273°
[B-Ware] Medion Erazer X7842 mit i7-6700HQ, GTX 970M, 128GB SSD, 500GB HDD, 17,3 Zoll Full-HD IPS, Windows 10 für 999,99€

[B-Ware] Medion Erazer X7842 mit i7-6700HQ, GTX 970M, 128GB SSD, 500GB HDD, 17,3 Zoll Full-HD IPS, Windows 10 für 999,99€

ElektronikEbay Angebote

[B-Ware] Medion Erazer X7842 mit i7-6700HQ, GTX 970M, 128GB SSD, 500GB HDD, 17,3 Zoll Full-HD IPS, Windows 10 für 999,99€

Preis:Preis:Preis:999,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Angebot bei Medions Ebay-Shop ist wieder da.

Ausstattung mit i7-Quad-Core und GTX 970M, das Display hat ein IPS-Panel. Die technische Basis bildet auch hier ein Clevo-Barebone (Typ: P671RG). Ein Test vom X7841 findet ihr bei Notebookcheck - Ergebnis 84% Gut. Im Vergleich zum Testmodell ist die HDD nur 500GB groß und die RAM-Ausstattung ist mit 4GB DDR4 ziemlich knapp. Durch insgesamt 4 RAM-Seckplätze kann man dort aber aufrüsten.

Preisvergleich schwer - Modell als X7841 mit i5-Quad kostet bei Amazon sonst 1.099€.

Daten:

CPU: Intel Core i7-6700HQ - 4x 2.6GHz bis 3.50GHz + HT, Skylake
RAM: 4GB DDR4 (4x Steckplatz)
HDD: 500GB HDD
SSD: 128GB (M.2 + 1x M.2 frei)
Optisches Laufwerk: N/A
Grafik: NVIDIA GeForce GTX 970M, 3GB, HDMI, 2x Mini DisplayPort
Display: 17.3", 1920x1080, non-glare, IPS
Anschlüsse: 4x USB 3.0, Gb LAN
Wireless: WLAN 802.11a/b/g/n/ac, Bluetooth 4.0
Cardreader: 3in1 (SD/SDHC/SDXC)
Webcam: 2.0 Megapixel
Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit
Akku: Li-Ionen, 4 Zellen, 2600mAh, 5h Laufzeit
Gewicht: 3.50kg
Besonderheiten: Nummernblock, beleuchtete Tastatur

Herstellergarantie: 12 Monate da B-Ware

B-Ware:


B-Ware kann Gebrauchsspuren oder andere optische Mängel aufweisen, wurde jedoch überprüft und ist technisch einwandfrei. In den Kommentaren des letzten Deal wurde noch darauf hingewiesen, dass manche Probleme mit dem HDMI-Ausgang haben, probiert das bitte wenn ihr das Gerät kaufen solltet.

14 Kommentare

Shoop, Payback oder Bahnbonuspunkte können ggf. auch gesammelt werden.

Ein bekrabbelter Laptop mit einer GraKa von vorgestern für 999€
Wer macht sowas?

Hessenpower78vor 6 m

Ein bekrabbelter Laptop mit einer GraKa von vorgestern für 999€Wer macht sowas?



Ich kann es nur immer wieder sagen; alle B-Ware Artikel welche ich von Medion bis jetzt in den Händen halten konnte sahen aus wie neu oder waren neu. Die Grafikkarte ist wenn dann von gestern und funktioniert heute immer noch ordentlich.
Für das Geld ein sehr schickes Gerät!

meistens kaufen die, die sich beschweren wie schlecht etwas sein soll

Hessenpower78vor 32 m

Ein bekrabbelter Laptop mit einer GraKa von vorgestern für 999€Wer macht sowas?


Was für ein Quatsch!
Die 970M ist für einen Laptop noch immer eine hervorragende Grafikkarte mit einem sehr guten Preis-Leistungsverhältnis.
Bearbeitet von: "jan000sch" 15. November

Was mich an dem Angebot stört, ist die eher schwache Ausstattung bezüglich SSD und HDD ... beim Upgrade kann man die Sachen wegwerfen -- dann lieber komplett ohne und separat kaufen. 4GB-RAM-Riegel finde ich auch nicht mehr zeitgemäß -- tut bei 4 Slots allerdings nicht wirklich weh.

Insgesamt finde ich die Konfiguration unausgewogen und B-Ware hilft hier natürlich auch nicht. Da müsste der Preis nochmals etwas besser sein.

jan000schvor 9 m

Was mich an dem Angebot stört, ist die eher schwache Ausstattung bezüglich SSD und HDD ... beim Upgrade kann man die Sachen wegwerfen --


Warum? Die SSD ist eine M2 und ein Platz ist noch frei soweit ich weiss, also einfach eine M2 "nachstecken und gut. Wenn die 500GB Platte eine flache ist passt noch eine zweite rein. Also wegschmeissen muss man nix. Die Clevos sind doch recht einfach aufrüstbar. Einzig der RAM ist etwas knapp bemessen, kostet aber auch nicht mehr die Welt und Steckplätze sind genug vorhanden.

_inspector_vor 27 m

Warum? Die SSD ist eine M2 und ein Platz ist noch frei soweit ich weiss, also einfach eine M2 "nachstecken und gut. Wenn die 500GB Platte eine flache ist passt noch eine zweite rein. Also wegschmeissen muss man nix. Die Clevos sind doch recht einfach aufrüstbar. Einzig der RAM ist etwas knapp bemessen, kostet aber auch nicht mehr die Welt und Steckplätze sind genug vorhanden.


Naja, es ist ein leistungsfähiges Gerät, aber RAM-, SSD- und HDD-Kapazität sind tatsächlich von vorgestern.
Ich persönlich möchte einfach keine Komponenten kaufen, von denen ich schon beim Kauf weiß, dass sie (für mich) nicht ausreichend sein werden. Die Erweiterungsmöglichkeiten sollen das Gerät ja zukunftssicherer machen. Das tun sie aber nicht mehr, wenn ich sie schon zum Kaufzeitpunkt benötige/verbrauche.


PS: Clevo finde ich übrigens ziemlich gut! Ich habe jetzt mein zweites Clevo-Notebook ... allerdings von Schenker.
Bearbeitet von: "jan000sch" 15. November



jan000schvor 16 m

Naja, es ist ein leistungsfähiges Gerät, aber RAM-, SSD- und HDD-Kapazität sind tatsächlich von vorgestern. Ich persönlich möchte einfach keine Komponenten kaufen, von denen ich schon beim Kauf weiß, dass sie (für mich) nicht ausreichend sein werden. Die Erweiterungsmöglichkeiten sollen das Gerät ja zukunftssicherer machen. Das tun sie aber nicht mehr, wenn ich sie schon zum Kaufzeitpunkt benötige/verbrauche. PS: Clevo finde ich übrigens ziemlich gut! Ich habe jetzt mein zweites Clevo-Notebook ... allerdings von Schenker.



Ich finde deine angesprochenen Punkte nicht so schlimm. Sorry aber ich muss immer schmunzeln wenn ich "zukunftssicher" und PC-Hardware in einem Satz lesen. Im Preisvergleich bist du selbst nach RAM-Aufrüstung und vllt. zusätzlichen Einbau einer 250er SSD immer noch sehr günstig im Verhältnis. Bei XMG/Schenker direkt kommste etwas näher an diesen Preis nur ohne Windows und ohne SSD. Bis auf die leichten Lichthöfe beim Display bin ich mit meinem P506 auch sehr zufrieden (betrifft das Medion wohl nicht da fehlendes G-Sync). Allein schon wegen der sehr einfachen Upgrademöglichkeiten. Hätte ich den XMG nicht vor ein paar Monaten gekauft hätte ich bei dem Deal jetzt definitiv zugeschlagen.

_inspector_vor 41 m

Ich finde deine angesprochenen Punkte nicht so schlimm. Sorry aber ich muss immer schmunzeln wenn ich "zukunftssicher" und PC-Hardware in einem Satz lesen


+1

Mit der gebotenen Ausstattung hat man ein paar Jahre Spaß - was will man mehr

Wer sich darüber beklagt, man müsse mit einem Kraftakt Ram aufrüsten, der sollte besser mit einem Blanko-Scheck zum nächsten netten Händler um die Ecke gehen; der wartet schon und freut sich riesig ...
Damit will ich sagen, daß dies kein Argument ist, sondern einfach nur Meckern um des Meckerns willen

Ist das Angebot hier nicht erheblich besser?

ebay.de/itm…347

- dazu 10% Gutschein über Paypal = 100€ Abzug (max Begrenzung)
- Neu

Nein - eher etwas schlechter (allein wg. der schwächeren GraKa)

_inspector_vor 1 h, 25 m

Ich finde deine angesprochenen Punkte nicht so schlimm. Sorry aber ich muss immer schmunzeln wenn ich "zukunftssicher" und PC-Hardware in einem Satz lesen. Im Preisvergleich bist du selbst nach RAM-Aufrüstung und vllt. zusätzlichen Einbau einer 250er SSD immer noch sehr günstig im Verhältnis. Bei XMG/Schenker direkt kommste etwas näher an diesen Preis nur ohne Windows und ohne SSD. Bis auf die leichten Lichthöfe beim Display bin ich mit meinem P506 auch sehr zufrieden (betrifft das Medion wohl nicht da fehlendes G-Sync). Allein schon wegen der sehr einfachen Upgrademöglichkeiten. Hätte ich den XMG nicht vor ein paar Monaten gekauft hätte ich bei dem Deal jetzt definitiv zugeschlagen.



Ich habe vor ca. 6 Monaten bei Schenker ebenfalls einen XMG P506 "Hardwareluxx" gekauft. Super Teil!!!

... und ich habe bewusst nicht "zukunftssicher" geschrieben, sondern "zukunftssicherer"

Ramschladen15. November

Ist das Angebot hier nicht erheblich besser?http://www.ebay.de/itm/MSI-GE72-6QE81-Win-10-Notebook-17-3-Core-i7-6700HQ-1TB-8GB-/381841549347- dazu 10% Gutschein über Paypal = 100€ Abzug (max Begrenzung)- Neu

Wäre ein Fehler.

Erstmal nur GE Reihe von MSI (statt GT)

GTX 965

Würde ich nicht mehr kaufen


*editi: private Verkaufsangebote sind hier nicht erlaubt.
Bearbeitet von einem Moderator "verkaufsangebot" 16. November

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text