Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
[B-Ware] Beyerdynamic DT-1990 Studio-Referenzkopfhörer + kostenlose In-Ears "Beat Byrd"
292° Abgelaufen

[B-Ware] Beyerdynamic DT-1990 Studio-Referenzkopfhörer + kostenlose In-Ears "Beat Byrd"

19
eingestellt am 24. SepBearbeitet von:"NeoTrantor"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Im Beyerdynamic Outlet-Shop gibt es bekanntlich recht attraktive Preise. So auch aktuell der beliebte DT-1990 für 389,- Euro inkl. Versand.
Bis zum 3. Oktober gibt es bei Bestellungen ab 199,- Euro obendrein noch die In-Ears "Beat Byrd" im Wert von 24,90 Euro dazu.
VGP für nicht-B-Ware sind dann 449,- plus 24,90 => 453,90 Euro im BD-Shop oder 429,- Euro ohne die InEars in einem anderen Shop.

Auf Anfrage im Support-Chat teilte man mir mit, dass bei Outlet-Artikeln die Ohrpolster ersetzt werden! Laut Rezensionen sind die Artikel dort praktisch neuwertig.
Bestellungen bis 12:00 Uhr gehen noch am selben Tag raus.


Zum Kopfhörer (mein persönlicher Wissensstand - ohne Gewähr!):

Die DT-1990 sind mit besonderem Fokus auf Home-Recording Umgebungen konzipiert worden die ohne Monitor-Lautsprecher auskommen sollen.
Es ist ein Offener Kopfhörer, also nichts was die Kollegen im Büro lieben. Dafür mit einer breiteren Bühne als z.B. die geschlossene Reihe (770 / 1770).
Das Klangbild soll neutral, äußerst detailgetreu und analytisch sein. In vielen Reviews liest man begriffe wie "Audio-Lupe" usw.
Es gibt allerdings auch Berichte, in denen diese Abstimmung bei längerem Hören als ermüdend und anstrengend empfunden wird.
Für langes und entspanntes hören soll als Pendant zu diesem Kopfhörer das Modell "Amiron" besser geeignet sein - auch wegen des geringeren Anpressdrucks. Technisch sind sie praktisch gleich, die Abstimmung ist aber vergleichsweise etwas "weicher".
Ich habe ganz bewusst den DT-1990 zum Musik-Hören gekauft da ich es liebe, jedes noch so feinste Detail in der Musik zu finden. Letztendlich eine Geschmacksfrage.

Jetzt bitte keine Hifi-Glaubenskriege lostreten!
Und dass bei solchen Kopfhörern eine würdige Quelle (z.B. ein guter Kopfhörerverstärker) Pflicht ist muss man sicher auch nicht erwähnen. Tipps für selbige sind natürlich willkommen! Ich selbst habe bis jetzt "nur" den Speaka-DAC von Conrad, welcher vermutlich durch etwas mit mehr "Dampf" ersetzt werden muss sowie einen HiFi-Receiver, den ich im direkten Vergleich mit dem genannten DAC (an meinen DT-770) im Bassbereich als etwas "Präziser", aber insgesamt nicht detaillierter empfunden habe. Evtl lässt sich das auf die unterschiedliche Leistung zurückführen.
Zusätzliche Info

Gruppen

19 Kommentare
Für alle Studenten: Nicht die 15% von UniDays vergessen!
KingArthur561024.09.2019 12:53

Für alle Studenten: Nicht die 15% von UniDays vergessen!


Leider nein, Outlet Artikel sind laut AGB ausgeschlossen

"Der Rabatt ist nur für verifizierte UniDays-Mitglieder verfügbar. Dieser Rabattgutschein gilt nicht für Versandkosten, Sale-Artikel, Outlet-Produkte sowie das Produkt ‘Beat BYRD’. Es kann nicht in Verbindung mit anderen Aktionscodes, Gutschein- bzw. Rabattaktionen genutzt werden."
Seid 2 Jahren in Gebrauch. In dem Preisbereich gibts nichts vergleichbares. Jeden Cent wert
10% Rabatt durch E-Mail Newsletter möglich?
Jere171124.09.2019 13:20

10% Rabatt durch E-Mail Newsletter möglich?



Nein, gilt nicht für Outlet Artikel. Wer sollte sich die 1770 Pro holen und wer die 1990 Pro, mal so ne allgemeine Frage? Ich weiß die 1770 Pro sind geschlossene und ich hab auch die 770 Pro zu Hause aber hören sich offene Kopfhörer besser an? Konnte die leider noch nicht testen. Möchte die verwendne um mit einer DAW (Reason 10) eigene Lieder zu erstellen kann aber Abends keine Lautsprecher verwenden.
Bearbeitet von: "Mikaffm" 24. Sep
Hammer Preis, danke!
Für B-Ware kein ungewöhnlicher Preis, zumal der schon länger so im Beyerdynamic Shop zu finden ist.
stafic24.09.2019 13:05

Seid 2 Jahren in Gebrauch. In dem Preisbereich gibts nichts …Seid 2 Jahren in Gebrauch. In dem Preisbereich gibts nichts vergleichbares. Jeden Cent wert


Lol. Und ein Sennheiser 660S oder ein Hifiman Sundara sind etwa keine Alternativen? Für den Preis um 350 geht mE nix über genannten Hifiman.
stafic24.09.2019 13:05

Seid 2 Jahren in Gebrauch. In dem Preisbereich gibts nichts …Seid 2 Jahren in Gebrauch. In dem Preisbereich gibts nichts vergleichbares. Jeden Cent wert


Seit
Mikaffm24.09.2019 13:27

Nein, gilt nicht für Outlet Artikel. Wer sollte sich die 1770 Pro holen …Nein, gilt nicht für Outlet Artikel. Wer sollte sich die 1770 Pro holen und wer die 1990 Pro, mal so ne allgemeine Frage? Ich weiß die 1770 Pro sind geschlossene und ich hab auch die 770 Pro zu Hause aber hören sich offene Kopfhörer besser an? Konnte die leider noch nicht testen. Möchte die verwendne um mit einer DAW (Reason 10) eigene Lieder zu erstellen kann aber Abends keine Lautsprecher verwenden.


Beide bei Amazon bestellen und Probe hören, alles andere macht in der Preisklasse keinen Sinn. Eventuell direkt noch den Sennheiser 660S / 650, Shure 1540 / 1840 gegenhören.
Jere171124.09.2019 13:20

10% Rabatt durch E-Mail Newsletter möglich?



Leider nicht. Auch nicht für das nicht-B-Ware-Angebot für 449 da es ebenfalls bereits vom reduziert ist.
Averomoe24.09.2019 14:50

Lol. Und ein Sennheiser 660S oder ein Hifiman Sundara sind etwa keine …Lol. Und ein Sennheiser 660S oder ein Hifiman Sundara sind etwa keine Alternativen? Für den Preis um 350 geht mE nix über genannten Hifiman.


Als ob die da ran kommen würden Der spielt in einer Liga mit 1000 Euro Headphones...
Mikaffm24.09.2019 13:27

Nein, gilt nicht für Outlet Artikel. Wer sollte sich die 1770 Pro holen …Nein, gilt nicht für Outlet Artikel. Wer sollte sich die 1770 Pro holen und wer die 1990 Pro, mal so ne allgemeine Frage? Ich weiß die 1770 Pro sind geschlossene und ich hab auch die 770 Pro zu Hause aber hören sich offene Kopfhörer besser an? Konnte die leider noch nicht testen. Möchte die verwendne um mit einer DAW (Reason 10) eigene Lieder zu erstellen kann aber Abends keine Lautsprecher verwenden.


Aus meiner Erfahrung würde ich behaupten, dass es nur zwei Gründe für geschlossene Kopfhörer gibt:
1. Man will - sofern vorhanden - (störende) Geräusche von außen reduzieren
2. Man will - sofern nötig - so wenig (störende) Geräusche wie möglich nach außen dringen lassen

Mit anderen Worten: ideal für Büro, Bus und Bahn

Ansonsten finde ich persönlich geschlossene Kopfhörer klanglich "beengend". Es fehlt die breite Bühne und hört sich irgendwie zusammengepfercht und etwas unnatürlich an. Ist mein subjektives empfinden. Ich habe noch ein paar offene KH von weit minderer Qualität als die DT-770 und trotzdem habe ich eine lange Zeit die offenen bevorzugt weil die fehlende Räumlichkeit regelrecht unangenehm für mich war. Wenn die Musik bei der Büroarbeit so nebenbei düdelt ist das kein Problem aber richtig genießen kann ich das nicht. Daher jetzt die 1990. Morgen kommt (hoffentlich) das Paket und ich freue mich wie ein kleines Kind auf Weihnachten!
Preis-/Leistung gibt es nichts besseres auf dem Markt als die DT 1770 / 1990 PRO und ich habe wirklich viele Probe gehört.. Hammer Preis!
Hatte jemand der jetzt einen DT 1990 Pro hat vorher vielleicht mal einen DT 990 Pro / Edition und kann den Anpressdruck vergleichen? Ich fand den Druck auf den Ohren beim 990 Pro nämlich ziemlich unerträglich. Da der 1990 ja auch für's Studio ist befürchte ich diesbezüglich das Schlimmste.
Vielen Dank für diesen tollen Deal! War schon länger auf der Suche von diesen Kopfhöreren.
Schnaeppchenwombat25.09.2019 00:09

Hatte jemand der jetzt einen DT 1990 Pro hat vorher vielleicht mal einen …Hatte jemand der jetzt einen DT 1990 Pro hat vorher vielleicht mal einen DT 990 Pro / Edition und kann den Anpressdruck vergleichen? Ich fand den Druck auf den Ohren beim 990 Pro nämlich ziemlich unerträglich. Da der 1990 ja auch für's Studio ist befürchte ich diesbezüglich das Schlimmste.


Ich habe die 770 Pro, 990 Edition und 1990 Pro. Die beiden "kleineren" haben schon einen wesentlich geringeren Anpressdruck, der 1990 sitzt schon fest, aber nicht unkomfortabel. Mit Brille finde ich den 990 Ed. aber definitiv angenehmer.
Danke. Habe nachgeguckt und tatsächlich ist der Anpressdruck beim 1990 Pro wohl doppelt so hoch wie beim 990 Edition. Das ist nichts für mich. Da die Chancen für eine "Edition"-Version vom 1990 Pro ja nicht besonders gut stehen (der Amiron home soll das wohl abdecken. Angesichts der festen Kabel an beiden Ohrteilen: Nein Danke!) wird es wohl nichts mit mir und Beyerdynamic.
Bearbeitet von: "Schnaeppchenwombat" 25. Sep
Schnaeppchenwombat25.09.2019 11:39

Danke. Habe nachgeguckt und tatsächlich ist der Anpressdruck beim 1990 Pro …Danke. Habe nachgeguckt und tatsächlich ist der Anpressdruck beim 1990 Pro wohl doppelt so hoch wie beim 990 Edition. Das ist nichts für mich. Da die Chancen für eine "Edition"-Version vom 1990 Pro ja nicht besonders gut stehen (der Amiron home soll das wohl abdecken. Angesichts der festen Kabel an beiden Ohrteilen: Nein Danke!) wird es wohl nichts mit mir und Beyerdynamic.


Habe gestern meine KH erhalten und eine Weile getestet. Bin da auch empfindlich und hatte schon einige Kopfhörer, die nach 1-2 Stunden unangenehm wurden. Meine Befürchtungen diesbezüglich haben sich aber bis jetzt nicht bestätigt. Hatte sie ca 2 Stunden auf und in der Zeit nie das Gefühl dass sie mich stören. Langzeittest folgt. Klanglich übrigens ein Traum, aber das ist ein anderes Thema ;-)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text