217°
[babymarkt.de]Concord Reverso Reboarder Kindersitz div. Farben

[babymarkt.de]Concord Reverso Reboarder Kindersitz div. Farben

Home & LivingBaby Markt Angebote

[babymarkt.de]Concord Reverso Reboarder Kindersitz div. Farben

Preis:Preis:Preis:224,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Babymarkt hat den Concord Reverso nochmals reduziert (siehe gestrigen Deal von Monelein) und so erhaltet ihr bei Benutzung des Gutscheins "MESSE1644986" nochmal 10% auf den eh schon günstigen Preis von 249,99€ und landet somit bei 224,99€.
Es sind fast alle Farben für den Preis erhältlich bis auf Ruby Red,der kostet 261,41€ nach Abzug des Gutscheins.

Man könnte auch noch versuchen 6% Cashback von Qipu mitzunehmen,meistens klappt es aber nicht.

Idealo:320,47€

23 Kommentare

Finde ich sehr heiß !

Aber handelt es sich hier um die neue Version mit besserem Verschluss ?

Siehe hinweis hier von Stiftung Warentest (steht unter Update)

Der zuverlinkende Text

Verfasser

Es wurde ja einfach nur ein Soft Cover nachgerüstet bzw. kann nachbestellt werden,damit sollte das kein Problem mehr sein.

CrackJohn1981

Finde ich sehr heiß ! Aber handelt es sich hier um die neue Version mit besserem Verschluss ? Siehe hinweis hier von Stiftung Warentest (steht unter Update) Der zuverlinkende Text



Der Sitz den ich vor ein paar Wochen bei Babymarkt bestellt hatte war mit Softcover. Es ist aber nicht die neue Version, die heißt Reverso Plus.

Doppelt.

Ohne Tragegriff ... wer so einen Schrott konstruiert?! oO

ToNKeY

Ohne Tragegriff ... wer so einen Schrott konstruiert?! oO



Weil man sein 18 Kilo Kleinkind noch häufig im Sitz herumträgt?
Das ist keine Babyschale sondern ein Reboarder.

ToNKeY

Ohne Tragegriff ... wer so einen Schrott konstruiert?! oO




Da hat wohl wer 0 Ahnung und sollte lieber die Füße still halten !

Das ist ein Reboarder für Kinder bis 4 Jahre... zeig mir mal jemanden der Sitz(11kg) und Kind(21kg) am Tragegriff durch die Gegend schleppt ?

So ein Blödsinn !

Babyschalen für 0-9 Monate brauchen einen Tragegriff aber Kindersitze ab 9 Monaten bestimmt nicht mehr !

Von mir ein klares HOT weil Reboarder einfach viel häufiger verkauft werden müssten, 5 mal sicherer sind als die vorwärts gerichtete Kacke die uns die großen Händler verkaufen wollen und der Preis heiß ist.

Wir haben damals den Izi Besafe gekauft und sind bis heute dankbar einen Reboarder zu haben !



ToNKeY

Ohne Tragegriff ... wer so einen Schrott konstruiert?! oO



Jetzt aber mal langsam mein Freund. Der Sitz wiegt laut ADAC-Test 10,9 kg und ein 9 Monate altes, gesundes Kind noch lange keine 14 kg. Und unabhängig davon ob man den Sitz mit Kind rumtragen möchte oder nicht, wäre es sicherlich ein Vorteil beim Ein- und Ausbau bzw. beim Transport des Sitzes.

Der Produktentwickler hätte sich echt keinen Zacken aus der Krone gebrochen, wenn er dem Sitz noch nen Griff spendiert hätte.

Hm, gutes Angebot! Reboarder haben sicherlich ihre Vorteile. Pauschal besser sind sie aber nicht. Mein Recaro Nova IS ist kein Reboarder und Testsieger. Kann natürlich sein, dass im Test keine Reboarder dabei waren.

Palladium

Hm, gutes Angebot! Reboarder haben sicherlich ihre Vorteile. Pauschal besser sind sie aber nicht. Mein Recaro Nova IS ist kein Reboarder und Testsieger. Kann natürlich sein, dass im Test keine Reboarder dabei waren.


Die Reboarder sind vom Sicherheitsaspekt den nach vorne gerichteten Sitzen vorzuziehen. In Schweden (Spitzenreiter bei Sicherheitstests) sitzen die Kinder bis 4-5 Jahren in den Reboardern. Schau dir mal Tests an im Vergleich Reboarder vs Kindersitz, welche Kräfte wie auf das Baby/Kind wirken!
Der Concord hat die isofix Halterung mit dem Sitz verbaut. Deshalb ist auch kein Griff zum Tragen zu finden!

Haben auch lange überlegt, welchen Sitz wir holen. Der Unterschied zum neuen aktualisierten Modell war uns zu gering das es uns den Aufpreis von 150€ Wert gewesen ist. Das ist das Modell aus dem adac/sw test mit der Note 1,7.

Kommentar

Palladium

Hm, gutes Angebot! Reboarder haben sicherlich ihre Vorteile. Pauschal besser sind sie aber nicht. Mein Recaro Nova IS ist kein Reboarder und Testsieger. Kann natürlich sein, dass im Test keine Reboarder dabei waren.

Absolut! Der Vorteil ist vor allem bei einem Frontalcrash und Notbremsung messbar. In puncto Seitencrash sollten beide Sitzarten gleich gut sein, bei einem Auffahrunfall hat der Reboarder Nachteile. Den ultimativen Schutz gibt es nicht. Einer der wichtigsten Sicherheitsfaktoren sitzt vorne links.

Palladium

Hm, gutes Angebot! Reboarder haben sicherlich ihre Vorteile. Pauschal besser sind sie aber nicht. Mein Recaro Nova IS ist kein Reboarder und Testsieger. Kann natürlich sein, dass im Test keine Reboarder dabei waren.



Ein Problem bei Test-Gesamturteilen ist, dass neben den Sicherheitsaspekten auch das Handling und der Einbau eine Rolle spielen. Da Reboarder meist größer, schwerer und sperriger sind als normale Sitze, schneiden sie genau in diesen Punkten schlechter ab, weil den Leuten unterstellt wird, sie könnten die Sitze falsch einbauen. In Sachen Sicherheit sind sie aber weit überlegen. Wir haben den Cybex Sirona. Der hat (wie dieser Sitz hier auch) Isofix und ist dadurch ultra einfach einzubauen. Dieses Handlingproblem kann ich daher nicht nachvollziehen.
Aber letztlich müssten die Testkriterien mal angepasst werden.

Redaktion

Sehr guter Preis für einen Reboarder. Hot.

Mal ne Frage: der Sitz ist entsprechend der Beschreibung auch für Neugeborene geeignet. Was meint ihr?

Der CONCORD REVERSO überzeugt durch sein großes Einsatzspektrum. Dank der separat gedämpften Neugeborenen-Einlage ist der Sitz eine vollwertige Babyliegeschale bis zum Alter von etwa 3 bis 5 Monaten. Danach ist er ohne die Einlage für Kinder bis zu einer Körpergröße von 105 cm geeignet.

Kommentar

Kimba

Zum Einlesen: http://www.reboard-kindersitze.info/

So wichtig und richtig Reboarder sind, diese Quelle hantiert mit Zahlen um 2000. Das ist natürlich nicht mehr aussagekräftig. Und der Unterschied ist im Zehntelpromillebereich, wenn ich die eine Grafik richtig verstehe. So böse sind die vorwärtsgerichteten Sitze also nicht. Mein Kind soll natürlich auch den besten Schutz haben. Aber irgendwann werden sie eben der "falschen" Fahrtrichtung ausgesetzt. Vielleicht ändert sich das mit den selbstfahrenden Autos.

jojoaction_2001

Mal ne Frage: der Sitz ist entsprechend der Beschreibung auch für Neugeborene geeignet. Was meint ihr? Der CONCORD REVERSO überzeugt durch sein großes Einsatzspektrum. Dank der separat gedämpften Neugeborenen-Einlage ist der Sitz eine vollwertige Babyliegeschale bis zum Alter von etwa 3 bis 5 Monaten. Danach ist er ohne die Einlage für Kinder bis zu einer Körpergröße von 105 cm geeignet.



Für Neugeborene (bis etwa 9. / 10. Monat) würde ich dennoch eine Babyschale empfehlen, allein schon aus dem Grund, weil man dann auch immer eine Transportmöglichkeit für das Kind dabei hat. In der Babyschale kann man es auch mal abstellen, beim Einkaufen in den Korb legen und so. Viele Kinderwagen bieten ja auch Babyschalen-Adapter an. Man darf das Kind allerdings nicht Ewigkeiten in der Babyschale transportieren, weil die Haltung darin demn Babyrücken nicht so zuträglich sein soll.

guter Preis und vielen DankX)

Gibt es Unterschiede in der Typenliste zum Reverso Plus?

waltrock

Gibt es Unterschiede in der Typenliste zum Reverso Plus?


Ja, aber wie ich fand nix was 150€ mehr Aufpreis gerechtfertigt hätte.
Das smartcase ist integriert. Der 1 oder andere Knopf ist verschönert wurden und die Anleitung überarbeitet ... Hab ich was vergessen?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text