326°
ABGELAUFEN
Bahn Probefahren in Region Sachsen - Thüringen - Sachsen-Anhalt
Bahn Probefahren in Region Sachsen - Thüringen - Sachsen-Anhalt

Bahn Probefahren in Region Sachsen - Thüringen - Sachsen-Anhalt

Alle Freitickets sind vergeben/ausgebucht !!!

Ab Montag, 1. Juli 2013 (7:00 Uhr) bis 7. Juli 2013 bzw. solange Vorrat reicht (4 x 800 Freikarten) anmelden zum kostenlosen Probefahren an unter bahn.de/pro…ren.

Jeweils auswählbar für einen Tag im Zeitraum 8.07. - 19.07.2013 (Tageskontingente sind jedoch begrenzt)

Strecken sind:
- ausgebucht - Halle - Wernigerode
- ausgebucht - Erfurt - Würzburg
- ausgebucht - Dresden - Görlitz
- ausgebucht - Leipzig - Magdeburg

Beste Kommentare

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben

39 Kommentare

Muss man sich erst anmelden um etwas dazu lesen zu können? Ich bin blind und finde nix über kostenlos :-/

hmmm der normale Bahn Login geht irgendwie auch nicht

Verfasser

querbeet

Muss man sich erst anmelden um etwas dazu lesen zu können? Ich bin blind und finde nix über kostenlos :-/


Die Seite funktioniert ab Montag, 1.07.2013, 7 Uhr, läuft derzeit bahnintern in Probephase, das Password gibt's dazu hier sicher nicht !!!
Offiziell hier lesen:
Info 1
Info 2
und/oder in diversen Regionalzeitungen !!!

Verfasser

snoopythedog

hmmm der normale Bahn Login geht irgendwie auch nicht


Ja genau lesen ! Die Seite funktioniert ab Montag, 1.07.2013, 7 Uhr, läuft derzeit bahnintern in Probephase, das Password gibt's dazu hier sicher nicht !!!
Offiziell hier lesen:
Info 1
Info 2
und/oder in diversen Regionalzeitungen !!!

Verfasser

teaser_probefahren_ankundigung_1.jpg

Sind das dann eigentlich Hin- und Rückfahrt?
Oder muss man schnell sein und sich 2 sichern?

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben

gogogo nach Leipzig

ivan1996

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben


nicht immer




























aber immer öfter

Ich fahre seit 3 Jahren nicht mehr Bahn: bin schneller, bequemer und günstiger am Ziel!

Nagel auf den Kopf

Vielleicht macht dieses Azubi-Lied etwas Stimmung auf die Bahnfahrten: youtube.com/wat…qLY

Verfasser

ivan1996

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben


Ja, genauso wie die Autos/Busse auf Autobahnen und im Stadtverkehr !!!

Verfasser

daniel_in

Ich fahre seit 3 Jahren nicht mehr Bahn: bin schneller, bequemer und günstiger am Ziel!Nagel auf den Kopf



Das funktioniert so garantiert nur per Muskelkraft, denn selbst beim vom Papa gesponsorten Privathelikopter kann's viele Probleme geben ! Übrigens lebtst du völlig gegen den Trent, immer mehr Fahrgäste bei der Bahn !!!

Verfasser

Murmel1

Sind das dann eigentlich Hin- und Rückfahrt?Oder muss man schnell sein und sich 2 sichern?


Jedes Ticket gilt für Hin- und Rückfahrt am selben Tag ...

ivan1996

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben



da fährst du aber falsch/ein falsches auto

Warum gibt es diese Aktion IMMER nur in diesem Gebiet?

Verfasser

ivan1996

ich weiß auch ohne probefahren, dass sie immer verspätung haben


Das hat leider nichts mit dem Auto, sondern mit Straßen, Staus, fehlenden Parkplätzen usw. zu tun !!!
Ich höre ständig nahezu alle Autofahrer (fern und nah) rumnörgeln, genauso wie die Bahnfahrer !!! Nimmt sich also nichts !!!

Verfasser

frank99

Warum gibt es diese Aktion IMMER nur in diesem Gebiet?


Gibt es nicht nur in diesem Gebiet (1 Ausnahme ist mir bekannt von bisher 8 solchen Aktionen - NRW), aber doch einfach einmal bei der Bahn nachfragen ! ?
Rein spekulativ
a) weil es der Bahnbereich quasi "erfunden" hat oder wahrscheinlicher
b) die östlich lebenden Deutschen sind wirklich noch autoverrückter als der Durchschnittsdeutsche (vielleicht in historischer Mangelerscheinung begründet), deshalb muss man vielleicht bezüglich Auslastung von Regionalzügen mehr in Werbung investieren ...

H1969

Das funktioniert so garantiert nur per Muskelkraft, denn selbst beim vom Papa gesponsorten Privathelikopter kann's viele Probleme geben ! Übrigens lebtst du völlig gegen den Trent, immer mehr Fahrgäste bei der Bahn !!!



Immer mehr ist immer falsch. ICE-Preise sind Mondpreise und können von keinem vernünftigen Menschen bezahlt werden, außer er ist ein Millionär. Seit der drastischen Verteuerung der Bayernticket Preise (wohne halt in Bayern) ist jeglicher Anreiz verloren. Wer kein Auto hat, fährt Mitfahrgelegenheit, ansonsten kann es doch nicht sein: ich alleine Fahre mit einem Benziner die 200 km hinfahrt günstiger als mit der Bahn in der Holzklasse! Und das meist mit den depperten Jugendlichen, die alle über Smartphone ihre dumme Musik laufen lassen.

Das KANN NICHT SEIN, dass man billiger mit dem Auto unterwegs ist. Dabei spare ich mir den Weg bis zum Bahnhof und am Zielort bis zur Haustür. Ich gehe los, und bin von Haustür vor der Haustür. Nach Wunsch nehme ich jemanden per Mitfahrzentrale mit.

Wenn man zu zweit unterwegs ist, dann rede ich lieber gar nicht von der Preisgestaltung.

Zum Bahn-Irrsinn:
Es gibt in Bayern einen genialen Zug: München-Nürnberg in ca. 1,5-2 Stunden! Richtig toll, aber der fährt alle 2 STUNDEN!!! Er ist IMMER rappelvoll, kein Platz, wenn Bayern spielt, kommt es beim Besteigen zu Tumulten und Straßenschlachten. Ich frage mich, wäre es nicht sinnvoll, den Zug alle 30 Minuten fahren zu lassen? Stichwort: Flexibilität, Kundenfreundlichkeit. Dann wäre der Zug genauso voll, da allen ihn nehmen, weil schnell und bequem! Dafür verkehren Züge zw. den kleineren Städten und dörfern mindestens stündlich.

However, ich bin glücklich, mit dem Saftladen nichts mehr zu tun haben, wenn die Preise halbiert werden, ist es immer noch zu teuer.

frank99

Warum gibt es diese Aktion IMMER nur in diesem Gebiet?


Diese Marketing-Aktionen gestaltet jede Region in eigener Regie. Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen sind die Region Südost.

daniel_in

ansonsten kann es doch nicht sein: ich alleine Fahre mit einem Benziner die 200 km hinfahrt günstiger als mit der Bahn in der Holzklasse!


Vollkosten, 20-50ct/km?

Den MüNüX kann man nicht aller 30min fahren lassen, weil das kein Mensch bezahlen kann. Der Zuschussbedarf ist durch die Nutzung der Neubaustrecke sehr hoch. Außerdem wird der Zug in der HVZ zum Stundentakt verdichtet und fährt ab 2016 mit Doppelstockwagen und mehr Kapazität.
Leider sind Angebote wie das Bayernticket fatal für solche Strecken, da nicht im entferntesten kostendeckend.

daniel_in

ansonsten kann es doch nicht sein: ich alleine Fahre mit einem Benziner die 200 km hinfahrt günstiger als mit der Bahn in der Holzklasse!



Vollkosten relativ, da Steuern etc. wegfallen, da ich eh das Auto besitze. Somit eher Sprit und Verbrauchskosten. Außerdem lässt sich der Zeit und Kostenverlust durch Erreichen der Bahnhöfe ebenfalls schlecht ausrechnen. Wenn man generell Kosten anspricht, so sind die Busse zwischen den Städten günstiger, als die ganze Bahnaufrechterhaltung, man redet doch nicht darum, die Bahn abzuschaffen (ich auch nicht!)

Ich weiß nicht, was mit Zuschussbedarf gemeint ist. Die Strecke ist da, fahren kann man damit kaum, da überfüllt. (Schon mal versucht in Ingolstadt mit einem Fahrrad dort zuzusteigen??? oO ) Bayern-Ticket muss alleine für soziale Zwecke erhalten bleiben, aber eine Verteuerung von 28(?) auf 38(?) euro für 5 Personen ist einfach unmenschlich (wie gesagt, aktuelle Zahlen kenne ich nicht). 2003 kostete das Ticket für 5 Personen sogar 21€, was weniger als Singleticket heute ist! Und grundsätzlich muss die Bahn einfach wegen der Umweltbelangen bezahlbar bleiben (wenn man wenigstens alleine fährt!). Schließlich ist es neben Bequemlichkeit ein Argument überhaupt für die Anschaffung von Auto, dass man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln nicht ordentlich reisen kann, da zu unpünktlich, ungenau und teuer.

Aber mich freut dein Beitrag, dass der Zugverkehr wenigstens verdichtet wird.

P.S. Bayernticket ist für viele die einzige mögliche Reisemögichkeit. Der Preis von Füssen nach z.B. Aschaffenburg beträgt regulär in der Holzklasse 56,70€. Sogar mit Bahncard 50 ist es teurer als Bayernticket. Dafür reise ich mit Bayern-Ticket fast völlig rechtelos. Verspätung- keine Erstattung oder sonstige Ansprüche. (meine längste Reise Ingolstadt-Würzburg betrug ca 6Stunden bei -20°C und gut 1 Stunde Freiluftaufenthalt in Treuchtlingen)

daniel_in

Vollkosten relativ, da Steuern etc. wegfallen, da ich eh das Auto besitze.


Würdest du eh eine Bahncard 100 besitzen, fährst du gratis.

Ich weiß nicht, was mit Zuschussbedarf gemeint ist.


Nahverkehr wird vom Aufgabenträger, in Bayern die BEG, bestellt. Nahverkehr fährt in Deutschland nicht kostendeckend (und wohl auch nirgendwo sonst auf der Welt). Die Schienen liegen da, deren Benutzung kostet aber je km und je angefahrenem Bahnhof, und das auf einer Neubaustrecke nicht zu knapp. Dass beides zur Zeit der DB zuzuschreiben ist, spielt dabei keine Rolle. DB Regio bezahlt das an DB Netz bzw. DB StuS, so wie das jeder andere Betreiber einer Nahverkehrsstrecke tun müsste. Allein die Trassenpreise müssten so um die 20 Mio/p.a. betragen, das Investitionsvolumen für die Fahrzeuge liegt insgesamt bei 100 Mio. € usw. Der München-Nürnberg-Express ist mit großer Wahrscheinlichkeit der teuerste Nahverkehrszug in Deutschland, auch wenn dort natürlich auch relativ viele Fahrgeldeinnahmen zu erwarten sind.
Der Stundentakt wird übrigens nicht durch den MüNüX erreicht, zwischen Nürnberg und Ingolstadt fährt zusätzlich (auch jetzt schon) der Allersberg-Express und ab Nürnberg dann irgendetwas anderes. So firm bin ich in Bayern nicht. Gibt dann nur +20% Sitzplätze.

Wieso eigentlich immer nur im Osten?!

Error 503 Service UnavailableService UnavailableGuru Meditation:XID: 2061975888Varnish cache server



Die Website funktioniert ja so zuverlässig wie der Bahnverkehr ... oO

Verfasser

Wohl wegen Überlastung entwickelte sich die Anmeldung zu einer weiteren Bahnpanne ... !!!

Wochenende Dresden-Görlitz schon weg

0655355

Wieso eigentlich immer nur im Osten?!


Weil es hier nicht die Ballungsräume gibt, die sich überall im Westen entwickelt haben? Hier sind vermutlich Fußballfans die besten Bahnkunden, nicht Pendler. Die Züge haben freie Kapazitäten.

Zu der kurzen Befragung habe ich mich ja gern bereit erklärt, nur kam dann:

"An internal server error occurred. Please try again later."

Die Fahrkarte per Mail ist leider auch noch nicht da.

... eine eMail mit der Fahrkarte ist auch bei mir nicht angekommen. Erst kamen immer wieder Fehlermeldung beim Versuch sich zu registrieren und nun kommt die Meldung dass ich mich schon registriert hätte ...

Die Bahn - Unternehmen Zukunft X)

Verfasser

0655355

Wieso eigentlich immer nur im Osten?!


Fahrkarte kommt immer erst nach Befragung ...
oder heute leider teilweise auch dann nicht ...
Mir wurde mitgeteilt, dass angeblich z.B. auf der Strecke Magdeburg-Leipzig gar keine Fahrkarten ankommen ...

Verfasser

AR88

... eine eMail mit der Fahrkarte ist auch bei mir nicht angekommen. Erst kamen immer wieder Fehlermeldung beim Versuch sich zu registrieren und nun kommt die Meldung dass ich mich schon registriert hätte ...Die Bahn - Unternehmen Zukunft X)


Da hilft leider nur Eingabe anderer E-Mail ...
heute ist wirklich der Wurm drin, wie immer mal bei der Bahn !!!

Verfasser

renii

Wochenende Dresden-Görlitz schon weg


Auf dieser Strecke wurden wohl nur 400 Freikarten angeboten ...
Allerdings sind heute massenhaft Systemfehler aufgetreten,
also nicht abschrecken lassen von irgendwelchen "Fehlermeldungen",
meist stimmen die nicht und bei späteren Versuch funktioniert es dann (vielleicht).
Teils wird neue E-Mail-Adresse notwendig ...

Verfasser

...

H1969

... habe mehrfach Bestätigung erhalten, dass Fahrkarten der Strecke Magdeburg-Leipzig anscheinend nirgends ankommen ..., wohl ein weiterer Fehler im System ...



Also bei mir sind die für besagte Strecke seit 08:24 bereits angekommen. Hat also funktioniert, auch wenn ich ebenso enorme Probleme beim Durchgang der Anmeldung hatte!

Verfasser

H1969

... habe mehrfach Bestätigung erhalten, dass Fahrkarten der Strecke Magdeburg-Leipzig anscheinend nirgends ankommen ..., wohl ein weiterer Fehler im System ...



Jetzt scheint es zu funktionieren, aber offensichtlich sind viele eigentlich bestätigte Fahrkarten (so ca 9-15 Uhr) nie in den E-Mail-Postfächern angekommen und kommen ja eigentlich nur wenige Sekunden später.
PS: Anscheinend wurden am Tag darauf die irgendwie verlorenen Karten (nochmals) per Mail zugeschickt, weil die pdf nicht abgerufen wurde ...


Wie sieht das denn eigentlich aus auf der Strecke Leipzig-Magdeburg - Darf ich nur mit der direkten Verbindung fahren oder ist es auch möglich die S-Bahn/Regio nach Halle zu nehmen und dann dort umzusteigen bzw. noch einen schönen Stop in Halle einzulegen?

Verfasser

SimOen

Wie sieht das denn eigentlich aus auf der Strecke Leipzig-Magdeburg - Darf ich nur mit der direkten Verbindung fahren oder ist es auch möglich die S-Bahn/Regio nach Halle zu nehmen und dann dort umzusteigen bzw. noch einen schönen Stop in Halle einzulegen?


Die Fahrkarten gelten nur für direkte Verbindungen !!!,
also ohne notwendigen Umstieg (und ohne Umwege - geht also nicht über Halle) ...
auf der regulären Strecke darf man aber "unterbrechen" (also z.B. in Bitterfeld) und später weiterfahren ...

Danke H1969 für die Info. Wo konntest du die finden?

Verfasser

SimOen

Danke H1969 für die Info. Wo konntest du die finden?


Ergibt sich aus den AGB der Bahn ...
a) Wenn nicht die kürzeste Strecke genutzt wird, muss auf der Fahrkarte angegeben sein, über welche Orte man fährt oder in welchen Bereichen/Gebieten die Fahrkarte gilt, das ist bezüglich der Freikarte nicht der Fall, also nicht möglich.
b) Fahrt darf unterbrochen werden, steht auf den Freikarten.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text