Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AVM FRITZ!Box 6660 Cable und 6591 [ebay PROTECHNIK20 Gutschein]
1821° Abgelaufen

AVM FRITZ!Box 6660 Cable und 6591 [ebay PROTECHNIK20 Gutschein]

170,20€189€-10%eBay Angebote
169
eingestellt am 3. Sep

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Gutschein PROTECHNIK 20 nutzen.
Es gab noch den Hinweis auf Shoop, ggf. probieren.

die Fritz!Box 6591 gibt es auch für einen halbwegs guten Preis von 226,48€

Zum Produkt selber:
  • FRITZ!Box 6660 Cable im Überblick:
  • Router mit integriertem Kabel-Modem für alle Kabelanschlüsse
  • Unterstützung für DOCSIS 3.1 mit 2x2 OFDM Kanalbündelung
  • Sichere Internetnutzung durch voreingestellte Firewall
  • Innovatives Wi-Fi 6 ausgelegt für ein anspruchsvolles Heimnetz mit einer Vielzahl an WLAN-Endgeräten
  • Höchste Reichweite und ultraschnelle Übertragung mit 2.400 MBit/s (5 GHz) und 600 MBit/s (2,4 GHz)
  • Mesh Master-Funktion: FRITZ!Box fasst verteilte WLAN-Zugangspunkte (z. B. FRITZ!Repeater)
  • zu einem dynamischen intelligenten WLAN-Netz zusammen
  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen
  • DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlos-Telefone (z.B. alle FRITZ!Fon-Modelle) und für schaltbare Steckdosen sowie Heizkörperregler FRITZ!DECT
  • Einfache, deutschsprachige Benutzeroberfläche für sämtliche Einstellungen
  • Bereitstellung von Musik, Filmen und Bildern über integrierten Mediaserver, z. B. am Smart TV
  • Mit MyFRITZ! von überall auf der Welt sicherer Zugriff auf FRITZ!Box und Netzwerkspeicher
  • Kindersicherung mit vielseitigen Filtern, z. B. zeitlich begrenzbarer Internetzugang, Sperren von Internetseiten und Tauschbörsen
  • 4 ultraschnelle Gigabit-LAN-Anschlüsse für Computer, Fernseher und andere Netzwerk-Geräte
  • 1 ultraschneller 2.5-Gigabit-LAN-Anschluss für Gigabit-Geschwindigkeiten am Kabel-Anschluss und für erweiterte Anwendungen wie NAS oder die Anbindung eines Switches
  • 1 analoger Telefonanschluss, 1 leistungsstarker USB 2.0-Anschluss für Speichermedien (NAS), Netzwerkdrucker und Mobilfunksticks
Zusätzliche Info
EBay AngeboteEBay Gutscheine
Beste Kommentare
Nicht zu unterschätzen: die 6660 sieht optisch wesentlich besser aus (ist auch deutlich kleiner), somit liegt der "Female Acceptance Factor" um Welten höher. Wenn also die Kiste gezwungenermaßen sichtbar im Wohnzimmer rumsteht, dann gibt es mit der 6660 weniger Probleme mit der besseren Hälfte. Just my 2 cents ...
Lohnt sich ein Wechsel von der 6490? Jemand Erfahrungswerte?
Samsedino03.09.2020 13:44

Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß b …Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß benutzen möchte, sich die 7590 beim Mediamarkt für 158€ zu kaufen (incl. NL Gutschein) und einfach die Vodafone-Station (die man ja für Umme zu Hause hat) als Bridge zu verwenden? So bleibt man immerhin flexibel, wenn man irgendwann wieder auf DSL wechselt.Haben die 6660 oder 6591 irgendwelche Vorteile (außer dass man dann nicht 2 Geräte am Laufen hat)?


Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges Detail außen vor: Wenn du auch ein „Schnäppchen“ mit der 7590 machst: Der Mehrverbrauch an Strom erzeugt jährlich Kosten von ca. 40€ (+15W, 24/7 Betrieb, ca. 30ct/kWh, Quelle: Focus Rechnerportal). Damit relativiert sich der gute Preis. Außerdem entfällt die Option, Telefone via DECT zu betreiben, dies beherrscht die Vodafone Station nicht.

Edit: Daher mein Fazit: Technisch problemlos möglich, aber für sinnvoll halte ich es nicht, höchstens wenn man z.B. von DSL wechselt und die 7590 schon besitzt und keinen neuen Router anschaffen möchte. Aber in dem Fall kann man auch über einen Ver- und Neukaufen nachdenken.
Bearbeitet von: "Janis1604" 3. Sep
Bensemer03.09.2020 15:16

Habe das connect Box von unitymedia..ist diese fritzbox besser?


ja! Alles ist besser als die Connect Box von Unitymedia... sogar ein Stein.
169 Kommentare
Lohnt sich ein Wechsel von der 6490? Jemand Erfahrungswerte?
Das Teil scheint zumindest bei Release eine absolute Katastrophe gewesen zu sein. Mit aktueller Software sollte aber alles gut sein.
CostaSpara03.09.2020 12:56

Lohnt sich ein Wechsel von der 6490? Jemand Erfahrungswerte?


würde mich selbst auch interessieren habe auch die 6490
Habe das Gerät seid einer Weile, seid Firmware 7.15 ist das WLAN deutlich besser geworden, Reichweite ist etwas größer dank der neuen Benutzung von neuen Frequenzen. Aktuell ist Firmware 7.21 und es läuft alles super. Im Vergleich zu meiner vorherigen 6490 ist das Internet 5 MBit schneller geworden, was ich schon gewaltig finde.
pohpanz03.09.2020 13:00

würde mich selbst auch interessieren habe auch die 6490


Allein das GUI ist 10x schneller und natürlich docsis 3.1 + Wi-Fi 6. Für mich hat sich der wechsel mehr als gelohnt und für den Preis sollte man zuschlagen.
Hat jemand Erfahrungswerte im Vergleich zu der grauen Standardbox von Vodafone, die es beim Gigabit-Tarif von Unitymedia/Vodafone dazu gibt?

Lohnt sich hier die fritz.box als Upgrade? Hab nämlich öfters das Problem, dass bei Verbindung über LAN gerade bei z.B. Shootern alles am laggen ist und nur ein Neustart hilft.
Das Wlan-Netz ist auch nicht immer berauschend.
Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied zwischen der 6660 und der 6591. Mir kommt es so vor, als ob die 6591 ein älteres Modell ist. Jedoch frage ich mich dann, warum das ältere Modell deutlich teurer ist?
Ritter_der_Krokosnuss03.09.2020 13:20

Hat jemand Erfahrungswerte im Vergleich zu der grauen Standardbox von …Hat jemand Erfahrungswerte im Vergleich zu der grauen Standardbox von Vodafone, die es beim Gigabit-Tarif von Unitymedia/Vodafone dazu gibt?Lohnt sich hier die fritz.box als Upgrade? Hab nämlich öfters das Problem, dass bei Verbindung über LAN gerade bei z.B. Shootern alles am laggen ist und nur ein Neustart hilft. Das Wlan-Netz ist auch nicht immer berauschend.


Hab das selbe Problem mit dem wlan (vor allem mit Apple Produkten). Ein Upgrade sollte definitiv helfen.
justinstern03.09.2020 13:20

Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied z …Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied zwischen der 6660 und der 6591. Mir kommt es so vor, als ob die 6591 ein älteres Modell ist. Jedoch frage ich mich dann, warum das ältere Modell deutlich teurer ist?



refbox.de/new…ch/


6591 ist im Prinzip das "Flaggschiff", aber älter. Hat mehr Wifi Antennen, sollte daher besseren Empfang bieten, unterstützt aber kein WIFI6 (WLAN ax) wie die 6660. Denke die 6690 wäre dann wohl auch mit WLAN AX?
hab sie auch seit dem letzten guten Otto-Deal.

Der Anfang war holprig, WLAN-Aussetzer - vor allem die Google Assistenten hatten ständig Probleme damit.
Das hat sich damals mit der Beta und mittlerweile mit der stabilen Version massiv verbessert.
Zudem kommt es mir vor (subjektiv), dass die Reichweite erhöht wurde.

Ich kam auch von einer 6490, damals von Routermiete.de und ich würde sie schon als Verbesserung sehen. Zumal so auch meine 1GBit-Leitung ausgelastet werden kann.
Die GUI ist wirklich gefühlte 10x mal schneller
justinstern03.09.2020 13:20

Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied z …Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied zwischen der 6660 und der 6591. Mir kommt es so vor, als ob die 6591 ein älteres Modell ist. Jedoch frage ich mich dann, warum das ältere Modell deutlich teurer ist?


6660 vs 6591
justinstern03.09.2020 13:20

Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied z …Mal eine vielleicht etwas blöde Frage: gibt es einen großen Unterschied zwischen der 6660 und der 6591. Mir kommt es so vor, als ob die 6591 ein älteres Modell ist. Jedoch frage ich mich dann, warum das ältere Modell deutlich teurer ist?


der neue golf ist auch billiger als der alte touareg.

Die 6591 hat deutlich mehr ausstattung als die 6660. die 6660 hat nur den wifi 6 vorteil. 6591 ist aktuell die spitze bei den cable modems. auf die 6660 umzusteigen macht natürlich nur sinn, wenn man geräte hat die wifi 6 unterstützen UND man aktuell eingeschränkt ist, weil wifi 5 nicht mehr aussreicht. Ich bezweifel, dass die meisten hier an die 1733 Mbit/s von wifi 5 heran kommen
Für den Gigabit Tarif macht die 6660 in kombination mit einer 2.5gbit Netzwerk schnittstelle sinn.
Hier lassen sich noch ein paar Mbit extra rausholen
Der umstieg von der 6490 lohnt sich nur wenn ihr auch den Gigabit Tarif habt und docis 3.1 benötigt. Ansonsten lohnt der umstieg nicht.
Ritter_der_Krokosnuss03.09.2020 13:20

Hat jemand Erfahrungswerte im Vergleich zu der grauen Standardbox von …Hat jemand Erfahrungswerte im Vergleich zu der grauen Standardbox von Vodafone, die es beim Gigabit-Tarif von Unitymedia/Vodafone dazu gibt?Lohnt sich hier die fritz.box als Upgrade? Hab nämlich öfters das Problem, dass bei Verbindung über LAN gerade bei z.B. Shootern alles am laggen ist und nur ein Neustart hilft. Das Wlan-Netz ist auch nicht immer berauschend.


Einziger Nachteil: Das WLAN der 6660 ist auch nicht berauschend. Ansonsten deutlich besser als der Standardplastikrouter.
Überlege auch zu holen oder doch mal den Vodafone eigenen Router testen... Hm....
Danke 👌 Die standard Box von Vodafone geht mir tierisch auf den Senkel. Direkt mitgenommen.
Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß benutzen möchte, sich die 7590 beim Mediamarkt für 158€ zu kaufen (incl. NL Gutschein) und einfach die Vodafone-Station (die man ja für Umme zu Hause hat) als Bridge zu verwenden?

So bleibt man immerhin flexibel, wenn man irgendwann wieder auf DSL wechselt.

Haben die 6660 oder 6591 irgendwelche Vorteile (außer dass man dann nicht 2 Geräte am Laufen hat)?
Bearbeitet von: "Samsedino" 3. Sep
Samsedino03.09.2020 13:44

Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß b …Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß benutzen möchte, sich die 7590 beim Mediamarkt für 158€ zu kaufen (incl. NL Gutschein) und einfach die Vodafone-Station (die man ja für Umme zu Hause hat) als Bridge zu verwenden? So bleibt man immerhin flexibel, wenn man irgendwann wieder auf DSL wechselt.Haben die 6660 oder 6591 irgendwelche Vorteile (außer dass man dann nicht 2 Geräte am Laufen hat)?


Habe die 7590 da würde mich daher auch sehr interessieren.
Samsedino03.09.2020 13:44

Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß b …Wäre es dann nicht besser, wenn man eine Top Fritzbox am Kabelanschluß benutzen möchte, sich die 7590 beim Mediamarkt für 158€ zu kaufen (incl. NL Gutschein) und einfach die Vodafone-Station (die man ja für Umme zu Hause hat) als Bridge zu verwenden? So bleibt man immerhin flexibel, wenn man irgendwann wieder auf DSL wechselt.Haben die 6660 oder 6591 irgendwelche Vorteile (außer dass man dann nicht 2 Geräte am Laufen hat)?


Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges Detail außen vor: Wenn du auch ein „Schnäppchen“ mit der 7590 machst: Der Mehrverbrauch an Strom erzeugt jährlich Kosten von ca. 40€ (+15W, 24/7 Betrieb, ca. 30ct/kWh, Quelle: Focus Rechnerportal). Damit relativiert sich der gute Preis. Außerdem entfällt die Option, Telefone via DECT zu betreiben, dies beherrscht die Vodafone Station nicht.

Edit: Daher mein Fazit: Technisch problemlos möglich, aber für sinnvoll halte ich es nicht, höchstens wenn man z.B. von DSL wechselt und die 7590 schon besitzt und keinen neuen Router anschaffen möchte. Aber in dem Fall kann man auch über einen Ver- und Neukaufen nachdenken.
Bearbeitet von: "Janis1604" 3. Sep
Janis160403.09.2020 13:56

Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges De …Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges Detail außen vor: Wenn du auch ein „Schnäppchen“ mit der 7590 machst: Der Mehrverbrauch an Strom erzeugt jährlich Kosten von ca. 40€ (+15W, 24/7 Betrieb, ca. 30ct/kWh, Quelle: Focus Rechnerportal). Damit relativiert sich der gute Preis. Außerdem entfällt die Option, Telefone via DECT zu betreiben, dies beherrscht die Vodafone Station nicht.Edit: Daher mein Fazit: Technisch problemlos möglich, aber für sinnvoll halte ich es nicht, höchstens wenn man z.B. von DSL wechselt und die 7590 schon besitzt und keinen neuen Router anschaffen möchte. Aber in dem Fall kann man auch über einen Ver- und Neukaufen nachdenken.


Uhh das ist nochmal eine interessante info, da ich auch 2x das c6 telefon von AVM habe. Hab noch was Luft da es erst nach Umzug mitte des Monats interessant wird.
Janis160403.09.2020 13:56

Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges De …Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges Detail außen vor: Wenn du auch ein „Schnäppchen“ mit der 7590 machst: Der Mehrverbrauch an Strom erzeugt jährlich Kosten von ca. 40€ (+15W, 24/7 Betrieb, ca. 30ct/kWh, Quelle: Focus Rechnerportal). Damit relativiert sich der gute Preis. Außerdem entfällt die Option, Telefone via DECT zu betreiben, dies beherrscht die Vodafone Station nicht.Edit: Daher mein Fazit: Technisch problemlos möglich, aber für sinnvoll halte ich es nicht, höchstens wenn man z.B. von DSL wechselt und die 7590 schon besitzt und keinen neuen Router anschaffen möchte. Aber in dem Fall kann man auch über einen Ver- und Neukaufen nachdenken.


Uff, Danke dafür. Den Stromverbrauch lässt man ja immer außer Acht... Auch wenn ich - glaube ich - etwas weniger pro kWh zahle, ist das dennoch Stromverschwendung und kostet Geld.
Das Thema DECT wäre ich mit einer sipgate Telefonnummer umgangen.
Stand auch vor kurzem vor dem Wechsel 6490 -> 6591 oder 6660 und habe mich schlussendlich für die 6591 entschieden. Alleine das MU-MIMO 4x4 hat gerade in Verbindung mit FritzRepeatern aktuell wesentlich mehr Vorteile als WiFi 6. WiFi 6 bringt eigentlich erst wirklich mehr Durchsatz, wenn man extrem viele Geräte im WLAN hat. Nehme mal nicht an, dass man das so einfach in einem normalen 2-4 Personen Haushalt schafft.

Außerdem hat die 6591 Antennen, die alle drei Achsen (X,Y,Z) abdecken und nicht nur zwei wie die 6660. Alleine dadurch sollte eine bessere WLAN-Reichweite / -Empfang gewährleistet sein.

Kann die 6591 für Gigabit Vodafone Kabel nur uneingeschränkt empfehlen. Dank Docsis 3.1 kriege ich jetzt die volle Bandbreite der Leitung und sogar mit 1150 mbit/s etwas mehr.
Bearbeitet von: "timtim" 3. Sep
Janis160403.09.2020 13:56

Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges De …Die Einschränkung in den Klammern lässt aber ein womöglich wichtiges Detail außen vor: Wenn du auch ein „Schnäppchen“ mit der 7590 machst: Der Mehrverbrauch an Strom erzeugt jährlich Kosten von ca. 40€ (+15W, 24/7 Betrieb, ca. 30ct/kWh, Quelle: Focus Rechnerportal). Damit relativiert sich der gute Preis. Außerdem entfällt die Option, Telefone via DECT zu betreiben, dies beherrscht die Vodafone Station nicht.Edit: Daher mein Fazit: Technisch problemlos möglich, aber für sinnvoll halte ich es nicht, höchstens wenn man z.B. von DSL wechselt und die 7590 schon besitzt und keinen neuen Router anschaffen möchte. Aber in dem Fall kann man auch über einen Ver- und Neukaufen nachdenken.


Und mit der 6591 (bald mit FritzOS 7.20) und der 6660 kann man über die FritzTV App auf Smartphones und Tablets ganz einfach Fernsehen schauen. Ganz nett, dass man dafür dann keinen zusätzlichen Dienst (Zattoo, etc.) benötigt. Allerdings natürlich nicht in HD (keine SmartCard im Router), SD reicht aber ja auf den meisten portablen Geräten aus.
Bearbeitet von: "timtim" 3. Sep
timtim03.09.2020 14:13

Stand auch vor kurzem vor dem Wechsel 6490 -> 6591 oder 6660 und habe mich …Stand auch vor kurzem vor dem Wechsel 6490 -> 6591 oder 6660 und habe mich schlussendlich für die 6591 entschieden. Alleine das MU-MIMO 4x4 hat gerade in Verbindung mit FritzRepeatern wesentlich mehr Vorteile als es WiFi 6 aktuell könnte. WiFi 6 bringt eigentlich erst wirklich mehr Durchsatz, wenn man extrem viele Geräte im WLAN hat. Nehme mal nicht an, dass man das so einfach in einem normalen 2-3 Personen Haushalt schafft.Außerdem hat die 6591 Antennen, die alle drei Achsen (X,Y,Z) abdecken und nicht nur zwei wie die 6660. Alleine dadurch sollte eine bessere WLAN-Reichweite / -Empfang gewährleistet sein. Kann die 6591 für Gigabit Vodafone Kabel nur uneingeschränkt empfehlen. Dank Docsis 3.1 kriege ich jetzt die volle Bandbreite der Leitung und sogar mit 1150 mbit/s etwas mehr.


Die 1150 Mbit/s sind ja die Theorie. Mich würde mal interessieren, was bei Dir tatsächlich messbar ankommt? Danke schon einmal für Deine Rückmeldung.
Janis160403.09.2020 14:21

Die 1150 Mbit/s sind ja die Theorie. Mich würde mal interessieren, was bei …Die 1150 Mbit/s sind ja die Theorie. Mich würde mal interessieren, was bei Dir tatsächlich messbar ankommt? Danke schon einmal für Deine Rückmeldung.


Na in der Fritz!Box Oberfläche steht 1150 Mbit/s. Speedtests mit optimalem Standort (Berlin) ergeben dann so um die 900-1000. Passt für mich (Rechner hängt eh per LAN an einem FritzRepeater 3000, wodurch am Ende nur noch 600-700 mbit/s ankommen. Geht aber leider nicht anders. )

Ist aber auch alles tagesformabhängig. Mal ist es ein bisschen mehr, mal ist es ein bisschen weniger. Am Ende rasiert die Leitung aber dennoch die von allen meinen Freunden und selbst COD (+220 GB) runterladen, war echt kein Problem.
Bearbeitet von: "timtim" 3. Sep
Samsedino03.09.2020 14:11

Uff, Danke dafür. Den Stromverbrauch lässt man ja immer außer Acht... Auch …Uff, Danke dafür. Den Stromverbrauch lässt man ja immer außer Acht... Auch wenn ich - glaube ich - etwas weniger pro kWh zahle, ist das dennoch Stromverschwendung und kostet Geld.Das Thema DECT wäre ich mit einer sipgate Telefonnummer umgangen.


Bei 25ct/kWh und sonst gleichen Bedingungen ca. 33€ - nur so als Richtwert.
timtim03.09.2020 14:24

Na in der Fritz!Box Oberfläche steht 1150 Mbit/s. Speedtests mit optimalem …Na in der Fritz!Box Oberfläche steht 1150 Mbit/s. Speedtests mit optimalem Standort (Berlin) ergeben dann so um die 900-1000. Passt für mich (Rechner hängt eh per LAN an einem FritzRepeater 3000, wodurch am Ende nur noch 600-700 mbit/s ankommen. Geht aber leider nicht anders. )Ist aber auch alles tagesformabhängig. Mal ist es ein bisschen mehr, mal ist es ein bisschen weniger. Am Ende rasiert die Leitung aber dennoch die von allen meinen Freunden und selbst COD (+220 GB) runterladen, war echt kein Problem.


Ich weiß, dass die FritzBox das anzeigt. Der Unterschied ist aber, dass die tatsächliche Geschwindigkeit (unterschiedlich stark) schwankt, da es ein „Shared Medium“ ist. Das macht praktische Messungen interessanter. Bei DSL misst die FritzBox hingegen physische und tatsächliche Geschwindigkeit der Leitung.
Aber deine Performance ist ziemlich gut.
Janis160403.09.2020 14:21

Die 1150 Mbit/s sind ja die Theorie. Mich würde mal interessieren, was bei …Die 1150 Mbit/s sind ja die Theorie. Mich würde mal interessieren, was bei Dir tatsächlich messbar ankommt? Danke schon einmal für Deine Rückmeldung.



Also von meiner Seite kann ich nur positives berichten. Ich habe jetzt über 2 Wochen den Gigabit Anschluss. Seit 3 Tagen auch die 6660 + 7590 in einer Routerkaskade. Zu jeder Tageszeit habe ich die volle Bandbreite. Hätte ich selbst nie für möglich gehalten bei dem was man seit Jahren so liest. Und das in einer Großstadt. Ich möchte nicht mehr zum rosa Riesen. Wenn sie Glasfaser anbieten gerne, aber bis dahin lieber nicht mehr.
Janis160403.09.2020 14:29

Ich weiß, dass die FritzBox das anzeigt. Der Unterschied ist aber, dass …Ich weiß, dass die FritzBox das anzeigt. Der Unterschied ist aber, dass die tatsächliche Geschwindigkeit (unterschiedlich stark) schwankt, da es ein „Shared Medium“ ist. Das macht praktische Messungen interessanter. Bei DSL misst die FritzBox hingegen physische und tatsächliche Geschwindigkeit der Leitung. Aber deine Performance ist ziemlich gut.


In meinem Haus gibt es scheinbar noch nicht so viele auf Docsis 3.1 (wenig junge Menschen / Zocker), habe den zusätzlichen Bereich also bestimmt für mich alleine :P
Bearbeitet von: "timtim" 3. Sep
Twix6403.09.2020 14:32

Also von meiner Seite kann ich nur positives berichten. Ich habe jetzt …Also von meiner Seite kann ich nur positives berichten. Ich habe jetzt über 2 Wochen den Gigabit Anschluss. Seit 3 Tagen auch die 6660 + 7590 in einer Routerkaskade. Zu jeder Tageszeit habe ich die volle Bandbreite. Hätte ich selbst nie für möglich gehalten bei dem was man seit Jahren so liest. Und das in einer Großstadt. Ich möchte nicht mehr zum rosa Riesen. Wenn sie Glasfaser anbieten gerne, aber bis dahin lieber nicht mehr.


Bin jetzt auch schon bestimmt 2,5-3J bei Vodafone Kabel und habe echt keinerlei Probleme, sofern eine Fritz!Box als Router dran hing. Die gammeligen Vodafone Boxen wandern bei mir immer direkt in den Keller. War davor sogar bei Vodafone DSL und hatte viel mehr Probleme mit Ping-Spikes, die Video-Streaming einfach unmöglich gemacht haben. Ständig wurde bspw. bei Twitch gebuffert, weil der Videoplayer dachte die Leitung sei gut, dann kam ein Einbruch und auf einmal nur noch 240p Stream möglich.
Janis160403.09.2020 14:24

Bei 25ct/kWh und sonst gleichen Bedingungen ca. 33€ - nur so als R …Bei 25ct/kWh und sonst gleichen Bedingungen ca. 33€ - nur so als Richtwert.


Hab jetzt bei der 6591 zugeschlagen. Man gönnt sich ja sonst nix.
Habe 98m2 auf einer Ebene, brauch es da wirklich die 3 antennen. Gerade da müsste die 6660 perfekt sein + meine 7590 im mesh. Leider gibt es überhaupt keine Infos zu einer potentiellen 6690...
Nicht zu unterschätzen: die 6660 sieht optisch wesentlich besser aus (ist auch deutlich kleiner), somit liegt der "Female Acceptance Factor" um Welten höher. Wenn also die Kiste gezwungenermaßen sichtbar im Wohnzimmer rumsteht, dann gibt es mit der 6660 weniger Probleme mit der besseren Hälfte. Just my 2 cents ...
Janis160403.09.2020 14:29

Ich weiß, dass die FritzBox das anzeigt. Der Unterschied ist aber, dass …Ich weiß, dass die FritzBox das anzeigt. Der Unterschied ist aber, dass die tatsächliche Geschwindigkeit (unterschiedlich stark) schwankt, da es ein „Shared Medium“ ist. Das macht praktische Messungen interessanter. Bei DSL misst die FritzBox hingegen physische und tatsächliche Geschwindigkeit der Leitung. Aber deine Performance ist ziemlich gut.


Vergesst mir nicht die Latenz
1 Gbits bei mir mit zirka 17-20ms sind schon mal schlechter als die Telekom Leitung vom Kumpel, 100Mbits und 4ms stabil bei ihm (zB bei einem Game, nicht bei Downloads - je nach Anwendungsfall).
Querschnitt und DRUCK der Leitung
Bearbeitet von: "FIRE_croc" 3. Sep
Gutschein ist auf Shoop gelistet + 5% !
Lewis03.09.2020 14:41

Habe 98m2 auf einer Ebene, brauch es da wirklich die 3 antennen. Gerade da …Habe 98m2 auf einer Ebene, brauch es da wirklich die 3 antennen. Gerade da müsste die 6660 perfekt sein + meine 7590 im mesh. Leider gibt es überhaupt keine Infos zu einer potentiellen 6690...



Joa, aber die Fritzbox steht ja auch nicht immer auf Höhe deiner WLAN Geräte. Und MU-MIMO 4x4 ist schon nicer als 2x2.

maxtive03.09.2020 14:49

Nicht zu unterschätzen: die 6660 sieht optisch wesentlich besser aus (ist …Nicht zu unterschätzen: die 6660 sieht optisch wesentlich besser aus (ist auch deutlich kleiner), somit liegt der "Female Acceptance Factor" um Welten höher. Wenn also die Kiste gezwungenermaßen sichtbar im Wohnzimmer rumsteht, dann gibt es mit der 6660 weniger Probleme mit der besseren Hälfte. Just my 2 cents ...


Hat sich meine bessere Hälfte schnell dran gewöhnt. Zum Glück.
FIRE_croc03.09.2020 14:50

Vergesst mir nicht die Latenz 1 Gbits bei mir mit zirka 17-20ms sind …Vergesst mir nicht die Latenz 1 Gbits bei mir mit zirka 17-20ms sind schon mal schlechter als die Telekom Leitung vom Kumpel, 100Mbits und 4ms stabil bei ihm (zB bei einem Game, nicht bei Downloads - je nach Anwendungsfall).Querschnitt und DRUCK der Leitung


auf die 13-16ms kann ich aber gut verzichten, wenn dafür das 10fache der Geschwindigkeit ankommt. Da schmerzen die COD-Updates nicht so krass.
Angebot kommt für mich leider ein paar Wochen zu spät. Schade
Wie auch immer, hatte vorher die graue Vodafone Box und damit ständig Probleme. Neustarts gehörten zur Tagesordnung, insbesondere vor einer Runde Onlinegaming. Mit der FritzBox habe ich diese Probleme nicht mehr, dafür neue. Mein Firmenlaptop kann sich einfach nicht mehr mit dem WLAN verbinden. Die Verbindung bricht ständig ab oder das WLAN wird gar nicht erst gefunden.
Das streamen über WLAN von Filmen, welche per Netzwerkfreigabe auf einem per LAN-Kabel verbundenen Rechner liegen, läuft auch nicht mehr rund. Mit einem Firestick 4k (oder Handy, Tablet, etc) kommt es ständig zu Unterbrechungen, da anscheinend die Daten nicht schnell genug geliefert werden. Mit der Vodafone Box hatte ich damit überhaupt keine Probleme.
Da hatte ich eigentlich höhere Erwartungen. Leider hat das Update keine Verbesserung gebracht.
timtim03.09.2020 14:52

auf die 13-16ms kann ich aber gut verzichten, wenn dafür das 10fache der …auf die 13-16ms kann ich aber gut verzichten, wenn dafür das 10fache der Geschwindigkeit ankommt. Da schmerzen die COD-Updates nicht so krass.


Darum meinte ich ja, je nach Anwendungsfall. Bei vielen Echtzeitanwendungen (Audio/Video Calls, Konferenzen, Shootern 8m Spiel, nicht im Download), merke ich die Latenz eher als die Bandbreite. Bei dir sind es eher die Updates, daher paßt es für dich
P.S.: Du meintest sicher, du kannst auf den Vorteil verzichten, weniger Latenz (also z.B. 4ms statt 13-16ms zu haben) verzichten, korrekt?
Bearbeitet von: "FIRE_croc" 3. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text