350°
BahnTickets über die Holländische Bahn ab 19€

BahnTickets über die Holländische Bahn ab 19€

ReisenBahnTicketsHolland Angebote

BahnTickets über die Holländische Bahn ab 19€

Preis:Preis:Preis:19€
Zum DealZum DealZum Deal
Wenn man in Holland unterwegs ist und wieder zurück nach Deutschland will oder ins Nachbarland reisen will, sollte man unbedingt auch die Preise der Holländischen Bahn vergleichen (siehe Link). So kann man z.B die Strecke Amsterdam-Köln bereits ab 19€ bereisen; bahn.de hat hier teilweise nur Preise ab 29€ (jeweils ohne Bahncard). Grund ist hier, dass man auch einen speziellen Jugendtarif bekommt (unter 26 Jahre)

Mein Beispiel ist: 20.04.2013, 7:18 Uhr, Amsterdam-Köln.

Grund dafür ist dass die holländische Bahn andere Kontingente hat als DB.

Also einfach mal vergleichen.

12 Kommentare

Hab ich noch nie so dran gedacht, auch mal diesen Weg zu gehen! Für den Tip gibts ein HOT von mir

Oh danke für die Erinnerung. Hatte da früher mal gebucht, aber es wieder vergessen.

Sogar nach NL rein sehr günstig. Köln -Amsterdam hin und zurück 41€!
HOT

HOT & Danke -
Freund von mir aus Holland heirate demnaechst!...

Selbiges gilt auch für Belgien. Hier dann halt diesen Link benutzen.

Super Tip. Allerdings gibt es das Europa Spezial bei der DB auch ab 19€ (nur bis 250 km, z.B. Köln-Amsterdam). Auch wenn die Verfügbarkeit der 29€ Tarife gefühlt besser ist.

Nach Österreich kann sich das buchen über ÖBB auch lohnen. Wobei man für die Tickets natürlich keinen Bahncard-Rabatt mehr bekommt.

Nochmal zur Erinnerung: Probe-Bahncard 4 Monate kostet 25 Euro, d.h. ab 100€ Umsatz lohnt sich das schon.

Tolle Sache von Köln nach Amsterdam und zurück in der 1. Klasse für 78 EUR.

Vergleichen mit der DB-Seite lohnt auf jeden Fall! 2,50 KK-Gebühr bei NS nicht vergessen. Habe das auch schon über die HiSpeed Seite erfolgreich günstig genutzt für 19@ pro Strecke: D´dorf-A´dam mit Endziel Zandvoort

Berlin-Linz mit der DB haätte mich 360 für 2 Leute Hin und Zurück gekostet!

Bei der ÖBB geguckt, nur noch kosten von 190 Euro für 2 Hin und Zurück!

Also der Vergleich lohnt immer!!!!!

Es lohnt sich grundsätzlich immer die Buchungsseiten aller beteiligten Unternehmen abzugrasen. Es kann sich auch lohnen innerdeutsche Fahrten bei den ÖBB zu buchen (mit nichtgenutztem Vor-/Nachlauf in Österreich), München-Berlin kann mit Umweg über Prag (Fahrkarte gebrochen, Buchung meistens über CD), wesentlich günstiger werden (allerdings 4-5h längere Fahrt). Nichtgenutzer Vor-/Nachlauf ist in ganz Europa legal (UK ausgenommen, vorher aussteigen geht nur an bestimmten Bahnhöfen ohne das Risiko einer saftigen Strafzahlung einzugehen - im wesentlichen Inter-London Umstiege, nicht bahnsteiggleiche Umstiege in Waverley und frühmorgendliche (prä-Berufsverkehr) Halte an Provinzbahnhöfen bei Nachtzügen).

tigerente

Selbiges gilt auch für Belgien. Hier dann halt diesen Link benutzen.



Hm, schade. Leider für das WEC Wochenende in Spa viel teurer als bei der DB.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text