Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
AXTON A590DSP 4-Kanal DSP-Verstärker
371° Abgelaufen

AXTON A590DSP 4-Kanal DSP-Verstärker

209€269,90€-23%Amazon Angebote
23
eingestellt am 26. Sep 2019

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Update:
Preis ist auf 209€ gestiegen, dadurch etwas weniger Ersparnis, aber immernoch gut.

Hallo,
Sicherlich ein Nischendeal, aber ich wollte euch das nicht vorenthalten.
Für Alle die mehr Wums aus ihren originalen Autolausprechern holen wollen dürfte dieser Verstärker mit digitalem Soundprozessor interessant sein. Er wird einfach zwischen Radio und Kabelbaum gesteckt (es gibt mehrere, fahrzeugspezifische Kabelsätze. Ein universaler ist im Lieferumfang) und schon kommt mehr Dampf aus den Boxen. Zusätzlich lässt sich mit Laufzeit, Equalizer und Filtern noch einiges mehr per Handyapp einstellen, sowie per Bluetooth Musik streamen.

Wer jetzt sagt "hey, der link führt aber zum älteren A580DSP, der kann ja gar kein Streaming und hat auch weniger Leistung" dem zeige ich gleich diese Bilder:
1440246.jpg1440246.jpg
Ich hatte eigentlich den 580 bestellt, als dieser von 215€ auf 199€ gefallen war. Mehr war mir das nicht wert und streaming kann mein Radio. Auf der Rechnung stand (und wurde heute auch geliefert) der Nachfolger 590
Daher ein guter Deal, wenn auch vielleicht ein Fehler in der Lagerhaltung oder im falschen Artikel bei Amazon verkauft.

Hier aber jetzt nochmal ein bisschen Werbetext:

Der A590DSP eignet sich auch hervorragend als Booster für Werksanlagen, indem man zum Beispiel die vorderen Lautsprecher über die Frontkanäle und die Subwoofer (z.B. bei BMW unter dem Sitz) über die hinteren Ausgänge betreibt. Dank 2 Ohm Stabilität bleibt der A590DSP dabei immer cool.

Der A590DSP ist ein Plug & Play Verstärker. Für Leistungshungrige kann der Verstärker über das zusätzliche Terminal mit mehr Strom versorgt werden.

4-Kanal Smart Digital Amplifier mit iOS oder Android App kontrollierten Audio DSP Funktionen
DSP-kontrollierter 5-Kanal Vorverstärkerausgang 6 Volt, inklusive Remote- Ausgang
Bluetooth Audiostreaming mit automatischer Quellenumschaltung
2 Ohm stabile Lautsprecherausgänge
Plug & Play Installation mit optionalen fahrzeugspezifischen Anschlusskabeln
Auto-Turn-On Funktion

Technische Daten A590DSP
Music Power Output:
100 / 150 W x 4 @ 4/2 Ohm
RMS Power Output: 50 / 76 W x 4 @ 4/2 Ohm
Wiedergabebereich: 20 Hz ~ 20 KHz
Audio Sampling Frequenz: 192 KHz
Verzerrung: 1 KHz < 0.001%
Spannungsbereich: 9 V – 15 V
Störabstand: > 120 dB
Dynamikumfang: > 100 dB
Ruhestrom: 0 mA
Maximale Stromaufnahme: 20 A
Abmessungen (L x B x H): 185(218*) x 114 x 40 mm
*Inklusive BT Antenne
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine
Wenn Du weiterklickst und anschließend z.B. etwas kaufst, erhält mydealz u.U. dafür Geld vom jeweiligen Anbieter. Dies hat allerdings keinen Einfluss darauf, was für Deals gepostet werden. Du kannst in unserer FAQ und bei Über mydealz mehr dazu erfahren.

Gruppen

23 Kommentare
Wow, guter Preis! Wenn ich überlege was meine DSP Amp damals gekostet hat... 🙈
Guter Preis, persönlich würde ich aber zu nem Helix greifen, wenns Plug&Play sein soll, oder ner Mosconi, wenns DSP und gebastel sein soll Trotzdem guter Deal
Einfach zwischen Kabelbaum und Radio stecken... und nur für Leistungshungrige eine Zusatzstromversorgung? Was liegen denn heutzutage für Kabel im Cockpit, die müssen dann ja für HU und Amp reichen? Meinen letzten eigenen Umbau/Aufrüstung vor 15 Jahren musste ich noch mit etwa daumendickem Stromkabel anschließen.

Wie kommen eigentlich bei 20A max Aufnahme die angegebenen RMS-Leistungswerte zustande?
L_E26.09.2019 23:26

Guter Preis, persönlich würde ich aber zu nem Helix greifen, wenns P …Guter Preis, persönlich würde ich aber zu nem Helix greifen, wenns Plug&Play sein soll, oder ner Mosconi, wenns DSP und gebastel sein soll Trotzdem guter Deal


Genau Mosconi! Ich kam nicht auf den Namen
580DS
verc26.09.2019 23:31

Einfach zwischen Kabelbaum und Radio stecken... und nur für …Einfach zwischen Kabelbaum und Radio stecken... und nur für Leistungshungrige eine Zusatzstromversorgung? Was liegen denn heutzutage für Kabel im Cockpit, die müssen dann ja für HU und Amp reichen? Meinen letzten eigenen Umbau/Aufrüstung vor 15 Jahren musste ich noch mit etwa daumendickem Stromkabel anschließen. Wie kommen eigentlich bei 20A max Aufnahme die angegebenen RMS-Leistungswerte zustande?



Gute Frage... 20 Ampere bei 12 Volt sind ~ 240 Watt

Ps. Laut einem Test schafft das Teil keine sauberen 40 Watt RMS.

Leistung 4 Ohm 38 Watt
Leistung 2 Ohm 37 Watt

Enttäuschent, die 3-4 db mehr als ein Autoradio (15W), hört man wohl nur im Direktvergleich raus...
Petesmith27.09.2019 00:03

Gute Frage... 20 Ampere bei 12 Volt sind ~ 240 WattPs. Laut einem Test …Gute Frage... 20 Ampere bei 12 Volt sind ~ 240 WattPs. Laut einem Test schafft das Teil keine sauberen 40 Watt RMS.Leistung 4 Ohm 38 WattLeistung 2 Ohm 37 WattEnttäuschent, die 3-4 db mehr als ein Autoradio (15W), hört man wohl nur im Direktvergleich raus...


Danke, das liest sich schon nachvollziehbarer (an 4ohm), warum hat er nun an 2 Ohm weniger Leistung? Schutzschaltung? Ich habe da von dem Verstärker auf dem Dachboden (eBay wäre sinnvoller gewesen, zu viele Dienstwagen) andere Verhältnisse im Kopf an den unterschiedlichen Impedanzen.
verc27.09.2019 00:17

Danke, das liest sich schon nachvollziehbarer (an 4ohm), warum hat er nun …Danke, das liest sich schon nachvollziehbarer (an 4ohm), warum hat er nun an 2 Ohm weniger Leistung? Schutzschaltung? Ich habe da von dem Verstärker auf dem Dachboden (eBay wäre sinnvoller gewesen, zu viele Dienstwagen) andere Verhältnisse im Kopf an den unterschiedlichen Impedanzen.


Das ist normalerweise auch so.
Vielleicht limitiert das Netzteil oder sonstwas.

Man muss sogar einen Schalter umstellen, um von 4 auf 2 Ohm zu wechseln.
L_E26.09.2019 23:26

Guter Preis, persönlich würde ich aber zu nem Helix greifen, wenns P …Guter Preis, persönlich würde ich aber zu nem Helix greifen, wenns Plug&Play sein soll, oder ner Mosconi, wenns DSP und gebastel sein soll Trotzdem guter Deal


Welche Modelle vom Helix und Mosconi? Und was kosten die?
Schaut euch mal bei Focal die FD.350 irgendwas an. Die is klein und hat Dampf ohne Ende. Gibts als 1 - 2 und Mehr-Kanal Version
JohnyJoe27.09.2019 01:22

Welche Modelle vom Helix und Mosconi? Und was kosten die?


Das kommt wie immer auf das "Haben wollen" an und wieviel Budget vorhanden ist.
Ich für meinen Teil bin mit der Match PP 62 DSP zufrieden (499,- € damals).
Du musst halt ggf. den Einbauaufwand bedenken den Du betreiben möchtest. Von der Größe her würde ich heute im Vergleich evtl. die M5 DSP MK2 (um 579,- € glaube ich) nehmen, denn die passt eher hinter das Handschuhfach mit 35 x 85 x 110 mm.
Bearbeitet von: "Blechkopp1979" 27. Sep 2019
Also auch mir ist klar, dass das Gerät hier keine Wunder und massiv Pegel bringt. Ist ja aber (so wie ich das verstanden habe) gar nicht Ziel. Hier wird das Signal des Autoradios etwas verstärkt ohne die originalen Boxen zu sprengen. Wahrscheinlich macht aber der Mehrband EQ und die Laufzeitkorrektur das meiste.
Zum Thema Stromaufnahme: es gibt ja zwei Leistungsangaben. Entweder nur zwischengesteckt oder mit zusätzlicher Stromversorgung was ein entsprechendes Kabel benötigt.
Und ein Sub wird eh extern verstärkt werden bzw aktiv sein müssen.
Und ich finde 200€ als Investition einem reinen Amp für 400+€ gegenüber zu stellen auch Quark. Dann fehlt ja noch ein gescheiter DSP dazu und vor allem baut man sich ja keine Kombination für 600-800€ hinter das Standard Radio und lässt dann auch noch die Werksboxen drin am besten noch ohne Dämmarbeiten...

Ich bau den mal am Wochenende oder so ein (wenn das Kabel endlich mal kommt) und höre mir das mal an. Okay, Vergleich hinkt auch etwas, da ich schon Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2 verbaut habe und die Türen gedämmt sind. Mal schauen
Hmm..
Ich brüchte ein Ersatz für die Krüger & Matz KM1004

die Treibt 1x Frontsystem L/R an und ein mal gebrückt ein 10" langhuber FreeAir Woofer 2ohm dual coil (also 4 ohm gebrückt)
Leistung wird gefordert...
Aber da es nur hin und wieder mal benutzt wird will ich eigentlich keine 200€ dafür ausgeben...
Bearbeitet von: "bigm" 27. Sep 2019
das Gerät hat kein LineIn
die Anschlusskabel kosten nochmal 30€, es gibt wohl nur welche für 4-5 Hersteller und keinen für ISO..?
bigm27.09.2019 08:31

Hmm..Ich brüchte ein Ersatz für die Krüger & Matz KM1004die Treibt 1x Fr …Hmm..Ich brüchte ein Ersatz für die Krüger & Matz KM1004die Treibt 1x Frontsystem L/R an und ein mal gebrückt ein 10" langhuber FreeAir Woofer 2ohm dual coil (also 4 ohm gebrückt)Leistung wird gefordert...Aber da es nur hin und wieder mal benutzt wird will ich eigentlich keine 200€ dafür ausgeben...


Im Lieferumfang ist ein Kabel für ISO dabei. Die anderen sind fahrzeugspezifisch sonst müsste man ja z. B. am Quadlock rumbasteln
coffeeseeker27.09.2019 12:51

Im Lieferumfang ist ein Kabel für ISO dabei. Die anderen sind …Im Lieferumfang ist ein Kabel für ISO dabei. Die anderen sind fahrzeugspezifisch sonst müsste man ja z. B. am Quadlock rumbasteln


ich brauch nur Kabel rein -> Kabel raus
keine fahrzeugspezifischen Adapter..
bigm27.09.2019 13:37

ich brauch nur Kabel rein -> Kabel raus keine fahrzeugspezifischen …ich brauch nur Kabel rein -> Kabel raus keine fahrzeugspezifischen Adapter..


Naja für dich ist das ding ja eh eher nix. Ist ja mehr DSP mit kleinem Verstärker, als ne richtige Endstufe...
coffeeseeker27.09.2019 14:58

Naja für dich ist das ding ja eh eher nix. Ist ja mehr DSP mit kleinem …Naja für dich ist das ding ja eh eher nix. Ist ja mehr DSP mit kleinem Verstärker, als ne richtige Endstufe...


Ja deshalb ja die Frage ob es nen Geheimtipp gibt so wie vor 5/6 Jahren die Krüger Matz Endstufen die gut waren und Leistung brachten
coffeeseeker27.09.2019 12:51

Im Lieferumfang ist ein Kabel für ISO dabei. Die anderen sind …Im Lieferumfang ist ein Kabel für ISO dabei. Die anderen sind fahrzeugspezifisch sonst müsste man ja z. B. am Quadlock rumbasteln



ah ok
hast du die Stufe bei dir schon angeschlossen? konnte auch auf der Herstellerhomepage nicht rauslesen, ob man die Rear-Ausgänge missbrauchen kann um die Hochtöner zu steuern - sollte mit neutralen Einstellungen am Radio ja eigentlich funktionieren
Shadowdancer27.09.2019 20:13

ah ok hast du die Stufe bei dir schon angeschlossen? konnte …ah ok hast du die Stufe bei dir schon angeschlossen? konnte auch auf der Herstellerhomepage nicht rauslesen, ob man die Rear-Ausgänge missbrauchen kann um die Hochtöner zu steuern - sollte mit neutralen Einstellungen am Radio ja eigentlich funktionieren


Nee, noch nicht. Das Kabel ist verschollen, nachdem ich die Lieferung in ne Filiale umgeleitet habe. Keine Ahnung was bei DHL gerade passiert ist..
Was du vor hast verstehe ich nicht so ganz. Also bei mir (Golf 6) ist vorn und hinten jeweils ein Kabelpaar an den Lautsprechern ankommend. Die Hochtöner werden von dort abgezweigt (bzw sind bei den Eton PRX integriert). Ausgänge sind ja an der Axton auch nur Front L+/-, Front R+/-, Rear L+/-, Rear R+/-. Die Cinch sind für externe Verstärker, die mit dem DSP Signal (also EQ, Bandfilter und Laufzeitkorrigiert) gefüttert werden sollen. Da werde ich dann meinen aktiven Reserverad-Sub anschließen.

Theoretisch könntest du ja aber an die Rear auch nur Hochtöner anschließen und mit nem Highpass-Filter nur die entsprechenden Frequenzen durch lassen..
coffeeseeker27.09.2019 20:24

Nee, noch nicht. Das Kabel ist verschollen, nachdem ich die Lieferung in …Nee, noch nicht. Das Kabel ist verschollen, nachdem ich die Lieferung in ne Filiale umgeleitet habe. Keine Ahnung was bei DHL gerade passiert ist..Was du vor hast verstehe ich nicht so ganz. Also bei mir (Golf 6) ist vorn und hinten jeweils ein Kabelpaar an den Lautsprechern ankommend. Die Hochtöner werden von dort abgezweigt (bzw sind bei den Eton PRX integriert). Ausgänge sind ja an der Axton auch nur Front L+/-, Front R+/-, Rear L+/-, Rear R+/-. Die Cinch sind für externe Verstärker, die mit dem DSP Signal (also EQ, Bandfilter und Laufzeitkorrigiert) gefüttert werden sollen. Da werde ich dann meinen aktiven Reserverad-Sub anschließen.Theoretisch könntest du ja aber an die Rear auch nur Hochtöner anschließen und mit nem Highpass-Filter nur die entsprechenden Frequenzen durch lassen..



vollaktives Frontsystem halt
coffeeseeker27.09.2019 08:14

Also auch mir ist klar, dass das Gerät hier keine Wunder und massiv Pegel …Also auch mir ist klar, dass das Gerät hier keine Wunder und massiv Pegel bringt. Ist ja aber (so wie ich das verstanden habe) gar nicht Ziel. Hier wird das Signal des Autoradios etwas verstärkt ohne die originalen Boxen zu sprengen. Wahrscheinlich macht aber der Mehrband EQ und die Laufzeitkorrektur das meiste.Zum Thema Stromaufnahme: es gibt ja zwei Leistungsangaben. Entweder nur zwischengesteckt oder mit zusätzlicher Stromversorgung was ein entsprechendes Kabel benötigt.Und ein Sub wird eh extern verstärkt werden bzw aktiv sein müssen.Und ich finde 200€ als Investition einem reinen Amp für 400+€ gegenüber zu stellen auch Quark. Dann fehlt ja noch ein gescheiter DSP dazu und vor allem baut man sich ja keine Kombination für 600-800€ hinter das Standard Radio und lässt dann auch noch die Werksboxen drin am besten noch ohne Dämmarbeiten...Ich bau den mal am Wochenende oder so ein (wenn das Kabel endlich mal kommt) und höre mir das mal an. Okay, Vergleich hinkt auch etwas, da ich schon Eton POW 172.2 und Eton PRX 170.2 verbaut habe und die Türen gedämmt sind. Mal schauen


Ist die Endstufe inzwischen verbaut? Bist du zufrieden? Habe auch vor die Axton in Verbindung mit dem POW zu verbauen. Lohnt sich der zusätzliche Verstärker? Danke und Gruß
Hallo, verbaut ist sie mittlerweile, aber ich habs noch nicht geschafft sie richtig einzustellen.
Pegel kommt nochmal ne Schippe mehr raus, als nur am Radio, das ist soweit korrekt. Aber wie ich schon geschrieben hatte, ist der Hauptpunkt die Laufzeitkorrektur und der EQ. Wobei ich derzeit nur Zeit gefunden hatte die Pegel der einzelnen Lautsprecher anzugleichen, die Frequenzen zu beschränken (um die LS passend zu füttern) und jetzt der erste Wurf mit der LZK.
Aber mir persönlich fallen die Ohren schon ab und es spielt für meine Ohren trotzdem noch recht sauber.
Einzig die App ist eine Qual, da rate ich zu nem Tablet. Die Tasten sind winzig und die Grafik passt nicht zu den "Tasten". Weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll. Ich muss z. B. Bei der LZK neben den Button drücken, damit dieser betätigt wird...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text