[b4f] Sigma DP1 Merril, professionelle Kompaktkamera
149°Abgelaufen

[b4f] Sigma DP1 Merril, professionelle Kompaktkamera

30
eingestellt am 11. Jun 2013
Bei brands4friends gibt's gerade die o.g. Kamera zu einem guten Kurs von 599€ (+4,90€ VSK).
Die Kamera ist wahrscheinlich für den ambitionierten Fotograf geeignet, der sich zur großen DSLR noch eine gute Knipse holen möchte.

Genauere Beschreibung bitte dem Link im ersten Kommentar entnehmen.

Zum Vergleich: idealo.de-Preis 773,00€

Womöglich kann mancher hier noch einen Neukundengutschein verwenden.

Dank der Cashback Aktion (wenn man schon eine Sigma Kamera besitzt) kommt man auf einen unschlagbaren Preis von 363,90€!

Beste Kommentare
30 Kommentare

diese alte kamera zu diesem preis ? und bei solchen alten geräten kann man nicht auf idealo preis achten ! COLD!

Wieso alt?
Ein Jahr alt oder gar zwei?

Aber trotzdem eher was für Leute die es nutzen können und in ihre Sammlung einreihen.
Laut den Tests ist sie ja teilweise hervorragend.

Würde ich eher die Sony RX100 nehmen. Bei den kompakten ist die exzellent, wenn auch sehr teuer.

wow, der Preis fällt auch bei Sigma rasant. Hat mal n 1000er gekostet.

Geile Kamera, aber fernab von Schnappschussfotografie.
Hätte sie gern als Zweitkamera, dafür ist sie mir dann aber doch zu teuer.

Der Sensor ist sensationell. Leider kann ich mir so ein Nischending nicht noch zusätzlich leisten :D. Eine normale Kamera kann das Ding nämlich nicht ersetzen.

Verfasser

Alt? Bei Amazon.de gelistet seit September 2012

userunbekannt

diese alte kamera zu diesem preis ? und bei solchen alten geräten kann man nicht auf idealo preis achten ! COLD!

rx100 best.

Cooles Teil

363,90 ist der Preis nach Cashback.

Meckerfritze

363,90 ist der Preis nach Cashback.

Hä?

Meckerfritze

363,90 ist der Preis nach Cashback.



Mit dem Lesen hast Du es nicht so, was?

Tipp: Der Originalpreis ist die Kamera nicht wert, aber bei Cashback ists wirklich okay. Ich hatte mal die DP1s, NEU nach extremem Preisfall für 180 Euro (siehe Ebay). Der Sensor ist sicher der Wahnsinn und die Bilder für den Preis waren echt der Kracher (Schärfe und Farben geben eine Art 3D-Effekt), aber die Kamera war saulangsam etc.

Sollte man wirklich nur als Zweit- oder Drittkamera kaufen, da nur bei gutem Licht optimale Bilder gelingen, die aber dann wirklich (für den "normalen" Betrachter) in DSLR-Quali.

Übrigens: Schade ist, dass kein anderer großer Hersteller den innovativen Sensor verbaut. Da wären auch massentaugliche Preise möglich, aber so fristet Sigma immer ein sehr teures Nischendasein.

Nichtmal einwenig zoom ... so 28-50mm wenigstens... Schade!

Meckerfritze

363,90 ist der Preis nach Cashback.


Bitte an das Zauberwort UND denken!

SIGMA belohnt Ihre Treue. Sie haben sich gerade eine neue Kamera der Merrill Serie gekauft oder sind im Begriff, sich eine neue Merrill Kamera zu kaufen (DP oder SD Kamera) und sind dazu noch im Besitz einer alten digitalen SIGMA Kamera?

EthanHunt

Nichtmal einwenig zoom ... so 28-50mm wenigstens... Schade!


Und dafür auf Bildqualität verzichten?

EthanHunt

Nichtmal einwenig zoom ... so 28-50mm wenigstens... Schade!


Nicht unbedingt. 50mm eines mittelmäßigen Zooms sind für ein Porträt noch immer besser als 28mm einer guter Festbrennweite.

Verfasser

Das ist eine sehr mutige Annahme, navijunge, die ich keinenfalls Bestätigen kann. Ich fotografiere selbst und hab auch eine sehr gute Festbrennweite (50mm F1.4) und eine Standardbrennweite (18-55mm F2.8) und bekomme mit der Festbrennweite deutlich bessere Bilder!

EthanHunt

Nichtmal einwenig zoom ... so 28-50mm wenigstens... Schade!

Also als Schnappschuss Kamera wohl nicht zu gebrauchen?
Gebraucht kriegt man die ja echt schon für 200€!!
Was ist denn da los??

dannycox

Tipp: Der Originalpreis ist die Kamera nicht wert, aber bei Cashback ists wirklich okay. Ich hatte mal die DP1s, NEU nach extremem Preisfall für 180 Euro (siehe Ebay). Der Sensor ist sicher der Wahnsinn und die Bilder für den Preis waren echt der Kracher (Schärfe und Farben geben eine Art 3D-Effekt), aber die Kamera war saulangsam etc. Sollte man wirklich nur als Zweit- oder Drittkamera kaufen, da nur bei gutem Licht optimale Bilder gelingen, die aber dann wirklich (für den "normalen" Betrachter) in DSLR-Quali.Übrigens: Schade ist, dass kein anderer großer Hersteller den innovativen Sensor verbaut. Da wären auch massentaugliche Preise möglich, aber so fristet Sigma immer ein sehr teures Nischendasein.

Es gibt 4 Modelle der DP1, die originale DP1, die DP1s, die DP1x und die DP1 Merrill. Ein altes Modell bekommst du für ca. 200€, hier im Deal geht es um das aktuellste Modell, das gebraucht auch so um die 600€ kostet.

dannycox

Tipp: Der Originalpreis ist die Kamera nicht wert, aber bei Cashback ists wirklich okay. Ich hatte mal die DP1s, NEU nach extremem Preisfall für 180 Euro (siehe Ebay). Der Sensor ist sicher der Wahnsinn und die Bilder für den Preis waren echt der Kracher (Schärfe und Farben geben eine Art 3D-Effekt), aber die Kamera war saulangsam etc. Sollte man wirklich nur als Zweit- oder Drittkamera kaufen, da nur bei gutem Licht optimale Bilder gelingen, die aber dann wirklich (für den "normalen" Betrachter) in DSLR-Quali.Übrigens: Schade ist, dass kein anderer großer Hersteller den innovativen Sensor verbaut. Da wären auch massentaugliche Preise möglich, aber so fristet Sigma immer ein sehr teures Nischendasein.

falk92

Das ist eine sehr mutige Annahme


Nein, weder eine Annahme noch mutig. Mit einem 28mm Objektiv sehen die menschlichen Proportionen einfach nicht normal aus, das wird um so schlimmer, je näher man rangeht. Man kann das als Effekt einsetzen. Man kann auch damit leben. Aber optimal ist es nicht.

Was ist eigentlich die Perfekte Brennweite, bei der noch alle Proportionen stimmen, aber nicht zuviel und auch nicht zu wenig weitwinkel hat.

30mm?!

50mm kommen der menschlichen Wahrnehmung am nähesten; daher auch gerne Normalobjektiv genannt. Aber man kann auch mit ner 35 oder 40 Brennweite as Standard gut auskommen.

Gibt noch einen 15 Euro - Gutschein
m4adm4

Für Neu und Bestandskunden. :-)

flicers

50mm kommen der menschlichen Wahrnehmung am nähesten; daher auch gerne Normalobjektiv genannt. Aber man kann auch mit ner 35 oder 40 Brennweite as Standard gut auskommen.


das mit 50 mm gilt natürlich nur an Kleinbildformat, die meisten "Enthusiasten" werden kaum mehr als APS C Format Sensoren in ihren Knipsomaten haben, dafür sind 30-35mm dann gut

Und bei Vollformat?

"Der Begriff Vollformatsensor hat sich als Bezeichnung für einen elektronischen Bildsensor in einer Digitalkamera durchgesetzt, dessen Bildformat dem des Kleinbildfilms entspricht, also etwa 24 × 36 mm mit einer Bilddiagonalen von 43,267 mm."

VF= Kleinbild
Richtiges Vollformat benutzt digital keiner ausser vielleicht die CIA in ihren Fliegern.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text