39,99€
400 Mbit/s - 44,99€
500 Mbit/s - 49,99€
1 Gbit/s - 49,99€
1 Gbit/s - 39,99€

Hab mal auf dem Land gewohnt, da hatte man sauschlechtes Internet (1,5 Mbit/s) und musste noch einen Aufschlag fürs ländliche Wohnen i.H.v. 5€ p.M. zahlen. War da inkl. Fritzboxmiete auch bei 40€.
Selbst wenn bei Vodafone jetzt mal nur 600 Mbit/s ankommen, ist es immer noch 400x günstiger als damals per DSL
marciador14.09.2020 21:48

Wow das ist ja echt richtig krass! Würdest du dann eher die 6360 empfehlen?


Nein, da die max. 200 Mbit unterstützt. Außerdem vermarktet Unitymedia/Vodafone die nicht mehr. Gebrauchte brauchst du auch nicht kaufen, da die nicht laufen werden.

Ich habe mir beholfen mit einer Fritzbox 7490, die ich im Mesh betreibe. Ist über Powerline angebunden an die Fritzbox 6591 Cable und versorgt das Erdgeschoss jetzt mit WLAN. Da ich demnächst zur Telekom wechsle und dort die 7590 gebucht habe, hoffe ich die Probleme nicht mehr zu haben - mit oder ohne Mesh-Betrieb.
HouseMD14.09.2020 21:48

Vielleicht liegt es auch daran, dass deine WLAN-Endgeräte keine …Vielleicht liegt es auch daran, dass deine WLAN-Endgeräte keine Außenantennen mehr haben?


Nein, OMG. Die Geräte hatte ich vorher auch und hatte keine Probleme. Es ist ausschließlich die Fritzbox 6591 Schuld.
Bearbeitet von: "headhunter74" 14. Sep
Predlex14.09.2020 21:50

Bitte mehr Details. Deutlich schlechtere Werte - mit 5Ghz?


20-40 waren die Werte für 2,4 und 5 GHz. Mehr war nicht drin.
HouseMD14.09.2020 21:50

Die 6590 war ja auch nur ein Lückenfüller ohne wirklichen Mehrwert von d …Die 6590 war ja auch nur ein Lückenfüller ohne wirklichen Mehrwert von dessen Kauf immer abgeraten wurde. Anscheinend haben genügend Menschen diesen Rat befolgt, sodass nur wenig Geräte abgesetzt wurden und sich ewig viele Updates einfach nicht mehr lohnen


Die 6590 war der erste gängige Kabelrouter, den man unabhängig vom Provider ans Netz anschließen konnte. Vor dessen Markteintritt konnte noch der Provider entscheiden, was man anzuschließen hat.
Daher denke ich, dass neben mir auch noch einige andere die 6590 käuflich erworben haben.
Werde jetzt allerdings auch langsam mal aufrüsten. Wird derzeit auch von der 6591 abgeraten, weil der Nachfolger in den Startlöchern steht oder kann man hier entgegen der 6590 beherzt zugreifen?
Hab bei meiner Fritz.box 7490 selbst Antennen angebaut. Seit dem hat das wlan eine bessere Reichweite.

Das Tutorial hat mir dabei geholfen:

m.youtube.com/wat…WMc
MrArogunz14.09.2020 21:51

Selbst wenn bei Vodafone jetzt mal nur 600 Mbit/s ankommen, ist es immer …Selbst wenn bei Vodafone jetzt mal nur 600 Mbit/s ankommen, ist es immer noch 400x günstiger als damals per DSL


Dafür teilst du dir die Bandbreite bei Kabel ja auch mit 400 Leuten
MrArogunz14.09.2020 21:56

Die 6590 war der erste gängige Kabelrouter, den man unabhängig vom P …Die 6590 war der erste gängige Kabelrouter, den man unabhängig vom Provider ans Netz anschließen konnte. Vor dessen Markteintritt konnte noch der Provider entscheiden, was man anzuschließen hat.Daher denke ich, dass neben mir auch noch einige andere die 6590 käuflich erworben haben.Werde jetzt allerdings auch langsam mal aufrüsten. Wird derzeit auch von der 6591 abgeraten, weil der Nachfolger in den Startlöchern steht oder kann man hier entgegen der 6590 beherzt zugreifen?



Da die 6591 vor allem durch die OEM Geräte einen hohen Absatz hat und schon DOCSIS 3.1 kann, steht ihr ein ebenso langer Support-Zeitraum, wie bei der 6490 bevor denke ich
HouseMD14.09.2020 21:57

Dafür teilst du dir die Bandbreite bei Kabel ja auch mit 400 Leuten


Lieber 1 Gbit/s mit 400 anderen teilen und im bisher schlechtesten Falle mal 600 Mbit/s haben, als 1,5 Mbit/s für mich alleine.
HouseMD14.09.2020 21:58

Da die 6591 vor allem durch die OEM Geräte einen hohen Absatz hat und …Da die 6591 vor allem durch die OEM Geräte einen hohen Absatz hat und schon DOCSIS 3.1 kann, steht ihr ein ebenso langer Support-Zeitraum, wie bei der 6490 bevor denke ich


Jetzt habe ich mich doch tatsächlich vertan. Natürlich war es nicht die 6590, sondern die 6490, die der erste gängige Kabelrouter war.
Jetzt ist es auch logisch, wieso keiner die 6590 kaufen sollte. Zu der Zeit war ja schon klar, dass Docsis 3.1 bald kommen würde. Logisch. Danke

Habe also derzeit eine 6490 hier, die ich jetzt gegen die 6591 tausche
HouseMD14.09.2020 21:57

Dafür teilst du dir die Bandbreite bei Kabel ja auch mit 400 Leuten


Oder man wohnt aufm dorf und hat konstant maximum😃😃😃
MrArogunz14.09.2020 21:59

Lieber 1 Gbit/s mit 400 anderen teilen und im bisher schlechtesten Falle …Lieber 1 Gbit/s mit 400 anderen teilen und im bisher schlechtesten Falle mal 600 Mbit/s haben, als 1,5 Mbit/s für mich alleine.



Wobei man halt auch sagen muss, dass es deutlich mehr Haushalte mit schnellem DSL und ganz ohne Kabel gibt, als Haushalte mit sehr langsamen DSL und Kabelanschluss.

Also, Kabel ist natürlich oft sehr schnell, aber dafür die Verfügbarkeit generell deutlich schlechter als bei DSL...
I_dont_care14.09.2020 21:36

Da es nur diesen einen Provider (mit 2 Namen) gibt, hat jeder Besitzer …Da es nur diesen einen Provider (mit 2 Namen) gibt, hat jeder Besitzer dieser Fritzbox mit diesem Erfahrung (nerd)Was ich mich aber Frage, was ist eigentlich aus der 6660 geworden?


Die steht bei mir und läuft 😁
HouseMD14.09.2020 21:50

Die 6590 war ja auch nur ein Lückenfüller ohne wirklichen Mehrwert von d …Die 6590 war ja auch nur ein Lückenfüller ohne wirklichen Mehrwert von dessen Kauf immer abgeraten wurde. Anscheinend haben genügend Menschen diesen Rat befolgt, sodass nur wenig Geräte abgesetzt wurden und sich ewig viele Updates einfach nicht mehr lohnen


Ja, habe aber den gestellten Router nicht mehr ertragen. Dass dann aber so schnell vorbei ist, hätte ich avm nicht zugetraut.
Also ich kann nichts negatives berichten mit der Box. Läuft super auch Wlan ist nicht schlechter als mit der 6490.
Zudem gibt es diverse Anbieter wo man diese Box günstiger kaufen kann als die 219,- Euro.
Habe seit letzter Woche Donnerstag den Gigabit Vertrag von Vodafone und Samstag ist die Fritzbox 6591 Cable für 5€ Aufpreis im Monat gekommen. In etwas mehr als 3,5 Jahre hätte ich die Kosten also dann raus. Lohnt es sich so sehr, diese unabhängige zu kaufen?
christian471314.09.2020 22:21

Habe seit letzter Woche Donnerstag den Gigabit Vertrag von Vodafone und …Habe seit letzter Woche Donnerstag den Gigabit Vertrag von Vodafone und Samstag ist die Fritzbox 6591 Cable für 5€ Aufpreis im Monat gekommen. In etwas mehr als 3,5 Jahre hätte ich die Kosten also dann raus. Lohnt es sich so sehr, diese unabhängige zu kaufen?


Klar, weil die FritzBox in 3,5 Jahren ja nicht wertlos ist, sondern immer noch einen Wiederverkaufswert von vermutlich über 100€ hat. Außerdem sind bei den Provider-Boxen einige Features gesperrt, die hier funktionieren.
SirBlacky14.09.2020 22:21

Also ich kann nichts negatives berichten mit der Box. Läuft super auch …Also ich kann nichts negatives berichten mit der Box. Läuft super auch Wlan ist nicht schlechter als mit der 6490.Zudem gibt es diverse Anbieter wo man diese Box günstiger kaufen kann als die 219,- Euro.


Was für Anbieter meinst du?
I_dont_care14.09.2020 21:36

Da es nur diesen einen Provider (mit 2 Namen) gibt, hat jeder Besitzer …Da es nur diesen einen Provider (mit 2 Namen) gibt, hat jeder Besitzer dieser Fritzbox mit diesem Erfahrung (nerd)Was ich mich aber Frage, was ist eigentlich aus der 6660 geworden?


Gibt schon noch andere Kabel Provider
drwilbur14.09.2020 22:27

Was für Anbieter meinst du?



Einfach mal bei Idealo.de schauen : Idealo-AVM 6591
Und bei einigen Expert Läden gibt es die auch für 215,99 € wenn ich das richtig gesehen hatte.
marciador14.09.2020 21:41

Ja das würde ich mir sehr stark erhoffen. Habe aktuell ein Gigabit …Ja das würde ich mir sehr stark erhoffen. Habe aktuell ein Gigabit Anschluss aber oft verbindungsabbrüche, Package loss etc.


Auch mit dem Modem vom Anbieter?
Wenn das dauerhaft so ist, solltest du mal mit der Hotline reden. Sollte so nicht sein.
Unterberg14.09.2020 22:33

Auch mit dem Modem vom Anbieter? Wenn das dauerhaft so ist, solltest du …Auch mit dem Modem vom Anbieter? Wenn das dauerhaft so ist, solltest du mal mit der Hotline reden. Sollte so nicht sein.


Nur mit dem Router vom Anbieter. Deswegen überlege ich aktuell auf eine Fritzbox zu wechseln
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text