Backify - ungebegrenzter Onlinespeicher für 18€/Jahr
110°Abgelaufen

Backify - ungebegrenzter Onlinespeicher für 18€/Jahr

55
eingestellt am 17. Okt 2011
UPDATE 2:
-- und jetzt nicht mehr nur nicht kostenlos, sondern es wird neuerdings auch noch dringend davon abgeraten, hierfür noch seine Kontodaten zu hinterlassen, siehe Kommentare.

Somit bleiben nur noch die anderen wenigen Anbieter, die ein bisschen länger am Markt sind und nur geringe Mengen an Platz anbieten. 512 GB war wohl doch zu gut, um wahr zu sein.

UPDATE:

-- Nicht mehr kostenlos, nun ab 1,50€ / Monat für 512 GB Paket --
-- 18 € / Jahr für unbegrenzten Speicher ist aber auch eine Ansage --


=====
Bei Backify gibt es ganze 512 GB umsonst und das für unbegrenzte Zeit.

Es gibt einige Nachteile gegenüber Diensten wie Dropbox oder Wuala:
z.B. kann man nur max 1. Computer anbinden, damit gibt es kein Sync wie bei Dropbox über mehrere Computer. Somit nur als Backup für 1 Computer.

Aber allein die Größe unterscheidet sich von anderen Diensten, außerdem gibt es ein Client für Androide, iPhone sowie für Windows und Mac.

Wie schaffen sie das? Hier ein Auszug aus ihrer Seite
"So how are we making money from this ? Currently we are not ! But we estimate that some of you free backup users will upgrade to the more powerful options (like NAS backup and Briefcase)"

edit: iPhone Anbindung klappt über die App "Livedrive" super
Zusätzliche Info

Gruppen

55 Kommentare

unmöglich, wo ist der haken?
das kann doch nicht seriös sein

Probier es doch erstmal aus, bevor du es negativ wertest. Es ist möglich und funktioniert.
Sie verkaufen andere Produkte und setzen darauf dass es einige erweitern.
Der unbegrenzte Plan für nur 26$ im Jahr ist auch erwähnenswert.

Hier ist erklärt wie das funktioniert.
Kurzfassung: Die sind Reseller bei Livedrive und können daher unbegrenzt kostenlose "Backup"-Accs bei denen erstellen (steht so auf der Seite oO ). Die Frage ist nur wie lange Livedrive da mitzieht, denn ich denke nicht, dass die sich das in der Form so gedacht haben..

"Your backups are private and secure in the cloud. Backify uses military grade encryption, and your files reside in our state-of-the-art data centers.

Backify is SSL secured, and only you can access your data. Even the employees of Backify can not access your data."


SSL & Verschlüsselung also dabei.

Stellt sich nur noch die Frage nach dem Speed und der max. filesize!

Und sowas mal mit einem ISO zertifizierten Deutschen Anbieter wäre ein Traum - Thema Datensicherheit. Ich trau mich noch nicht meine persönlichen Daten nach Übersee zu verschiffen, die unterliegen dort anderen Richtlinien.

Die Daten sind wohl immerhin in London, also nicht Übersee.
2 Vorteile: 1. EU 2. Besserer Speed, vermutlich

Die Frage ist nur immer, inwiefern man der "Military Encryption" so trauen mag.

weekendfever

Probier es doch erstmal aus, bevor du es negativ wertest. Es ist möglich … Probier es doch erstmal aus, bevor du es negativ wertest. Es ist möglich und funktioniert.Sie verkaufen andere Produkte und setzen darauf dass es einige erweitern.Der unbegrenzte Plan für nur 26$ im Jahr ist auch erwähnenswert.


ich hab nichts negativ gewerten. ich bin noch unentschlossen

Würde auf jeden Fall nen Truecrypt Container drunterlegen!

Das "Problem" sollte sein: "No. of Computers 1"

In sofern lässt sich das nicht wie Dropbox nutzen

Hat jemand mal ausprobiert, ob man das Ding unter OS X als Server mounten und dann als verschlüsseltes Laufwerk für Time Machine benutzen kann?
Edit: Gut, ich kann mir die Frage selbst beantworten - geht wohl nur mit einem der "+Briefcase"-Accounts.

@Fortunus: Wie die Namen des Dienstes (backify) sowie Produkts (Free Backup) nahelegen, ist es auch eher für Backups gedacht.



rom3o

@Fortunus: Wie die Namen des Dienstes (backify) sowie Produkts (Free … @Fortunus: Wie die Namen des Dienstes (backify) sowie Produkts (Free Backup) nahelegen, ist es auch eher für Backups gedacht.



Ich habe meine Backups aber gerne synchronisiert auf allen PCs + Laptops.

Ein Backup für mehrere Computer? oO
Gibt es da nicht Probleme mit den unterschiedlichen Systempartitionen?

Was ich mich grad frage: Wenn ich alle Daten dort aufgespielt habe, und sie dann wieder benötige und das Backup runterziehen möchte. Wie mache ich das? Sehe da im Client nichts. Ich kann die Dateien nur über eine Webansicht betrachten. Es kann ja wohl nicht sein, dass ich nur hierüber Zugriff habe, oder?

Wieso ist der Deal durchgestrichen? Kenn mich noch nicht so aus hier. Das Angebot ist noch immer da.

Ham wohl ein paar Vögel Quatsch geklickt. Natürlich immer noch verfügbar. Entweder nur ein Versehen oder die Konkurrenz (die es mit gleichwertigem Angebot ja gibt) hat sich hier ein paar Accounts gemacht.

der client läuft auf meinem nicroXP leider nicht

welche Speicherbelegung zeigt der win client im Taskmanager

btw. Der nächste Kandidat bzgl backup space ist Minus.com
mit 11gb . Sync steht vor der Tür

bis jetzt desktop client Browser extensions ios + open source app




Der Client belegt im Speicher 12MB.

Danke -_- habe eben Dropbox Portable angeworfen 44mb Dropbox + 4mb dropportable

Wäre mit 18€ für unlimited ein idealer Mozy-Ersatz, die Frage ist nur, wie lange wirds die Firma bzw. das Angebot geben? Das Erstbackup dauert schließlich auch ne Weile ...

Angebot immernoch da, bitte Titel ändern

itshim

Die Frage ist nur immer, inwiefern man der "Military Encryption" so … Die Frage ist nur immer, inwiefern man der "Military Encryption" so trauen mag.



Da die Daten sowieso erst auf dem Server verschlüsselt werden (und der Schlüssel somit nicht in deiner Hand ist), ist deine Vertrauensfrage eh hinfällig.

ich finde es gut. allerdings hat die Vergangenheit gezeigt, dass es nichts kostenlos gibt. Trotzdem muss man sehen, was andere dafür nehmen...

gibt es das Angebot nicht mehr?

Ein paar Infos zu Backify gibt's hier: onlinebackupdeals.com/liv…fy/ Es gibt auch mindestens einen weiteren LiveDrive Reseller der ebenfalls 512GB kostenlos anbietet: beecloud.eu/ Wenn man sich mal bisserl in's Thema einliest und erfährt dass die Storage Hoster durch spezielle Techniken (Deduplication) >95% des eigentlich benötigten Speicherplatz sparen können klingen die 512GB auch nicht mehr so extrem. Ich würde das allerdings wahrscheinlich trotzdem eher nur für unkritische Mediendateien nutzen.

Das Angebot ist noch da, keine Ahnung warum der Deal durchgestrichen wurde. Kann man das selber ändern?

Hab den Deal auf wieder verfügbar gesetzt.

Ich teste Backify seit ein paar Tagen. Im Vergleich zu Dropbox ist es bei mir (zu) langsam. Die Software ist längst nicht so intuitiv wie bei Dropbox aber passabel.

wo isn da ne android software? finde nichts auffer page

Stellt sich immer noch die Frage nach einem Download der Backup-Daten. Ist dies wirklich nur per Browser möglich, wo dann riesige Ordner erst auf dem Server in ein .zip-file gepackt werden müssen um dann mit dem Browser downgeloadet werden müssen?
Wenn dies die einzige Möglichkeit ist und bleibt... halte ich sie für größere Datenmengen für denkbar ungeeignet.

Ist es möglich seinen itunes library ordner bei denen auf der server zu legen und von da aus zu streamen? Wenn ja, wie muss man vorgehen beim mac?

...

...

...

z0rn

wo isn da ne android software? finde nichts auffer page


So wie ich das beurteile gibts derzeit noch keinen Android-Client.

Und sowas mal mit einem ISO zertifizierten Deutschen Anbieter wäre ein … Und sowas mal mit einem ISO zertifizierten Deutschen Anbieter wäre ein Traum - Thema Datensicherheit. Ich trau mich noch nicht meine persönlichen Daten nach Übersee zu verschiffen, die unterliegen dort anderen Richtlinien



Also die "Richtlinien" sind mir eh sowas wie von egal. Auch mit ner ISO ist es nicht getan. Ständig passieren irgendwo irgendwelche "Datenpannen" natürlich sind die Unternehmen immer ganz unschuldig und man hört ja auch nur von denen Dingen die es bis an die öffentlichkeit geschafft haben. Vieles bleibt verborgen, was die Sache aber nicht besser macht.

Daher bleibt nur ein sinnvolle Möglichkeit nämlich die Daten selber zu verschlüsseln. Dann können von mir aus "Datenpannen" passieren, können dann eh nix mit den verschlüsselten Daten anfangen.

z0rn

wo isn da ne android software? finde nichts auffer page



Doch hab was gefunden, man kann einfach die LiveDrive app aussem Market nehmen. Da die ja sowieso nur reseller sind. Funzt auch, aber so wie ich das sehe kann man nur etwas runterladen, nichts vom Handy hochladen. Ziemlich beschnitten der Dienst.

Und wiederum mit der Windows-Software kann man nur hochladen, jedoch nichts runterladen.
Irgendwie seltsam gelöst. Das macht das ganze System irgendwie nur noch halb so sinnvoll.....

itshim

Und wiederum mit der Windows-Software kann man nur hochladen, jedoch … Und wiederum mit der Windows-Software kann man nur hochladen, jedoch nichts runterladen.Irgendwie seltsam gelöst. Das macht das ganze System irgendwie nur noch halb so sinnvoll.....



damit bauen sie halt diese künstliche 1 PC bremse ein. PC lädt hoch, kannst nur per Web runterladen. Oder halt per Android, was aber auch nur ne Webapp ist. Ziemlich Benutzerunfreundlich, dafür aber gratis :).

Ich bezweifle allerdings stark, dass diese Webdnwloads bei größeren Ordnern von mehreren GB o.ä. zuverlässig funktionieren werden.

Zum Syncen zwischen mehreren Computern benutze ich AeroFS. Die müssen dafür aber an und verbunden sein, Cloud gibt es da nur (für lau) 1GB, alles drüber kostet. Benutze und brauch ich aber auch nicht.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text