Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AVM FRITZ!DECT 301 (2er Set) [Intelligenter Heizkörperregler]
378° Abgelaufen

AVM FRITZ!DECT 301 (2er Set) [Intelligenter Heizkörperregler]

27
eingestellt am 19. Mär 2018Bearbeitet von:"ScorpionKing77"
1146440.jpg AVM FRITZ!DECT 301 (2er Set) [Intelligenter Heizkörperregler]

Moin Moin ja ich weiß mein erster Deal aber so sei es bei Notebookbillieger bekommt man aktuell zwei Heizkörperregler die per DECT angesprochen werden können. Reichweite beträgt ca. 40 Meter

Bewertungen sind sehr Positiv bis auf die eigene App aber wer fummeln mag der kämpft sich da durch

Lieferumfang:
  • FRITZ!DECT 301
  • 2 x AA-Batterien
  • Adapter für Danfoss RA
  • Installationsanleitung


Zitat:"Einfache Installation und Bedienung . Ansteuerung durch die FritzApp

etwas unkomfortabel da man sich viel zu weit durchklicken muss und auch

die Funktionen sind etwas eingeschränkt. Besser ist da die App

SmartFranz auch wenn diese nicht kostenlos ist (einmalig 10€).Jede Menge

Einstellmöglichkeiten und ein super Widget zumindest auf dem Iphone".

Ach ja Soooorry Gutschein lautet DECT301 um auf den Preis zu kommen
Zusätzliche Info

Gruppen

27 Kommentare
Gleiche Funktion: idealo.de/pre…ice

COMET DECT; aktuelll zum Stückpreis von 34,95€; siehe auch alte Deals: mydealz.de/sea…ECT
16826068-YPqqt.jpg

Überblick
Ideal für den Einsatz mit FRITZ!Box-Routern
Bis zu 12 Comet DECT-Regler pro FRITZ!Box
Spart bis zu 30 % Heizkosten
Beschreibung


Der programmierbare Energiespar-Regler für Ihr Heimnetz mit DECT.
Bearbeitet von: "Xdiavel" 19. Mär 2018
Xdiavelvor 2 m

Gleiche Funktion: …Gleiche Funktion: https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/4852865_-comet-dect-fuer-avm-fritz-box-eurotronic-technology.html?sort=totalPrice COMET DECT; aktuelll zum Stückpreis von 34,95€; siehe auch alte Deals: https://www.mydealz.de/search?q=COMET+DECT[Bild] ÜberblickIdeal für den Einsatz mit FRITZ!Box-RouternBis zu 12 Comet DECT-Regler pro FRITZ!BoxSpart bis zu 30 % HeizkostenBeschreibungDer programmierbare Energiespar-Regler für Ihr Heimnetz mit DECT.


Das Fritz kostet genau so viel und ist schicker. Natürlich wenn man zwei brauch
Bearbeitet von: "alextiekam" 19. Mär 2018
Ist nur die Frage ob sich das Teil wirklich lohnt... Gibt's günstigere Alternativen? Gerade in Verbindung mit Alexa und Google Home wäre so was wirklich interessant.
Für den preis kann man direkt auf Homematic gehen. Erweiterbar und kerneschäft bei denen.
snaepattack19.03.2018 07:37

Für den preis kann man direkt auf Homematic gehen. Erweiterbar und …Für den preis kann man direkt auf Homematic gehen. Erweiterbar und kerneschäft bei denen.


Nein, kann man nicht. Da Fritz Box schon im Haus und alles in einer App. Mit homematic braucht man noch den access point oder ccu2 / raspimatic und darf basteln
Funktioniert die auch mit der smart Life App?
Danke! Ich brauchte gerade zwei Stück und wenn ich zwischen Comet und Fritz wählen kann, nehme ich dann doch lieber Fritz.
Wer die Wahl zwischen COMET und den Fritz hat, sollte eher zu letzteren greifen. Das Display ist schon praktischer, zumindest an Heizkörpern, auf die man häufiger mal einen Blick wirft.

Allgemein sind sie AVM-Dinger sehr gut, die Bedienung per App auch okay...ich bin jedoch vom der Weiterentwicklung der Software enttäuscht.
Ich dachte AVM würde hier mit Druck an Neuerungen sitzen, wie zB Google Home/Alexa integration oder einer API zwecks Automatisierung (Tasker und Co.). Hier bewegt sich allerdings seit mehr als einem Jahr garnichts. Mit viel Bastelaufwand kann man sich das ganze Smart machen...
So sehr ich die Produkte aus dem Hause AVM doch zu schätzen weiß ... und auch wenn sich das Niveau der Menschheit irgendwie abzusenken scheint, möchte ich doch behaupten, wir sind noch nicht auf dem Level von Heizkörperreglern ankommen und der Behauptung widersprechen, dass diese Heizkörperregler intelligent sind.
Offenbar ist der Gutschein pro Konto nur zwei mal einlösbar
Simsi1986vor 20 m

Offenbar ist der Gutschein pro Konto nur zwei mal einlösbar


Dein Hamster hat doch sicher nichts dagegen für Dich mitzubestellen oder?
scorpion_zone19.03.2018 08:06

Wer die Wahl zwischen COMET und den Fritz hat, sollte eher zu letzteren …Wer die Wahl zwischen COMET und den Fritz hat, sollte eher zu letzteren greifen. Das Display ist schon praktischer, zumindest an Heizkörpern, auf die man häufiger mal einen Blick wirft.Allgemein sind sie AVM-Dinger sehr gut, die Bedienung per App auch okay...ich bin jedoch vom der Weiterentwicklung der Software enttäuscht.Ich dachte AVM würde hier mit Druck an Neuerungen sitzen, wie zB Google Home/Alexa integration oder einer API zwecks Automatisierung (Tasker und Co.). Hier bewegt sich allerdings seit mehr als einem Jahr garnichts. Mit viel Bastelaufwand kann man sich das ganze Smart machen...



AVM setzt schon immer auf geschlossene Systeme. Die wollen Ihr eigenes Smart Home System via DECT zu pushen, Wieso sollten Sie Alexa oder Google Home integrieren? Versuch mal einen Mesh-Netzwerk zwischen Fritz und nicht Fritz Gerät einzurichten viel Vergnügen… fast jeder andere Hersteller macht es einem leichter. Und bitte dabei meist wesentlich umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten. Die Fritz Systeme sind auf ein wesentliches für den DAU reduziert. Das ändert zwar nichts an der Qualität der Hardware, die Software finde ich aber mangelhaft.
Bearbeitet von: "Aires" 19. Mär 2018
alextiekam19.03.2018 07:37

Ist nur die Frage ob sich das Teil wirklich lohnt... Gibt's günstigere …Ist nur die Frage ob sich das Teil wirklich lohnt... Gibt's günstigere Alternativen? Gerade in Verbindung mit Alexa und Google Home wäre so was wirklich interessant.


Das ist so richtig. Aber wenn du mal 7 heizkörperregler nimmst dann hast du den preisunterschied raus und ein viel leistungsfähigeres system. Muss aber jeder selbst wissen. Das hausautomationsgeschäft ist bei denen kerngeschäft. Also wird die software und die komponentenvielfalt ständig weiterentwickelt. Avm baut router, telefone und ein ganz kleines bischen ht.
Bearbeitet von: "snaepattack" 19. Mär 2018
Sehr heiß. Bestpreis, schätze ich!
Aires19.03.2018 08:39

AVM setzt schon immer auf geschlossene Systeme. Die wollen Ihr eigenes …AVM setzt schon immer auf geschlossene Systeme. Die wollen Ihr eigenes Smart Home System via DECT zu pushen, Wieso sollten Sie Alexa oder Google Home integrieren? Versuch mal einen Mesh-Netzwerk zwischen Fritz und nicht Fritz Gerät einzurichten viel Vergnügen… fast jeder andere Hersteller macht es einem leichter. Und bitte dabei meist wesentlich umfangreicher Konfigurationsmöglichkeiten. Die Fritz Systeme sind auf ein wesentliches für den DAU reduziert. Das ändert zwar nichts an der Qualität der Hardware, die Software finde ich aber mangelhaft.


Na, hier sind mal wieder die „Experten“ unterwegs. Das AVM Smarthome lässt sich in FHEM und OpenHAB integrieren und somit auch mit Alexa und Google Home koppeln.
singbird19. Mär 2018

Na, hier sind mal wieder die „Experten“ unterwegs. Das AVM Smarthome lässt …Na, hier sind mal wieder die „Experten“ unterwegs. Das AVM Smarthome lässt sich in FHEM und OpenHAB integrieren und somit auch mit Alexa und Google Home koppeln.


Das ist aber doch auch nur eine "Bastellösung" und alles andere als Plug'n'Play. Eine anständige Google Action würde mir schon besser gefallen.

Übrigens achtung an alle mit Unitymedia FritzBox:
Das FritzOS steht noch auf 6.50 man braucht aber mind. 6.83 um Zeitpläne und Updates bei den Thermostaten machen zu können. Und ohne diese Updates laufen die selbst offline auch eher suboptimal.
Ich hab mir ne Fritzbox geliehen, alle Thermostate geupdatet und dann wurds plötzlich auch endlich wieder warm in der Bude.
Unitiymedia hat aber für das zweite Quartal ein entsprechendes Update für die FritzBox angekündigt.
Bearbeitet von: "M3tuS" 19. Mär 2018
Mal bestellt als Pilot für die Bude! Danke für den Deal!
Die neuen 301er von AVM machen aber noch häufig Probleme oder? Man liest ja viel negatives davon...

Hat die schon jemand im Einsatz und ist damit zufrieden?
Mal bestellt (Danke!), auch wenn ich hoffe, dass mal langsam der Frühling kommt.
Hab die Teile seit letzter Woche - gab´s ja bei Reichelt für den selben Preis - und bin bis jetzt super zufrieden. Völlig problemlose Installation (Adapter bei mir nicht notwendig gewesen) und Einrichtung über MyFritz. Möglicher Nachteil: es lassen sich nur 2 Temperaturen definieren, am Thermostat selber kann man aber jede beliebige Temp wählen, die dann bis zum nächsten definierten Schaltzeitpunkt gehalten wird. Zudem lässt sich der Temperaturunterschied ausgleichen, also gemessene Temperatur am Thermostat und gemessene Raumtemperatur. Super ist auch das drehbare eInk-Display, so hat man die Temperatur immer perfekt zum ablesen.

btw: Boxtogo ist ne super App für Android
Bearbeitet von: "Ballylord" 19. Mär 2018
Gibt es Zahlen im Sinne von Lohnt/Lohnt nicht?
Ich seh das Teil insbesondere als Komfortgewinn inkl. Sparfaktor. Wenn wir z.B. früh ins Bad gehen, ist es genau so warm, wie wir es gerne haben ohne dass die Heizung die ganze Nacht gelaufen ist. Und ich muss mich nicht abends daran erinnern, die Heizung im Wohnzimmer runter zu drehen.
Bearbeitet von: "Ballylord" 19. Mär 2018
prodigy19.03.2018 07:46

Nein, kann man nicht. Da Fritz Box schon im Haus und alles in einer App. …Nein, kann man nicht. Da Fritz Box schon im Haus und alles in einer App. Mit homematic braucht man noch den access point oder ccu2 / raspimatic und darf basteln


Soweit ich weiß, braucht man für den Thermosthat KEINE CCU2 basisstation.
andi030vor 2 h, 34 m

Soweit ich weiß, braucht man für den Thermosthat KEINE CCU2 basisstation.


Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), die Homematic Zentrale CCU2 oder eine geeignete Partnerlösung notwendig
Auch mal zugeschlagen
Bin mit den beiden DECT200ern schon sehr zufrieden
Danke, direkt mal 4 bestellt für den smarthome Einstieg
Danke !!! Bestellt....
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von ScorpionKing77. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text