BahnCard 50 für alle unter 27 Jahre für 69€ im 1. Jahr (muss gekündigt werden) *UPDATE* Aktion bis 31. August verlängert

ReisenDeutsche Bahn Angebote

BahnCard 50 für alle unter 27 Jahre für 69€ im 1. Jahr (muss gekündigt werden) *UPDATE* Aktion bis 31. August verlängert

Redaktion

Update 1

Inaba-San hat bemerkt, dass die Aktion bis 31.08. verlängert wurde! zeldafreak hat mich darauf hingewiesen, dass man mit der My BahnCard 50 nicht die Handy-Authentifizierung nutzen kann. Man muss die BahnCard also immer mit sich dabei haben. Danke!

kamikatze hat schon Ende Januar darauf hingewiesen, razon hat heute nochmal daran erinnert: Bis zum 11. Juni bekommen alle unter 27 Jahren die BahnCard 50 für 69€:



Bedenkt, dass die BahnCard 50 keinen Rabatt auf die Sparpreise gewährt, dafür müsstet ihr die BahnCard 25 nehmen. Die BahnCard 50 könnt ihr dann ein Jahr zum Vorzugspreis nutzen, müsst sie aber kündigen (bis 6 Wochen vor Ablauf), da euch sonst 127€ für das nächste Jahr abgebucht werden. Die Karte ist natürlich nur für die 2. Klasse gültig. Die BahnCard 50 lohnt sich besonders bei den Flexpreisen, da man so flexibel reisen kann und den Rabatt bekommt. Wer sich auf eine Fahrt zu einer bestimmten Uhrzeit einlassen kann, nimmt die BahnCard 25.


Zum Kündigen der Bahncard genügt eine E-Mail an den BahnCard-Service oder das folgende Kontaktformular mit Bitte um Bestätigung (danke razon!):

https://fahrkarten.bahn.de/privatkunde/kontakt/kontakt_start.post?scope=bc


My_BahnCard_50_2016-03-11_12-16-58.png


Beliebteste Kommentare

Gut überlegen, ob ihr die braucht und vielleicht schon mal Strecken durchgucken, die ihr so fahren würdet. Ich fahre jeden Monat einmal >400 km hin und wieder zurück und dachte früher, dass sich doch eine BC 50 mehr lohnen müsste als die BC 25 - aber es gibt halt einfach immer Sparpreise, sodass Fahrten mit der BC 50 für mich immer teurer wären, egal was die BC 50 kostet.

cold6rpxg.jpg

69 Kommentare

Gut überlegen, ob ihr die braucht und vielleicht schon mal Strecken durchgucken, die ihr so fahren würdet. Ich fahre jeden Monat einmal >400 km hin und wieder zurück und dachte früher, dass sich doch eine BC 50 mehr lohnen müsste als die BC 25 - aber es gibt halt einfach immer Sparpreise, sodass Fahrten mit der BC 50 für mich immer teurer wären, egal was die BC 50 kostet.

Nostra

Gut überlegen, ob ihr die braucht und vielleicht schon mal Strecken durchgucken, die ihr so fahren würdet. Ich fahre jeden Monat einmal >400 km hin und wieder zurück und dachte früher, dass sich doch eine BC 50 mehr lohnen müsste als die BC 25 - aber es gibt halt einfach immer Sparpreise, sodass Fahrten mit der BC 50 für mich immer teurer wären, egal was die BC 50 kostet.



Genau das ist der Punkt. Solange die Bahncard 50 nicht auch für Sparpreise gültig ist (in Höhe von 25%), ist sie wohl für die meisten jungen Leute uninteressant. Wenn ich 1 Tag vorher mit Bahncard 25 buche, komme ich in den meisten Fällen um einiges günstiger im Vergleich zur Buchung mit BC 50 auf den Flexpreis.

Ich bin früher kurze Strecken mit dem Bus oder dem Regionalzug spontan gefahren jede Woche, da hat sich die BC 50 gelohnt, auch wenn man Langstrecke spontan fahren möchte ist sie ok, sonst eher nicht.

fernbus

merk.

Vielleicht geht Qipu auch durch...? qipu.de/cas…rd/

Habe die damals auch gekauft.
Naja,... im nachhinein festgestellt das Sie nicht viel für mich taugt.

Wollte Sie für den Raum Frankfurt nutzen, nur gilt dort die Regelung der RMV.
Das heißt anstelle von 50% Rabatt nur 25%.
Am Ende hab ich doch die Monatskarte geholt und 69€ verbrannt.

Hätte mich besser informieren sollen.

Wenn man auf der Kurzstrecke innerhalb eines Verbundes fährt lohnt sich der Verbundtarif (meistens nur 25% BC-Rabatt). Geht die Fahrt aber über mehrere Verkehrsverbünde ist die BC 50 eine Überlegung wert, da man hier nicht mehr den Verbundtarif wählen kann, sondern eben den - oft deutlich teureren DB-Tarif - nehmen muss, der jedoch mit 50% Rabatt "funktioniert".

Habe die BC50 nun ein halbes Jahr und nutze sie seltenst weil es eigentlich immer günstigere Sparpreise oder Aktionen gibt. Die Preise mit BC50 sind im Regelfall einfach viel zu teuer.

Die BC 25 lohnt sich mittlerweile tatsächlich mehr, aber bei mittellangen Strecken oder wenn man öfter mal im Nahverkehr fahren muss, dann lohnt Sie sich schon. Ich muss öfter mal von Wü nach Stuttgart und da lohnt sich die BC50 schon wieder.

Lieber die 25 für die 1. Klasse.

Das mit den Sparpreisen ist ja völliger Schwachsinn. Warum sollte man Geld für eine Karte ausgeben, die dazu nötigt, zum Normalpreis zu fahren, obwohl man mit dem Sparpreis billiger wegkommt?

Wirklich 50% nur auf Fernverkehr?

kann man die MyBahncard50 neben der "normalen" Bahncard50 buchen und besitzen ?

und noch eine Frage ist dass so, dass die MyBahncard50 nur einen Gültigkeitsbeginn ab 10./11.06.2016 hat oder könnte man in meinem Beispiel zum Beispiel auch den 20.11.2016 wählen ?

Playbox74

und noch eine Frage ist dass so, dass die MyBahncard50 nur einen Gültigkeitsbeginn ab 10./11.06.2016 hat oder könnte man in meinem Beispiel zum Beispiel auch den 20.11.2016 wählen ?


Beginnt soweit ich mich erinnere direkt. Man erhält sogar einen vorläufigen Ausdruck, um diese vor Erhalt der Karte nutzen zu können.

Altersdiskriminierung für alle über 27. Klage. Ich will FÜNFZIG MILLIONEN DOLLAR.

Playbox74

und noch eine Frage ist dass so, dass die MyBahncard50 nur einen Gültigkeitsbeginn ab 10./11.06.2016 hat oder könnte man in meinem Beispiel zum Beispiel auch den 20.11.2016 wählen ?



andere Frage kann man die MyBahncard50 neben einer anderen Bahncard 50 , der "normalen" besitzen oder geht das nicht ?

Wennschon Bahncard 100.

cold6rpxg.jpg

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text