285°
AXA Zahnzusatzversicherung für 18-20jährige mit 10€ Gewinn
AXA Zahnzusatzversicherung für 18-20jährige mit 10€ Gewinn
Kategorien
  1. Dies & Das

AXA Zahnzusatzversicherung für 18-20jährige mit 10€ Gewinn

Preis:Preis:Preis:30€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Qipu gibt es 70€ CB für den validen online Abschluss einer Zahnzusatzversicherung. Für Leute zwischen 18-20 Jahre mit 10€ Gewinn möglich, denn für diese Kundschaft kostet es monatlich nur 2,50€, also im Jahr: 30€. Für alle über 21 Jahre lohnt es sich nicht.

Und nicht vergessen, die Kündigung frühzeitig zu senden.

Aus alten Zahndeals weiß ich, dass einige Leute auch ihre Hamster versichern, sollte man natürlich hier nicht machen

Beste Kommentare

Zahn ZusatzVersicherung lohnt auch für über 21 jährige.
ist heutzutage eine Pflichtversicherung meiner Meinung nach.
neue Zähne kosten richtig viel Geld....
und die Kassen zahlen fast nichts mehr zu, oder extrawünsch.
fakt ist, je jünger man abschließt, um si günstiger.

Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre! Also nichts mit 40€ Gewinn.
Die Vertragsbedingungen sollte man sich schon durchlesen!

69 Kommentare

Verfasser

axahcsw8.jpg

Der 20jährige wählt hier den einfachen Dent 2,50€ Tarif.

Zahn ZusatzVersicherung lohnt auch für über 21 jährige.
ist heutzutage eine Pflichtversicherung meiner Meinung nach.
neue Zähne kosten richtig viel Geld....
und die Kassen zahlen fast nichts mehr zu, oder extrawünsch.
fakt ist, je jünger man abschließt, um si günstiger.

Verfasser



Die Krankenkasse hatte bei mir eine Rechnung von 200€ übernommen, obwohl es kein Bestandteil der KK Leistung war. Man muss nur vorher richtig argumentieren. Ansonsten hast du Recht. Von der Krankenkasse kann man keine Extrawünsche erwarten-


Oft muss aber eine Mindestzugehörigkeit vorhanden sein damit die Versicherung greift. Wie lange ist die Frist hier?

Ist der Tarif empfehlenswert , wenn man den ohne Cashbackgedanken abschliessen möchte ?

Naja, AXA eben. Der Zahnarzt wird sich bedanken, da die sich im Fall der Fälle gerne mal quer stellen.

Hab meine von der Axa jetzt 14 Monate und die Axa hat nie gezickt. 9 Füllungen getauscht und 1 Zahn ersetzt. Absolut klasse....

Verfasser


Nicht unbedingt. Letztens musste ein Verwandter (ohne Versicherung) eine Kreamikfüllung machen. Hatte ca. 50€ gekostet. Mit dem günstigsten Tarif hätte er in seinem Tarif 90€ pro Jahr gezahlt. Für die Füllung hätte er 50% Rabatt bekommen, also nur 25€ Ersparnis.



Hier geht es um bis 21 jährige, Jahresbeitrag 30€, es wäre hier nur eine differenz von -5€ wobei bei Backenzähne eh immer das doppelte verlangt wird,d a es ja zwei Füllungen sind. somit also wieder im Plus : -)



Muss man hier nicht die Rechnung einschicken??



Muss man.



Dann kanns dem Zahnarzt ja wurscht sein, wenn sie sich querstellen.

wie ist das für 18 jâhrigen bzw. der am 15.12.14 19 jahre wird

Verfasser


Von 18 bis INKLUSIVE 20 Geburtstag. Also, solange du noch nicht 21 bist, kannst du davon profitieren.

Kann denn jemand eine gute empfehlen??

Klingt echt nicht schlecht. Mein Gedanke dabei wäre....


Ich wollte eh eine professionelle Zahnreinigung machen lassen, wenn ich zu der Dent Versicherung noch den Baustein Smile zubuche (0,29€ pro Monat) übernimmt die AXA 25% der Rechnung hierfür.


Gehe ich mal von einer sehr günstigen Behandlung mit 40€ aus bekomme ich 10€ wieder.


Kosten p.J für Dent: 30€

Kosten p.J. für Smile: 3,48€

Kostenübernahme professionelle Zahnreinung: 10€

Qipu Cashback: 70€


So ist der Gewinn theoretisch 46,52€

(Man muss natürlich noch 75% der p. Zahnreinigung selbst zahlen aber wer es machen will....)

Hmm, ich habe am 05. Dezember eine Prophylaxe.

Wenn ich die jetzt mit Start 1 Dezember abschließe, könnte man doch die Leistung in Anspruch nehmen?


■ sofortiger Versicherungsschutz ohne Wartezeiten

keine Gesundheitsprüfung

Mindestvertragslaufzeit 2 Jahre! Also nichts mit 40€ Gewinn.
Die Vertragsbedingungen sollte man sich schon durchlesen!

Verfasser


Kannst du bitte genauer erläutern, in welchem Schritt man das wo genau nachlesen kann?



Den Vertragsabschluss mit irgendwelchen Daten simulieren. Dann vor dem endgültigen Absenden der Daten die dort farblich hervorgehobenen Kundeninformationen öffnen (pdf). Dort drin findet sich auch der Vertragsteil zur Kündigungsmöglichkeit durch den Kunden. Diese ist frühestens nach 2 Jahren möglich.
Ist übrigens bei (fast) allen Zahnzusatzversicherungen so.

Da die Mindestvertragslaufzeit 24 Monate beträgt, hat man maximal 10 EUR Gewinn.


Wenn jemand an einer guten Zahnzusatzversicherung interessiert ist, würde ich auch bei AXA bleiben, allerdings den Tarif DENT Premium empfehlen.


Ist zwar um einiges teurer, dafür sind die Leistungen auch mit die besten, die ich bisher bei einer Zahnzusatzversicherung gefunden habe. (90% Erstattung für Zahnersatz / 100% für Zahnbehandlungen und 120 EUR für professionelle Zahnreinigung pro Jahr)


Der hier angesprochene Tarif verdoppelt nur das, was die Kasse zahlt, fehlende Zähne sind nicht mitversichert - lohnt sich nur für Leute, die sonst - aufgrund der Gesundheitsfragen - keine andere Versicherung bekommen.

Interessant ist nur das Premium Paket, und das ist teurer als bei der Konkurrenz.

Deshalb von mir nur ein LAUWARM für den Gewinn, wenn man abschließt und nach 2 Jahren wieder kündigt. (_;)


Was würdest Du anstelle von AXA empfehlen ?

Deal-Jäger

Mist, ich kann nicht mitmachen. Trotzdem Hot

Ich bin selbst bei AXA und kann das nur empfehlen... ich hatte noch nie Probleme mit Erstattungen, nicht mal im ersten Jahr.

Super Deal, der in meinen Augen für alle zwischen 18 und 20 Jahre fast schon Pflicht ist


z.B. AUDI-Versicherungen oder Techniker Krankenkasse, aber es gibt sicher noch viele andere mehr.


Die Frage ist halt, ob es sich überhaupt lohnt.

Wenn man seine Zähne gut pflegt und die Beiträge spart, kommt man da letztlich nicht etwa aufs gleiche raus?

Braucht man die Versicherung auch, wenn man noch nicht mal eine Füllung hat und schon straff auf die 40 zugeht? Einmal im Jahr kriege ich meinen Stempel ins Bonusheft und bekomme ja so im unwahrscheinlichen Fall einer größeren Zahnreparatur auch was ersetzt. Wobei ich ehrlich gesagt keinen Plan habe, was heutzutage durch das Ausfüllen des Bonusheftes noch übernommen wird. Es lebe die E-Zahnbürste...

lohnt es sich überhaupt den teuersten tarif zu wählen wenn man zahngesund ist? der kostet ja 207/Jahr. habe nämlich keine Ahnung von Kosten beim Zahnarzt. Kann mir jemand mal sagen was solche Eingriffe normalerweise kosten?


Nein ... für die 2,50 EUR bekommst Du keine Erweiterung zur Kassenleistung, lediglich etwas mehr Geld, wenn es denn mehr kostet als die Kasse eh schon übernimmt. Die Übernahme eines besseres Füllmaterial o. ä. wird laut Angebotstext nicht geboten bzw. muss dafür eine kostenpflichtige Option gewählt werden. Ohne das hast Du nur eine Verdoppelung des Festzuschusses.


Finger weg von der Axa Dent Versicherung.Test und Leistung absolut unzureichend.


Bei der Axa Dent Premium sieht das natürlich schon wieder anders aus :-)


Einfach hier lesen:

Axa Dent


Falls jemand eine Zahnzusatzversicherung sucht....hier kann man sehr gut vergleichen.


Zahnzusatzversicherung Vergleich



Hier noch mal aus den AVBs:




Also nur 10€ Gewinn für einen schwachen Tarif!





Deine Alternativen für Zahnzusatzversicherungen sollen die gesetzlichen Krankenkassen sein? Damit fährst du vielleicht gut, wenn du nur die Regelversorgung beanspruchen musst, also 1 mal im Jahr zur Durchsicht gehst und höchstens mal ne kleine Füllung gemacht wird. Für alle weiteren Leistungen, insbesondere Zahnersatz, stehste damit ziemlich im Wald.

Es gibt Leute die keine Zahnzusatzversicherung haben? hahhaaaaaa


ARAG Z100 taugt was, der hat sogar Kieferorthopädie und 3x im Jahr Zahnreinigung inklusive...kostet also effektiv sogut wie nichts, sofern ihr immer zur Zahnreinigung (3* 100 Euro) geht. :-)


War davor bei der CENTRAL (ohne Kieferorthopädie) - haben stets ohne Murren alles gezahlt.


Anderer wichtiger Hinweis: Eure Zahnzusatz kann euch NIEMALS kündigen, sofern nicht ein Sonderkündigungsrecht vereinbart wurde (darauf verichten die "Guten").

Solange man jung ist, braucht man diese ganzen Versicherungen i.d.R. nicht. Wenn man seine Zähne natürlich nicht pflegt ist es wieder eine andere Sache, aber dann wäre die Lösung doch eher die Pflege zu verbessern oder? Ganz wichtig, mindestens 1 Mal im Jahr eine Zahnreinigung machen lassen!


Die gesetzlichen Versicherungen haben übrigens extrem schlechte Preis-/Leistungsverhältnisse. Ich kann jedem nur raten, wenn er die Möglichkeit hat in eine private zu wechseln, dass er es machen sollte, da man für weniger Geld deutlich besser versichert ist. Natürlich relativiert sich soetwas, wenn man z.B. Partner und Kinder hat und man nur selber arbeitet o.ä., da lohnt sich die gesetzliche oft mehr. Zum Glück kann ich im Januar in die private wechseln. Da zahle ich maximal 600 Euro und wäre mit allem versichert was nur geht, das ist deutlich weniger, als ich jetzt bei der gesetzlichen zahle. Meine Gehaltszahlen kann ich euch hier aber nicht offenlegen. U.a. hat man in der privaten dann so Dinge wie 900 Euro alle 3 Jahre für Brillen oder jährlich 2 Zahnreinigungen (kosten ca. 100 Euro pro Sitzung) etc..


Fazit: INFORMIERT EUCH!



Versicherungen werden hier nur aufgrund des cashbacks abgeschlossen



Hier gibt es Kappungsgrenzen:


1. Jahr max. 300 Euro

1.- 2. Jahr max. 600 Euro

1.- 3. Jahr max. 900 Euro

1.- 4. Jahr max. 1.200 Euro

Was ist der beste Tarif bei dem ich mit 2x im Jahr professionelle Zahnreinigung am billigsten wegkomme? Also billiger als selbst zu zahlen. Zusatzleistungen wären super,aber hatte bis jetzt nie einen wirklichen Eingriff. Also Zähne sind Top. Bin 18 Jahre alt und Student.



Nach jedem Schadenfall hat man bei Versicherungen aber generell ein Sonderkündigungsrecht. Dieses Recht besteht unabhängig davon, ob die Versicherung den Schaden anerkennt bzw. reguliert, oder auch nicht.


Sollte man also nach einem Monat eine Leistung bei der Versicherung einreichen, kann man nach dessen Antwort kündigen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text