Babboe Cargo Lastenfahrrad für 999€ statt 1.299€ in Berlin Mariendorf Little John Bikes
413°Abgelaufen

Babboe Cargo Lastenfahrrad für 999€ statt 1.299€ in Berlin Mariendorf Little John Bikes

999€
35
eingestellt am 22. Mär 2016
Hier (Litte John Bikes Berlin Mariendorf) gibt es das Babboe Lastenfahrrad Cargo 26'' als zweirädriges Fahrrad zum Preis von 999€ statt 1299€. Der Preis ist sonst überall immer mit den 1.299€ angegeben. Dazu gibt es noch bei dem Fahrradladen "Little John Bikes" eine fahrradlebenslange Kostenlose Inspektion pro Jahr.

Wir selbst haben das dreirädrige Lastenrad von Babboe.

Hier die Seite und Informationen vom Hersteller:

babboe.de/pro…tml

Beste Kommentare

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?



In Deutschland ja... in fortschritlicheren Ländern (Dänemark, Holland...) ist sowas völlig normal. Wir lassen uns lieber die Innenstädte durch Autos verpesten...

Ich finde den Deal Hot! Jeder kauft, was er will! Egal Hipster oder nicht. Also genug mit den dummen Kommentaren

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?

Endlich ein standesgemäßes Vehikel für die Hipster, um die Einkäufe aus dem Bio-Laden nach Hause zu fahren....

35 Kommentare

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?

Endlich ein standesgemäßes Vehikel für die Hipster, um die Einkäufe aus dem Bio-Laden nach Hause zu fahren....

Ich finde den Deal Hot! Jeder kauft, was er will! Egal Hipster oder nicht. Also genug mit den dummen Kommentaren

Ein erfrischender Deal der anderen Art, fernab von Speicherkarten, Nutella & Co.

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?



In Deutschland ja... in fortschritlicheren Ländern (Dänemark, Holland...) ist sowas völlig normal. Wir lassen uns lieber die Innenstädte durch Autos verpesten...

Sowas als E-Bike ist ok.

Verfasser

Naja, Hipster bin ich nicht... Ich habe die Variante als Electric Babboe. Gibt es also auch mit Motor.

Wahrscheinlich ist das dann noch Hipster und Öko... Aber nunja. ;-)

In der Tat fahre ich damit mit bis zu vier Kindern ganz entspannt in den Park mit zusätzlichem Platz für Buddelsachen und Picknik.

Kommentar

CMDR

Endlich ein standesgemäßes Vehikel für die Hipster, um die Einkäufe aus dem Bio-Laden nach Hause zu fahren....

und bio laeden und nicht auto fahren sind schlimm weil?

J_R

Ein erfrischender Deal der anderen Art, fernab von Speicherkarten, Nutella & Co.



Man kann damit auch kiloweise Nutella transportieren Framstag bei Penny

Ich finde Lastenfahrräder auch ziemlich spannend. Wen es interessiert, hier ein Artikel zu Lastenfahrrädern bei Spiegel Online. :-)

Ich liebäugele gerade mit der E-Bike-Version davon.

CMDR

Endlich ein standesgemäßes Vehikel für die Hipster, um die Einkäufe aus dem Bio-Laden nach Hause zu fahren....


Afd, gutmenschen, bla.

Ich bin mal so frei euch als Berliner Little Big Cargo zu empfehlen. Vornehmlich werden dort Douze Bikes angeboten. Habe selber eins und bin begeistert

Und ich stimme Dodgerone zu. Gerade heute ein Artikel im Tagesspiegel mit dem Titel: Berliner Autofahrer verbringen pro Jahr 13 Arbeitstage im Stau So viel ist sicher: Ich bin keiner von den Auto-Affen und übrigens auch kein Hipster.

Anhänger für ein Zehntel der Kosten sind wohl nicht mehr cool.:S

hot

ist das rad vegan und fair hergestellt?

Verfasser

Kommentar

SupermutantMitBrille

Anhänger für ein Zehntel der Kosten sind wohl nicht mehr cool.:S




Das hat in meinen Augen nichts mit cool zu tun. Beim Anhänger habe ich die Kinder hinter mir nicht im Blick, sie liegen/siezten auf Auspuffhöhe, die Gefahr, dass der Anhänger übersehen wird ist auch gegeben und ich kann keine 4 Kinder gleichzeitig transportieren.

Ich kann meinen Kindern während der Fahrt auch Dinge reichen, oder sie mir, wenn ich durch den Motor kaloriensparend durch die Gegend fahre und genüsslich nen Keks dabei esse. Zeitgleich tippe ich in meinem iPhone Navi für Lastenräder und telefonieren mit meiner Apple Watch, während meine Bio Company Tüten die Einkäufe für zu Hause in sich tragen.

Dazu kommen noch generell die Transporte, die man damit durchzuführen kann. Ich würde das Teil eher als Kombi unter den Fahrrädern sehen.

SupermutantMitBrille

Anhänger für ein Zehntel der Kosten sind wohl nicht mehr cool.:S



sind nicht zu vergleichen. Du kannst mit den Kindern sprechen und es fährt sich viel besser.

ein guter Anhänger kostet auch nicht 10 sondern 50-70% davon

ich habe eine bakfiets cargobike Jörg und bin hochzufrieden, habe 1500 dafür bezahlt und fahre damit seit 5 Jahren täglich Sommer wie Winter zur Kita und danach zur Arbeit. die Qualität ist Top. Ich würde mir das sofort wieder kaufen. Qualität ist bei babboe nicht ganz so gut wie bei bakfiets. Die kommen Inkl. der Rahmen noch aus Holland (von azor, die haben früher die Rahmen für die niederländischen Hersteller gemacht die kommen aber jetzt auch alle aus Asien), statt aus Asien und das macht den Unterschied. für den Preis, wer seine Kinder damit fahren will, es gibt nichts besseres, das babboe ist auch sehr gut.

cargobike kort

Smula

Kommentar[quote=SupermutantMitBrille]Zeitgleich tippe ich in meinem iPhone Navi für Lastenräder und telefonieren mit meiner Apple Watch.



Immer eine gute Idee Telefonate während dem Radfahren zu führen. Zum Glück hat man dann die menschlichen Schutzschilde vorne im Korb wenn man mal gegen eine Wand fährt.(y)

Little John Bikes .....nun ja - eher schlechte Erfahrungen gemacht.

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?


Liegt wohl an der ungebrochenen Liebe der Deutschen zum Auto und der allgemeinen Auffassung, es sei das universelle Verkehrsmittel.

Man muss kein Hipster oder Öko sein, um zu begreifen, dass man mit solch einem Rad gerade im Innenstadtbereich deutlich schneller unterwegs ist. Parkplatzprobleme entfallen damit eigentlich auch und einen Beitrag zur Verbesserung der Luftqualität leistet man ebenfalls, was jedoch ein gewisses Interesse an sauberer Luft voraussetzt, die die Mitmenschen - und schließlich man selbst - täglich einatmet.

Dass hierzulande Menschen, denen diese Aspekte wichtig oder sogar selbstverständlich sind, als Hipster oder Ökos verspottet werden, ist mir kaum begreiflich.

Kauf ich

Mit meiner bio proll Tasche

CMDR

Endlich ein standesgemäßes Vehikel für die Hipster, um die Einkäufe aus dem Bio-Laden nach Hause zu fahren....



Vor unserm Bio-Laden stehen immer nur SUVs rum

an4lengel6

Mit meiner bio proll Tasche


Hast du Hirn dich jetzt bei MyDealz angemeldet, nur um so qualifizierte Beiträge zu hinterlassen?

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?



Liebe zum Auto hin oder her... wenn ich mir die Fläche anschaue, die in den Städten durch Strassen und Parkplätze verloren geht... oder wenn ich mir anschaue das 4-Spurige Strassen unbedingt durch die Innenstadt führen müssen... da braucht sich mancher Stadtplaner nicht wundern das die Innenstädte so gammlig aussehen. Das wird uns in Deutschland noch gewaltig auf den Fuss fallen...

Hier übrigens der Link:
littlejohnbikes.de/fah…tml

Schade, ich hatte gehofft, dass sie auch ein dreirädriges Cargo-Bike anbieten.

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?


Ich kann jetzt hier zwar nicht im Namen von Stadtplanern sprechen, aber schon seit Jahrzehnten herrscht das Paradigma, möglichst auf Autoverkehr ausgerichtete Städte zu bauen. Das Ergebnis sind vierspurige Straßen, wie Du sie erwähnt hattest, riesige Parkplätze und Parkhäuser vor Einkaufzentren und Supermärkten, parkende Autos überall am Straßenrand, Staus zu den rush hours usw.

Das erinnert mich an ein berühmtes, Anfang der 90er Jahre vom Amt für Verkehrsplanung Münster veröffentlichtes Plakat, dass den Platzverbrauch von Bus, Fahrrad und Auto zeigt: 9208067-Kmiiy

Und siehe da, Münster ist seit Langem die Fahrradhauptstadt Deutschlands.

Verfasser

Kommentar

doneone

Hier übrigens der Link: http://www.littlejohnbikes.de/fahrraeder/angebote-berlin-mariendorf/berlin-mariendorf-fahrraeder/babboe-cargo26-city-7g-nexus.html Schade, ich hatte gehofft, dass sie auch ein dreirädriges Cargo-Bike anbieten.




Das bieten Sie auch an, habe meins da gekauft. Es ist nur nicht im Angebot, sondern zum Normalpreis zu haben.

Verfasser

Kommentar

Smula

Kommentar[quote=SupermutantMitBrille]Zeitgleich tippe ich in meinem iPhone Navi für Lastenräder und telefonieren mit meiner Apple Watch.



Da mein Beitrag ja auch frei von Ironie war....

giuliob

Fahren sowas nicht nur Hipsters und Ökos?



Tja, nur in 99% der deutschen Städte sitzen Vollpfeifen... selbst als alter Berliner bin ich immer wieder geschockt was diesbezüglich aus Berlin geworden ist.

Ich finde E-Bike besser als Auto, wenn es darum geht eine Strecke unter 10km sich fortzubewegen.
10-20km kann man mit dem Bus/Bahn fahren.
20-150km mit dem Auto fahren.
Ab 150km mit Bahn/Bus
Ab 500 km mit Flugzeug
Ab 40.000 km mit Raumschiff ^^

Babboe-Bike? dann lieber Babo-Bus!

LST23. März 2016

Vor unserm Bio-Laden stehen immer nur SUVs rum



oder Geländewagen für die richtigen Naturburschen (mit sauberen Reifenwie bei Stadtautos)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text