[Azubis + Studenten ab 18] kostenloses Girokonto + bis zu 100€ Prämie + 45€ Cashback bei der Postbank *UPDATE*
220°Abgelaufen

[Azubis + Studenten ab 18] kostenloses Girokonto + bis zu 100€ Prämie + 45€ Cashback bei der Postbank *UPDATE*

Redaktion 167
Redaktion
eingestellt am 16. Febheiß seit 3. Feb
Update 3
So, Shoop kann sich wohl nicht entscheiden Es gibt wieder regulär 45€ Cashback auf das Postbank Giro direkt
Vor kurzem gab es bereits einen Deal zum kostenpflichtigen Postbank Giro direkt. Dass ihr damit so semibegeistert wart, kann ich aufgrund der monatlichen Gebühren wirklich nachvollziehen - Schweinerei, wie können die nur

955384.jpg
Allerdings weicht die Postbank jetzt von ihrem Kurs ab und bietet zumindest für Azubis und Studenten ein bedingungslos kostenloses Girokonto an. Zusätzlich könnt ihr dabei noch 2 x 50€ BestChoice Gutscheine abstauben. Damit spart ihr euch nicht nur die monatlichen Kontoführungsgebühren von je 1,90€, sondern werdet auch noch für das kostenlose Girokonto mit einer Prämie belohnt

955384.jpg
Für wen ist das Postbank Giro Direkt kostenlos?

Davont könnt ihr profitieren, wenn ihr in eine der folgenden Kategorien fallt:

  • in Ausbildung (auch im öffentlichen Dienst)
  • Studium (Universität oder öffentliche Fachhochschule)**
  • Ausübung eines freiwilligen sozialen Jahres (FSJ), des freiwilligen Wehrdienstes oder des Bundesfreiwilligendienst (BFD)

*1) Für beurlaubte Studenten ist die Befreiung auf 1 Jahr begrenzt
*2) Wie es für Studenten von privaten Hochschulen aussieht, kann ich nicht sagen, da hier nur von Universitäten und öffentlichen Fachhochschulen die Rede ist

Im Allgemeinen gilt natürlich, dass die Postbank euch nur von den Gebühren befreit, wenn gültige Nachweise vorliegen. Eure Befreiung gilt solange wie euer Nachweis gültig ist, mindestens jedoch immer bis zum Ende des Quartals.

Rückwirkende Umstellungen (falls ihr bereits Postbankkunde seid) sind zum Quartalsanfang ebenfalls möglich. Auch Umwandlungen von bestehenden kostenpflichtigen Konten in das kostenlose Giro direkt für Studenten ist möglich.

955384.jpg
Was ist mit der Prämie?

Zunächst gibts einzelne Bedingungen für die Prämie unabhängig des kostenlosen Kontos. Das wären z.B.:

  • Mindestalter 18 Jahre22 Jahre
  • keine Postbankmitarbeiter
  • Neukunde = kein privates Girokonto bei der Postbank in den letzten 12 Monaten

Die 2 x 50€ BestChoice Gutscheine gibts in zwei Stufen:

1. Gutschein: für die Eröffnung des Girokontos ohne weitere Bedingungen

2. Gutschein: nach dreimonatiger aktiver Kontonutzung (6 mtl. Lastbuchungen in drei aufeinanderfolgenden Monaten bis zum 31.12.17)

Die Gutscheine sind unmittelbar nach Erfüllung der jeweiligen Bedingungen (spätestens nach drei Monaten) im Online Banking als Nachricht hinterlegt. Allerdings verfällt euer Anspruch, wenn ihr vor Erhalt der Gutscheine kündigt.

955384.jpg
Ab wann nutze ich aktiv mein Konto?

Aktive Kontonutzer seid ihr ab monatlich 6 Lastbuchungen in min. drei aufeinanderfolgenden Kalendermonaten. Dazu gehören Lastbuchungen, Lastschriften, Überweisungen und Daueraufträge. Beachtet, dass Kartenzahlungen und Barabhebungen nicht dazugehören.


Wie sind die generellen Konditionen der Postbank?

  • Kreditkarte: 29€ / Jahr (optional)
  • Abheben mit VISA: 2,5% Gebühr der Verfügung
  • Bezahlen mit VISA: 1,85% Fremdwährungsgebühr

  • Geld einzahlen: bei der Postbank möglich
  • Geld abheben: kostenfrei bei der CashGroup (sehr gutes Filialnetz mit über 10.000 Automaten), an Shell-Tankstellen, Obi-Märkten, Postfilialen

  • Dispo: 10,55%
  • Überziehung 14,95% p.a.

Solange ihr euer Konto beleglos führt, seid ihr auf der sicheren und kostenlosen Seite Verzichtet daher, wenn möglich, auf folgende kostenpflichtige Dienste:

  • Geld am Schalter (1,50€)
  • Telefon-Banking (1,50€)
  • Nutzung der Kontoauszugsdrucker (0,50€ / Auszug)
  • beleghafte Überweisung (1,50€)
  • Versand monatlicher Finanzstatus (0,90€)
Update 2
So, nun hat auch Shoop dasCashback für das Postbank Giro direkt erhöht! Endlich! Statt 1€ Cashback gibts nun ganze 45€.

Zudem: da das Konto mit entsprechenden Nachweisen bereits ab 18 kostenfrei ist, gilt das natürlich auch als Mindestvoraussetzung der Prämie!
Also sollte die Verwirrung geklärt sein.

20485.jpg

Das erhöhte Cashback i.H.v. 45€ ist jetzt nun auch Geschichte Alles wieder beim Alten: über Shoop gibts lediglich 1€
Update 1
Da hatte wohl jemand ein Einsehen! Denn jetzt kann das Postbank Giro direkt mit kostenloser Kontoführung von jedem beantragt werden, der entspreche Nachweise hat und mindestens 18 Jahre alt ist

Beste Kommentare

Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, aber mies für alle Studenten die ihr Postbankkonto wegen der Verarsche vom letzten Jahr gekündigt haben bzw. dazu genötigt wurden von der Postbank. Ganz komischer Verein.

"Nutzung der Kontoauszugsdrucker (0,50€ / Auszug)"

Brah

Hahahahahahahahah... Postbank... kostenloses Konto... hahahahahahahah. Hör mir auf mit dem Verein.

Cold weil Postbank Schon klar das nichts umsonst ist, aber wie schon der Herr über mir schreibt ist das Augenwischerei von der Postbank. Dann lieber ein Konto bei den tatsächlich kostenlosen Mitbewerbern wie DiBa oder DKB und den ganzen Stress wegen den 100€ sparen, wenn die sich die PoBa dann nach ein paar Monaten überlegt, doch wieder Gebühren einzuführen...
167 Kommentare

"Nutzung der Kontoauszugsdrucker (0,50€ / Auszug)"

Brah

Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, aber mies für alle Studenten die ihr Postbankkonto wegen der Verarsche vom letzten Jahr gekündigt haben bzw. dazu genötigt wurden von der Postbank. Ganz komischer Verein.

Wie sieht es mit einer Ausbildung nach dem Studium (Psychotherapeut) aus? Die läuft über 3 Jahre Vollzeit, gilt das da auch?

Arbeitest du bei der Bank? Die ist und bleibt Scheiße, zockt nur ab. Die 50 Euro können die gerne behalten.

Und wer fertig mit Ausbildung/Studium ist, wird von horrenden Gebühren gef*ckt? Naja. wers braucht.

SirBothmvor 3 m

Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, …Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, aber mies für alle Studenten die ihr Postbankkonto wegen der Verarsche vom letzten Jahr gekündigt haben bzw. dazu genötigt wurden von der Postbank. Ganz komischer Verein.


Ich bin seit fast fünf Jahren bei der Postbank. Habe als Azubi nichts gezahlt und seit dem Studium zahle ich ebenfalls nichts...

Greift sich jemand die Prämie und kündigt dann? bin unentschlossen

SirBothmvor 4 m

Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, …Das soll doch wohl ein schlechter Scherz sein. Toll für alle Studenten, aber mies für alle Studenten die ihr Postbankkonto wegen der Verarsche vom letzten Jahr gekündigt haben bzw. dazu genötigt wurden von der Postbank. Ganz komischer Verein.



Spielst du damit auf die Gebührenerhebung an? Ich hab meins nämlich behalten, allein weil ich denen die letzten 50€ für die 12 Monate Zugehörigkeit nicht gönnen wollte. Und ich bezahle bis heute jedenfalls keine Gebühren.

Verfasser Redaktion

Fezivor 7 m

Wie sieht es mit einer Ausbildung nach dem Studium (Psychotherapeut) aus? …Wie sieht es mit einer Ausbildung nach dem Studium (Psychotherapeut) aus? Die läuft über 3 Jahre Vollzeit, gilt das da auch?


Mit Sicherheit kann ich dir das auch nicht sagen. Aber mit Ausbildungsbescheinigung und nahtlosen Übergang dürfte das eigentlich kein Problem darstellen und einen Versuch oder zumindest eine Frage an die Postbank wert sein. Außerdem steht ja nichts von Erstausbildung, etc.

Coldpresservor 5 m

Und wer fertig mit Ausbildung/Studium ist, wird von horrenden Gebühren …Und wer fertig mit Ausbildung/Studium ist, wird von horrenden Gebühren gef*ckt? Naja. wers braucht.


Danach hat man ja die Möglichkeit, weitere Ausbildungen / ein Studium wahrzunehmen Außerdem geht man ja eigentlich davon aus, dass man nach der Ausbildung / dem Studium mit Job dasteht, auch wenn das die Realität nicht immer zeigt. Daher tun 1,90€ / Monat grundsätzlich erst mal nicht weh, allerdings muss man auch nicht bleiben

Wo erkundige ich mich da am besten? Die Volksbank verlangt neuerdings für jede Aktion Gebühr, möchte ernsthaft wechseln.

oder lieber direkt ein dauerhaft kostenloses?
Bearbeitet von: "Fezi" 2. Feb

crunchy_cookievor 41 m

Spielst du damit auf die Gebührenerhebung an? Ich hab meins nämlich b …Spielst du damit auf die Gebührenerhebung an? Ich hab meins nämlich behalten, allein weil ich denen die letzten 50€ für die 12 Monate Zugehörigkeit nicht gönnen wollte. Und ich bezahle bis heute jedenfalls keine Gebühren.


Unglaublich! Habe mein kostenloses Konto auch behalten und der Gebührenerhöhung widersprochen. Daraufhin haben mir die Arschgeigen (das sagt auch ein namhafter dt. Komiker) zum 28. 2. 2017 gekündigt, mit der Begründung, dass sie allen Kunden die gleichen Konditionen anbieten müssten und keine Ausnahmen in Einzelfällen machen könnten.

Dabei hatten die mir drei Monate vorher noch schriftlich zugesichert, dass mein Konto mindestens bis Ende August 2017 gebührenbefreit bleiben sollte.

Die Postbank bekommt ihren quatsch grade garnicht geregelt. Ich kann von dem Verein aus Erfahrung nur abraten.

Hahahahahahahahah... Postbank... kostenloses Konto... hahahahahahahah. Hör mir auf mit dem Verein.

Gilt auch nur für Studenten bis 26.

In der Postfiliale letztens wollten die mir auch wieder eins andrehen, man sei ja jetzt noch besser geworden ... Ich musste mich wirklich zurückhalten nicht ausfallend zu werden. Die Bank ist für mich dauerhaft (aber das garantiert ohne Änderung) gestorben.
Bearbeitet von: "dmp2002" 2. Feb

Verfasser Redaktion

goshiggyvor 7 m

Gilt auch nur für Studenten bis 26.


Oder auch darüber hinaus, solange du halt Student bist und schön die Nachweise vorlegst Außerdem gibts bei Studentendeals des Öfteren Beschränkungen hinsichtlich des Alters.

Wieso mindestens 22?? Was soll der Unsinn?

Das Ganze ist doch ein Witz?
Ende letzten Jahres streichen sie mir trotz Protest meine schriftlich erlassene Studentenbefreigung aufgrund von "mehr Transparenz für andere Kontoinhaber", ziehen mir gegen Jahreswende fleißig Gebühren aufgrund der neuen Kontoart ab und nun führen sie das Studentenkonto erneut ein ...

Cold weil Postbank Schon klar das nichts umsonst ist, aber wie schon der Herr über mir schreibt ist das Augenwischerei von der Postbank. Dann lieber ein Konto bei den tatsächlich kostenlosen Mitbewerbern wie DiBa oder DKB und den ganzen Stress wegen den 100€ sparen, wenn die sich die PoBa dann nach ein paar Monaten überlegt, doch wieder Gebühren einzuführen...

dani.chiivor 1 h, 6 m

Oder auch darüber hinaus, solange du halt Student bist und schön die N …Oder auch darüber hinaus, solange du halt Student bist und schön die Nachweise vorlegst Außerdem gibts bei Studentendeals des Öfteren Beschränkungen hinsichtlich des Alters.


Dann haben die das geändert und ich muss da nochmal hin! Bei mir haben die mit 26 angefangen Geld zu verlangen.

scheiß laden

Habe auch wegen der Gebühren gekündigt. Erst mit "Lebenslang kostenlos" bewerben und dann sowas. Haben den ganzen prozess noch schon hinaus gezögert mit "Legitimation der Unterschrift"... Würde diese Bank niemandem empfehlen, sehr unglaubwürdig!
Bearbeitet von: "Jaykobs" 10. Feb

Wie siehts mit KwK aus? Geht das hier auch?

danielconnectvor 2 h, 42 m

Wieso mindestens 22?? Was soll der Unsinn?


Mutmaßlich, weil statistisch gesehen das typische "mydealz-Pattern" (anmelden, Bedingungen erfüllen, Prämie abgreifen, kündigen) in der Altersklasse 18-21 häufiger auftritt.

Geht KwK????

Kann von der Postbank nur abraten.. Habe bis heute noch keine Kündigungsbestätigung erhalten (habe damals gekündigt wegen den Gebühren)


danielconnectvor 4 h, 24 m

Wieso mindestens 22?? Was soll der Unsinn?


nnnnnnnvor 1 h, 41 m

Mutmaßlich, weil statistisch gesehen das typische "mydealz-Pattern" …Mutmaßlich, weil statistisch gesehen das typische "mydealz-Pattern" (anmelden, Bedingungen erfüllen, Prämie abgreifen, kündigen) in der Altersklasse 18-21 häufiger auftritt.



Ja, vermutlich erstens und zweitens, weil jene ab 22 eine höhere Wahrscheinlichkeit haben, bald ins Berufsleben einzusteigen und somit über regelmäßige(re)s bzw höheres Einkommen verfügen. Dadurch muss die Bank nicht jahrelang in +/-/0-Kunden investieren, lässt jetzt mal was springen und hofft auf schon bald zahlungskräftigere, treuere Klientel. Keine Sorge, das oder irgendwas ähnliches werden sich die Verantwortlichen schon dabei gedacht haben.

edit: witzig, zitieren zweier Beiträge verschiedener Seiten nicht möglich? mal sehen, ob es jetzt klappt... das "neue" mydealz
Bearbeitet von: "bxm" 2. Feb

Bearbeitet von: "HugoLaa" 3. Feb

Nee, nee, die Postbank hat bei mir erstmal für ein paar Jahre versch....

mrchrisgermanyvor 17 h, 58 m

Kann von der Postbank nur abraten.. Habe bis heute noch keine …Kann von der Postbank nur abraten.. Habe bis heute noch keine Kündigungsbestätigung erhalten (habe damals gekündigt wegen den Gebühren)


Man bekommt auch keine Kündigungsbestätigung sondern nur eine Endabrechnung, sieht aus wie ein Kontoauszug... mehr bekommt man nicht...

SuperMarvor 4 h, 40 m

Man bekommt auch keine Kündigungsbestätigung sondern nur eine E …Man bekommt auch keine Kündigungsbestätigung sondern nur eine Endabrechnung, sieht aus wie ein Kontoauszug... mehr bekommt man nicht...

​Natürlich kann ich bei der Kündigung auch eine Kündigungsbestätigung anfordern... Jedes einigermaßen kompetente Unternehmen macht dies auch. Und eine Endabrechnung habe ich bis heute auch nicht erhalten lediglich meine Karte war sofort gesperrt und der Zugang zum Online Banking..

Ist es möglich, dass ich hier einfach von einem anderen Girokonto einen Dauerauftrag einrichte, um so auf die 6 Lastbuchungen zu kommen?

Verfasser Redaktion

Lapiculteurvor 20 h, 14 m

Ist es möglich, dass ich hier einfach von einem anderen Girokonto einen …Ist es möglich, dass ich hier einfach von einem anderen Girokonto einen Dauerauftrag einrichte, um so auf die 6 Lastbuchungen zu kommen?


Müsste eigl möglich sein!

Bin zu alt für diese Aktion. Als Ex-Postbank-Kunde will ich da sowieso nicht mehr zurück

Für die Azubis und Studis ist der Deal natürlich nicht übel

Geil! Ist im Management vielleicht auf einmal jemandem aufgefallen, dass Studenten unter sehr wahrscheinlichen Umständen in absehbarer Zeit doch zu den besserverdienenden gewinnbringenden Kunden werden könnten? Shit happens, der Laden ist für mich gestorben. Bin zur DKB gewechselt und würde auch für 200€ Prämie nicht zurück zur Postbank wechseln.


13413306-eQlSg.jpgman muss mindestens 22 jahre alt sein um die best choice gutscheine zu erhalten.
cold
Bearbeitet von: "Spartiatis" 9. Feb

Schon alleine der Stress um das Konto wieder zu löschen, wären es mir die 100 EUR nicht wert. Die verdiene ich in der Zeit die ich fürs Kündigen brauche doppelt und dreifach. Aber auch kein Wunder, dass es bei denen immer so lange dauert. Wer in Mönchengladbach schon mal in einer Postbankfiliale war, der weiß, dass die Mitarbeiter dort 24/7 schlafen oder sich unterhalten.

Cold da bei der Postbank ganz klar 22 steht und hier mit 18(bin 21) geworben wird.
Desweiteren erhalte ich jedes mal dieselbe Fehlermeldung "Es ist ein Systemfehler aufgetreten!".

Also keine 100€.
Bearbeitet von: "TeDealz" 9. Feb

Cool, Postbank.
Ich dachte noch, dass ich die Gebühren wenigstens mit den Zinsen aufs Tagesgeld bezahlen könnte. Aber die wurden letztes Jahr einfach von 0,35% (oder so) auf 0,01% gesenkt.
Warum nicht gleich einfach 0% oder weniger? Bei 0 kommt man sich zumindest weniger verarscht vor als mit 0,01.

DeanChester932. Februar

Arbeitest du bei der Bank? Die ist und bleibt Scheiße, zockt nur ab. Die …Arbeitest du bei der Bank? Die ist und bleibt Scheiße, zockt nur ab. Die 50 Euro können die gerne behalten.



Wie wahr. Bin jetzt bei der 1822direkt, einer Tochter der stinksoliden Frankfurter Sparkasse. Kein Pferdefuß, die Wechselprämie wird anstandslos gutgeschrieben, Mindest-Geldeingang (bin kein Student oder sowas) monatlich 1 Euro, im Gegensatz zu dem, was die Postbank bei Verdienern zur Bedingung macht, ich hole mein Geld bei der nächsten Sparkasse am Wohnort. Muss bloß (wenn's sein muss) meine Kontoauszüge selber ausdrucken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text