243°
ABGELAUFEN
BahnCard Kreditkarte für 0€ + 1500 bahn.bonus Punkte (noch NIE Inhaber einer BahnCard Kreditkarte!)
BahnCard Kreditkarte für 0€ + 1500 bahn.bonus Punkte (noch NIE Inhaber einer BahnCard Kreditkarte!)
Dies & DasDeutsche Bahn Angebote

BahnCard Kreditkarte für 0€ + 1500 bahn.bonus Punkte (noch NIE Inhaber einer BahnCard Kreditkarte!)

Habe heute eine e-mail vom BahnCard-Service bekommen:

Sehr geehrter ***,

mit der BahnCard Kreditkarte zum Jahrespreis von 0,- Euro* kaufen Sie nicht nur ganz bequem Ihre Fahrkarten, sie beschert Ihnen auch noch ein Willkommens-Präsent von 1.500 bahn.bonus-Punkten**. Diese können Sie z. B. gleich in eine Freifahrt und einen leckeren Cappuccino an Bord verwandeln. Natürlich warten für jeden künftigen Kartenumsatz weitere wertvolle Prämienpunkte auf Sie.

Bestellen Sie noch bis zum 15.01.2015 Ihre persönliche BahnCard Kreditkarte!

* Die Gutschrift des ersten Jahrespreises in Höhe von 19,- Euro erfolgt nach Zustellung der BahnCard Kreditkarte (Hauptkarte) für Neukunden. Die Gutschrift erfolgt direkt auf Ihr Kreditkartenkonto. Gilt nicht bei Bestellung einer BahnCard Kreditkarte Platin (für 49,- Euro).
** Bei Bestellung der BahnCard Kreditkarte bis zum 15.01.2015 für Neukunden, die noch nie Inhaber einer BahnCard Kreditkarte waren.


Nicht selbstkündigend!

An sich ist die Kreditkarte (Mastercard) und die 1500 bahn.bonus Punkte gratis. Jedoch will die Commerzbank (steht hinter der Kreditkarte) ne Menge Daten, mit Sicherheit auch eine Schufa-Prüfung.
Bis zum 15.01.2015 bestellbar

Für den PIN wollen die einmalig 2€, ansonsten kann man halt nur per Unterschrift bezahlen

Das Bild ist auch aus der Mail

Habe keinen anderen Deal gefunden, vielleicht kann man den Deal ja in den Sammelthreat miteingliedern, da stand der auch noch nicht drin.

- Es muss eine BahnCard vorhanden sein
Danke PaulaKlein
- lax214

35 Kommentare

Hm... also eröffnet man für eine Freifahrt ein Konto. Da gibt's immer mal wieder lohnendere Angebote, finde ich.

Es fehlt der Hinweis, dass das Angebot nur gilt, wenn man eine Bahncard hat. Diese kostet natürlich extra.

Es gab schon öfter mal 3000 Punkte, dann aber keine Erstattung der 19 Euro. Dürfte der attraktivere Deal sein.

hier stand was falsches

geht leider wohl nicht mit Business BC

kann man das "Startdatum" in die Zukunft legen?

Welchen Sammelthread meinst du denn ?

Die Bahn scheint aktuell mit Druck die BC25 unters Volk bekommen zu wollen. Hab die Tage auch nen Gutschein über eine kostenlose BC25 2. Klasse für 1 Jahre bekommen.
Wohl damit man statistisch schön nachweisen kann, dass sooooo viele die BC25 wollen und die BC50 überflüssig ist. Läuft ja sein ein paar Tagen eine Diskussion....

trambahner

... Hab die Tage auch nen Gutschein über eine kostenlose BC25 2. Klasse für 1 Jahre bekommen...


...bist Du BC-Kunde oder war es nur so ne Werbemail?

Verfasser

Steve1

kann man das "Startdatum" in die Zukunft legen? Welchen Sammelthread … kann man das "Startdatum" in die Zukunft legen? Welchen Sammelthread meinst du denn ?



Leider weiß ich nicht ob man das Startdatum in die Zukunft legen kann. Glaub ich aber eher nicht, dass das geht.

Sammelthread: mydealz.de/336…0e/

Verfasser

doppelt

trambahner

... Hab die Tage auch nen Gutschein über eine kostenlose BC25 2. Klasse für 1 Jahre bekommen...



Mal in den Briefkasten gucken wenn du Bahncard-Kunde warst, hatte ich auch

Vielleicht haben die Bahn-Bonus-Kunden auch Glück und bekommen eine kostenlose Bahncard angeboten
Immerhin mussten wir uns mit den Sämmelspielen quälen um Punkte zu ergattern :P

Die PIN ist zum Geldabheben gedacht. Gezahlt wird immer per Unterschrift bei einer Kreditkarte

Bayern1232

Die PIN ist zum Geldabheben gedacht. Gezahlt wird immer per Unterschrift bei einer Kreditkarte


ist mir neu

Bayern1232

Die PIN ist zum Geldabheben gedacht. Gezahlt wird immer per Unterschrift bei einer Kreditkarte


Das war vielleicht mal mal so.
Ob mit PIN oder Unterschrift gezahlt werden muss, hängt sowohl von der Kreditkarte als auch vom Lesegerät im Geschäft ab.

master oder visa?

Bayern1232

Die PIN ist zum Geldabheben gedacht. Gezahlt wird immer per Unterschrift bei einer Kreditkarte


Ne. Das ist bei EC-Karten so.
Kann mich auch täuschen, sitze aber sozusagen an der Quelle und bestelle wöchtenlich/monatlich viele.

Bayern1232

Ne. Das ist bei EC-Karten so. Kann mich auch täuschen, sitze aber sozusagen an der Quelle und bestelle wöchtenlich/monatlich viele.



Du täuscht dich leider wirklich. Bei den meisten meiner Einkäufen mit der Kreditkarte wurde bisher die PIN abgefragt (VISA-Karte von der DKB, nicht von der Bahn).

Auf der folgenden Seite wird das Verfahren bei EMV-Karten näher erläutert: zahlungsverkehrsfragen.de/kar…ten

also alle meine Visa-Zahlungen muss ich immer mit PIN bestätigen. Hotel. Laden. Bahn...

Bayern1232

Ne. Das ist bei EC-Karten so. Kann mich auch täuschen, sitze aber sozusagen an der Quelle und bestelle wöchtenlich/monatlich viele.



Danke für die Info. War mir neu.

Aber die Seite sagt, ja selbst das 3 Vertriebspartner das anbieten. Der Rest zahlt nur per Unterschrift

wanti

also alle meine Visa-Zahlungen muss ich immer mit PIN bestätigen. Hotel. Laden. Bahn...

bei kreditkarten braucht man die pin für Bargeldabhebungen! niemals für einkäufe! da nur unterschrift! es sei den du hast visa und ec in einer Karte!

wanti

also alle meine Visa-Zahlungen muss ich immer mit PIN bestätigen. Hotel. Laden. Bahn...

lese AirPlus, Targobank und DKB gibts diese karten! 2 in 1 Visa und Ec da braucht man die pin krass

Verfasser

blase77

master oder visa?


Mastercard

Für 1.500 Punkte und Rückerstattung der 19,- € ein super Deal! Alleine die 1.500 Punkte sind schon mindestens 40,- € wert...

wanti

also alle meine Visa-Zahlungen muss ich immer mit PIN bestätigen. Hotel. Laden. Bahn...



Lies bitte den vorangegangenen Beitrag mit Link. Es gibt durchaus bereits Institute, die die PIN-Eingabe bei reinen VISA-Karten fordern und prinzipiell könnte jedes Unternehmen genauso vorgehen.

wanti

also alle meine Visa-Zahlungen muss ich immer mit PIN bestätigen. Hotel. Laden. Bahn...



Das ist falsch! Verified by Visa

Moin Moin,

ohne Eure Freude bremsen zu wollen:

Ähnliche Angebote wie das oben angeführte (bspw. jetzt 3000 Punkte für Beantragung der BahnCard-Kreditkarte) waren in der Vergangenheit immer allein für denjenigen der die E-Mail selbst bekommen hat. Dies galt auch dann, wenn der Link von anderen Personen "auffrufbar" war. Als "Probe" konnte man immer gucken, ob man das Angebot auf der Bahn.de Seite selbst gefunden hat, ohne den direkten Link zu haben.

-> Da ich das Angebot so durch durchklicken nicht gefunden habe, gehe ich davon aus, dass das allein für die Leute gilt, welche die Mail mit dem Angebot erhalten haben.

Leute die beim letzten mal Stress bzgl. der 3000 Punkte gemacht haben, haben letztendlich nur viel Zeit in die Kontaktierung der Hotlines investiert, am Ende haben sie trotzdem nur 1500 Punkte erhalten.

Bg

HaDe

Moin Moin, ohne Eure Freude bremsen zu wollen: Ähnliche Angebote wie das oben angeführte (bspw. jetzt 3000 Punkte für Beantragung der BahnCard-Kreditkarte) waren in der Vergangenheit immer allein für denjenigen der die E-Mail selbst bekommen hat. Dies galt auch dann, wenn der Link von anderen Personen "auffrufbar" war. Als "Probe" konnte man immer gucken, ob man das Angebot auf der Bahn.de Seite selbst gefunden hat, ohne den direkten Link zu haben. -> Da ich das Angebot so durch durchklicken nicht gefunden habe, gehe ich davon aus, dass das allein für die Leute gilt, welche die Mail mit dem Angebot erhalten haben. Leute die beim letzten mal Stress bzgl. der 3000 Punkte gemacht haben, haben letztendlich nur viel Zeit in die Kontaktierung der Hotlines investiert, am Ende haben sie trotzdem nur 1500 Punkte erhalten. Bg



Welches Angebot hast du nicht gefunden?

Das hier: bahn.de/p/v…Z01

Das habe ich schon gefunden. Dort steht aber nix von 0.00 €. Sondern ganz normal 19 €.

"Das Angebot" = Das Angebot, welches der Deal-Ersteller per Mail bekommen hat.

HaDe

Moin Moin, ohne Eure Freude bremsen zu wollen: Ähnliche Angebote wie das oben angeführte (bspw. jetzt 3000 Punkte für Beantragung der BahnCard-Kreditkarte) waren in der Vergangenheit immer allein für denjenigen der die E-Mail selbst bekommen hat. Dies galt auch dann, wenn der Link von anderen Personen "auffrufbar" war. Als "Probe" konnte man immer gucken, ob man das Angebot auf der Bahn.de Seite selbst gefunden hat, ohne den direkten Link zu haben. -> Da ich das Angebot so durch durchklicken nicht gefunden habe, gehe ich davon aus, dass das allein für die Leute gilt, welche die Mail mit dem Angebot erhalten haben. Leute die beim letzten mal Stress bzgl. der 3000 Punkte gemacht haben, haben letztendlich nur viel Zeit in die Kontaktierung der Hotlines investiert, am Ende haben sie trotzdem nur 1500 Punkte erhalten. Bg



Dann haben die scheinbar die Seite mit den Bedingungen wieder geändert, denn gestern konnte ich lesen, dass die 19,- € wieder erstattet werden...

Das Angebot mit dem kostenfreien Jahr gibt es nur auf bahn.de/p/v…tml

Auf der normalen Seite fehlt die Zeile mit den 0€ Jahresgebühr...

Also kann man nun das Angebot wahrnehmen auch wenn man die Mail nicht erhielt?

Verfasser

Wenn der Link noch klappt, dann schon!

Nach der Weiterleitung zur Commerzbankseite steht da aber wieder ein Jahrespreis von 19€. Funktioniert das mit der Gutschrift als Neukunde trotzdem?

Verfasser

" Bei Bestellung der BahnCard Kreditkarte bis 15.01.2015. Die Gutschrift des ersten Jahrespreises in Höhe von 19 Euro erfolgt nach Zustellung der BahnCard Kreditkarte (Hauptkarte) für Neukunden. Die Gutschrift erfolgt direkt auf Ihr Kreditkartenkonto"

irgendwas neues?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text